Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Amtsleiter Roland Klingler (r.), sein Stellvertreter Andreas Baldauf (3. v. r.) und BMin Daniela Kampfl (3. v. l.) luden die neuen GemeinderätInnen und ihre Ersatzleute zu einem Infoabend ein.

Infoabend für neue Milser Gemeinderäte

Um den neuen Milser GemeinderätInnen den Einstieg in die Gemeindepolitik zu erleichtern, gab es kürzlich einen aufschlussreichen Infoabend. MILS. Damit Recht und Politik auf Gemeindeebene im Einklang funktionieren, gilt es für die frisch einberufenen Mitglieder des Gemeinderats sich einen Überblick über ihre Aufgaben zu verschaffen und für das Wohl der Bürger und Bürgerinnen in der Gesellschaft auf kommunaler Ebene zu sorgen. Seit der jüngsten Gemeinderatswahl sind acht von 17 GemeinderätInnen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Liste „Wir Absamer" unter Arno Pauli verzichten auf Obleute.
3

Gemeinderatssitzung
Liste „Wir Absamer" lehnt Ausschüsse ab

Vergangene Woche krachte es im Absamer Gemeinderat gewaltig. Beim Tagesordnungspunkt  „Ausschussbildung" blieb die stimmenstärkste Liste „Wir Absamer" ohne Obleute in den Ausschüssen. ABSAM. Keinen guten Start hatte der Gemeinderat bei seiner jüngsten konstituierenden Ausschusssitzung. Das Klima und der Ton zwischen den beiden großen Fraktionen sind zu Beginn der Gemeinderatsperiode rauer geworden. Grund dafür: Nach langen Debatten und Vorschlägen kam die Fraktion „Wir Absamer" zum Entschluss,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Haller Gemeinderat hat sich vom umstrittenen Sportplatz-Projekt verabschiedet. Die Schönegger Felder bleiben damit weiterhin grün.
1

Gemeinderatssitzung
Sportplatz-Projekt Schönegg verabschiedet – FPÖ Hall fordert Bürgerbefragung

Nach einer hitzigen Debatte verabschiedet sich der Haller Gemeinderat vom umstrittenem Sportplatz-Projekt im Stadtteil Schönegg. Die Bürgerinitiative ist erleichtert. HALL. In der jüngsten Haller Gemeinderatssitzung wurde zum Thema Sportplatz Schönegg hitzig debattiert. Grund dafür war der Rückzug des Widmungsermächtigungsansuchens, des Raumordnungskonzeptes sowie des Flächenwidmungsplans vom Sportplatz-Projekt, von dem sich die Bürgermeisterliste (Für Hall), die SPÖ, die Grünen und die Liste...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Das geplante Großprojekt am Standort der alten Feuerwehr wurde vom Gemeinderat vorerst aufgehoben. Ein geeigneter Standort wird evaluiert.

Großprojekt vorerst vom Tisch
Neuer Standort für „Betreutbares Wohnen" in Ampass gesucht

In der jüngsten Ampasser Gemeinderatssitzung wurden das strittige Wohnprojekt vom ehemaligen Bürgermeister mehrheitlich aufgehoben. Nun wird ein neuer Standort für betreubares Wohnen evaluiert. AMPASS. Das sehr umstrittene Großprojekt „Betreubares Wohnen", geplant am Standort der alten Feuerwehr, wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung vorerst auf Eis gelegt, berichtet der frisch gewählte Bürgermeister Markus Peer. Der Gemeinderat habe mit 8:5 abgestimmt und damit alle raumordnerischen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Maria Trauner ist neue Vizebürgermeisterin von Sistrans.

Gemeinderatssitzung
Maria Trauner ist neue Vizebürgermeisterin in Sistrans

In der Gemeinde Sistrans wurde Maria Trauner zur neuen Vizebürgermeisterin gewählt. SISTRANS. Am 14. März 2022 trat der neue Gemeinderat zur konstituierenden Gemeinderatssitzung zusammen. Neben der Angelobung der Gemeinderäte wurde über die Zusammensetzung des Vorstandes und des Überwachungsausschusses entschieden, die weiteren Ausschüsse werden in der nächsten Sitzung bestimmt. Maria Trauner, von der Liste amPuls wurde zur neuen Vizebürgermeisterin gewählt. „Mein großes Ziel ist es, offen für...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Heidi Profeta möchte in der Gemeinde einiges vorantreiben.

