Gersthofer Platzl

Beiträge zum Thema Gersthofer Platzl

So wird das Gersthofer Platzl nach dem Umbau aussehen.

Gersthofer Platzl
Stadt Wien bewilligt Geld für Umbau

Das Gersthofer Platzl wird endlich zum lebenswerten und verkehrssicheren Grätzelzentrum. WIEN/WÄHRING. Grüne und Neos haben im Jänner im Finanzausschuss die Freigabe der Bezirksmittel beschlossen. Nun liegt auch die Zusage für die Beteiligung der Stadt vor. Der Umbau startet im Sommer 2021. "Es gibt mehr Platz beim Umsteigen und Einkaufen, verbesserte Querungen für alle, die zu Fuß unterwegs sind, eine längere Busspur und ein Wartehaus für den 10A, fünf Bäume und Pflanzbeete, Bänke,...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Bürgerinitiative "Lebensqualität 18" fordert einen Lokalaugenschein mit der zuständigen Stadträtin Ulli Sima am Gersthofer Platzl.
1 1

"Lebensqualität 18"
Unterschriften gegen Fahrspur-Wegnahme am Gersthofer Platzl

"Lebensqualität 18" sammelt Unterschriften, damit Umgestaltung des Gersthofer Platzls überdacht wird. WIEN/WÄHRING. Am 20. Jänner dieses Jahres wurden im Finanzausschuss von Grüne und Neos 347.000 Euro für den Umbau des Gersthofer Platzls beschlossen. Bis Sommer 2021 soll in einem ersten Bauabschnitt eine Fahrspur für eine Busspur weichen, ein Wartehaus für den 10A errichtet sowie mehr Platz für bessere Querungen geschaffen werden. Vor allem der Wegfall der Autospur zugunsten einer Busspur...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Im Währinger Finanzausschuss wurden 347.000 Euro für den Umbau des Gersthofer Platzls bewilligt. Fertigstellung bis Sommer 2021.
1

bz-Umfrage
Umbau Gersthofer Platzl: So denken die bz-Leser

Bei der Frage, wie das umgebaute Gersthofer Platzl in Zukunft aussehen soll, gibt es im 18ten gemischte Reaktionen. Was mich sehr an dem jetzigen Plan stört: Stadtauswärts werden Bäume gepflanzt, der Gehsteig zu den Gastro-Betrieben verbreitert und der 10A auf eine andere Spur gelenkt. Stadteinwärts bleibt der Gehsteig weiter so. Da brausen die Laster und Autos mit hohem Tempo vorbei. Dort als Fußgänger zu gehen, ist eine echte Herausforderung. Dorothea Luttenfeldner, E-Mail Seit über 30...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
So wird das neue Gersthofer Platzl in Zukunft aussehen: Der dafür notwendige Umbau wird im Sommer 2021 durchgeführt.
3

Budgetmittel freigegeben
Gersthofer Platzl wird bis Sommer umgebaut

Im Finanzausschuss wurden 347.000 Euro für den Umbau des Gersthofer Platzl beschlossen. WÄHRING. Die Freigabe der Mittel wurde letztendlich von Grünen und Neos beschlossen. Die Entscheidung stand auf des Messers Schneide, denn ÖVP (vier Mandate) und SPÖ (zwei Mandate) waren dagegen, die Grünen (fünf Mandate) und Neos (ein Mandat) stimmten allerdings dafür. Somit lag es am grünen Ausschussvorsitzenden Marcel Kneuer, eine Entscheidung zu fällen. Und dieser sprach sich für die Bereitstellung der...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Bezirkschefin Silvia Nossek hat 2021 einiges vor: Zentrale Themen sind das Gersthofer Platzl und mehr Schulwegsicherheit.

bz-Interview mit Silvia Nossek
Das kommt 2021 auf Währing zu

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) verrät im Gespräch mit der bz, was das neue Jahr für den 18ten bringt. 2021 ist wieder einiges los in Währing. Was kommt auf die Bewohner zu? SILVIA NOSSEK: Die Herausforderung, unser Grün zu retten, indem wir schlechte Baumstandorte in den Straßen sanieren, besteht weiterhin. Es wird weitere Maßnahmen für mehr Schulwegsicherheit geben, besonders für die Volksschule am Bischof-Faber-Platz. Und ich freue mich, dass noch vor der Wahl die Lokale Agenda...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Währinger Bezirkschefin Silvia Nossek freut sich über neuen Vogl-Markt.
1 3

