Grünbergstraße

Beiträge zum Thema Grünbergstraße

Straßenarbeiten rund um die Schönbrunner Straße, die Schönbrunner Schlossstraße (gelbes Haus rechts) und die Grünbergstraße starten am 13. Juli 2020.

Nächtliche Bauarbeiten beim Meidlinger Tor
Achtung Straßenarbeiten

Fahrbahnsanierung von kleinen Teilen der Grünbergstraße, der Schönbrunner Straße und der Schönbrunner Schlossstraße. MEIDLING. Achtung vor Behinderung heißt es im Juli in Meidling. Grund sind Fahrbahn-Arbeiten: Am Montag, dem 13. Juli 2020, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit Fahrbahnsanierungsarbeiten. Die Arbeiten in kurzen Abschnitten der Schönbrunner Straße, Grünbergstraße und Schönbrunner Schloßstraße werden bei Freihaltung einer...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der starke Verkehr und die Spurrillen spielen den Anrainern der Grünbergstraße böse mit, so Frau Henriette.
1

Grünbergstraße
Stoppt endlich die Raser

Zu laut, zu wild, zu gefährlich: Anrainer wehren sich gegen die Raser und die Spurrillen. MEIDLING. "Seit drei Jahren werden mir Verbesserungen versprochen, aber bislang ist nichts passiert", ärgert sich Henriette. Zwar wurde ein Radargerät aufgestellt, das die Geschwindigkeit bergauffahrender Fahrzeuge misst, "aber dadurch hat sich der Lärm nur ein wenig verbessert", weiß die Anrainerin. Sie hat bereits beobachtet, dass die Autofahrer gleich bei der Kurve nach Schönbrunn kurz abbremsen,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Stamm wurde beschädigt, weil er zu wenig geschützt wurde, zeigt Anrainer Alexander Mayr-Harting.
2

Rettet unsere Kastanien

Forum Schönbrunn: Anrainer fordern, dass die Jungbäume richtig gepflegt werden. MEIDLING. Entlang der Grünbergstraße bis zur Schönbrunner Straße wurde vor rund acht Jahren ein neues Grätzel erbaut. Zur Errichtung einer Allee wurden entlang der Straße rund ein Dutzend Kastanien gepflanzt. "Wir beobachten seit Beginn, dass diese Bäume regelmäßig absterben", ärgert sich Anrainer Alexander Mayr-Harting. Gemeinsam mit den Bewohnern am Tivoli fordert er, dass die Pflanzen entlang des Grünstreifens...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
"Jede Verkehrsberuhigung in unserem Grätzel ist positiv", so Anrainer Alexander Mayr-Harting über den Fahrbahnschwenk.
2 2

Meidlinger Raser werden ausgebremst

Tivoligasse: Eine Tempobremse soll das Grätzel sicherer machen. Nach fünf Jahren Warten freuen sich die Anrainer auf eine Fahrbahnverschwenkung, die Autofahrer einbremsen soll. MEIDLING. Die Anrainer in der Tivoligasse fordern schon lange eine Verkehrsberuhigung in ihrem Grätzel. "Die Tivoligasse wird trotz der 30er-Zone gerne als Schleichweg missbraucht", so Anrainer Alexander Mayr-Harting. Vor allem, wenn es auf der Grünbergstraße staut, dann nutzen viele Autofahrer das Wohngrätzel als...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Schwenk als Tempobremse sei zu gefährlich – als Baustelle jedoch nicht, wundert sich Ernst Zlabinger (ÖVP).
2 2

Section Control für den Grünen Berg gefordert

Anrainer leiden unter den Rasern auf der Grünbergstraße. MEIDLING. Die Grünbereiche Schönbrunn und Marillenalm werden von der Grünbergstraße getrennt. Das Wohnen an dieser Verkehrsader gestaltet sich aber alles andere als idyllisch: Auf bis zu fünf Spuren wälzt sich der Verkehr. Risse in Häusern "Die Anrainer leiden besonders unter den Rasern", so Bezirksrat Ernst Zlabinger (ÖVP). Und nicht nur sie. Anrainer haben schon Risse an den Häusern entdeckt und vermuten, dass diese von den zu...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Eine Tempobremse für die Raser auf der Grünbergstraße fordern die Anrainer um Christa F.
2

Stoppt die Raser am Grünen Berg

Anrainer fordern eine Entschärfung der "Rennstrecke" neben Schönbrunn. MEIDLING. Die Grünbergstraße trennt zwei Grünbereiche: den Schönbrunner Schlosspark und die Marillenalm. Auf dem bis zu fünfspurigen Betonstreifen wälzen sich Autokolonnen. Richtig schlimm wird die Situation allerdings, wenn der Stau nachlässt: "Dann rasen die Fahrer in beiden Richtungen", so Anrainerin Christa F. Sie wohnt zwischen Straße und Grünraum: "Wenn ein Laster so richtig Gas gibt, dann klirrt das Geschirr in...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Zufahrt zur Dr.-Boehringer-Gasse ist nur von Süden aus möglich, zeigt ÖVP-Poltiker Marcus Eisinger.
2

