Gemeinderat

Beiträge zum Thema Gemeinderat

Rumer Grüne stellen Antrag für mehr Transparenz, Objektivität und Nachvollziehbarkeit bei der Wohnungsvergabe in Rum.
1

Antrag für neue Wohnungsvergaberichtlinie
Rumer Grüne für mehr Transparenz bei Wohnungsvergabe

Rum verfügt zwar schon lange über ein Punktesystem, jedoch stößt das, laut der Rumer Grünen Fraktion, bezüglich einer objektiven und transparenten Vergabe immer wieder an seine Grenzen. In der Gemeindesitzung vom 12. April haben die Rumer Grünen einen Antrag für mehr Transparenz, Objektivität und Nachvollziehbarkeit bei der Vergabe von Wohnungen in Rum eingebracht. RUM. Der Gemeinderat der Marktgemeinde Rum beschließt, aufgrund der seit 1. Jänner 2020 geltenden Wohnungsvergabe-Richtlinien des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Bebauungsplan für die Heiligkreuzer Folientunnel wurde kürzlich beschlossen.
Aktion

Gemeinderat Hall
Folientunnel in Heiligkreuz sind nun fix

In der jüngsten Haller Gemeinderatssitzung wurde trotz heftiger Kritik der Bebauungsplan für die Heiligkreuzer Folientunnel beschlossen. HALL. Die geplanten Folientunnel in Heiligkreuz sind nun fix. Der Gemeinderat hat mehrheitlich dem Bebauungsplan zugestimmt, somit steht dem Bau der übergroßen Gewächshäuser nichts mehr im Weg. Laute Kritik kam wie auch schon zuvor von der Opposition, die sich klar dagegen aussprach. Die Sorge, der dörfliche Charakter von Heiligkreuz könnte sich dadurch stark...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der neue Bürgermeister von Rum,  Josef Karbon im Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN.
Video 2

Josef Karbon im Gespräch
Interview mit dem Rumer Bürgermeister

Die BEZIRKSBLÄTTER haben den neuen Bürgermeister Josef Karbon kurz nach der Wahl ein paar Fragen gestellt. RUM. Eine spannende Wahl mit einem Ergebnis, das viele nicht so erwartet hatten. Nachdem nur zwei Kandidaten zur Wahl standen, erhielt Josef Karbon die Mehrheit im Gemeinderat. Die SPÖ Rum sprach ihre Unterstützung für Josef Karbon aus und schickte nicht, wie vermutet, Vizebürgermeister Romed Giner ins Rennen. Die Grünen sowie die FPÖ hatten keinen Nachfolger gestellt. Für die ÖVP stellte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Im Herzen von Mils, am Areal des Netzwerk St. Josef, sind Inklusion-Wohnungen und ein Nahversorger geplant. (MPreis)

Zwei Großprojekte und viele Fragen
Inklusions-Wohnungen und großer Nahversorger im Herzen von Mils geplant

Zwei geplante Bauprojekte mitten im Ort in der Gemeinde Mils sorgen für Diskussionen im Gemeinderat. Inklusions-Wohnungen für 48 Klienten und ein Nahversorger sollen auf einem größeren Areal Platz finden. MILS. In der Gemeinde Mils ist nach dem Bau der Bio-Pilze Produktionsstätte nun ein weiteres Großprojekt geplant. Das Netzwerk St. Josef, geführt von den Barmherzigen Schwestern Zams, möchte auf ihrer Liegenschaft Inklusions-Wohnungen bauen. Auf dem ausgedehnten Areal sollen acht Häuser...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Neos-Klubobmann Dominik Oberhofer

Gemeinderatswahlen 2022
NEOS starten in den Wahlkampf

TIROL. Es ist zwar noch ein Jahr bis zu den Tiroler Gemeinderatswahlen 2022, jedoch bereiten sich die Parteien in Tirol schon auf den Wahlkampf vor. So starten z.B. die NEOS ihre Kampagne unter dem Motto 'Sei du der Impfstoff für deine Gemeinde'. NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer sieht optimistisch auf die Tiroler Gemeinderatswahlen. „Im Tiroler Landtag und Innsbrucker Gemeinderat haben wir als konstruktive Oppositionskraft bereits viele Initiativen durchsetzen können. Diesen erfolgreichen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.: GV Philipp Gaugl, GRin Anna Weber, Grafikerin Verena Eder und GR Matthias Einkemmer
3

Zum Geburtstag
Neues Design für ZukA - Zukunft Absam

Anlässlich zum fünften Geburtstag der Bürgerbewegung „ZukA – Zukunft Absam“ wurde vom Listenmitglied und Grafikerin Verena Eder ein neues Design entwickelt. ABSAM. Gemeindevorstand Philipp Gaugl gründete die Bewegung „ZukA – Zukunft Absam“ vor fünf Jahren. Bei den Gemeinderatswahlen 2016 gelang der jungen Fraktion der Sprung in den Absamer Gemeinderat. Mit drei Mandaten sind sie im Gemeindeparlament vertreten. Für das fünfjährige Bestehen der Bürgerbewegung wurde ein neues Design...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Antrag zur Ortsteileintwicklung in Neu Rum erhielt keine Mehrheit. Die Entwicklung von Volksschule und Kindergarten wird den Rumer Gemeinderat noch länger beschäftigen.