Ausblick
Bgm. Profetas Ziele und Pläne für die nächste Periode

Die Gnadenwalder Bürgermeisterin Heidi Profeta blickt zurück und erklärt ihre nächsten Pläne für die nächsten Jahre. GNADENWALD. Die Bgm. Heidi Profeta bleibt nach den Tiroler Gemeinderatswahlen weiter im Amt und lenkt die Geschicke der 826-Einwohner Gemeinde. „Wir haben in den letzten sechs, Jahren einige Projekte erfolgreich abschließen können. Zum Beispiel bei der Kinderbetreuung haben wir die Öffnungszeiten erweitert und den Mittagstisch eingeführt. Mittlerweile hat sich das sehr gut...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die NHT-GF Markus Pollo und Hannes Gschwentner wollen Gemeindegründe nutzen.

NHT sucht Baugründe in Gemeinden
"Der Schlüssel liegt bei euch"

Neue Heimat Tirol appelliert an die neuen Bürgermeister und Gemeinderäte: "Ihr habt den Schlüssel fürs Wohnen." TIROL. Die neuen Bürgermeister und Gemeinderäte sind im Amt und die Geschäftsführer der "Neuen Heimat Tirol (NHT), Hannes Gschwentner und Markus Pollo, sehen darin die Chance, endlich massiv beim "leistbaren Wohnen" voranzukommen. "Viele Listen haben im Wahlkampf das leistbare Wohnen in ihr Programm aufgenommen. Die Gemeinden haben die Möglichkeit, über Widmungen oder über die...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Manfred Schafferer wird weiterhin die Gemeinde Absam anführen.

Gemeinderatswahl 2022
Schafferer verliert die Mehrheit in Absam und bleibt Bürgermeister

In Absam wurde Manfred Schafferer zum neuen Bürgermeister gewählt, er verlor jedoch die Mehrheit im Gemeinderat. ABSAM. Es war ein knappes Rennen um den Bürgermeistersessel in Absam. Manfred Schafferer wurde mit 51,59 Prozent (1.837 Stimmen) zum Bürgermeister gewählt. Sein Kontrahent Arno Pauli (Wir Absamer) erhielt 48,41 Prozent (1.724 Stimmen). Die Liste „Wir Absamer" erreichte mit 42,83 Prozent acht Mandate. Die Bürgermeisterliste (SPÖ und Parteiunabhängige)verlor zwölf Prozentpunkte und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bei den Wahlen am 27.2. wählten die Menschen in Tirol
einen neuen Gemeinde-Rat und neue Bürgermeisterinnen und Bürgermeister. Hier gibt es die Ergebnisse und Stimmen aus den Gemeinden.
13

Tirols Gemeinden wählen
Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2022 in Hall/Rum

HALL-RUM. Am 27.02.2022 werden in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier findest du Informationen und Ergebnisse zur Wahl in der Region Hall-Rum. Aldrans: Strobl bleibt weiter OrtschefIn der Gemeinde Aldrans gab es am Sonntagnachmittag keine großen Überraschungen mehr. Hannes Strobl als Bürgermeister stand bereits vor der Wahl fest. 2.246 Bürger waren wahlberechtigt – die Wahlbeteiligung lag bei 55,43 Prozent. Die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
In 273 von 277 Tiroler Gemeinden wird am 27. Februar 2022 gewählt.

