Alles zum Thema Georg Steiner

Beiträge zum Thema Georg Steiner

Lokales
v.l.n.r.: KR Manfred Grubauer (Vorsitzender des Tourismusverbandes Linz), Doris Lang-Mayerhofer (Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft) und Tourismusdirektor Georg Steiner

Ausgezeichnet
Linz gewinnt Award für Smart Tourism

Linz wird von der EU-Kommission mit dem „European Smart Tourism Award“ in der Kategorie „Cultural Heritage & Creativity“ ausgezeichnet.  LINZ. „Wir sind stolz und freuen uns über die Auszeichnung. Die jahrelange konsistente Arbeit sowie die Richtung, die wir eingeschlagen haben, werden honoriert – nicht nur von den Gästen, auch von der Europäischen Kommission. Linz wird als Stadt der Zukunft wahrgenommen“, sagen Manfred Grubauer, Vorsitzender des Tourismusverbandes Linz, und...

  • 22.10.18
Leute
Michael Strugl (li.) und Georg Steiner.

Goldenes Verdienstzeichen für Linzer Tourismusdirektor

Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl überreichte die Auszeichnung an Georg Steiner im Rahmen einer Feier zu dessen 60. Geburtstag. Es war ein unerwartetes, doch sehr erfreuliches Geschenk: Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl überraschte den Linzer Tourismusdirektor Georg Steiner bei seiner Geburtstagsfeier mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich. Die Feier fand auf einem Donauschiff statt: Die Donau ist die große Leidenschaft Georg...

  • 12.03.18
Lokales
Vor allem die Ars Electronica ist international bekannt und leistet einen wichtigen Beitrag für das Image von Linz.

Linz ist Vorzeigemodell im Tourismus

Die Welttourismusorganisation stellt Linz ein gutes Zeugnis als zukunftsorientierte Stadt aus. Die Welttourismusorganisation hatte Linz für eine weltweite "City Tourism Performance Research" neben 14 anderen Städten, darunter Berlin, Tokio oder Kapstadt, ausgewählt. Ziel der Studie war es, die touristische Entwicklung in den Städten zu analysieren und daraus Verbesserungsbereiche und strategische Maßnahmen für die Steuerung und das Management des Städtetourismus zu definieren. Für Linz wurde...

  • 06.03.18
  •  1
Gesundheit
Apothekerkammerpräsident Paul Hauser, Ärztekammer-Fachgruppenobmann der Dermatologen in Kärnten, Max Wutte, Landesgesundheitsreferentin Beate Prettner und KGKK-Obmann Georg Steiner, MBA präsentieren die 16. Auflage der Kärntner Bädertour im Rahmen der Hautschutzkampagne 2016

Gebietskrankenkasse startet Hautschutzkampagne in Kärntner Bädern

Über 257.000 "Sonnenhungrige" wurden in den letzten 15 Jahren über Hautschutz und Krebsvorsorge informiert "Hautschutz ist Selbstschutz" lautet das Motto der Kampagne der Kärntner Gebietskrankenkasse. Von 11. bis 16. Juli können sich Besucher in 13 Kärntner Strandbädern bei Hautfachärzten sowie einer Ärztin der Gebietskrankenkasse über Hautschutz und Hautkrebsvorsorge kostenfrei informieren. „Die Inanspruchnahme der Beratungen in den Strandbädern kann keine Untersuchung in einer Ordination...

  • 12.07.16
Freizeit
Junioren-Weltmeister Stefan Oberhofer mit den Kofler-Buam und Knöpferl-Talent Sebastian Winkler.
4 Bilder

Ohrenschmaus und Augenweide

5. Tiroler Knöpferl-Harmonika-Treffen in Scheffau SCHEFFAU (hn). Gute Stimmung und musikalische Gustostückerl der Extraklasse – das „5. Tiroler Knöpferl Harmonika-Treffen“ in Scheffau war etwas für Feinspitze unter den Freunden der Volksmusik. Das „Knöpferl-Team“ rund um Michaela Thurner sorgte auch heuer dafür, dass die Freunde der „Steirischen“ voll auf ihre Kosten kamen. Nach den obligaten Workshops und Seminaren traf man sich am Freitag auf der Sonnenterrasse des Gasthofs „Weberbauer“ zu...

