GGZ

Beiträge zum Thema GGZ

Plaudern über das Tageszentrum: A. Peinsipp und E. Schneditz.

Im Memory Tageszentrum
Gezielte Förderung gegen das Vergessen

Unterstützung bieten: Das ist Ziel im Memory Tageszentrum am Rosenhain. Andrea Peinsipp erklärt, wie. "Es sollte nichts auf dem Tisch sein, was von der eigentlichen Aufgabe ablenken könnte", sagt Andrea Peinsipp. Wenn sie Bastelaufträge für die Gäste im Memory Tageszentrum vorbereitet, geht sie penibel vor. Auf den Tisch kommen nur Schere und Buntpapier. Für diejenigen, die sich schwertun, werden die Formen zum Ausschneiden vorher aufgezeichnet; manchen gibt Peinsipp auch die Schere in die eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Beim Spatenstich: Bgm. Siegfried Nagl (Mitte) und Co.

Neues Museum für Robert Stolz in Graz

Alexander Girardis Geburtshaus wurde erst vor kurzem gerettet, nun widmet die Stadt Graz einer weiteren großen Persönlichkeit ein museales Zentrum. So wird zu Ehren des Komponisten und Dirigenten Robert Stolz ein neues, barrierefreies Museum entstehen. Als passender Ort wurde die "Seniorinnenresidenz Robert Stolz" der GGZ in der Theodor-Körner-Straße identifiziert. Das Gesamtkonzept stammt übrigens aus der Hand der Kimus Kindermuseum Graz GmbH rund um Jörg Ehtreiber unter der Mitarbeit von...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Im September 2020 hat Rosa Skrabl (r.) im Pflegewohnheim Erika Horn ein neues Zuhause gefunden. Mit ihrem Charme unterhält sie nicht nur Heimleiterin Sarah Oblak, sondern ihre gesamte Wohngemeinschaft.
1 Video 3

Besuch im Pflegewohnheim Erika Horn
"Kinder, wenn dann will ich daher!"

Die Sonne strahlt bei unserem Besuch im Pflegewohnheim Erika Horn in Graz Andritz von einem beinahe wolkenlosen Himmel. Sie strahlt aber nicht nur draußen, sondern auch drinnen in einer der insgesamt sieben Wohneinheiten, und zwar in Person der 87-jährigen Rosa Skrabl, die uns nicht nur Einblick in ihr neues Zuhause, sondern auch direkt in ihr großes Herz gewährt. "Ich bin freiwillig hierher gekommen, ich habe mein Leben lang in der Nähe gewohnt und hab' zu Meinen gesagt: 'Kinder, wenn, dann...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
"ASTrid", die Trainingsstation der GGZ, ist die perfekte digitale Ergänzung zur täglichen Arbeit von Markus Lettner.

Fit im Alter heißt fit für den Alltag im Alter
Lebensjahre aktiv vergolden

Ab wann ist man eigentlich alt? Eine provokante und vor allem nicht leicht zu beantwortende Frage, der auch Markus Lettner lachend begegnet. "Da gibt es verschiedene Definitionen", erklärt der Physiotherapeut, der seit 14 Jahren in den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) arbeitet und mittlerweile die Funktion der MTD-Leitung (medizinisch technische Dienste) innehat. "Unsere zentrale Frage ist stets: ,Bin ich fit für den Alltag?' Und das wiederum kommt ganz darauf an, was ich...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Hohe Verantwortung, große Selbstwirksamkeit: Diese Kombination schätzt und lebt Pflegedienstleiterin Waltraud Haas-Wippel (2.v.r.).

Interview mit Waltraud Haas-Wippel
Fünf Mal "L" als Anker im Alter

Genau ein Jahr ist es her, dass der Pflegeberuf – neben einigen anderen Sparten – mehr als jemals zuvor in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist. "Mittlerweile ist der Applaus leider verhallt", befindet Waltraud Haas-Wippel, die seit 25 Jahren den Pflegedienst der Geriatrischen Gesundheitszentren (GGZ) leitet. "Aber es war zumindest ein Bewusstwerden in der Gesellschaft darüber da, was die Pflege bewirkt." Im Gespräch mit der WOCHE schildert Haas-Wippel die Herausforderungen in den...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Stolz: Gerd Hartinger (r.) und das Qualitätsmanagement-Team mit Martin Orehovec und Verena Matz nehmen den internationalen Qualitätspreis für Kundenorientierung entgegen.

