Günter Kraft

Beiträge zum Thema Günter Kraft

Josef Wiesinger und Günter Kraft: Corona hat die Arbeitnehmervertreter im ersten Halbjahr 2021 stark beschäftigt.

Arbeiterkammer Tulln
1,9 Millionen für die Mitglieder erkämpft

TULLN/NÖ. Kurzarbeit, Kündigungen, (nicht eingehaltene) Wiedereinstiegsgarantien: rund um diese Thema reihen sich einige Unsicherheiten, die die Arbeiterkammer in den vergangenen Monaten beschäftigten. Beratung gefragt "Mehr als 6.300 Menschen haben mit uns Kontakt aufgenommen", erzählt Arbeiterkammer-Bezirksstellenleiter Günter Kraft. "Dabei ging es manchmal nur um rasche Auskünfte und Informationen zu Kurzarbeit, Homeoffice oder Kündigung. In knapp 3.000 Fällen allerdings wurde die...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
AK Niederösterreich und PVA informierten gemeinsam viele interessierte BesucherInnen beim Infoabend zum Thema Pensionen in Tulln: Franz Huss (Referent PVA), Julia Wimpassinger (Assistentin AK-Abt. Regionale Aufgaben), Mag. Thomas Grünberger (Konsumentenschutzexperte AK Niederösterreich), Günter Kraft (Leiter der AK-Bezirksstelle Tulln), Michael Fiala (AK Niederösterreich-Vizepräsident), Alfred Jordan (Leiter der AK-Bezirksstelle Korneuburg), Alfred Obermair (Sozialrechtsexperte AK Niederösterreich), Gabriele Frank-Kronawetter (Assistentin AK-Abt. Regionale Aufgaben)

Arbeiterkammer-Service zum Thema Pension
AK Niederösterreich beantwortete Fragen rund um den Pensionsantritt

300 Personen informierten sich bei Infoveranstaltung in Tulln TULLN (pa). Viele Behördenwege, viele Anträge und vor allem die Ungewissheit über die Pensionshöhe und den Stichtag lässt Menschen, die bereits Jahrzehnte im Berufsalltag verbracht haben, oft die Orientierung verlieren. Dass viele Fragen offen sind, zeigte sich am Dienstag bei der Infoveranstaltung „Rund um die Pensionierung“ im Minoritenkloster in Tulln. Gemeinsam mit der Pensionsversicherungsanstalt informierte die Arbeiterkammer...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Bildtext: Bezirksstellenleiter Günter Kraft (2.v.l.) mit den AK NÖ-BildungsexpertInnen in der Rosenarcade Tulln.

Begehrte Bildungsberatung on Tour in der Rosenarcade Tulln

BildungsexpertInnen der Arbeiterkammer informierten mobil im Einkaufszentrum TULLN / BEZIRK (pa). Weiterbildung ist stark gefragt. Das weiß die AK Niederösterreich nicht nur von ihrer alltäglichen Arbeit und ihren Weiterbildungstagen in den Bezirken. Auch die „Bildungsberatung on Tour“ erfreut sich großer Nachfrage. Das mobile Beratungsangebot machte kürzlich in der Rosenarcade Tulln Station und wurde von den BesucherInnen gerne angenommen. Zahlreiche Interessierte ließen sich von 9 bis 18 Uhr...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Karl Heigel vom Rechtsschutzbüro St. Pölten und Bezirksstellenleiter Günter Kraft präsentierten die AKNÖ-Arbeitsrechtsbilanz der ersten Jahreshälfte.

Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Tulln

Die Arbeiterkammer informiert über arbeitsrechtliche Tätigkeiten im ersten Halbjahr 2015. BEZIRK TULLN (red). Die AKNÖ Bezirksstelle Tulln führte im ersten Halbjahr 2015 rund 1460 Beratungen durch. Außerdem forderte sie für 49 ArbeitnehmerInnen ausstehende Löhne und Gehälter ein. „Leider haben es einige Arbeitgeber auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen“, sagt der Tullner Bezirksstellenleiter Günter Kraft. So mussten 26 Fälle in der ersten Jahreshälfte dem...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Tortenanschnitt: Barbara Schwarz, Franz Dam, Erhard Mann und Leopold Weinlinger.
154

Marktgemeinde feiert 50iger

Landesrätin Barbara Schwarz feierte mit Absdorf den runden Geburtstag mit. ABSDORF. "Uns verbindet mit Absdorf viel. Wir haben alles da, wie zum Beispiel, ein Lebensmittelgeschäft, Fleischhauer, Kirche, Spielplatz für unsere Kleinen und ein Freibad. Was will man mehr?" sind sich Johanna und Josef Kirchmeyr einig, als sie zur 50 Jahres Feier der Marktgemeinde Absdorf gekommen waren. Ein umfangreiches Showprogramm wurde den Gästen im Zelt auf der Pfarrwiese präsentiert. Neben einem kurzem...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger

Punsch trinken für den guten Zweck

TULLN. TULLN. Die Bezirksorganisation der SPÖ unter LA Vizebürgermeister Günter Kraft schenkt auch dieses Jahr wieder heißen Punsch aus. Wann? Donnerstag bis Samstag, jeweils von 16 bis 20 Uhr. Wo? Tulln, Bahnhofstraße 34. Unterstützen auch Sie das Unterfangen, denn „der gesamte Erlös wird für eine gute Sache aufgewendet“, informiert Günter Kraft.

