Alles zum Thema Geriatrie

Beiträge zum Thema Geriatrie

Lokales
Präsentation des Zukunftspakets für das Krankenhaus Zams durch LR Bernhard Tilg und Generaloberin Gerlinde Kätzler (Mi.) sowie Primar Ewald Wöll, GF Bernhard Guggenbichler und Krankenhausverbandsobmann Bgm. Siegmund Geiger (v.l.).
5 Bilder

Spitalsreform ist auf Schiene
Spitalsstandort Zams wird weiter ausgebaut

ZAMS/BEZIRK. KH Zams ist durch ein breites Fächerspektrum für Zukunft gerüstet. Kürzere Wartezeiten und eine schnellere Versorgung soll die neue ambulante Erstversorgungseinheit bringen. Versorgung langfristig gesichert Das Krankenhaus St. Vinzenz in Zams stellt mit seinen rund 800 ÄrztInnen und PflegerInnen die medizinische Versorgung für die Bezirke Imst und Landeck sicher. Im Zuge der tirolweiten Spitalsreform wird der Standort weiter gestärkt und ausgebaut. Das gaben LR Bernhard Tilg...

  • 29.05.19
Lokales
Haben letztlich gemeinsamen Weg gefunden: LR Bernhard Tilg, Verbandsobmann Paul Sieberer.
4 Bilder

BKH St. Johann
Kinderstation bleibt, Akutgeriatrie neu

Spitalsreform im Bezirk Kitzbühel ist auf Schiene; Ausbau statt Abbau nach intensiven Verhandlungen. ST. JOHANN (niko): Die Tiroler Spitalsreform geht ins Finale. In enger Abstimmung mit dem Krankenhausträger wurde beim zweiten Häusergespräch ein Zukunftspaket für den Standort St. Johann geschnürt: Die Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde mit Primariat bleibt mit zwölf Betten (bisher 14) bestehen. Eine Einheit für Altersmedizin wird mit zusätzlichen 20 Betten wird außerdem aufgebaut....

  • 22.05.19
Lokales
Bei Mitarbeitern herrscht Verunsicherung.

BKH St. Johann
Unsicherheiten rund um's Spital

LR Tilg: Bündelung der akutstationären Versorgung; Unterschriftenaktionen, Mitarbeiter-Unsicherheit. ST. JOHANN (niko). "Die nachhaltige Gewährleistung einer weiterhin optimalen Versorgung von Kindern und Jugendlichen im Bezirk Kitzbühel besitzt beim Reformprozesses für uns höchste Priorität. Die Versorgung von Kindern aus den Bezirken Kitzbühel und Kufstein wird wie bisher bei komplexeren Fällen am Landeskrankenhaus Innsbruck erfolgen. Jenes Leistungsspektrum, das aus medizinischer Sicht...

  • 05.04.19
Gesundheit
Das Geriatrezentrm im KFJ.

SMZ Süd
Geriatriezentrum schließt

Schock für die Senioren und die Mitarbeiter als sie hörten, dass die Geriatrie im Sozialmedizinischen Zentrum Süd im Kaiser Franz Josef Spital geschlossen wird. Tags darauf die Entwarnung: Alle Betroffenen werden untergebracht. FAVORITEN. Rund 90 Bewohner leben zurzeit in der Geriatrie im Sozialzentrum Süd in der Kundratstraße. Bis zum Jahresende müssen sie allerdings ihre Wohnungen räumen bzw. aus der jeweiligen Pflegestation ausziehen. Grund dafür ist das Wiener Spitalskonzept 2030. Das...

  • 13.02.19
  •  5
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteher Papai begrüßt die Initiative.

Kommen Sie vorbei!
G'schmackiges im KAV-Café

Die Kaffeehäuser sind für jedermann offen. FLORIDSDORF. Die Pflegewohnhäuser des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) stehen für medizinische Betreuung und Pflege ihrer Patienten. Die Cafés der Pflegehäuser laden auch externe Besucher ein, die kulinarischen Schmankerl in angenehmer Atmosphäre zu probieren, denn jedes der zehn Pflegehäuser hat einen eigenen Kaffeehaus-Betrieb. „Wir wollen die Angebote bekannter machen, daher laden wir alle Wiener ein, die Cafés zu besuchen“, so...