Gemeinderatswahlen 2022
Wahlgang in 625 Wahllokalen in Tirol möglich

TIROL. Am Sonntag, den 27. Februar 2022, wird in 273 Tiroler Gemeinden ein neuer Gemeinderat und ein/e neue/r BürgermeisterIn gewählt. Damit jeder seine Stimme abgeben kann, sind in ganz Tirol 625 Wahllokale geöffnet. Zu den ÖffnungszeitenIn den meisten Kleingemeinden haben die Wahllokale nur vormittags geöffnet, in größeren Kommunen ist der Urnengang auch nachmittags möglich.  Am frühesten öffnet das Wahllokal in der Gemeinde Flirsch: um 5.30 Uhr. Der Großteil der Wahllokale ermöglicht die...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Wahlplakate in der Gemeinde Mils finden keine Ruhe und sind weiterhin Ziel von Attacken.

Sachbeschädigung
Zerstörungswut der Wahlplakate setzt sich fort

Verunstaltet, zerstört oder entfernt: Die Wahlplakate in der Gemeinde Mils finden keine Ruhe und sind weiterhin Ziel von Attacken. MILS. Nachdem die Wahlplakate von Bgm. Kampfl (Wir für Mils) und der Milser Freiheitlichen von unbekannten Tätern verunstaltet wurden, hat es nun auch die neue Liste MFG Mils erwischt. Nicht mal einen Tag hat ihr Plakat im Bereich Milser Wald überlebt. „Unsere Partei MFG scheint auch auf Gemeindeebene sehr zu polarisieren und die Gemüter so sehr erhitzen, dass es...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Hier findest du alle antretenden Listen aller Gemeinden Tirols.

Gemeinderatswahl 2022
Alle Listen und Kandidaten der Tiroler Gemeinden im Überblick

TIROL. In 274 von 277 Gemeinden Tirols steht am 27. Februar die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl an. Wer in welcher Gemeinde zur Wahl steht, kannst du in unseren praktischen Wahlbeilagen nachlesen. Wer die Wahl hat, hat die Qual – dieser Spruch gilt auch für die heurige Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl. Wer den Überblick verloren hat oder sich einfach informieren möchte, welche Listen in welcher Gemeinde antreten, sollte einen Blick in unsere Wahlbeilagen werfen. Nach Bezirk und Gemeinde...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Podcast: TirolerStimmen Folge 3
Das politische Gespräch mit Lore Hayek

Tirol. Die Politikwissenschaftlerin Lore Hayek ist anlässlich der Tiroler Gemeinderatswahlen zu Gast im TirolerStimmen-Podcast. Am Sonntag finden in den Tiroler Gemeinden, mit Ausnahme von Innsbruck (Wahltermin 2024), Wängle (bereits im Jänner) und in Matrei (Gemeindezusammenlegung) die Gemeinderatswahlen statt. Die Politikwissenschaftlerin Lore Hayek analysiert die Besonderheiten des Tiroler Wahlkampfs, wie beispielsweise das Koppeln von Listen, oder die Vorgehensweise wenn in einer Gemeinde...

  • Tirol
  • Michael Steger
Mit Zelten machte vor kurzem die Liste Zukunft.Mils auf das Thema leistbares Wohnen aufmerksam.
2

Gemeinderatswahl 2022
Liste „Zukunft.Mils" setzt auf Aktionismus im Dorf

Eine außergewöhnliche Aktion startete die neue Liste „Zukunft.Mils" in der Gemeinde. Mit einem Zeltlager vor dem Milsano Mils machte man auf die Wohnungsproblematik aufmerksam, um ein Zeichen zu setzen. MILS. Die neue Bürgerliste, die komplett auf Wahlplakate verzichtet, überrascht im Wahlkampf mit außergewöhnlichen Aktionen.  Unter dem Motto „Freitage für die Zukunft“ macht das Team Zukunft.Mils die Themen unserer Zeit sichtbar. Ihre erste Aktion widmete sich der Problematik des leistbaren...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der 67-jährige Gemeindevorstand Josef Bertsch wird zur kommenden Wahl als Bürgermeisterkandidat antreten.

Gemeinderatswahl 2022
Bertsch: „Ich möchte ein neues Publikum ansprechen, das ist mein Ziel!"

