Gemeinderatswahl2020

Beiträge zum Thema Gemeinderatswahl2020

Gedanken

Leserbrief
Gedanken zur Gemeinderatswahl in Bad Vöslau

WOFÜR LISTE FLAMMER WÄHLEN ? Am 26. Januar 2020 sind in Niederösterreich Gemeinderatswahlen. In Bad Vöslau regiert seit 35 Jahren mit selbstzufriedener und einst satter, zuletzt nur noch knapper Mehrheit die Liste Flammer. Dieser ist nun offensichtlich bewusst geworden, dass sich die jahrelange, überaus nachsichtige Laissez-faire-Stimmung in der Bevölkerung geändert hat. Deswegen versucht sie mit einer noch nie dagewesenen Propagandawalze von Selbstbeweihräucherungsveranstaltung,...

  • 12.01.20
  •  1
Politik
Dr.in Eva Mückstein und "Comebacker" Dr. Ernst Tiefengraber vor der Blechwüste am Schlossplatz, im Hintergrund das schlössliche Rathaus. Die Grünen wollen ein autofreies Zentrum, ein machbares Konzept wurde von der TU Wien bereits vorgelegt.

Bad Vöslau
Die Wahl-Pressekonferenz der Grünen

BAD VÖSLAU. An einen symbolträchtigen Ort luden die Bad Vöslauer Grünen zur Wahl-Pressekonferenz. Im Café Mages vor dem mit Autos zugestellten Zentrum hatten Spitzenkandidatin Dr.in Eva Mückstein und ihr Mitstreiter Dr. Ernst Tiefengraber schon vor fünf Jahren Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung bzw. die Umsetzung einer Begegnungszone gefordert. Der Schlossplatz sieht aber unverändert autodominiert aus, für die Grünen ein Symbol für "Stillstand". Nach der Wahl 2015, wo die Grünen...

  • 12.01.20
  •  7
Politik
Die Grünen Markersdorf treten heuer zur Gemeinderatswahl an.

GRW2020, Markersdorf-Haindorf
Grünen treten erstmalig in Markersdorf-Haindorf an

Grüne Ortsgruppe will Markersdorf-Haindorf zur lebenswertesten Gemeinde im Pielachtal machen. MARKERSDORF-HAINDORF. In Markersdorf an der Pielach treten heuer erstmalig die Grünen mit ihrem Spitzenkandidaten Peter Ellinger bei der Gemeinderatswahl an. Neu gegründete Ortsgruppe Die frisch gegründete Ortsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Markersdorf-Haindorf zur lebenswertesten Gemeinde im Pielachtal zu entwickeln. Die Grünen wollen sich für ein harmonisches Zusammenleben von Alt und Jung,...

  • 10.01.20
Politik
Claudia Heinrich-pretterklieber mit Bgm. Babler

Gemeinderatswahl 2020
Babler skizziert die Pläne mit Tribuswinkel

Tribuswinkler Bürgerlistenchefin wieder auf offener SPÖ-Traiskirchen Liste von Bürgermeister Andreas Babler TRIBUSWINKEL. (Aussendung SPÖ) "Ich freue mich - speziell für unseren Stadtteil, wieder mit dabei zu sein", so die Chefin der Tribuswinkler Bürgerliste "Demokratische Bürger", Mag. Dr. Claudia Heinrich-Pretterklieber, die in die kommende Gemeinderatswahl wiederum als parteifreie Kandidatin auf der offenen SPÖ Liste von Bgm. Andreas Babler startet. "Tribuswinkel liegt mir am Herzen....

  • 30.12.19
Lokales
Vizebürgermeisterin Heide Lamberg, Spitzenkandidat und Bürgermeister Bernhard Karnthaler, VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz.

Bürgermeister Bernhard Karnthaler einstimmig zum Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl nominiert

LANZENKIRCHEN. Die Volkspartei Lanzenkirchen hielt am vergangenen Freitag ihren Parteivorstand ab. Dabei wurden auf den Hinblick auf die Gemeinderatswahl am 26. Jänner Entscheidungen getroffen und Beschlüsse befasst. Bürgermeister Bernhard Karnthaler, der seit 2010 im Amt ist, wird wieder als Spitzenkandidat ins Rennen gehen. Auf den Plätzen folgen Vizebürgermeisterin Heide Lamberg und VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz. Die weitere Reihung wird mittels Vorzugsstimmen durch die...

  • 13.11.19
Politik
Christoph Enke, Natascha Hoxha und Alexander Scheidl

NEOS Tulbing formiert sich vor Gemeinderatswahl

NEOS bereitet sich auf die Gemeinderatswahl in Niederösterreich vor. TULBING (pa).  In Tulbing ist diese Woche eine NEOS-Ortsgruppe gegründet worden. „Unser Ziel ist ganz klar in den Gemeinderat bei den anstehenden Wahlen im Jänner 2020 einzuziehen und dafür zu sorgen, dass unsere Gemeinde nicht nur verwaltet wird, sondern dass wir als Bürgerinnen und Bürger auch gestalten können“, erklärt Mitbegründer Christoph Enke. Mit Ihrer Arbeit will sich das NEOS-Gemeindeteam außerdem für...

  • 24.06.19
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.