EFQM-Qualitätspreis für Grazer Gesundheitseinrichtung
Wo dem Alter mit Größe begegnet wird

Ein "Oscar" für eine Gesundheitseinrichtung? Klingt ungewöhnlich, trifft im Fall der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) jedoch voll zu. So wurden die GGZ nun mit einem internationalen Qualitätspreis, dem "EFQM Global Award" für Kundenorientierung, ausgezeichnet. Zudem erreichten die GGZ die höchste Stufe nach dem neuen "EFQM Modell 2020", die 7-Sterne Auszeichnung. Regie führte dabei keinesfalls der Zufall, sondern jahrelanges Engagement. "Unser Ziel ist, eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Die therapeutische digitale Gesundheitsanwendung – memorebox. Ein Test dazu startet derzeit in einem Tageszentrum des GGZ.
2

Technik soll Pflege erleichtern

Die Menschlichkeit einer Gesellschaft zeigt sich nicht zuletzt daran, wie sie mit den schwächsten Mitgliedern umgeht. Gerade was alte Menschen betrifft, wurde und wird dies in der Corona-Krise einmal mehr offensichtlich. Für die Zukunft spricht die demografische Entwicklung in Österreich eine deutliche Sprache: Die Lebenserwartung steigt und die Zahl der betagten und hochbetagten Menschen über 80 Jahre wird im Jahr 2030 um 54 Prozent höher sein als 2011 (Quelle: Statistik Austria)....

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Häufiger Namenswechsel: Die heutige Albert-Schweitzer-Gasse hieß zunächst Armenhausgasse, dann Altersheimgasse.
1 1 2

Einst & Jetzt Teil 35
Albert-Schweitzer-Gasse: Die Geschichte der Armenhausgasse

Die heutige Albert-Schweitzer-Gasse trug bis 1965 einen anderen Namen. Die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz sind die wohl bekannteste Einrichtung in der heutigen Albert-Schweitzer-Gasse im Bezirk Gries. Doch die Gasse trug nicht immer diesen Namen. Beim Blick auf das historische Foto links erklärt Stadthistoriker Karl Albrecht Kubinzky: "Wir sehen hier den Blick von der Armenhausgasse, die heute die Albert-Schweitzer-Gasse ist, in Richtung Granatengasse, also an der Kreuzung mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die GGZ sind stolz auf die Ökofit-Auszeichnung.

GGZ für nachhaltiges Engagement ausgezeichnet

Die Geriatrische Gesundheitszentren Graz erhielten kürzlich bereits zum 20. Mal in Folge den "Ökoprofit Preis" für ihre Umweltleistungen, überreicht vom Umweltamt. Zu den unzähligen Nachhaltigkeitsprojekten der GGZ zählen die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen zur Eigennutzung, die Anschaffung von Elektrofahrzeugen und E-Bikes für Dienstwege oder auch verpflichtende Schulungen für alle neuen MitarbeiterInnen im Bereich des Umwelt- und Abfallmanagements. „Uns ist klar, dass das bisher Erreichte...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Eine Wagenladung voll Spenden übergaben die GGZ.

GGZ: Eine Wagenladung voller Spenden für die Frauenhäuser Steiermark

Bei der Weihnachtsaktion "Wir für Andere" sammelte das Therapie-Team der GGZ Spenden für die Frauenhäuser. Die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz haben auch heuer wieder eine Spendenaktion für die Frauenhäuser Steiermark gestartet und wollten damit besonders in diesen herausfordernden Zeiten dieser Einrichtung zur Seite stehen. Markus Lettner, MTD Leiter der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz, hat nun rechtzeitig vor Weihnachten die Spenden an Michaela Gosch,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Praktische Alltagshelfer für ältere Menschen gesucht.

Innovative Lösungen für Senioren gesucht

Den Wunsch von älteren Menschen, so lange wie möglich zu Hause zu bleiben, zählt bei den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz zu den obersten Prioritäten. Gemeinsam mit dem Verein nowa werden im Rahmen des HTH 2021 innovative Lösungen gesucht, die Menschen dabei unterstützen, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Eingereicht werden können Produkte, Dienstleistungen oder neue Ideen, die Herausforderungen von Senioren ansprechen. Der Gewinner bekommt eine umfassende Begleitung in einem...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Der Jahreskongress des Netzwerks Altersmedizin Steiermark fand heuer online statt, die Qualität ging dadurch aber nicht verloren.