Der Thaurer Gemeindevorstand Josef Bertsch ist seit vier Perioden im Gemeinderat tätig und hat bei der kommenden Gemeinderatswahl vor, als Bürgermeister zu kandidieren. Im Gespräch mit den Bezirksblättern spricht er über seine neue Liste  (Grüne und  Unabhängige), gelungene Projekte und warum er zur Wahl antreten wird. BezirksBlätter: Herr Bertsch, Sie haben Ihre Liste „Grüne Thaur" in „Grüne und Unabhängige" geändert. Was erwarten Sie sich davon? Bertsch: Es kam dazu, weil ich bemerkt habe,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bgm.-Kandidat Helmut Wurm möchte in Volders Akzente setzen.
2

GR-Wahlen 2022
Gemeindeliste Volders möchte auch in Zukunft mitreden

Die größte Fraktion im GR hat einen neuen Spitzenkandidaten: GR Helmut Wurm hat die Liste von Max Harb übernommen und möchte diesem auch als Bgm. nachfolgen. Grundsätzlich sieht man sich als offene und unabhängige Liste, eine gewisse Nähe zur ÖVP räumt der Bgm.-Kandidat aber ein. Finanziell sei man aber komplett autark. Sichtlich stolz ist Wurm auf den deutlich erhöhten Frauenanteil in seinem Team. „Die Frauen haben gute Ideen und stehen mit ihren Qualifikationen den Männern um nichts nach.“...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Raul Schramek
Wer wird die Wahl für sich entscheiden? Wer wird Bürgermeister?
32

Bestens informiert
Der Gemeinderatswahlticker Region Hall-Rum

Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Tirol finden am 27. Februar 2022 statt. Bei uns erfahren Sie alles rund um die Gemeinderatswahl und ihre Ergebnisse. INNSBRUCK-LAND. Unser Bezirksblätter-Ticker liefert einen umfangreichen Überblick über die Fraktionen für die Gemeinden Hall in Tirol, Rum, Tulfes, Rinn, Aldrans, Ampass, Baumkirchen, Volders, Fritzens, Absam, Thaur, Mils, Rum, Lans, Gnadenwald und Sistrans. Hall in Tirol (15. Jänner) Für Hall Die Fraktion Für Hall startet mit neuem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
"Ein Bürgermeister wäre für die FPÖ eine Belohnung", sagt Markus Abwerzger.

„Den Menschen wieder Mut machen“
Abwerzger: FPÖ Tirol ist für Gemeinderatswahl breit aufgestellt

Die FPÖ wird in Tirol mit 37 deklarierten FPÖ-Listen und mit weiteren Bürger- und Namenslisten in den Gemeinden antreten. In 22 der 24 einwohnerstärksten Orten in Tirol wird es FPÖ-Listen geben. TIROL. „Wir wollen den Menschen wieder Mut machen und weg von der Angstpolitik der Coronopandemie in den Gemeinden kommen“, sagt FPÖ-Landesparteichef Markus Abwerzger zur Zielsetzung in den Gemeinden. Dabei sei es derzeit sehr schwierig, Menschen für die Politik zu bewegen. „Die Menschen haben andere...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Spitzenkandidat Christian Margreiter möchte sich dafür einsetzen, dass die Bedürfnisse der Menschen in Hall ernst genommen werden.

Gemeinderatswahl 2022
Spitzenkandidat Christian Margreiter im Interview

Der Rechtsanwalt Christian Margreiter will der neue Bürgermeister der Stadt Hall sein. Die Bezirksblätter trafen den Bürgermeisterkandidaten zum Interview. HALL. Der Rechtsanwalt Christian Margreiter will der neue Bürgermeister der Stadt Hall werden. Die BezirksBlätter trafen den Spitzenkandidaten der Liste Für Hall zum Interview. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Margreiter, was sind Ihre Beweggründe, bei dieser Wahl anzutreten? Margreiter: Grundsätzlich ist diese Frage sehr berechtigt, weil es ist nicht...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
In den Gemeinden Mils und Rum wurden die Wahlplakate beschmiert und verunstaltet.
12

