Franz Patz

Beiträge zum Thema Franz Patz

Lokales
Die Kooperation der Landwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf mit dem Vulkanland wurde mit einer Urkunde besiegelt.
3 Bilder

Markenlizenz
Vulkanland kooperiert mit Fachschule Hatzendorf

Regionalität wird an der Landwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf ebenso wie im Steirischen Vulkanland großgeschrieben. Aus dieser Gemeinsamkeit heraus entstand nun eine vertiefte Kooperation, die mit der Verleihung der Markenlizenz des Vulkanlandes besiegelt wurde. Die Kooperation soll Synergien bündeln, die vor allem von Schülern aus dem Bezirk besuchte Fachschule stärken und dem Vulkanland als Regionalentwickler neue Möglichkeiten bieten. Franz Fartek vom Steirischen Vulkanland hebt die...

  • 09.11.18
Leute
Klassenvorstand Johannes Brantner, Klassensprecher Mario Mayerhofer, Ballchef Martin Hadler, Landesobmann Stefan Sonnleitner und Direktor Franz Patz (v.l.).

Absolventen spenden 3.000 Euro

Die 31 Absolventen der Landwirtschaftlichen Fachschule spenden 3.000 Euro aus dem Erlös des Hatzendorfer Hausballs an bedürftige Bauernfamilien. Anlässlich der Abschlussfeier in der Fachschule Hatzendorf überreichten Klassensprecher Mario Mayerhofer und Ballchef Martin Hadler im Namen aller Absolventen einen 3.000-Euro-Scheck an Stefan Sonnleitner. Der Landesobmann der Sterischen Landjugend wird den Betrag aus dem Erlös des Hatzendorfer Hausballs in den "Dr. Karl Schwer"-Fonds fließen lassen,...

  • 14.07.18
Lokales
Fachschuldirektor Franz Patz (r.) u.a. mit Reinhard Pfleger (2.v.l.), Johann Derler (3.v.l.) und Marco Horn (4.v.r.).

Experten sehen die Spitze beim Milchpreis erreicht

Experten sagten am "Hatzendorfer Rinderfachtag" voraus, dass der Preis für Milch langsam wieder nach unten gehen wird. Mit dem Schwerpunkt "Wir kaufen daheim" stellt die WOCHE lokale Schaffenskraft in den Mittelpunkt. Vorbildliche Fachausbildung wird an der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf geboten. Teil des Bildungsspektrums für Schüler und Interessierte ist der "Hatzendorfer Rinderfachtag", der zum 35. Mal stattgefunden hat. Neben vier Referenten waren auch...

  • 12.01.18
Lokales

Spezialisten für Feldgemüsebau

Österreichisches Gemüse hat beste Qualität und das wird von den Konsumenten zunehmend geschätzt.  Mit der Produktion von Gemüse können neue Produktionswege und eine zusätzliche Einnahmequelle erschlossen werden. Die Gartenbauschule Großwilfersdorf bietet am Schuljahr 2018/19 (Beginn im November 2018) bereits zum dritten Mal eine Facharbeiter-Ausbildung "Feldgemüsebau" an. Dieser sechsmonatige Lehrgang wird vorwiegend geblockt im Winter stattfinden. Zu den Inhalten zählen neben dem praktischen...

  • 24.11.17
Lokales
Kaderschmiede: Fachschul-Direktor Franz Patz (l.) und sein Team geben das Know-how für die Landwirtschaft mit.
3 Bilder

Die beste Qualität vom Rind vor Ort

Unsere heimischen Rinderbauern spielen qualitätstechnisch an Österreichs Spitze mit. An der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf wurden am "Hatzendorfer Rinderfachtag" Gegenwart und Zukunft der Rinderzucht beleuchtet. Dass die Steiermark in Mitteleuropa absolut konkurrenzfähig ist, betonte Peter Stückler, Geschäftsführer der Rinderzucht Steiermark. Laut Reinhard Pfleger, Zuchtexperte aus Stücklers Team, zählte in der Südoststeiermark noch vor 50 Jahren speziell der Raum...

  • 20.01.17
Lokales
Bewusst auch im Dialekt: Direktor Franz Patz.

Auf Steirisch: Das Essen ist nicht zum "Vawirstn" da

Franz Patz ist Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule in Hatzendorf. Der erfahrene Landwirt und dreifache Familienvater aus Donnersdorf-Au in der Gemeinde Halbenrain hat gelernt, nicht verschwenderisch zu sein. Vor allem im Bereich der Küche macht er darauf aufmerksam, Lebensmittel nicht einfach sinnlos zu "vawirstn". Dieser in der Region gängige Mundartausdruck beschreibt einen verschwenderischen Umgang mit Vorräten. Noch mehr Mundart

  • 16.01.17
  •  1
Lokales
Fachschuldirektor Franz Patz (l.) mit den vortragenden Experten rund um Tierarzt Vinzenz Windisch (3.v.r.).

Tierarzt warnte vor den Risiken für die Rinder

HATZENDORF. An der Fachschule Hatzendorf fand der Rinderfachtag statt. Direktor Franz Patz begrüßte unter den Referenten u.a. Tierarzt Vinzenz Windisch. Er erzählte über die aktuellen Probleme der Blauzungenkrankheit und des Schmallenberg-Virus. Beide Krankheiten stellen zwar für den Menschen keine Gefahr dar, werden aber in den nächsten Jahren für die Rinderhaltung in puncto Verbreitung, Impfungen, und Auswirkungen auf den Markt eine Herausforderung sein. Wertvolles Expertenwissen wird an der...

  • 25.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.