  • 07.01.19
Lokales
Bezirksvorsteher Nevrivy begrüßt die Initiative.

Pflegewohnhäuser öffnen ihre Cafés

Das Kaffeehaus im Heim Donaustadt steht nicht nur Bewohnern, sondern auch Besuchern zur Verfügung. DONAUSTADT. Die Pflegewohnhäuser des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) stehen für medizinische Betreuung und Pflege ihrer Patienten. Die Cafés der Pflegehäuser laden nun auch externe Besucher ein, die kulinarischen Schmankerln zu probieren. Jedes der zehn Pflegewohnhäuser hat auch einen eigenen Kaffeehaus-Betrieb. "Die Häuser und ihre Leistungen brauchen sich nicht zu verstecken und wir...

  • 07.01.19
Leute
Krankenhaus Graz Süd-West, Standort Süd, ehemals Feldhof, Spitzname, Puntigam links, Graz, eigendlich liegt das alte LSF heute in Straßgang
2 Bilder

Ein neuer Name für das Krankenhaus Graz Süd-West ab 1. Jänner 2019!

Ab 1. Jänner 2019 werden die Krankenhäuser Graz Süd-West, Standort Süd sowie das LKH Graz Süd-West, Standort West (Göstinger Straße) und das Krankenhaus Hörgas-Enzenbach zu einem Spitalsverbund zusammengeschlossen und den Namen ,,LKH Graz II" tragen. Am Standort Enzenbach bleibt die pulmologische Versorgung unverändert und am Standort Hörgas entsteht ein Facharztzentrum. Das Facharztzentrum soll eine Verbesserung der ambulanten Versorgung, im Großraum Graz-Umgebung/Nord bringen. Es ist...

  • 06.09.18
  •  18
  •  17
Lokales
Stolze Mitarbeiter: Die GGZ feierten gestern am Schloßberg ein großes Fest.
2 Bilder

GGZ – Die Feier an der Spitze

Die Geriatrischen Gesundheitszentren feierten am Schloßberg ein großes Fest. Nagl lobte Pflege und Entwicklung des Unternehmens. "Wir sind heute auf der Spitze des Schloßbergs, weil ihr hierhin passt, weil ihr auch spitze seid", sagte Bürgermeister Siegfried Nagl. Nagl spielte damit auf die Leistungen der GGZ an, die gestern Abend am Grazer Stadtberg gebührend ihr Unternehmen feierten. Vom Pionier zum Europameister Letztes Jahr im Oktober wurden die Geriatrischen Gesundheitszentren Graz...

  • 25.05.18
Gesundheit
Beim Mini Med Studium in Salzburg: Der Leiter der Uniklinik für Geriatrie an den SALK, Primar Bernhard Iglseder mit Moderatorin Angelika Pehab.
4 Bilder

Konfetti im Kopf: Ein Leben mit dem Vergessen

Trotz intensiver Forschung: Heilen lassen sich Demenzerkrankungen aktuell noch nicht. SALZBURG (red). Wie präsent das Thema Demenz und Alzheimer in Salzburger Familien ist, zeigte sich vergangene Woche im vollen Seminarraum des Hotel Heffterhof. Im Rahmen des Mini Med Studiums referierte Primar Bernhard Iglseder über Ursachen, Prävention und neue Therapien. Keine Heilung in Sicht Eines aber vorweg: Heilen lassen sich die meisten  Demenzerkrankungen bis dato nicht, auch wenn weltweit...

  • 06.05.18
  •  1
Lokales
Die Nachfrage bei den Kursen der GGZ ist groß.

Altenpflege-Kursstart bei den GGZ in Graz

Die Geriatrischen Gesundheitszentren Graz bringen in Kursen Angehörigen Altenpflege näher. Altenpflege von Profis lernen: Letzte Woche fand der erste Basiskurs "Grundlagen zur Pflege und Betreuung zuhause" im Albert Schweitzer Trainingszentrum der Geriatrischen Gesundheitszentren (GGZ) statt. Mit 18 Teilnehmern war der Kurs restlos ausgebucht. Neben den Ausführungen von zwei Pflegeexpertinnen rundete ein Praxisbeispiel den ersten Basiskurs ab. Die Praxismodule zu den Themen Demenz,...