Vandalenakt
Wahlplakate in Rum und Mils verunstaltet

Gleich mehrfach wurden in den vergangenen Tagen die Gemeinderatswahlplakate in Rum und Mils Ziel von Vandalenakten. MILS/RUM. In der Hauptphase des Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlkampfes wird vor handfesten Attacken gegen die Plakatwerbung anderer Parteien nicht zurückgeschreckt. Erst kürzlich haben Unbekannte die Wahlplakate der Milser Bürgermeisterin Daniela Kampfl  (Wir für Mils) und des Bürgermeisterkandidaten Peter Wurm (FPÖ Mils) beschmiert. Für Bgm. Kampfl ist die Aktion ein...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bgm. Herbert Schafferer wird erneut als Bürgermeister kandidieren.

Bgm. Herbert Schafferer
„Wir stecken mitten in den Vorbereitungen!"

Bei den Bürgermeisterwahlen 2016 erreichte Herbert Schafferer 45,83 %, und musste sich im Anschluss mit Armin Eberl einer Stichwahl stellen. Ob es bei den kommenden Wahlen wieder knapp hergehen wird? RINN. Die Vorbereitungen auf die Gemeinderatswahl laufen in der Gemeinde Rinn auf Hochtouren. Der Bgm. Herbert Schafferer (Gemeinsam für Rinn) wird bei den kommenden Wahlen wieder kandidieren. „Ich werde heuer wieder antreten. Momentan stecken wir noch mitten in den Vorbereitungen", so Schafferer....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Vorschlag der Neos und Junos Tirol das passive Wahlalter zu senken, wäre ein Anfang, so die Junge SPÖ Tirol.

Junge SPÖ
Eine stärkere Jugendbeteiligung in den Kommunen – Aber wie?

TIROL. Wie kann die Jugend stärker in die Politik mit eingebunden werden? In den Augen der Jungen SPÖ Tirol braucht es eine Jugendbeteiligung in Form von Jugendgemeinderäten oder Jugendausschüssen. Senkung des Wahlalters ist ein AnfangDer Vorschlag der Neos und Junos Tirol das passive Wahlalter zu senken, wäre ein Anfang, so die Junge SPÖ Tirol. Der Vorschlag würde die Kandidatur von jungen Menschen zwischen 16 und 18 Jahren bei Gemeinderatswahlen ermöglichen. Das aktive Wahlrecht steht den...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Vbgm. Arno Pauli: „Jede Photovoltaikanlage hilft, das Klima zu entlasten. Deshalb sollte die Förderung auch möglichst breit ausgerollt werden.“

Gemeinderat
Liste „Wir Absamer“ will Ausweitung der Photovoltaik-Förderung

ABSAM. Im Oktober hatte die SPÖ im Gemeinderat den Antrag gestellt, die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen zu fördern. Nun wurde die Förderung beschlossen,  ihr Empfängerkreis sollte nach Ansicht der Liste „Wir Absamer“ jedoch erweitert werden. Erweiterter EmpfängerkreisIn der gestrigen Gemeinderatssitzung reichte die Liste „Wir Absamer“ einen Abänderungsantrag ein, mit dem der Empfängerkreis für eine gemeindeweite Photovoltaik Förderung erweitert werden soll. Bereits im Oktober forderte die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Leonie Werus
Aus der geplanten Präsenzveranstaltung in Kufstein wurde am Ende doch nichts. Die Landesversammlung der Tiroler Grünen wurde ins Digitale gedrängt.

Grüne Tirol
Digitale Landesversammlung der Grünen Tirol

TIROL. Eigentlich sollte im Vorfeld der Gemeinderatswahlen die Landesversammlung der Grünen in Kufstein stattfinden. Die Coronalage zwang die Partei ins Digitale. Was digital beschlossen wurde, lest ihr hier: Von Präsenz zu digitalAus der geplanten Präsenzveranstaltung in Kufstein wurde am Ende doch nichts. Die Landesversammlung der Tiroler Grünen wurde ins Digitale gedrängt.  „Natürlich hätten wir nach zwei Jahren gerne wieder in Präsenz das höchste Gremium der Grünen abgehalten, aber die...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.