Jahresrückblick Währing
Das passierte 2020 im Bezirk

Was ist in den letzten zwölf Monaten in Währing passiert? Ein Rückblick über die wichtigsten Ereignisse. Im Jahr 2020 wurden wohl – Corona-bedingt, um es mit einem Unwort des Jahres auszudrücken – mehr Pläne über den Haufen geworfen als sonst. Trotzdem ist in den letzten zwölf Monaten natürlich einiges passiert. Ein Überblick: Jänner: Der Finanzausschuss lehnt die Abstimmung zum Umbau des Gersthofer Platzls ab. Zurück an den Start! Februar: Währing und Döbling beschließen den gemeinsamen Bau...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Der Umbau des Gersthofer Platzls ist eines der Topthemen für die Wahl am 11. Oktober.
1 6

Wien-Wahl 2020
Das wollen Währings Parteien für die Zukunft des Gersthofer Platzls

Die bz-Leserinnen und bz-Leser wünschen sich eine Umgestaltung des Gersthofer Platzls. Wie wollen die Währinger Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020 das Thema anpacken? WÄHRING. In den vergangenen Wochen haben wir bei unseren Leserinnen und Lesern nachgefragt, welche Themen man im 18. Bezirk künftig anpacken soll. Eines davon sind die Gestaltung des Gersthofer Platzsl. Wir haben bei den Währinger Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020 nachgefragt, was sie planen. Silvia Nossek (Grüne):...

  • Wien
  • Währing
  • Andrea Peetz
Ein schwarz-weiß Relikt aus der Vergangenheit: So sah das Gersthofer Platzl im Jahr 1906 aus.
1

Bezirksmuseum Währing
Neue Ausstellung über das Gersthofer Platzl

Auf Schautafeln und mit vielen alten Fotos wird die bewegte Geschichte des Gersthofer Platzl dokumentiert. WÄHRING. Auch bereits um 1900 war der Verkehrsknotenpunkt im Zentrum von Gersthof immer stark frequentiert. Früher war es der Bus Nummer 6, heute ist es der 10A. Die ehemalige Bahnlinie wurde von den ÖBB eingestellt und nur mehr für Frachten genutzt. Erst 1986 wurde sie wieder reaktiviert, ausgebaut und ist seither als S45 im Einsatz. Diese und weitere Geschichten rund um das Gersthofer...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Im Amtshaus Währing entscheidet sich die Zukunft des Bezirks – wir leiten Ihre Anregungen weiter.

Wien-Wahl 2020
Das wünschen sich die Währinger

In den letzten Wochen hat die bz nachgefragt, wie die Zukunft des Bezirks aussehen soll. Das sind die Ergebnisse. WÄHRING. Gleich zu Beginn sei gesagt, dass die Bewohner des 18. Bezirks ausgesprochen großes Interesse an der zukünftigen Gestaltung ihres Heimatbezirks haben. Mehrere Dutzend E-Mails und Briefe zu den wichtigen Themen im Bezirk sind in der Redaktion eingelangt. Vom Parkpickerl bis zum Klimaschutz geben die teils sehr ausführlichen Antworten auf unsere Fragen einen guten Einblick in...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Gestalten Sie den Bezirk mit: Der Umbau des Gersthofer Platzls war eines der Topthemen in den vergangenen Monaten.

Wien-Wahl 2020
Bestimmen Sie mit: Wie soll der Gersthofer Platz in Zukunft aussehen?