  • 15.06.16
Lokales
Schutz vor der Sonne: Während im Urlaub eifrig geschmiert wird, vergessen viele Kärntner im Alltag auf dem Sonnenschutz

Der Sonnenschutz kommt im Alltag häufig zu kurz

KGKK bildet Volksschulkindern zu Multiplikatoren aus. Sie sollten ihre Freunde und Eltern über den Sonnenschutz aufklären. KLAGENFURT. Die Kraft der Sonne wird häufig unterschätzt; die Folge: ein schmerzhafter Sonnenbrand. Mit jeder Hautrötung steigt das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Die Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) startet nun ein Präventionsprojekt in zwanzig Kärntner Volksschulen. Insgesamt sollen 1.500 Schulkinder für das Thema sensibilisiert werden. Sonne häufig...

  • 18.05.16
Leute
Geehrte Schützen, Bgm. G. Hochfilzer, Bao-Kdt. H. Hinterholzer, Hptm. G. Steiner.
2 Bilder

Ehrungen bei Waidringer Schützen

Aktives Jahr 2015 bilanziert; wenig Änderung nach Neuwahlen WAIDRING (niko). 59 Schützen, sechs Marketenderinnen, zwei Ehrenmitgleider und 89 unterstützende Mitglieder zählt die Johann Jakob Stainer Schützenkompanie. "Höhepunkt des Schützenjahres war das Wintersteller-Bataillonsfest, das wir im vorigen Mai erfolgreich organisiert haben", bilanzierte Hauptmann Georg Steiner. Bei den Neuwahlen gab es wenig Veränderung. Neu im Ausschuss sind Dominik Mader und Sophie Faistauer. Bei der...

  • 11.02.16
Lokales
2 Bilder

Eine "geistige Minibar" für alle Linz-Besucher

Neues Buch des Linz-Tourismus soll eine literarische Visitenkarte für die Stadt werden. Ein Besuch in Linz soll mehr sein als ein beschaulicher Blick in die Vergangenheit, auf alte Schlösser oder Kirchen. "In Linz soll man entdecken, was eine Stadt heutzutage erfolgreich macht", sagt Tourismusdirektor Georg Steiner. Der gebürtige Bayer will den Blick öffnen und Gäste animieren, auch einmal Neues auszuprobieren. In diesem Sinne entwickelte der Tourismusdirektor gemeinsam mit Texter und Künstler...

  • 02.02.16
Lokales
Bgm. Martin Treffner, Gesundheitsförderungskoordinatorin Anita Maneßinger,
Schulleiterin Stefanie Messner und  KGKK Obmann Georg Steiner freuen sich mit den Schülern -  Ellena Moser, Katja Moll, Timo Gebhard und
Marcel Kerschbaumer über die Plakette "G'su

Gesundheit steht am Lehrplan ganz oben

Die VS St. Martin wurde von der Kärntner Gebietskrankenkasse als "G'sunde Lebenswelt Schule" ausgezeichnet ST. MARTIN. Für ihr nachhaltiges Engagement zum Thema Gesundheit erhält die Volksschule St. Martin bei Feldkirchen als eine von 13 Kärntner Schulen von der KGKK die Plakette "G'sunde Lebenswelt Schule" verliehen. Gesundheit macht Schule Die Plakette „G’sunde Lebenswelt Schule“, die als sichtbares Zeichen nach außen für das gesundheitliche Engagement verliehen wird, wurde von...

