Tierarzt warnte vor den Risiken für die Rinder

Fachschuldirektor Franz Patz (l.) mit den vortragenden Experten rund um Tierarzt Vinzenz Windisch (3.v.r.).
  • Fachschuldirektor Franz Patz (l.) mit den vortragenden Experten rund um Tierarzt Vinzenz Windisch (3.v.r.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

HATZENDORF. An der Fachschule Hatzendorf fand der Rinderfachtag statt. Direktor Franz Patz begrüßte unter den Referenten u.a. Tierarzt Vinzenz Windisch. Er erzählte über die aktuellen Probleme der Blauzungenkrankheit und des Schmallenberg-Virus. Beide Krankheiten stellen zwar für den Menschen keine Gefahr dar, werden aber in den nächsten Jahren für die Rinderhaltung in puncto Verbreitung, Impfungen, und Auswirkungen auf den Markt eine Herausforderung sein. Wertvolles Expertenwissen wird an der Fachschule wieder beim Schweinefachtag am 3. Feber und im Rahmen des Geflügelfachtags am 10. Feber vermittelt.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.