Währing ist ohne Zweifel einer der lebenswertesten Bezirke Wiens. Was aber nicht heißt, dass es da und dort nicht Verbesserungen geben kann. WÄHRING. Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 18ten. Ein großer Aufreger in den vergangenen Monaten und Jahren war die Umgestaltung des Gersthofer Platzls, die im heurigen Jänner in letzter Sekunde vom Finanzausschuss abgelehnt wurde. Seither ist es ruhig geworden um diesen Währinger...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Setzt sich für die Umgestaltung des Gersthofer Platzls ein: die Währinger ÖVP-Spitzenkandidatin Kasia Greco.
7 1 2

Gersthofer Platzl
Neue Ideen für den Verkehrsknotenpunkt

Die Währinger ÖVP präsentiert ihre Vorschläge zur Umgestaltung des großen Verkehrsknotenpunkts in Gersthof. WÄHRING. Seit Langem wird im 18. Bezirk über das Gersthofer Platzl diskutiert. Ein Vorschlag der grünen Bezirksvorsteherin Silvia Nossek wurde im Jänner 2020 vom Finanzausschuss abgelehnt. Jetzt hat die Währinger ÖVP einen neuen Vorstoß zur Umgestaltung des Verkehrsknotenpunkts gestartet. Vor allem auf den täglichen Stau wird von Spitzenkandidatin Kasia Greco (ÖVP) ein besonderes...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Eine wichtige Linie für Währing: Der Bus 42A verbindet Hernals mit der Schafberghöhe im 18. Bezirk.
3 1

Ab Sommer 2021
Neue Strecke des 42A ist jetzt fix

Ab Sommer 2021 wird ein Wunsch der Schafberg-Bewohner erfüllt und der 42A fährt über das Gersthofer Platzl. WÄHRING. Schon viele Jahre wünschen sich die Bewohner des Schafbergs, dass "ihr Bus" übers Platzl fährt: Viele sind in ihrem Alltag Richtung Gersthof orientiert – zum Einkaufen, die Schule der Kinder oder der eigene Arbeitsweg liegen in diese Richtung. Zuletzt sammelte eine Bürgerinitiative an die 300 Unterschriften, mehrere einstimmig angenommene Anträge in der Bezirksvertretung...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Eine wichtige Linie für Währing: Der Bus 42A verbindet Hernals mit der Schafberghöhe im 18. Bezirk.
1

Ab Sommer 2021
Bus 42A wird an das Gersthofer Platzl angebunden

Ab Sommer 2021 wird der 42A über das Gersthofer Platzl geführt und so mit der S45 verbunden. HERNALS/WÄHRING. Gute Neuigkeiten für die Bewohner des Schafbergs und die Besucher des Schafbergbads: Ab Sommer 2021 wird der 42A auf seinem Weg zwischen Schafberghöhe und Hernals über das Gersthofer Platzl geführt. Dort gibt es Umsteigemöglichkeiten zur Schnellbahn S45 sowie den Straßenbahnlinien 9, 40 und 41. Damit wird zum einen dem langjährigen Wunsch vieler Bewohner des Schafbergs nach einer...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Gersthofer Platzl ist ein belebter, aber auch gefährlicher Verkehrsknotenpunkt. Die Pläne für eine Umgestaltung wurden jetzt aber abgelehnt.
2

Gersthofer Platzl
Währinger Finanzausschuss stimmt gegen Umbaupläne

Zurück an den Start heißt es für die Umgestaltung des Verkehrsknotens am Gersthofer Platz. SPÖ, ÖVP und FPÖ stimmten gegen die Pläne. WÄHRING.  Wie bereits im Dezember angekündigt haben ÖVP, SPÖ und FPÖ im Währinger Finanzausschuss gegen eine Umgestaltung des Gersthofer Platzls gestimmt. Es war dies die letzte Chance für einen Umbau in diesem Kalenderjahr. Für Silvia Nossek ein äußerst trauriger Moment als Bezirksvorsteherin: „Es tut mir sehr leid, dass ÖVP, SPÖ und FPÖ beim Gersthofer Platzl...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
So soll das Gersthofer Platzl nach der Umgestaltung aussehen. Es soll mehr Sicherheit und Wohlbefinden ausstrahlen.
3 1