  • 27.01.16
Lokales

Volksschule St. Leonhard bei Siebenbrünn ist "G'sunde Lebenswelt Schule"

Die Kärntner Gebietskrankenkasse zeichnet mit Plakette die Volksschule St. Leonhard bei Siebenbrünn als "G'sunde Lebenswelt Schule" aus SIEBENBRÜNN. Für ihr nachhaltiges Engagement zum Thema Gesundheit erhält die VS St. Leonhard bei Siebenbrünn als eine von 13 Kärntner Schulen von der KGKK die Plakette "G'sunde Lebenswelt Schule" verliehen. Seit elf Jahren bietet die Kärntner GKK das Programm „G’sunde Lebenswelt Schule“ in der schulischen Gesundheitsförderung an. Expertinnen der KGKK-Service...

  • 21.12.15
Lokales

Gesundheitsplakette für die Benediktinerschule

INNENSTADT. Der VS 1 Klagenfurt Benediktinerschule wurde von Georg Steiner, dem Obmann der Kärntner Gebietskrankenkasse, mit der Gesundheitsplakette ausgezeichnet. Das Lehrerteam rund um Direktor Martin Dumpelnik hatte in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche Workshops zu gesunder Ernährung, Rauchen und Sucht und Zahngesundheit umgesetzt. Im Schulalltag ist der Morgensport ein fixer Bestandteil geworden. Die Schüler, Lehrer und Eltern hatten mehrmals am Kirschblütenlauf teilgenommen.

  • 02.12.15
Lokales
Das Bataillonsfest in St. Johann war ein gelungener Höhepunkt im 2014er-Schützenjahr.

Bataillon zog Bilanz

Wintersteller-Schützen: stagnierende Mitgliederzahlen, Vorschau auf Bataillonsfest in Waidring. BEZIRK/WAIDRING (niko). Umfangreiche Tätigkeitsberichte wurden bei der Vollversammlung des Wintersteller Schützenbataillons im GH Post in Waidring abgelegt. "Das Bataillon hat derzeit ein Ehrenmitglied, 73 Marketenderinnen, 60 Jungschützen und 761 aktive Schützen sowie 1.138 Unterstützer; die Zahlen stagnieren leider. Ich zitiere: 'Ein Schützenjahr ohne Eintritt ist ein verlorenes Jahr'", so...

  • 28.03.15
Politik
Die Bürgerliste "WIR" reichte ihre Kandidatur am Freitag kurz vor 13 Uhr am Gemeindeamt ein.

Bürgerliste "WIR" nutzte den letztmöglichen Termin

25 Mitglieder zählt die erst vor einem Monat ins Leben gerufene Bürgerliste "WIR" in St. Lorenzen; allesamt so genannte "Wutbürger", denn: "Es gibt in St. Lorenzen mittlerweile sehr viele Menschen, die mit der derzeitigen politischen Situation unzufrieden sind. Wir wollen hier klare Veränderung, unparteiische Politik auf Augenhöhe machen und das Miteinander in der Gemeinde fördern", zeigt sich der Listenerste Georg Steiner kämpferisch. Die Einreichung der Liste erfolgte am Freitag kurz vor 13...

  • 14.02.15
  •  5
Lokales
Geehrter Richard Steger mit Sigi Kals, Bao-Kdt. Hans Hinterholzer, Bgm. Georg Hochfilzer, Hptm. Georg Steiner.

Bataillonsfest 2015 im Fokus

Waidringer Schützenkompanie zog Bilanz; Vorbereitungen für Fest WAIDRING (rw). Bei der 56. Jahreshauptversammlung zog die Schützenkompanie Waidring Bilanz des abgelaufenen Jahres. "Es war ein aktives Jahr mit vielen Ausrückungen, Sport- und Arbeitseinsätzen", berichtete Hauptmann Georg Steiner. Höhepunkte waren u. a. die Stellung der Ehrenkompanie beim Bataillonsfest, die Teilnahme am Oktoberfest in München und der Südtirol-Ausflug. Geehrt wurde Richard Steger (55 Jahre Mitglied); befördert...