Gemeinde Rum
Antrag zur Ortsteilentwicklung sorgt für dicke Luft

Nach dem Abblitzen des Antrags zur Ortsteilentwicklung in Neu-Rum, herrscht schlechte Stimmung im Gemeinderat. RUM. In der jüngsten Rumer Gemeinderatssitzung sorgte ein Antrag zur nachhaltigen Ortsteilentwicklung in Neu-Rum für reichlich Ärger. Der Antrag war laut Vizebgm. Franz Saurwein (Zukunft Rum-VP) eigentlich schon auf Schiene und sollte von der ÖVP, den Grünen, den Freiheitlichen und der Bürgermeisterliste gemeinsam getragen werden. Trotz Vorgesprächen und vorheriger Zusagen stellte sich...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Sistranser Bürgerinitiative kämpft erneut gegen Bebauungsplan

Die Sistranser Bürgerinitiative möchte auch gegen den neu aufgelegten Bebauungsplan ankämpfen. Letzte Woche übergab die Bürger-Bewegung 170 Einsprüche gegen das Wohnprojekt, an die Gemeinde. SISTRANS. Ein privater Bauträger plant im Ortsteil Puitnegg eine Wohnanlage mit 15 Einheiten und Tiefgarage. Doch ein Teil der Sistranser Bevölkerung fordert die Gemeinde auf, das Projekt zu überdenken. Wie die BEZIRKSBLÄTTER berichteten haben sich letzten Herbst Proteste gegen das Wohnprojekt gerichtet....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Milser Gemeinderat in Aufruhr

Krisenstimmung in der Gemeinde Mils. Die Vorgehensweise von Bgm. Peter Hanser lässt Gemeindevorstand rotieren. MILS. Vor knapp drei Wochen wurde der Milser Bgm. Peter Hanser von vier Gemeindefraktionen (Lebenswertes Mils, FPÖ, ADM Mils und SPÖ) mit einem Antrag konfrontiert, um zum Vorwurf der Überschreitung seiner Zuständigkeit Stellung zu nehmen. Gefordert wurde, dass der Sachverhalt an die Gemeindeaufsicht sowie an das Landesverwaltungsgericht zur rechtlichen Klärung weiter zu leiten ist....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW23
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (29.Mai-4. Juni). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks Die Fahrradprüfung in Lans bestanden Zum Beitrag Erste öffentliche Wörgler Gemeinderatssitzung nach Corona-Pause Zum Beitrag Hängebrücke: Bauwerk mit Symbolcharakter Zum Beitrag Black Lives Matter: Kundgebung auch in Innsbruck Zum Beitrag Vierter Gesamtsieg für den Bäcker Ruetz Zum Beitrag Alle Nachrichten aus Tirol auf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Im Haller Gemeinderat wurde über die Schaffung eines Hundeparks abgestimmt, doch er fand keine Zustimmung.

Kein Hundeplatz für die Stadt Hall

Im Haller Gemeinderat wurde über die Schaffung eines Hundeparks abgestimmt. HALL. Im vergangenen Haller Gemeinderat stellte die SPÖ einen Antrag zur Schaffung eines umzäunten Hundeparks. Weil die Anzahl der Hundebesitzer zunimmt, wollte man die Möglichkeit schaffen, einen artgerechten Auslauf anzubieten. Julia Schmid (SPÖ) sah hierzu einen geeigneten Standort in der Umgebung vom Temlschlössl, in der Nähe eines Wohngebiets. Doch der Antrag bekam nur wenig Zustimmung und wurde mehrheitlich...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Parteienverkehr ist in zahlreichen Gemeinden auf ein Minimum reduziert. In der Gemeinde Tulfes behilft man sich mittels Seilzug. Dringliche Anliegen wie beispielsweise Müllsäcke, können so problemlos an Bürgerinnen und Bürger übergeben werden.
1

Corona-Krise
Tiroler Gemeinden noch in Notbetrieb

Die Ausbreitung des Corona-Virus fordert auch die Gemeinden. Der Betrieb am Gemeindeamt wurde auf ein Minimum reduziert. Aufgrund der Krise werden auch Einnahmerückgänge erwartet. INNSBRUCK-LAND. Zahlreiche Besprechungen, Verhandlungen und Sitzungen – samt Beschlüsse – mussten verschoben werden. Auch ausgeschriebene Bauverhandlungen und private Bauvorhaben liegen momentan auf Eis. Der Parteienverkehr wurde in den meisten Gemeinden reduziert. Doch die Gemeindeämter sind trotzdem weiterhin für...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Innsbrucker Flughafen 2018: Freude über den Erstflug aus Berlin. Ein Jahr später spricht LH Platter ein Machtwort rund um die Diskussion über den Flughafen.
1 2

