freies Theater

Beiträge zum Thema freies Theater

Lokales
Das Ensemble der Tribüne Linz mit Paula Kühn, Rudi Müllehner und den beiden Neuzugängen Gina Christof und Tom Büning.

Saisonausblick
Tribüne Linz startet in neue Saison

Mit sechs Premieren und zwei neuen Ensemble-Mitgliedern startet das kleine Theater am Südbahnhofmarkt in die neue Saison. LINZ. Aus dem Mangel eine Tugend machen ist die Spezialität der Tribüne Linz. Mit kleinem Ensemble und großer Leidenschaft arbeitet das Theater am Südbahnhofmarkt derzeit am Programm für die neue Saison. Die Latte hängt hoch – sowohl was die künstlerische Qualität, als auch die Zuschauerzahlen betrifft. Noch nie haben so viele Theaterfreunde die Vorstellungen im Schnitt...

  • 24.06.19
Freizeit

Wolfs Jagd nach Gerechtigkeit

Wolfs Jagd nach Gerechtigkeit. Am 28. Jänner im Freien Theater Innsbruck. „Ich habe meine Arbeit richtig getroffen, weil ich damit die krebsigen Geschwülste aus dem Volkskörper herausoperiere“, ist Wolf Manhardt, ein ehrgeiziger Gestapobeamter überzeugt. Lilly Winter, eine junge Widerstandskämpferin, die Wolf in den Wahnsinn treibt, schmort derweil in seiner Zelle. Am 28.Jänner ist „Wolfs Jagd – auf den Spuren gefühlter Gerechtigkeit“ um 18.00 Uhr im Freien Theater Innsbruck zu sehen. Regie...

  • 18.01.18
Lokales
Das alte Freies Theater Innsbruck ist das neue BRUX (vl.n.r.): Carmen Sulzenbacher, Fabian Kametz und Magdalena Dreschke.
4 Bilder

Merken Sie sich dieses neue Wort: BRUX

Das Freie Theater Innsbruck richtet sich neu aus. In der Wilhelm-Greil-Straße hängt ab Dezember der neue Name: BRUX. INNSBRUCK. Lange war es nur ein Traum von Altbürgermeisterin Hilde Zach und der freien Theaterszene: Eine zentralisierte Spielstätte für die Vereine. Nun ist sie fünf Jahre alt und steht vor großem Wandel: Das Freie Theater Innsbruck – welches sich als Versuchsplattform für die moderne, freie, interdisziplinäre Theaterszene versteht – tauft sich nicht nur um, sondern definiert...

  • 29.11.17
Leute
5 Bilder

VOR VIERZIG JAHREN ... BEWEGTE (THEATER)ZEITEN

Vierzig Jahre ist es her, dass in Graz eine der ersten freien Theatergruppen des Landes ins Leben gerufen wurde. Um den gebürtigen Vorarlberger Otto Köhlmeier entschloss sich rund ein Dutzend junger Schauspieler alternativ zum klassisch-bürgerlichen Theater zu arbeiten: ohne hierarchische Strukturen, im kollektiven Prozess, sich an gesellschaftspolitisch wesentlichen Fragen orientierend, politisch und Partei ergreifend (für die Sache der Benachteiligten dieser Welt). Unter dem programmatischen...

  • 25.10.17
Lokales
Ein Puppentheater ganz großer Klasse. Poetisch, anrührend und witzig zugleich: Eva Sotriffers Pulcinella.

Eine Puppen-Nightline für die Großen

Bereits zum dritten Mal präsentierten sich heimische Figurentheater-MacherInnen im Freien Theater mit einem eigens kreierten Erwachsenenprogramm – von Christine FREI INNSBRUCK. Eine kleine Leistungsschau von KünstlerInnen aus dem Großraum Tirol kündigte Tupilak-Intendantin Ingrid Alber-Pahle gleich zu Beginn der Puppen-Nightline letzten Freitag im Freien Theater an. Und zwar speziell für uns Menschen ab 14, die wir ja sonst eher nur als BegleiterInnen der eigentlichen Zielgruppe Kinder in...

  • 22.05.17
Freizeit

Töchter des Jihad im Freien Theater

Die Theatergruppe dieheroldfliri.at aus Vorarlberg gastiert mit TÖCHTER DES JIHAD am 2. März im Freien Theater Innsbruck. Die „ bittersüße Glaubenskampf-Erklärstunde“ (Falter) mit Maria Fliri, Diana Kashlan und Peter Bocek ist eine szenisch-dokumentarische Collage über ideologische Indoktrination und Anwerbung durch jihadistische IS-Propaganda im Internet. Das Stück untersucht die Motive, warum sich Jugendliche von Familie und Gesellschaft ab- und extremistischen Ideologien zuwenden. Es zeigt...