  • 11.02.15
Leute
205 Bilder

Georg und Irmi Steiner: 100 Lebensjahre gerecht geteilt

Fotos/Text: Heinz Waldhuber - Aus vielen seiner Kontakte als langjähriger Wegbegleiter von Fritz Grillitsch sind Freundschaften entstanden, die Georg Steiner bis zum heutigen Tag hegt und pflegt. Als Vertriebsmanager zieht er seit einigen Jahren im Spielberger Dienstleistungsunternehmens Anticimex an den Fäden und zeichnet federführend an dessen Performance verantwortlich. Dass er und seine Gattin Irmi just im selben Jahre den "Lebens-Fünfziger" feiern können, machte ein Fest mit Freunden,...

  • 07.06.14
Leute

"Donau verändert Linz"

Linzer Tourismuskonferenz 2013 startete das Themenjahr „Donau“ Die Donau steht 2014 und 2015 im Zentrum des Linzer Tourismusmarketings. Die Donau wird angesichts der sich jährenden weltpolitischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts 2014 in den Mittelpunkt rücken. Für Europa ist sie Schicksalsstrom und Hoffnungsträger gleichermaßen. Sie steht für Offenheit und Dynamik, so der neue Linzer Kultur- und Tourismusreferent Vizebürgermeister Bernhard Baier. In Linz manifestiert sich entlang der Donau...

  • 29.11.13
  •  2
Lokales
Der derzeitige Standort der Feldkirchner Außenstelle der KGKK in der Paracelsusstraße wird verkauft
2 Bilder

Die Krankenkasse zieht bald um

KGKK baut in der 10. Oktober-Straße neu. Altes Gebäude soll verkauft werden. FELDKIRCHEN. "Die Entscheidung zur Neuausrichtung ist schon 2010/2011 gefallen", bestätigt Edith Lintner, Leiterin der Wirtschaftsabteilung der Kärntner Gebietskrankenkasse, der WOCHE Feldkirchen die Umzugspläne der Bezirksstelle. Altes Gebäude zu groß Jenes Gebäude in der Paracelsusstraße, in dem die KGKK derzeit ihre Feldkirchner Heimat hat, soll verkauft werden. Das 63 Jahre alte Bauwerk sei in mehreren...

  • 23.10.13
Lokales
Gesund unterwegs: Rudolf Altersberger (Präsident des Kärntner Landesschulrates), Direktorin Margot Stern-Isak, Georg Steiner, KGKK-Obmann und die Ganztagsschüler Nico Unterrieder, Elena Frank, Michelle Prohart und Ryan Slamanig
5 Bilder

"Botschafter der Gesundheit"

Volksschule 1 Feldkirchen wurde von der KGKK als erste Kärntner Schule mit der neuen Plakette "G'sunde Lebenswelt Schule" ausgezeichnet. FELDKIRCHEN. Wer gesund ist, lernt besser. Das hat die Kärntner Gebietskrankenkasse bereits 2004 erkannt und das Projekt "G'sunde Lebenswelt Schule" ins Leben gerufen. Neu: Plakette als Auszeichnung "Es ist sehr erfreulich, dass so viele Schulen nach Abschluss der zweijährigen Projektphase noch nicht genug hatten uns sich entschlossen haben, die...

  • 09.10.13
Lokales

Georg Steiner ist neuer Obmann

FORNACH. Bei der Vollversammlung des ÖAAB Fornach legte Josef Riedl nach zwölf Jahren erfolgreicher Arbeit seine Funktion als Obmann zurück. Georg Steiner wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt, als Stellvertreter steht ihm Thomas Plainer zur Seite. Ebenso neu im Vorstandsteam ist Silvia Steinhofer als Schriftführerin.