Flughafen Innsbruck
Landeshauptmann spricht Machtwort

Während Innsbrucks Gemeindepolitiker über das Investitionsprogramm des Flughafens informiert wurden, fordert Tirols Landeshauptmann Günther Platter eine Ende der Diskussion. Anlaß der Diskussion war ein Antragspaket des grünen Gemeinderats Dejan Lukovic. INNSBRUCK (hege). Bis 2033 sollen 150 Millionen Euro von Seiten des Flughafens investiert werden. Das Terminalprojekt liegt gesamt bei 90 Millionen Euro, davon 47 Millionen für den Bau. Die Kosten für die Erneuerung der Piste sind mit 23,5...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
5

Hall: Kreisverkehr ist jetzt fix

Viele Gegenstimmen von Anrainern und der Opposition, wenn es um das Thema Kreisverkehr geht.  HALL (mk). Bevor es für den Haller Gemeinderat in die Sommerpause ging, wurde letzte Woche noch schnell über den Bebauungsplan des Kreisverkehrs am Brockenweg abgestimmt. Über den Grundsatzbeschluss wurde im Mai schon verhandelt, nun ging es ans Eingemachte. Der Bebauungsplan für das „Fröschl Haus 2" samt Hofermarkt im Erdgeschoss und drei oberirdischen Geschoßen plus Tiefgarage bekam grünes Licht....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ein durchmischtes Bild: Die Webseiten der Gemeinden sind sehr unterschiedlicher Qualität.
3

Transparenz
GR-Protokolle: Online, nicht online

Transparenz ist zwar ein beliebtes Leitwort für die Politik, aber nicht immer wird sie umgesetzt. IBK-LAND. In der Tiroler Politik ist Transparenz in aller Munde. Aber wie sieht es tatsächlich aus, wenn es darum geht, Informationen von den Gemeinde-Webseiten herauszufiltern. Wer einen Blick in die Kommunalpolitik – und damit in die Sitzungsprotokolle – im Verteilungsgebiet der BEZIRKSBLÄTTER Hall-Rum im Internet werfen will, bekommt ein durchwachsenes Bild geboten. Sitzungsprotokolle sind nicht...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
KO LA Dominik Oberhofer und LA Andreas Leitgeb.
2

Parteienförderung
NEOS Tirol spenden Erhöhung der Parteienförderung

TIROL. Die NEOS Tirol spenden die Erhöhung der Parteienförderung für einen guten Zweck – bereits im Juni 2018 stellten sie den Antrag, die Erhöhung dieser Förderung auf fünf Jahre auszusetzen. Antrag auf Aussetzung der Parteienförderung auf fünf JahreIm Juni 2018 stellten die NEOS Tirol den Antrag, die Erhöhung der Parteienföderung auf die gesamte Regierungsperiode – also auf fünf Jahre – auszusetzen. Der Antrag wurde jedoch von allen Parteien abgelehnt. Das Tiroler Parteienfinanzierungs- und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Verkehr in Hall/Tonnagebeschränkung: Wolfgang Tscherner (links) bekommt Rückenwind von der Liste Fritz
3

Hall: Verkehrsbelastung
Tscherner bekommt Rückenwind von Liste Fritz

Liste Fritz stellt Landtags-Antrag wegen Verkehrsbelastung in Hall. HALL. Schon im Oktobergemeinderat reichte Vizebgm. Wolfgang Tscherner (Für Hall) zwei Anträge auf Tonnagebeschränkungen für Lastfahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Bruckergasse und in der Zollstraße bzw. in Schönegg ein. Laut Verkehrszählungen vom Jahr 2015 waren am Stadtgraben in Hall täglich 18.000 Fahrzeuge unterwegs, zu Spitzenzeiten sogar bis zu 23.000. "Ein ähnlich hohes Aufkommen gibt es auf der Fernpassstraße", betont...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Für die Villa Benedicta schaut die Zukunft nicht mehr düster aus.
9

"Die Villa braucht einen Kümmerer"

"Die Villa Benedicta hat Energie und wir haben Energie." Der Absamer Bürgerrat stellt Nutzungsidee vor. ABSAM. Eins steht fest: Die Villa Benedicta ist in Absam zur Herzensangelegenheit von zahlreichen BürgerInnen geworden. Besonders der Bürgerrat – welcher Ideen für das alte Ordinationsgebäude ausgewertet, sortiert und verarbeitet hat – hat sich mit viel Zeit und Engagement für die Zukunft der Villa eingesetzt. 97 Ideen Das Ergebnis der 1,5 Tage, die der 16-köpfige BürgerInnenrat mit der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Oberperfer Gemeinderat hat sich mehrheitlich für die Sanierung der maroden Anlagen ausgesprochen.