Netzwerk Altersmedizin Steiermark
Von Covid-19 bis zur Telemedizin

Der Kongress des Netzwerks Altersmedizin Steiermark wanderte heuer mit vielfältigen Themen ins Digitale. Der Kongress des Netzwerks Altersmedizin Steiermark, der in Kooperation mit den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ), der Medizinischen Universität Graz, dem Gesundheitsfonds Steiermark und Human Technology Styria organisiert wurde, stand heuer unter dem Motto „Covid-19-Pandemie & Alter – Was wir jetzt lernen müssen“. Da gerade auch ältere Menschen und deren Bedürfnisse von...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Das Memory Tageszentrum Rosenhain bringt Abwechslung in den Alltag und unterstützt auch Angehörige.
2

Memory Tageszentrum Rosenhain
Hier steht der Mensch im Mittelpunkt

Das Memory Tageszentrum Rosenhain schafft für an Demenz erkrankte Menschen ein Wohlfühl-Umfeld. "Wenn jemand an Demenz erkrankt, kann das zu Verhaltensänderungen führen, die besonders für Angehörige zu einer großen Herausforderung werden. Wenn man Konflikte vermeiden möchte, muss man versuchen, den Mensch so zu akzeptieren, wie er ist, ihn nicht überfordern und sein Verhalten nicht als Provokation, sondern als Teil der Erkrankung erkennen", gibt Patrick Roth, stellvertretender Leiter des Memory...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Drei Trainingscomputer ermöglichen Training zu jederzeit.

Digitales Training
"ASTrid" hält im Krankenhausbett und Wohnzimmer fit

Bereits vor dem durch Corona angestoßenem Digitalisierungs-Trend haben die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz den Fokus auf innovative Produkte gelegt und den Trainingscomputer "ASTrid" (Albert Schweitzer Training interaktiv und digital) entwickelt. Dieser bietet einerseits den Patienten der Albert Schweitzer Klinik ein jederzeit verfügbares therapeutisches Bewegungsangebot an, bringt andererseits aber auch über die Homepage Fit-Daheim.at kostenlos zahlreiche Übungen und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Politik trifft Geriatrie: spannender Austausch beim Sommergipfel

GGZ-Sommergipfel
Lehren aus der Coronazeit

Bereits zum siebten Mal luden die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz in diesem Jahr zum politischen Sommergipfel, selbstverständlich prägte heuer vor allem die Pandemie diese halbtägige Veranstaltung. "Lehren aus der Coronazeit" war dieses Mal das Thema, über das rund 20 Vertreter aus der steirischen Gesundheitsförderungs- und Sozialpolitik diskutierten. So wurden unter anderem die Covid-19-Statistiken und -Auswirkungen auf Geriatrien sowie Pflegeheime inklusive internationaler und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die GGZ veranstalten am 21. September eine Fragerunde, bei der Experten sämtliche Fragen der Grazer über Demenz beantworten.

Langer Tag der Demenz
Fragerunde: Experten der GGZ informieren über Demenz

Auch die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (kurz: GGZ) sind Netzwerkpartner des Langen Tages der Demenz und veranstalten am 21. September von 14 bis 16 Uhr eine Fragestunde zum Thema "Alles, was Sie schon immer über Demenz wissen wollten". "Diese soll, so gut wie coronabedingt möglich, in einer angenehmen Atmosphäre stattfinden. Wirklich alle Fragen, die man hat, können direkt an unsere Experten aus den Bereichen Medizin, Therapie und Pflege gestellt werden", erklärt Anna...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Mit ihrem "Möglichkeitssinn" denkt Judith Goldgruber alte Strukturen neu und entwickelte den Grazer Management-Ansatz mit.

Fokus Frau: Judith Goldgruber
Mit dem "Möglichkeitssinn" zum Erfolg

Judith Goldgruber von den GGZ über Mut zum Erfolg, strategisches Management und ihren Möglichkeitssinn. "Geht nicht, gibt's nicht – dieses Sprichwort ist sehr stark in mir verankert. Es ist mein ,Möglichkeitssinn', der mich durch mein Leben begleitet", blickt Judith Goldgruber, Leiterin des Albert-Schweitzer-Instituts der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz (GGZ) und Co-Herausgeberin des druckfrischen Buchs "Fokus Exzellenz im Gesundheitswesen" auf ihren Karriereweg zurück. Exzellente...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Im Robert-Stolz-Tageszentrum wird den Gästen nicht langweilig: Von Aktivitäten über Feste feiern bis hin zu Ruheoasen gibt es viel zu tun.
1 2

Tageszentrum Robert Stolz
Abwechslungsreicher Alltag für Senioren

Aktivität, Ruhe und soziale Kontakte – im Tageszentrum Robert Stolz wird es für die Gäste nie langweilig. "Unser Ziel ist es, die selbstständige Lebensführung unserer Tagesgäste aufrechtzuerhalten, Alltagsaktivitäten zu fördern und die pflegenden Angehörigen zu entlasten", erklärt Pflegedienstleiterin Iris Knausz vom Tageszentrum Robert Stolz, eine Einrichtung der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz. Geregelter Alltag Besonders wichtig ist dabei der geregelte Tagesablauf und die...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Kursangebot im Trainingszentrum der GGZ: Training und Wissen für pflegende Angehörige.

