Wichtels Traumreise

Eine Geschichte um's Träumen, gespielt in und um die Guckkastenbühne
  • Eine Geschichte um's Träumen, gespielt in und um die Guckkastenbühne
  • hochgeladen von Katja Kini

Wichtel Zwichtel ist beim Aufräumen seines Wurzelheims. Eigentlich wollte er ein Bild fertig malen, sucht nun fehlende Farben, räumt diese und jene Kiste her. Und wie das so ist beim Suchen, man findet andere Sachen, räumt noch etwas her, findet wieder etwas, und versinkt in Erinnerungen. Wichtel Zwichtel findet „Oku“ das Marsmandl, sein liebstes Spielzeug aus seinen Kindertagen. Erschöpft vom vielen Räumen gönnt er sich eine Rast mit Oku. Nur ein paar Minuten hinlegen, kurz die Augen schließen … doch was ist das? Plötzlich schwebt er, höher, immer höher, und seine Reise zu den wundersamen Traumwesen beginnt.

Bühne:
TUPILAK - Marionetten & Figuren & Theater
Geschichte, Figurenbau und –spiel: Ingrid Alber-Pahle, Angelika Freiberger
Regieberatung: Angela Schrems
Musik: Harry Triendl

Eintritte: 6,00 Kinder / 8,00 Erwachsene
Reservierungen: 0676 / 71 82 927 (Achtung - max. 60 Personen)

Wann: 10.07.2016 ganztags Wo: Freies Theater Innsbruck, Wilhelm-Greil-Straße 23, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen