Alles zum Thema Gips

Beiträge zum Thema Gips

Lokales
Tier-Rettung?
6 Bilder

Besonderer Einsatz...

... Tierarzt, Assistentin und Bauer waren gerade dabei, das Bein eines verletzten Kälbchens einzugipsen, als zufällig die "richtige" Rettung vorbeikam und gleich mit Hand anlegte. Ein Fotomotiv, das sich die Bäuerin nicht entgehen lassen konnte...

  • 16.08.18
Gesundheit
Knochenbrüche bringen starke Einschränkungen im Alltag mit sich.

Vitamin K gegen Knochenbrüche?

Die Forschung bringt neue Erkenntnisse um Osteoporose – also dem sogenannten Knochenschwund vorzubeugen. SALZBURG (mst). 700.000 Menschen sind in Österreich vom Knochenschwund betroffen. Am häufigsten leiden Frauen unter Osteoporose. Im besten Fall erfolgt die Diagnosestellung frühzeitig, genauso wie der Start einer Therapie. Erneut bestätigt sich die Vermutung, dass Vitamin K bei der Volkskrankheit eine wesentliche Rolle spielt. Zu lange unentdeckt Kennzeichnend für die Krankheit ist die...

  • 26.04.18
  •  4
Freizeit
6 Bilder

nach Verband folgt der Gips

da die Schwellung immer stärker wurde habe ich noch einmal das Krankenhaus aufgesucht bestätigt wie im Spital in bruck an der mur zum Glück nicht gebrochen.... es wurden heute noch 2 Spezial röntgen gemacht... die Ärztin war sehr freundlich und bemüht (Das betone ich deshalb weil ich das auch schon sehr oft anders erlebt habe) oft wird man nur noch abgefertigt der Fuß muss nun ruhig gestellt werden damit er sich erholen kann. wie ihr seht werde ich von meinen Katzen umsorgt

  • 18.06.17
  •  40
  •  12
Lokales
Interimistische Direktorin der GuKPS Barbara Rupprecht, MSc,  externer Vortragender Wolfgang Klengl, Birgit Bachmann, Michael Großschmid, DKBW Ingrid Schwarz, MSc, Andreas Handler, Adele  Ostermann, Gabriele Schranz, GuKPS-Lehrer Michael Hofstetter.

Dieses Quintett ist mit Gips auf du und du

Fünf neue Absolventen der Ausbildung „Medizinische Assistenz-Berufe Gipsassistenz“. NEUNKIRCHEN (ebner). Fünf Absolventen der Ausbildung „Medizinische Assistenz-Berufe Gipsassistenz“ nahmen ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Die Ausbildung dauerte sieben Monate, welche berufsbegleitend an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege erfolgte. Die Gipsassistenten erweiterten ihr Wissen hinsichtlich dem Anlegen von Wundverbänden, Gipsverbänden und auf das Anwenden von einfachen Gipstechniken....

  • 08.03.17
Freizeit
Von Kranken und Gsunden
3 Bilder

A so a Gfrett mit die Kranken und Gsunden! - Gerhard Blaboll - Kabarett für alle, die jemals über 37° Fieber hatten

Blaboll nimmt alle aufs Korn, die jemals mit Krankheiten zu tun hatten, vor allem aber sich selbst. Der rote Faden, der sich durch die Geschichten und Lieder zieht: Was immer Dir passiert ist, lass den Kopf nicht hängen, sieh auch die guten und die (unfreiwillig?) komischen Seiten und gib nicht auf! Mit Humor geht so vieles leichter! Blaboll recherchiert sorgfältig, schlüpft in die verschiedensten Rollen und erzählt selbst Erlebtes oder Berichtetes. Tabulos gelingt es ihm, über die...

  • 01.03.16
  •  4
Lokales
Manuel Stadler, Martin Heigl, DGKS Gabriele Löbersorg-Floh (Leitung OP).

Neue Gipsassistenten für Waidhofens Klinikum

WAIDHOFEN. Zwei Mitarbeiter des LK Waidhofen/Ybbs haben ihre Ausbildung zur Gipsassistenz erfolgreich abgeschlossen und können nun ihr erlerntes Handwerk im LK Waidhofen/Ybbs anwenden. 400 Stunden Ausbildung Gipsassistenten unterstützen ÄrztInnen beim Anlegen von ruhigstellenden und starren Wundverbänden, insbesondere von Gips-, Kunstharz- und thermoplastischen Verbänden. Martin Heigl und Manuel Stadler haben im Vorjahr die Ausbildung zum Gipsassistenten nach MABG (Medizinische...

  • 22.01.16
Lokales
10 Bilder

Gips bewahrte Jungstier vor Schlachter

LIMBACH (pp). Eines Tages fand Bauer Siegfried Steininger aus Limbach seinen Jungstier mit verletztem Bein vor. Der gerufene Tierarzt konnte nicht helfen, wollte eine Notschlachtung veranlassen. Doch der engagierte Landwirt wollte das nicht so hinnehmen und nahm Kontakt mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien auf und Tierarzt Dr. Weissinger aus Schweiggers half mit, damit dem verletzten Stier geholfen werden konnte. Mit der Tierrettung wurde er abgeholt und nach drei Tagen kam er wieder...