Gersthofer Platzl
Währinger Finanzausschuss stimmt über Umbaupläne ab

Der Finanzausschuss entscheidet über die Umgestaltung des Gersthofer Platzls. Für Spannung ist garantiert. WÄHRING. Seit mehr als zwei Jahren denkt die Währinger Bezirkschefin Silvia Nossek (Grüne) mit ihrer Bezirksvertretung über einen Umbau des Gersthofer Platzls nach. Bei der Bezirksvertretungssitzung im Dezember 2019 ist das fertige Projekt an der mehrheitlichen Zustimmung der Fraktionen gescheitert – nur Grüne und Neos waren damals dafür. Am 15. Jänner wird nun im Finanzausschuss über das...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Währings Bezirkschefin Silvia Nossek hat 2020 einiges vor. Zentrale Themen sind Klimaschutz und die Verbesserung der Märkte.
2

Jahresvorschau
Das passiert 2020 in Währing

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) verrät im Gespräch mit der bz, was das neue Jahr für den Bezirk bringt. 2020 ist wieder einiges los in Währing. Was kommt auf die Bewohner zu? SILVIA NOSSEK: Gleich am 15. Jänner wird es sehr spannend. Im Finanzausschuss steht die Abstimmung zum Umbau des Gersthofer Platzls auf der Tagesordnung. Wenn es keine Mehrheit dafür gibt, dann ist das Projekt für heuer kein Thema mehr. Aber ich gebe trotzdem nicht auf, denn es geht um die Sicherheit von tausenden...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Pläne für den Johann-Nepomuk-Vogl-Platz wurden 2019 fertigestellt. 2020 folgt die Umgestaltung.
1

Jahresrückblick
Das war 2019 los in Währing

Zahlreiche Projekte wurden 2019 im Bezirk durchgeführt. Das Kernstück ist der Umbau des Vogl-Marktes. WÄHRING. Die Pläne für das verbesserte Grätzelzentrum am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz wurden in Zusammenarbeit mit den Bürgern ausgearbeitet und im Sommer präsentiert. Die wichtigsten Neuerungen sind eine zusätzliche Straßenbahnstation der Linie 42, die Verlegung der WC-Anlage und der Altstoffsammelinsel an den Rand, ein kühlendes Wasserspiel sowie ein Schotterbecken unter dem Platz, welches das...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Am 11. Mai stand ein Wohnhaus am Enkplatz in Flammen. Zahlreiche Bewohner wurden obdachlos.
1 23

Rückblick
Das hat Wiens Bezirke 2019 bewegt

2019 war ein ereignisreiches Jahr in Wien. Die bz hat die 23 Top-Themen aus den 23 Bezirken. WIEN. Otto-Wagner-Areal, die Verbauung Oberlaas, der Großbrand am Enkplatz oder die neue Mega-Arena für St. Marx: In den Wiener Grätzeln war 2019 einiges los. Wir haben die Top-Themen aus allen Bezirken im Überblick. Ein ganzes Jahr lang war das Thema Begegnungszone Rotenturmstraße in aller Munde im 1. Bezirk. Schon bei der Verkündung des Vorhabens durch die ehemalige Vizebürgermeisterin Maria...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Die Pläne für den Umbau des Gersthofer Platzls liegen auf dem Tisch. Die Zustimmung der Bezirkspolitik steht noch aus.
18

Gersthofer Platz
Letzte Chance für Umbau ist am 15. Jänner

Der Umbau des Gersthofer Platzls wurde in der Bezirksvertretung emotional diskutiert. Letzte Chance: 15. Jänner 2020. WÄHRING. Seit mehr als zwei Jahren wird an der Umgestaltung des Verkehrsknotenpunkts Gersthofer Platz gearbeitet. Zahlreiche Ausschusssitzungen und eine Bürgerbeteiligung in Form eines Projekts der Lokalen Agenda wurden abgehalten. Auch die Finanzierung des zwei Millionen Euro-Projekts mit einer Aufteilung von 60:40 zwischen Stadt Wien und dem Bezirk war fixiert. Die Pläne waren...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Täglich grüßt das Murmeltier: Der Stau rund um das Gersthofer Platzl nervt die Währinger.
4 1

Gersthofer Platz
Sind die Umbaupläne am Scheideweg?