Albert Schweitzer Trainingszentrum
Kurse für pflegende Angehörige

Nach coronabedingter Unterbrechung startet das Team des Albert-Schweitzer-Trainingszentrums mit seinen Kruse für pflegende Angehörige wieder durch. Geschlossene Pflegeeinrichtungen während der Corona-Krise zeigten einmal mehr, wie wichtig es ist, dass auch pflegende Angehörige gut geschult sind. Ab August bietet das Team des Albert-Schweitzer-Trainingszentrums deshalb wieder seine Kurse an, bei denen Experten den pflegende Angehörige auf verständliche Weise ihr fundiertes Wissen aus der Praxis...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Das Buch ist unter www.ampuls-verlag.at erhältlich.

Das Gesundheitswesen unter neuen Gesichtspunkten

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig ein gut funktionierendes Gesundheitswesen ist. Martin Sprenger und Martin Rümmele haben gemeinsam mit 37 Experten, unter anderem Gerd Hartinger, Geschäftsführer der GGZ, das Buch „Wir denken Gesundheit neu!“ herausgebracht. Es soll Mut machen, neue Wege zu gehen. Zu finden ist das Buch hier.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller

GGZ
Trotz Herausforderung "ein toller Arbeitsplatz"

Der konsequente Blick auf die individuellen Mitarbeiter-Anliegen kürte die GGZ zum Top-Arbeitgeber. Geschäftsführer Gerd Hartinger nützt diese Aufmerksamkeit für ein großes Danke an alle steirischen Träger. Mitten in der Krise wurden die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) von "Great Place to Work" zu einem der 40 besten Arbeitgeber Österreichs gekürt. "Basis der Auszeichnung ist die Rückmeldung der Mitarbeiter, es ist also vor allem deren Erfolg", erklärt HR-Leiterin Anita...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Vorbildwirkung: Auch Schutzpatron Albert Schweitzer trägt einen Mundschutz.

GGZ
Schutzausrüstung stellt Betrieb sicher

Hochwertige Schutzausrüstung sorgt dafür, dass der Betrieb der Pflege- und Gesundheitseinrichtungen weiter laufen kann.  Seit Februar wird sie deshalb von den GGZ massiv angeschafft.  Auch die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) sind derzeit vor eine große Herausforderung gestellt. Neben alternativen Beschäftigungs-, Arbeits- und Kommunikationsmöglichkeiten sowie zahlreichen Präventionsmaßnahmen in den Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen steht vor allem auch die Ausstattung...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
[f]"Wir schoffen des":[/f] das Team der Seniorenresidenz Robert Stolz
2

SeniorInnenresidenz Robert Stolz
Bewegung im Haus statt Stillstand der Zeit

Die Alltagshelden der SeniorInnenresidenz Robert Stolz sind mit Können und viel Herz für die Bewohner da. Als eines der vier Pflegeheime der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) betreut das multiprofessionelle Team der SeniorInnenresidenz Robert Stolz rund 100 Bewohner. Von den Pflegemitarbeitern, Therapeuten und Seniorenbetreuern über das Verwaltungspersonal und die Haustechnik bis hin zu den Angestellten in der Küche und der Reinigung sowie den zahlreichen Ehrenamtlichen wird...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
[f]Als Stationsleiterin[/f] und Verantwortliche für die betriebsinterne Gesundheitsförderung unterstützt Helga Gafiuk von den Geriatrischen Gesundheitszentren Menschen beim Gesundwerden und -bleiben.

Gefragte Frauen mit Helga Gafiuk
Erfolgsrezept Gesundheit

Führungskraft, Mutter, Pflegerin – Helga Gafiuk von den GGZ ist täglich im Einsatz für die Gesundheit der Grazer. In Zeiten wie diesen ist das Pflegepersonal besonders gefragt, doch auch ohne Krise ist seine Arbeit für unsere Gesellschaft unverzichtbar. Im Gespräch mit der WOCHE spricht Stationsleiterin Helga Gafiuk von den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz (GGZ) über die Herausforderungen und schönen Seiten des Berufs, die Vereinbarkeit von Führung und Familie und die...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.