  • 21.06.15
  •  1
Leute
15 Bilder

Lilienfeld: Einblick in das Herz des Klinikums

Interessierte konnten bei vielen Stationen den Spitalsalltag hautnah erleben. LILIENFELD. Tage der offenen Türen sind immer Interessant, um sich einen Einblick in diverse Betriebe zu schaffen. Besonders, wenn das Landesklinikum eine Übersicht über ihre Angebote für die Öffentlichkeit präsentiert. Viele Menschen aus dem Bezirk nutzten die Chance und pilgerten nach Lilienfeld. So auch die Samariter-Bund-Jugend aus Traisen mit "Aufpasser", Egon Winter. Auch die Familie Hofer überzeugte sich von...

  • 02.03.15
Wirtschaft
2 Bilder

Rigips lud zur Lehrlings-Trophy

Um die Grundlage für beste handwerkliche Leistung zu fördern und zu unterstützen, ruft Saint-Gobain Rigips Austria alle zwei Jahre die Lehrlings-Trophy für das Stuckateur- und Trockenausbaugewerbe aus. Neben einem mündlichen Fachgespräch mit der Experten-Jury zu Themengebieten wie Gipsverarbeitung, Planungs- und Verarbeitungsnormen und Sicherheit am Bau mussten die Lehrlinge eine Wandkonstruktion mit Eckausbildung und das Verspachteln von RIGIPS Platten der höchsten Oberflächenqualität (Stufe...

  • 22.04.14
Lokales
Gabriele Eizenberger in ihrem Atelier, wo vor allem vor Weihnachten viele Hände, Füße und Bäuche entstehen
6 Bilder

Schöne Momente für immer festhalten

In ihrem "GipsAtelier" formt Gabriele Eizenberger Hand, Fuß und Babybauch für die Ewigkeit. KLAGENFURT (vp). Viele (werdende) Mütter haben den Wunsch, ihren Babybauch oder später Händchen bzw. Füßchen der Kleinen für die Ewigkeit festzuhalten. Doch den Abdruck daheim alleine bekommen die wenigsten hin. So ging es vor sieben Jahren auch Gabriele Eizenberger. "Ich hab das damals mit meiner Tochter und einer Fertigpackung versucht. Das war so kompliziert und hat nicht funktioniert." Und so kam...

  • 22.11.13
Lokales
Hier herrscht Lebensgefahr: Mitten im Mühler Feld tat sich der Boden auf. Metertief!
5 Bilder

Erdloch sorgt für Verunsicherung

Als übertrieben hat mancheiner die Warnungen vor Gipskarst empfunden. Jetzt ist das anders. REUTTE/BREITENWANG (rei). Gipseinschlüsse im Untergrund, die vom Wasser ausgewaschen werden (können): Eine Gefahr für alle Bauwerke, die darüber stehen. In der Vergangenheit wurde bereits viel darüber diskutiert und berichtet. Teilweise wurden die Sicherheitsbedenken aber als überzogen angesehen. Plötzlich war es da Seit vergangener Woche ist das etwas anders. Auf einer Wiese im Mühler Feld, zwischen...

  • 20.08.13
Lokales
2 Bilder

Gips: Eine neue Gefahr von unten

Breitenwang ist von der Gipskarsproblematik besonders betroffen. Jetzt gab es Infos aus erster Hand. BREITENWANG (rei). „Ich lebe seit 50 Jahren in Breitenwang und nie hat es etwas gegeben. Ich habe auch mit älteren Bewohnern geredet, auch die können sich nicht erinnern, dass wir mit Gipskarst je ein Problem gegeben haben. Jetzt soll plötzlich alles anders sein?“ Michael Häsele wunderte sich bei der Informationsveranstaltung zum Thema Gipskarst in Breitenwang, dass in so kurzer Zeit plötzlich...

  • 06.11.12
Leute
6 Bilder

Gipsmaskenbild

Die letzte Ferienaktion der Keramikstube Asten, war das Gipsmasken basteln in Hofkirchen. 7 Kinder unterschiedlichen Alters liesen sich ihr Gesicht eingipsen, bevor sie ihre Hände selber eingipsten. Eine recht lustige Erfahrung mit einem tollen Endergebnis. Wo: Gemeindeamt Hofkirchen, Dorfplatz 1, 4492 Hofkirchen im Traunkreis auf Karte anzeigen

  • 06.09.12
Lokales
7 Bilder

„Gipsköpfe“ in der Schule: Kunstprojekt fördert selbständiges Lernen

Auf Radiopreis in Ö1 folgt Kunstprojekt – kreative Arbeiten in Mittelschule Schulgasse präsentiert BAD ISCHL. Wenige Tage nachdem Schüler der Mittelschule Schulgasse in Bad Ischl für die Gestaltung der FRS-Radio Salzkammergut Sendung „Moorwanderung“ in Wien von Ö1 mit dem Preis der zehn bis 14-jährgen ausgezeichnet worden sind, konnte die Schule wieder mit Erfolg die künstlerisch kreativen Arbeiten eines Projektes vorzeigen. So präsentierten die Schüler der vierten Klassen der NMS Schulgasse...

  • 04.05.12
Lokales
Nur wenige Wenger kamen zur Bürgerversammlung ins Gemeindamt.

Eine Bürgerversammlung mit G(r)ips

In Weng dreht sich zur Zeit alles um den Gipsabbau der Knauf GmbH. „Sprengen statt Fräsen“ ist nun die Devise. ürgermeister Gerald Lattacher „schlug“ am 19. Mai 2011 gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Im Rahmen einer Bürgerversammlung wurde der Bevölkerung das „Wie und Warum“ der neuen Gipsabbaumethode der Firma Knauf GmbH vorgestellt. Diese wird bekanntlich (die WOCHE berichtete) nun mit Sprengungen am Dörfelstein Gips abbauen. Bei dieser Bürgerversammlung waren auch die Finanzen der...

  • 26.05.11