  • 10.04.18
Lokales
Verwaltungsdirektor Arnold Maier, Primaria Gabriela Andre-Tschinkel und Pflegedienstleiter Marko Buttazoni (v.li.)
6 Bilder

Ein Krankenhaus – zwei Schwerpunkte

Nächstes Jahr wird im Krankenhaus Waiern das 125-Jahr-Jubiläum gefeiert. In der Versorgung geht man mit der Zeit. WAIERN (fri). Ein Wandel im medizinischen Angebot musste in den vergangenen Jahren im Krankenhaus der Diakonie de La Tour in Waiern vollzogen werden. "Wir mussten uns spezialisieren und haben uns dabei an den natürlichen Gegebenheiten orientiert", sagt Verwaltungsdirektor Arnold Maier. "So ist neben der Akut-Geriatrie auch die Psychosomatik ein Schwerpunkt." Hand in Hand "Die...

  • 29.03.18
Lokales
Spannendes Gespräch: Gerd Hartinger mit Verena Schaupp in seinem Büro, das zugleich Ruhe und Tatkraft ausstrahlt.

"Geriatrie soll Spaß, nicht Angst machen" – Gerd Hartinger (GGZ) im Gespräch

Die WOCHE stellt die GGZ vor. Im ersten Teil spricht Geschäftsführer Gerd Hartinger über den Wandel des Hauses. Albert-Schweitzer-Gasse 36: Gerd Hartinger, Geschäftsführer der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz, empfängt uns freundlich und führt übers Gelände. Nach fünf Metern grüßen die ersten Personen Hartinger, das Reinigungspersonal wünscht lächelnd einen schönen Tag, eine Mitarbeiterin (von 800) stoppt und plaudert kurz mit uns. Holzbänke hier, Ruheorte dort, ein Teich im Eck, ein...

  • 27.03.18
Leute
Große Freude über die Auszeichnung in Madrid: GGZ-Geschäftsführer Gerd Hartinger (Mitte) mit seinem Team, sowie Magistratsdirektor Martin Haidvogl (5.v.re.) und Gemeinderätin Sissi Potzinger (3.v.re.).
3 Bilder

Große Auszeichnung für GGZ Graz in Madrid – „Wir sind Europameister der Qualität!“ (mit Video)

Die Geriatrischen Gesundheitszentren Graz gewannen Donnerstagabend in Madrid zwei große europäische Qualitätsmanagement-Preise und wurden für ihre Altersmedizin und Pflege auf höchster Ebene ausgezeichnet. „17 Jahre intensive Arbeit und stetige Verbesserung der Qualität unserer Einrichtungen haben sich heute bezahlt gemacht“, freut sich Gerd Hartinger, Geschäftsführer der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz (GZZ). Am 26. Oktober gewann das Grazer Unternehmen in Madrid zwei Preise für seine...

  • 27.10.17
  •  2
Gesundheit
Pflegedienstleiter und Initiator Klaus Kessler, Primar Bernhard Iglseder, Johannes Dines (Caritas Direktor Salzburg), Anita Hofmann (Fachstelle für pflegende Angehörige), Elisabeth Müllner (Stationsleitung) und Pfelgedirektor Gerhard Salzlechner.

"Im Krankenhaus werden solch einsame Tage oft lang"

Freiwillige Helfer werden für den Besuchsdienst auf der Universitätsklinik für Geriatrie gesucht. SALZBURG (ap). Zuhören, vorlesen, gemeinsam kleine Spaziergänge unternehmen und schlichtweg ein Stück Alltag ins Krankenhaus bringen – dazu sind Interessierte eingeladen, um im Besuchsdienst gerade denjenigen Patienten in der Geriatrie Gesellschaft zu leisten, die sonst nur wenig oder gar keinen Besuch bekommen. Brücke ins gewohnte Leben "Gerade für ältere Patienten vergeht die Zeit im...

  • 28.09.17
Lokales
GGZ-Geschäftsführer Gerd Hartinger lud zum Sommergipfel.