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln

Gemeinde zahlt für die Lehrer

SP-Vize Kraft: "Was ist in der HAK Tulln los?" TULLN. In der Stadtratsitzung wurde dem Antrag von Bügermeister und HAK-Direktor Peter Eisenschenk auf Anstellung von drei Lehrkräften im Ausmaß von zwölf Wochenstunden um 20.000 Euro vonseiten der ÖVP zugestimmt. Diese Lehrkräfte sollen im Unterricht einer Pädagogin sitzen und Protokolle anfertigen, so die Vorwürfe, die in einem anonymen Brief an SP-Vize Kraft übermittelt wurden. Eisenschenk ziehe Vorteile aus seiner Funktion, kritisiert Kraft....

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Der Eingang wirkt antiquiert: Die drei Varianten zum Umbau des Hallenbades nicht. Die Entscheidung fällt in der Gemeinderatssitzung.

Wirbel um Hallenbad bei den Oppositionsparteien

¶TULLN. Wie die Bezirksblätter Tulln exklusiv berichtet haben, soll aus dem Tullner Hallenbad ein Erlebnisbad werden. Drei Varianten wurden im Ausschuss vorgestellt: Einerseits „jene, wo das Bad technisch saniert und adaptiert würde“, informiert Bürgermeister Peter Eisenschenk (TVP). Kostenpunkt 2,1 Mille. Bei der Variante II wird ein zusätzliches Becken errichtet, mit einem Bereich für Kleinst- und Kleinkinder – um vier Millionen Euro. Und bei der Variante III sei zusätzlich noch ein...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Anderle, Leitner, Kadenbach und Karas diskutierten am Podium über den Euro zwischen Markt und Politik.

Euro ist Erfolgsprojekt: Bürgerforum in Tulln

Der Verein Pro NÖ lud zu einer prominent besetzten Diskussion. ¶TULLN. „Der Euro zwischen Markt und Politik: Wie schaffen wir Werte für ein gemeinsames Europa?“, war das Thema, über das LH-Stv. Sepp Leitner, EU-Minister Othmar Karas, EU-Abgeordnete Karin Kadenbach und Manfred Anderle (Pro GE) diskutierten. „290 Millionen Euro an Landes- und EU-Mitteln sind in die Region investiert worden“, so Leitner dazu, dass damit auch Arbeitsplätze geschaffen wurden, doch sei die EU noch immer „eine...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Feuchte Wände, Schimmel, zugige Türen: Viele Mieter warten schon lange auf Reparaturen.
2

Mieter nicht im Stich lassen

Tullns Gemeindewohnungen sind in einem schlechten Zustand. Nun sollen sie verkauft werden. TULLN (mh). In einer Aussendung spricht sich die SPÖ klar gegen einen Verkauf der rund 340 Gemeindewohnungen aus, die sich im Besitz der Stadtgemeinde Tulln befinden. „Der Verkauf ist in ÖVP-Kreisen bereits beschlossene Sache und die Auswirkungen wären für die Stadtgemeinde und die Betroffenen fatal“, wird darin Vizebürgermeister Günter Kraft (SPÖ) zitiert. Der Verkauf bringe nur einmal Gelderlöse für das...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Erich Weber brutzelt Leckeres für die Besucher des Speckfestes
61

Speck, Wein und gute Stimmung

Riesenparty auf dem Hauptplatz in Großweikersdorf Zunächst hatte es der Wettergott leider nicht so gut gemeint mit dem Großweikersdorfer Speck und Weinfest, das heuer zum vierten Male bereits stattfand. Nach dem Abschreiten der Tiroler Schützenkompani und einem kurzen Auftritt der Blasmusik Großweikersdorf-Ruppersthal, wurde dann auch im Festzelt weitergefeiert. Nun konnte Landtagsabgeordneter und Grafenwörther Bürgermeister Mag. Alfred Riedl die zahlreichen Gäste - darunter auch der...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
2

Tullner im RAPID-VIP-Club

TULLN/WIEN (wp). Als Schlachtenbummler zum Match Rapid gegen Besiktas JK tingelten die Tullner Lokalpolitiker LA GR Günter Kraft, Ludwig Buchinger und Leopold Handelberger. Vielleicht, um sich so manche Taktik und Strategie für das alltägliche Politgeschäft abzuschauen? Naja, viel abzuschauen hatten sie nicht, denn die Türken schlugen die Grünweißen mit 2:1. Am Rande des Events traf man Rapid-Trainer Peter Pacult und Star-Spieler Steffen Hofmann. Gerüchte, wonach der mitgereiste Josef Strommer...

  • Tulln
  • Werner Pelz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.