  • 24.02.17
Lokales
"Revenge of the Adventures": Erfrischendes und erheiterndes Improvisationstheater im Freien Theater Innsbruck
2 Bilder

Improtheater: Pure Spielfreude

Mit „Revenge of the Adventures“ bot das junge Innpro-Ensemble letzten Samstag im Freien Theater einen wahrlich wilden Ritt durch die verschiedensten Filmgenres. – eine Thetarkritik von Christine FREI INNSBRUCK. Mit dem Improtheater ist es ganz ähnlich wie im Jazz: man muss nicht nur ordentlich was können, sondern vermutlich auch den Thrill lieben, sich im Zusammenspiel mit den anderen bis ans Limit zu exponieren. "Improtheater darf alles" Natürlich ist die Fallhöhe enorm. Denn Improtheater...

  • 21.02.17
Lokales
Was tun, wenn die Welt einen partout nicht wahrnehmen will: Andreas Jähnert in ‚Immersion’.

Echte Perlen

Das Programm des FTI überrascht regelmäßig mit herausragenden Theaterproduktionen – von Christine FREI INNSBRUCK. Wer in den letzten Monaten immer mal wieder junges aufregendes Theater entdecken und erleben wollte, der tat gut daran, sich im Programm des Freien Theaters Innsbruck umzusehen. Wo etwa im November die aus dem Außerfern stammende und in New York ausgebildete junge Theatermacherin Sina Heiss mit ihrer Lonesome George-Produktion „The Bride Project“ ein derart tiefgründig kluges und...

  • 30.01.17
Lokales
Scheiterhaufen: Das Theater Atlantis gastiert im Freien Theater in Innsbruck

Scheiterhaufen Familie

Die freie Theatergruppe Atlantis gastiert mit einem eindringlichen Familiendrama im Freien Theater Innsbruck – Eine Theaterkritik von CHRISTINE FREI Nichts wird derzeit ähnlich glorifiziert wie die Familie. Vielleicht auch deshalb, weil die Erwartungen und Sehnsüchte, die daran geknüpft werden, nicht immer realitätstauglich sind. Zuweilen können Familienkonstrukte auch die wahre Hölle auf Erden sein, wie uns dies August Strindberg schon in seinem vor über hundert Jahren erschienenen Kammerspiel...

  • 09.01.17
Freizeit

Weihnachtspferd für Prinzessin Lilli gesucht!

Figurentheater TUPILAK – Marionetten & Figuren & Theater spielt: „Weihnachtspferd für Prinzessin Lilli gesucht!“ Eine Geschichte über einen Herzenswunsch, gespielt in der Guckkastenbühne ab 3 Jahren Ach, wie gerne würde der König seiner geliebten Tochter Prinzessin Lilli ihren Herzenswunsch zu Weihnachten erfüllen. Sie träumte von einem feengleichen Pferd, mit goldener Mähne und goldenen Glöckchen. Nur eine Zaubernacht lang auf ihm reiten dürfen … Nach langer und vergeblicher Suche...

  • 09.12.16
Freizeit

Die goldene Gans – eine Komödie für Alle

Die jungen Menschen überwinden im Rahmen der internationalen Sprache des Geschichtenerzählens Sprach- und Kulturbarrieren und bringen in das Märchen der Gebrüder Grimm aktuelle Aspekte ein, die gekonnt mit Situationskomik gespickt werden. Neun BewohnerInnen von Asylheimen und acht AbsolventInnen der YA! Young Acting Theaterschule spielen in jeder Szene miteinander. Dabei werden insgesamt drei Sprachen gesprochen und geschrieben: Farsi, Deutsch und Englisch. Das Publikum wird wohl nicht jedes...

  • 04.11.16
Freizeit

Gestaltwandler-Themen-Slam: „Badeschluss“

Die Sommerpause ist vorüber und es wird wieder geslammt. Das Thema für den September ist feucht-melancholisch: „Badeschluss“. Für erfolgreiche Themenbehandlung gibt es Extrapunkte, ansonsten ist alles wie gewohnt: 5 Minuten Zeit für selbstgeschriebene Texte, keine Requisiten, dafür dürfen alle mitmachen, die sich rechtzeitig vor Ort in die offene Liste eintragen. Moderator und Badewaschl vom Dienst ist Stefan Abermann. Frohes Planschen! www.gestaltwandlerslam.net Die Gestaltwandler-Slam-Termine...