Politischer Sommergipfel der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz: Pflege im Fokus

GGZ-Geschäftsführer Gerd Hartinger lud zum Sommergipfel über Herausforderungen in der Pflege. "Pflege im Wandel des 21. Jahrhunderts" – zu diesem Thema veranstalteten die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz bereits zum vierten Mal einen politischen Sommergipfel, an dem rund 25 Vertreter aus der steirischen Gesundheits- und Sozialpolitik teilnahmen. Dabei wurden aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Primärversorgung und Best-Practice-Beispiele aus nordischen Ländern diskutiert....

  • 12.08.17
Lokales
Primar Peter Mrak und Primar Markus Gosch vor dem Klinikum Süd in Nürnberg
19 Bilder

Nürnberg ist Vorbild für das LKH Voitsberg

LR Christopher Drexler und Primar Peter Mrak fuhren mit einer Delegation ins Klinikum Nürnberg. Vor kurzem eröffnete das LKH Voitsberg die erste steirische geriatrische Tagesklinik und hat mit Primar Peter Mrak eine Koryphäe in Sachen Geriatrie, zu Deutsch Altersmedizin. Seit Jahren steht er mit Markus Gosch in Verbindung, der seit Jahren Jahren das Zentrum für Altersmedizin am Klinikum in Nürnberg leitet. Auf Mraks Initiative hin fuhr nun eine Delegation der KAGes und Gesundheits-LR...

  • 09.06.17
Lokales
Die KAGes-Vorstände mit Prim. Peter Mrak, LR Christopher Drexler und der weststeirischen Politik-Prominenz.
10 Bilder

Premiere: Erste geriatrische Tagesklinik Österreichs in Voitsberg eröffnet

300.000 Euro Investitionskosten für die Adaptierung der Räumlichkeiten im LKH Voitsberg. Wenn Primarius Peter Mrak über das Thema Geriatrie spricht, kommt er so richtig in Fahrt. So geschehen auch bei der Eröffnung der ersten österreichischen geriatrischen Tagesklinik im LKH Voitsberg am Dienstag Vormittag. Da mussten sogar LR Christopher Drexler und KAGes-Vorstand Ernst Fartek schmunzeln. Oder wie es Fartek formulierte: "Prim. Mrak geht das Herz über, aber nicht im kardiologischen...

  • 23.05.17
Lokales
Im Bild von links: Kolonnenkommandant Helmut Steinkogler, Abteilungskommandantin für Personal und Ausbildung Anna Siegl, Dorfbeuerns Vize-Bgm. Michael Warter und Bezirksrettungskommandant Flachgau Oberrettungsrat Hermann Gerstgraser

Von der Geriatrie bis zur Säuglingsreanimation

Die Kolonne Flachgau Nord des Roten Kreuzes hat in der Benediktinerabtei Michaelbeuern ihren Schulungstag abgehalten. MICHAELBEUERN (buk). Ihren Schulungstag haben kürzlich 97 ehrenamtliche Rettungssanitäter der Kolonne Flachgau Nord des Salzburger Roten Kreuzes in der Benediktinerabtei Michaelbeuern abgehalten. Neben dem Verrichten von Diensten sind auch Fortbildungen für die Sanitäter verpflichtend, Schulungstage finden regelmäßig statt. Um hier Abwechslung hinein zu bringen, versucht das...

  • 29.03.17
Lokales
4 Bilder

Schnurli und Bello sind "pädagogisch wertvoll"

42-Jährige näht mit Quarzsand gefüllte Tiere und hält sozialen Gedanken hoch. STREITHOFEN. Katzen, Igel, Schildkröten oder ein Schwein – wenn Sie jetzt glauben, wir berichten über einen Bauernhofe, dann haben Sie sich getäuscht. Denn die Tiere werden genäht, Quarzsand wird reingefüllt. Früher hatte Elisa Wegl ihre Nähmaschine im Schlafzimmer stehen, doch diese Zeiten sind vorbei, mittlerweile STREITHOFEN. Katzen, Igel, Schildkröten oder ein Schwein – wenn Sie jetzt glauben, wir berichten...