  • 03.04.13
Leute
reuten sich über die zahlreichen Gäste (v. l.): Willy Lehmann und Josef Kneifl.Foto: Willy Lehmann Markenagentur/APA-Fotoservice/Kerschbaummayr

Genussfest im Linzer Casino stellte beste Geschäfte vor

LINZ (ah). Im Rahmen des Genussfestes im Casino Linz präsentierten Casino Linz-Direktor Josef Kneifl gemeinsam mit den beiden Genuss GuideHerausgebern Willy Lehmann und Fritz Stifsohn ihren Führer durch die Genusswelt im österreichischen Lebensmittelhandel. Aus den Empfehlungen der 60 Tester sind die besten 1000 Geschäfte Österreichs übersichtlich, nach Bundesländern geordnet, aufgelistet. Unten den Gästen im Linzer Casino der Linzer Haubenkoch Georg Essig und Tourismusdirektor Georg...

  • 30.05.12
Lokales
Das Geschäft im Gastgarten läuft gut.

Gastgartensaison startet in Linz gut

Der Frühlingsbeginn beschert den Linzer Gastronomen ein gutes Geschäft. von Andreas Hamedinger ¶LINZ (ah). „Seit dem Umbau meines Gastgartens habe ich mit den Nachbarn keine Probleme mehr“, erklärt Günther Hager, Besitzer des Linzer Josefs an der Landstraße. Bei dem Gastronomen beginnt die klassische Gastgartensaison später als in anderen Betrieben: „Wir dürfen zwar das ganze Jahr den Gastgarten offenhalten, doch unser Garten liegt ziemlich im Schatten. Daher beginnt das Geschäft...

  • 22.03.12
Lokales

Das älteste bekannte Tortenrezept der Welt begeistert Naschkatzen

Aus dem 17. Jahrhundert stammt das älteste überlieferte Rezept für die Linzer Torte. LINZ (ah). Markus Kainberger, Pâtissier im Linzer Arcotel: In der Woche werden bei uns durchschnittliche 20 Linzer Torten angefertigt, das sind im Jahr über 1000 Stück. Die beliebte süße Spezialität ist nicht nur bei Einheimischen beliebt, auch Gäs- te aus aller Welt schätzen das mit Ribiselmarmelade verfeinerte Backwerk. Beliebtes Geschenk Apropos Marmelade, diese ist für das Gelingen der Linzer Torte...

  • 10.11.11
Politik

Städtepartnerschaften:große Chance für Linz

Die Idee, Städtepartnerschaften einzugehen, wurde nach dem Zweiten Weltkrieg vom Europarat aufgegriffen. Linz begründete vor 34 Jahren die erste Partnerschaft mit Halle an der Saale (BRD). LINZ (ah). Städtepartnerschaften sind im Tourismus ein positives Beispiel, wie Beziehungen im besten Sinne genutzt werden können. Gegenseitige Pressefahrten, Informationsaustausch, Unterstützung bei Präsentationen und die Verknüpfung von Besuchszielen zeigen die Wichtigkeit der Freundschaften. So schaffen...

  • 22.09.11
Wirtschaft
ÖGB Präsident Hermann Lipitsch und Sekretär Georg Steiner

Der ÖGB als „Lebensberater“

Mit neuem Landessekretär Georg Steiner will ÖGB-Präsident Hermann Lipitsch eine neue Ära einleiten. Mit der Verjüngung im Landessekretariat des Kärntner ÖGB zieht auch eine andere Kultur in das Haus in der Klagenfurter Bahnhofstraße ein. Der ÖGB heftet sich die Serviceorientierung, bisher im Bereich der Arbeitnehmervertretung ein Fast-Monopol der Arbeiterkammer, auf seine Fahnen. Verantwortlich dafür ist neben Hermann Lipitsch, seit über zwei Jahren Präsident des ÖGB Kärnten, Georg Steiner, der...

  • 15.02.11
  • 1
  • 2