Johannes Schreiber

Beiträge zum Thema Johannes Schreiber

Kasia Greco ist Spitzenkandidatin der ÖVP Währing.

Bezirksvertretungswahl 2020
Kasia Greco zur ÖVP-Spitzenkandidatin gewählt

Die Volkspartei hat die Kandidaten für die Bezirksvertretungswahlen am 11. Oktober gewählt. WÄHRING. Spitzenkandidatin ist Kasia Greco, sie ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Die Themen Familie, Nachhaltigkeit, zukunftsorientierte Mobilitäts-und Umweltpolitik sowie Bürgernähe liegen ihr besonders am Herzen. "Sie ist eine waschechte Währingerin, sie ist in der Nähe des Türkenschanzparks aufgewachsen, hat die Volkschule in der ’alten’ Köhlergasse besucht und im Mädchengymnasium...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Walter Seemann, ÖVP-Spitzenkandidatin Kasia Greco, Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) und ÖVP-Bezirksvize Johannes Schreiber (v.l.).

Währing
Wirtschaftskammer lud zum Jahresempfang ein

Die Wirtschaftskammer lud Unternehmer aus dem 18. Bezirk zum Jahresempfang ein. Informationaustausch und Netzwerken standen im Vordergrund. WÄHRING. Ein guter Start stellt oft die Weichen für ein erfolgreiches neues Jahr. Nach diesem Motto lud der Währinger Wirtschaftskammer-Obmann Walter Seemann zum Neujahrsempfang ins Amtshaus Währing. Knapp 100 Teilnehmer informierten sich dabei über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Kasia Greco sprach über die Wichtigkeit von...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Gersthofer Platzl ist ein belebter, aber auch gefährlicher Verkehrsknotenpunkt. Die Pläne für eine Umgestaltung wurden jetzt aber abgelehnt.
2

Gersthofer Platzl
Währinger Finanzausschuss stimmt gegen Umbaupläne

Zurück an den Start heißt es für die Umgestaltung des Verkehrsknotens am Gersthofer Platz. SPÖ, ÖVP und FPÖ stimmten gegen die Pläne. WÄHRING.  Wie bereits im Dezember angekündigt haben ÖVP, SPÖ und FPÖ im Währinger Finanzausschuss gegen eine Umgestaltung des Gersthofer Platzls gestimmt. Es war dies die letzte Chance für einen Umbau in diesem Kalenderjahr. Für Silvia Nossek ein äußerst trauriger Moment als Bezirksvorsteherin: „Es tut mir sehr leid, dass ÖVP, SPÖ und FPÖ beim Gersthofer...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Diskutierten beim Sicherheitstammtisch: Karl Mahrer, Kasia Greco und Johannes Schreiber (v.l.).
1 1

Sicherheitsstammtisch
ÖVP fordert mehr Streifen und Grätzelpolizisten

Beim Sicherheitsstammtisch wurden mehr Streifen und mehr Infos über Grätzelpolizisten im 18. Bezirk gefordert. WÄHRING. Die Gesamtzahl der Straftaten in Wien ist zwar rückläufig, das Sicherheitsgefühl bei den Menschen allerdings leider auch. Gründe dafür sind die von vielen Menschen als zu gering empfundene Präsenz der Polizei auf der Straße, teilweise Gewaltdelikte im öffentlichen Raum sowie die ungenügende Kommunikation zu Sicherheitsfragen im Bezirk. "Daher fordern wir einerseits mehr...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Bei der Protestaktion: Bezirksparteiobmann Georg Köckeis, Vizebürgermeister Dominik Nepp und Klubobmann Toni Mahdalik (alle FPÖ).
3

Gersthofer Straße
Polizeiinspektion sperrt zu - Politiker sind dagegen

Die Polizeiinspektion in der Gersthofer Straße wird am 12. August geschlossen. Die Beamten übersiedeln in die nahegelegene Schulgasse. WÄHRING. Die Nachricht von der Schließung der Polizeistation in der Gersthofer Straße traf die Bewohner des 18. Bezirkes wie ein Nackenschlag. Die Mitarbeiter der Inspektion werden bald ihren Dienst in der nahegelegenen Station in der Schulgasse versehen. Die Vertreter der politischen Parteien laufen gegen diese Entscheidung Sturm. "Doch der Beschluss ist...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Wenn es nach der ÖVP geht, soll der Plan der Agenda Währing noch einmal neu überarbeitet werden.
2 2

Öffentlicher Raum
ÖVP will Neuplanung des Gersthofer Platzls

Der fertige Plan der Agenda wird nun doch nicht umgesetzt. Die ÖVP wünscht sich noch mehr Bürgerbeteiligung. WÄHRING. Was die Währinger Grünen schnell umsetzen wollten, wurde von der ÖVP in den vergangenen Wochen viel kritisiert: Die Rede ist vom Umgestaltungsplan des Gersthofer Platzls. Weil der Plan aufgrund des Wiederstands der Opposition so nun nicht kommen wird, veranstaltete die ÖVP Währing einen Bürgersalon, um die Menschen im Bezirk um ihre Meinung und Ideen zur Umgestaltung zu...

  • Wien
  • Währing
  • Lisa Kiesenhofer
Die Anrainer des Schönbrunner Grabens und des Schafbergs wollen gemeinsam mehr Parkplätze für ihr Grätzel erreichen.
2 4

Schafberg: Anrainer fordern mehr Parkplätze

Ein Konflikt in Währing und Hernals schwellt wieder hoch. Denn am Schafberg sind Stellplätze akute Mangelware. WÄHRING. Rund 50 Anrainer des Grätzels Schönbrunner Graben/Schafberg kamen zu einer Bürgerversammlung, die von ÖVP-Bezirksrätin Nina Pfaller ins Leben gerufen wurde. Alle hatten genau einen Wunsch: Mehr Parkplätze. "Früher haben wir seitlich entlang der Straße geparkt. Aufgrund der Straßenverkehrsordnung dürfen wir das jetzt nicht mehr", ärgert sich Anrainer Herbert Lieberweit. "Seit...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Umfangreiche Arbeiten im Bezirk: Der Umbau der Währinger Straße wird am 22. Mai gestartet.
4

Währinger Straße: Großbaustelle sorgt für Diskussionen

Geschäftsleute vermuten den versteckten Umbau der Währinger Straße zu einer Begegnungszone. Bezirkschefin Nossek dementiert. WÄHRING. Die künftige Großbaustelle in der Währinger Straße sorgt weiterhin für Zündstoff. Zwischen 22. Mai und 31. August werden dort 1.700 Laufmeter Wasserrohre getauscht und Adaptierungen für die Fußgänger durchgeführt. Dadurch kommt es monatelang zu einigen Behinderungen für Öffi-Fahrer und auch den Individualverkehr. "Dass die Rohre getauscht werden müssen, ist klar....

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Karl Homole bleibt in Währing weiterhin am Steuer.
1

Homole bleibt Währing-Chef

Vergangenen Donnerstag trat die Währinger Bezirksvertretung nach den Wahlen am 10. Oktober zur konstituierenden Sitzung zusammen. Und wie nicht anders zu erwarten – trotz diverser Gerüchte vor den Wahlen über einen Putschversuch in der Währinger VP – bleibt Karl Homole Bezirksvorsteher. Der seit 1990 amtierende Homole wurde mit 29 von vierzig möglichen Stimmen bestätigt und geht damit in seine sechste Amtszeit. Seine Stellvertreter sind Johannes Schreiber (VP) und Josef Eichinger (SP). Auch für...

  • Wien
  • Währing
  • Alexander Schöpf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.