  • 27.03.17
Gesundheit
Das künftige Zentrum für Alternsmedizin wird von Prof. Dr. Christian Lampl aufgebaut.
5 Bilder

Alternsmedizin 4.0: Vom "Alt-Sein" zum "Alt-Werden"

2030 wird jeder Dritte in Österreich älter als 60 Jahre sein. Ein gesellschaftlicher Umbruch, dessen Auswirkungen vielleicht am ehesten noch mit der breiten Einführung der Antibabypille in den 1960ern vergleichbar sind. Ein Katsdorfer baut am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern das erste Zentrum für Alternsmedizin auf. Es wird jenes Wissen sammeln, vernetzen und weiterentwickeln, das für diese Herausforderung unverzichtbar ist. In zehn Jahren wird unser Land weltweit zu den Staaten mit...

  • 07.03.17
Gesundheit
Dr. Lisa Klasnic und Primar Bernd Bauer zeigen auf der Landkarte das Betreuungsgebiet der mobiREM.
2 Bilder

LKH Hörgas-Enzenbach: Therapeuten machen Hausbesuche

Wer im Alter in der Bewegung eingeschränkt ist, für den macht es einen Unterschied, ob er die Stufen zum Garten wieder schafft, den Weg zur Toilette allein meistert oder sich selber wieder alleine anziehen kann. Stationäre Remobilisation in den Krankenhäusern ist eine segensreiche Einrichtung. Als erstes steirisches Krankenhaus bietet das LKH Hörgas-Enzenbach jetzt eine ambulante geriatrische Remobilisation an, die als mobiREM direkt zu den Patienten nach Hause kommt. „Wir bemühen uns seit...

  • 07.03.17
  •  1
Lokales
Primarius Dr. Peter Mrak und sein Team können auf modernste medizinische Geräte zurückgreifen.
2 Bilder

Geriatrische Tagesklinik neu in Voitsberg

In das LKH Voitsberg wurde und wird kräftig in eine moderne Struktur investiert. Seit Jahresbeginn sind die LKH-Standorte Voitsberg und Deutschlandsberg im neuen LKH-Verbund Weststeiermark zusammengeschlossen. Das LKH Voitsberg wird seit Jahren modernisiert, auch heuer gibt es zahlreiche Adaptierungen und Neuer-ungen. Das wird beim Rundgang mit Peter Mrak, dem Primar für die Innere Medizin und Geriatrie, im LKH Voitsberg deutlich. Zentrale Rezeption Betritt man das Voitsberger LKH, fällt...

  • 20.02.17
  •  1
Politik
Die beiden Landesräte Christopher Drexler und Ursula Lackner präsentierten in Voitsberg die Zukunft des LKH.
3 Bilder

LKH Voitsberg: Standort und Notfallversorgung sind gesichert

LR Christopher Drexler präsentierte im Bezirk am Montag die Zukunft des LKH Voitsberg. Zuerst informierten der zuständige Gesundheits-Landesrat Christopher Drexler, Bildungs-Landesrätin Ursula Lackner und der KAGes-Vorstand mit Karl-Heinz Tscheliessnigg sowie Werner Fartek im Rahmen einer Bürgermeisterkonferenz in Voitsberg die Bürgermeister über die Zukunft des Voitsberger Standorts. Am späteren Nachmittag gab er im Voitsberger Rathaus eine Pressekonferenz, ehe er in einer Bürgerversammlung in...

  • 26.09.16
Lokales
Ein Rehbock verirrte sich ins LKH Villach!
5 Bilder

Reh verirrte sich in geriatrische Abteilung des LKH Villach

Notruf aus LKH Villach: Ein Rehbock im Keller! Die Rettungsaktion war aufwändig – und erfolgreich. VILLACH. Tierisches Villach: Zuletzt ein Bär beim Westbahnhof, jetzt ein Rehbock im LKH! Hegeringleiter Josef Winkler erinnert sich gut an den Anruf der Polizei. Er möge doch bitte mit seinem Narkosegewehr auf das Gelände des LKH Villach kommen, ein Hirsch habe sich in den Keller der geriatrischen Abteilung verirrt. Rehbock sprang in Schacht des LKH-Villach-Gebäudes An der Rückseite des...

  • 30.05.16
  •  1