Am Rangger Köpfl geht es weiter!

Gemeinderat in Oberperfuss entschied sich mehrheitlich für die Finanzierung in Höhe von maximal 600.000 Euro zum weiteren Betrieb der Bergbahnen! Die Diskussion bei der Sondersitzung des Gemeinderates in Oberperfuss am Donnerstagabend dauerte knapp zwei Stunden, dann war die Entscheidung gefallen. "Beratung und Beschlussfassung betreffend weitere Vorgangsweise Bergbahnen Oberperfuss" – so lautete der Tagesordnungspunkt. Drei Varianten zur Wahl Wie berichtet, brachte die Ablehnung zur...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Konzepte für eine Sanierung des Rangger Köpfls konnte den Gemeinderat in Völs nicht überzeugen.
1

Völs: Ablehnung für Rangger-Köpfl-Finanzhilfe!

Gemeinderat stimmte mit 16:3 gegen eine Unterstützung der Pläne in Oberperfuss! Der Gemeinderat in Völs sprach sich mit klarer Mehrheit gegen eine Unterstützung der Sanierungspläne am Rangger Köpfl in Oberperfuss aus! 16 von 19 GemeinderätInnen votierten gegen die geplante Finanzhilfe in Höhe von 250.000 Euro – nur drei Mandatare stimmten für das Ansinnen. Keine finalen Konzepte Nach einer kurzen Einleitung des bereits hinlänglich bekannten Sachverhalts durch Bürgermeister Erich Ruetz wiesen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Andrea Heinrich bekam das Verdienstzeichen der Gemeinde Absam verliehen.
7

Absam ehrte ehemalige Gemeinderäte

ABSAM. Bei den Gemeinderatswahlen im Februar gab es einen großen Wechsel. Viele Gemeinderäte traten nicht mehr an oder wurden nicht mehr gewählt. Zum Dank für ihren langjährigen Einsatz für die Gemeinde wurden sie bei einer Feier im Landgasthaus Bogner geehrt. "In der Politik können nicht immer alle der gleichen Meinung sein. Aber im Gemeinderat bemühen wir uns immer einen Ausgleich zu finden und alles auszudiskutieren. Gemeinsam haben wir alle für Absam sehr viel weitergebracht", dafür danke...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Premiere in mehrfacher Hinsicht: "Open-Air-Präsentation" der Ergebnisse des BürgerInnenrates in Grinzens.
8

Grinzens: Ergebnispräsentation des BürgerInnenrates zum Thema Flüchtlinge

Premiere eines "BürgerInnengremiums", das sich mit der aktuellen Causa intensiv auseinandergesetzt hat! GRINZENS. Die "Open-Air-Präsentation" am Pavillonplatz hatte Stil, das Interesse der Bevölkerung war allerdings im Vergleich zum ersten "Infoabend" überschaubar. Anlass der Veranstaltung war die Vorstellung der Ergebnisse des erstmals einberufenen BürgerInnenrates, der am vergangenen Wochenende zum Thema Flüchtlingsunterbringung eineinhalb Tage lang versuchte, unterschiedliche Positionen zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Gemeinderatswahlen finden am 28.02. in 8 Bezirken in Tirol statt.
1 1 3

Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2016 in Tirol

Heute wurde in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse aus ganz Tirol. >>>Hier geht's zur Berichterstattung in den Bezirken Das sagen die Landesparteichefs: ÖVP Tirol: "Die Tiroler Volkspartei ist und bleibt die Bürgermeister- und Gemeinderatspartei Tirols. Obwohl deutlich mehr Listen von Grünen und FPÖ angetreten sind, haben die Bürgermeister und Listen der Tiroler VP ihr Niveau der letzten Wahl...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Die Gemeinderatswahlen finden am 28.02. in 8 Bezirken in Tirol statt.
15

Ergebnisse der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2016 in Hall/Rum

Am 28.02 werden in Tirols Gemeinden der Bürgermeister /die Bürgermeisterin und die Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Hier finden Sie Infos und Ergebnisse zur Wahl im Bezirk. REGION. Im Laufe des Sonntagnachmittags werden die Stimmen in den Gemeinden ausgezählt. Christoph Walser wird neuer Bürgermeister von Thaur Christoph Walser hat es geschafft. Mit 50,49 % besiegt er Amtsinhaber Konrad Giner (28,83 %) schon im ersten Wahlgang. Den dritten Platz belegt Joe Bertsch mit 11,9 %, Vierter wurde...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Hall-Rum
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.