Die Währinger SPÖ blockiert Zustimmung zum Umbau, Bezirkschefin Silvia Nossek gibt aber nicht auf. WÄHRING. Auch die vergangene Sitzung der Bezirksentwicklungskommission brachte keine politische Einigung zum geplanten Umbau des Gersthofer Platzls. "Deshalb besteht die SPÖ Währing weiter auf eine Bürgerbefragung", so SP-Bezirksparteivorsitzender Andreas Höferl. Die gesamte Neugestaltung der Gersthofer Straße bis zum Gersthofer Platzl ist ein Großprojekt, das rund zwei Millionen Euro kostet....

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
So sieht das Gersthofer Platzl (noch) aus: Die Umbaupläne sind fertig – die Zustimmung fehlt derzeit noch.
2 1 2

Neues Grätzelzentrum
Bürgerbeteiligung am Gersthofer Platzl abgeschlossen

Die Pläne für den Umbau des Gersthofer Platzls wurden jetzt in neuer Form präsentiert. Die Wünsche aus der Bevölkerung wurden eingearbeitet. WÄHRING. Im Frühjahr 2017 nahm – gemeinsam mit der Agenda Währing – eine Gruppe engagierter Bürger die Sache in die Hand und entwickelte einen Vorschlag für ein besseres, attraktiveres und sichereres Gersthofer Platzl. Viele Fragen und Missverständnisse konnten bei Bürgerversammlungen und einer Info-Ausstellung beseitigt werden. Jetzt liegen die...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Bürger nutzten die Gelegenheit zu Diskussionen mit der Agendagruppe Lebenswertes Gersthof und der Bezirkspolitik.
5

Gersthofer Platz
Bürger wünschen sich breitere Gehsteige, mehr Grün und ein WC

Rund 220 Währinger kamen zur Bürgerversammlung anlässlich der bevorstehenden Umgestaltung des Gersthofer Platzls. WÄHRING. An sechs Tischen informierten Fachabteilungen der Stadt zu den Hintergründen der Planungen. Die Mehrzahl der Gespräche drehte sich darum, wie aus dem Gersthofer Platzl ein angenehmerer Ort werden kann. Breitere Gehsteige, Begrünung, mehr Platz an den Haltestellen und einfachere Querungsmöglichkeiten waren dabei häufig diskutierte Punkte. Nicht zu vergessen, der oftmals...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Der Umbau des Gersthofer Platzls ist für Sommer 2020 geplant. Derzeit werden die Pläne präsentiert.
1 1

Umgestaltung
Gersthofer Platzl: Die ersten Pläne sind da

Die Verbesserungsvorschläge der Bürger sind bereits fertig. Jetzt fehlt noch die Zustimmung des Bezirksparlaments. WÄHRING. Das nächste große Bauprojekt im 18. Bezirk steht ante portas. Nach der Umgestaltung der Währinger Straße im Vorjahr, kommt nun das Gersthofer Platzl an die Reihe. Dieses ist ein stark frequentierter Umsteigeknoten im Bezirk. Viele Menschen sind dort zu Fuß oder mit den Öffis unterwegs und nutzen die Nahversorger für ihren täglichen Einkauf. Die Agendagruppe "Lebenswertes...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Kompetente Fahrradmechaniker checken die Fahrtauglichkeit der Drahtesel.

Grüne Radrettung
Fahrräder erhalten kostenloses Service am Kutschkermarkt

Die Grüne Radrettung startet in eine neue Saison. Zwei Termine sind auch in Währing anberaumt. WÄHRING. Seit mehr als 15 Jahren bieten die Grünen Wien nun bereits die Initiative "Grüne Radrettung" an, die sich besonders im Frühjahr großer Beliebtheit erfreut. Hierbei werden um die 50 Termine in der gesamten Stadt anberaumt um Fahrräder kostenlos servicieren zu lassen. Zwei dieser Termine finden auch im Bezirk Währing statt. Am Donnerstag, 11. April, von 15 bis 18 Uhr am Kutschkermart und am...

  • Wien
  • Währing
  • Larissa Reisenbauer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.