  • 12.09.16
Freizeit
Eine Geschichte um's Träumen, gespielt in und um die Guckkastenbühne

Wichtels Traumreise

Wichtel Zwichtel ist beim Aufräumen seines Wurzelheims. Eigentlich wollte er ein Bild fertig malen, sucht nun fehlende Farben, räumt diese und jene Kiste her. Und wie das so ist beim Suchen, man findet andere Sachen, räumt noch etwas her, findet wieder etwas, und versinkt in Erinnerungen. Wichtel Zwichtel findet „Oku“ das Marsmandl, sein liebstes Spielzeug aus seinen Kindertagen. Erschöpft vom vielen Räumen gönnt er sich eine Rast mit Oku. Nur ein paar Minuten hinlegen, kurz die Augen schließen...

  • 04.07.16
Leute
Florian Hackspiel ging gemeinsam mit dem Autor auf Recherche nach Spielfeld.
5 Bilder

Funnyhills: Stimmungsbild von der Grenze

Theater Melone führte sein neues Stück im Freien Theater auf: Funnyhills. INNSBRUCK. Ein Dorf an der Grenze ist in aller Munde: Spielfeld. Schriftsteller Josef Maria Krasanovsky und Regisseur Florian Hackspiel begaben sich für einige Tage in dieses kleine Dorf und hörten sich in den Kneipen um. Was sie hörten – vor allem die Ängste der Bevölkerung vor den Fremden – verarbeiteten sie im Nachhinein in einem Theaterstück: Funnyhills – Das Dorf an der Grenze. Anschließend...

  • 22.03.16
Lokales
Auch wenn Tammy (Celina Terán Gómez) Chris (Lara Schumacher) zu Beginn für eine Barbie hält, schließlich werden sie einander doch beste letzte Weggefährtinnen.

Ziemlich beste letzte Weggefährtinnen

Kühne Bühne berührt im Freien Theater mit einem Stück über die letzte Station im Leben von drei todgeweihten jungen Mädchen – eine Theaterkritik von CHRISTINE FREI. Es hatte schon was Groteskes, ausgerechnet am Unsinnigen Donnerstag in einem Stück wie „Zimmer 13“ zu sitzen und mitzuerleben, wie da drei ganz unterschiedliche Typen von jungen Mädchen mit der Tatsache umgehen, dass sie besagtes Zimmer nur mehr auf einer Bahre verlassen werden. An einem Tag also, wo die Oper tanzt und in zahllosen...

  • 11.02.16
Lokales

Schwanenknochen

Eine suchende Frau – vielleicht eine Faustfigur des Feminismus – zerwirft sich mit den Entwürfen der Theoretikerinnen und wirft verzweifelt Bücher und Zeitschriften und Schreibzeug hin. Als sie auch noch das Handtuch werfen will, trifft sie auf Spuren, die sie hoffen lassen, sie zwingen, vom Schreibtisch aufzustehen und zu handeln. Was sie wirklich sucht und und wo das Gesuchte zu finden ist? Im Märchen vom hässlichen Entlein oder in der Sage von der Skelettfrau? Nur das ist klar: Sie muss...

  • 14.12.15
Leute

Das Märchen vom alten Mann

VORBRENNER - Theater für Jung und Alt Eines Tages taucht im Haus einer jungen Familie plötzlich ein alter Mann auf. Niemand weiß, wer er ist, noch woher er kommt. Mit seiner Anwesenheit beginnen sich immer mehr rätselhafte Dinge zu ereignen, welche die glückliche Welt der Familie gehörig durcheinanderwirbeln. Während sich der alte Mann auf die unsichtbare Spur längst vergangener Tage begibt, wird der Ort zunehmend zu einem Raum, in dem Wirklichkeit, Erinnerung und Phantasie ineinanderlaufen und...

  • 03.04.14
Lokales

Schon gewusst: Das Theater Phönix

Wo ursprünglich ein Kino war, befindet sich seit 23 Jahren eine der wichtigsten freien Mittelbühnen Österreichs: das Theater Phönix. 1989 kaufte die freie Theatergruppe Spielstatt Leonding das aufgelassene Phönix-Kino. Mittels Beteiligungen der Stadt Linz, des Landes OÖ und des Bundesministeriums wurde es in ein Theaterhaus umgebaut und am 12. Dezember desselben Jahres eröffnet. Heute zählt das Theater rund 200.000 Besucher pro Saison und ist eine der größten, privaten Bühnen Österreichs. 2006...

  • 12.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.