Kreisverkehr gegen Lkw-Lawine

Altmannsdorfer Straße: Marcus Eisinger fordert Umkehrmöglichkeiten für Laster. MEIDLING. Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim baut seinen Produktionsstandort an der Altmannsdorfer Straße aus. Das bedeutet auch mehr Verkehr. "Derzeit fahren hier 15 Laster pro Tag. Nach dem Umbau werden es zumindest 40 sein", so Marcus Eisinger, Meidlinger Wirtschaftsbund-Obmann. Das Problem an der Sache: Die Laster können nur direkt zu Boehringer Ingelheim einbiegen, wenn sie von Süden her kommen. Grüner...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
"Viele Schulen in der Gegend": Anrainer Tsvetan Bikov und Kerstin Strimitzer mit ihren Kids.

Meidling: Wohngegend soll sicherer werden

Tempo 30 in Tivoligasse: Schwelle soll Autofahrer zum Bremsen zwingen. MEIDLING. "Hier ist eine Wohngegend, in der viele Kinder leben und Schulen und Kindergärten sind. Die meisten Autofahrer scheint das aber nicht zu kümmern", sagt Anrainer Alexander Mayr-Harting. Regelmäßig beobachtet der besorgte Vater Tempo-Verstöße in seiner Gasse. Lösung gefordert Mayr-Harting fordert darum eine Erhöhung der Fahrbahn am Beginn der Gasse. Angedacht ist die Aufdoppelung in der Tivoligasse auf Höhe...

  • Wien
  • Meidling
  • Marlene Erhart
Alexander Mayr-Harting und Marie freuen sich auf ein Geländer als sichere Barriere zur Grünbergstraße.

Mehr Sicherheit für Meidlinger

Geländer soll Fußgänger im Grätzel schützen Das Tauziehen um den Fußgängerschutz in der Grünbergstraße scheint beendet. Seit eineinhalb Jahren wünschten sich Anrainer eine Abgrenzung zu der stark befahrenen Straße. Nun soll zwischen Schönbrunner Straße und Rosasgasse neben der Fahrbahn ein Geländer mit verzinktem Spritzschutz montiert werden. Anrainer erfreut „Wir sind erleichtert über diese Nachricht“, erzählt Anrainer Alexander Mayr-Harting, federführend im Ringen um den Fußgängerschutz....

  • Wien
  • Meidling
  • Marlene Erhart
Metallkette als Schutz reicht nicht aus: Kerstin Schützinger, Sara, Marie-Lena und Alexander Mayr-Harting.
2

Mehr Schutz für Kids

Die Diskussion um einen Gehwegschutz an der Grünbergstraße reißt nicht ab. Anrainer sind besorgt. MEIDLING. (asc). Derzeit trennt nur eine Metallkette die Fahrbahn der Grünbergstraße vom Gehsteig. Der Meidlinger Alexander Mayr-Harting engagiert sich für eine Entschärfung der Situation: „Kleinkinder reißen sich manchmal los und sind dann besonders gefährdet“. Eine Fahrspur weniger Auch bz-Leser Dominik Kummer, selbst betroffener Anrainer, hat sich mit der Situation auseinandergesetzt....

  • Wien
  • Meidling
  • Anja Schmidt
Metallkette als Schutz: Bedenklich, finden Kerstin Schützinger, Sara, Marie-Lena und Alexander Mayr-Harting.
2

Mehr Schutz für Kids

Die Grünbergstraße ist gefährlich: Anrainer fordern eine Plexiglaswand als Abtrennung. (mer). Seit eineinhalb Jahren sorgt der Gehweg entlang der Grünbergstraße unter Anrainern für Kopfzerbrechen. Das Problem: Eine Abgrenzung zur stark befahrenen, mehrspurigen Straße existiert nicht. Abseits dieses gefährlichen Weges führt nur eine steile Treppe zum Zebrastreifen auf Höhe der Orangerie. Ein unüberwindbares Hindernis für Mütter mit Kinderwägen: „Es ist halsbrecherisch, über die Stiegen zur...

  • Wien
  • Meidling
  • Marlene Erhart
Gefährlicher Zebrastreifen: Anrainer Christoph Lesigang fordert eine Abbiegeampel für Autofahrer.
2

Anrainer fordern eine Ampel

Abbieger gefährden Fußgänger an der Kreuzung Grünbergstraße/ Schönbrunner Schlossstraße. Die Kreuzung zwischen Schönbrunner Schloss- und der Grünbergstraße birgt eine Gefahr für Fußgänger, die auf dem Zebrastreifen die Grünbergstraße queren wollen. Autofahrer, die von der Schönbrunner Schlossstraße links auf die Grünbergstraße abbiegen, sehen die Fußgänger sehr spät. Besonders Abends kommen die Autos mit hohem Tempo."Wenn ich hier gehe, habe ich das Gefühl, ich bin in Lebensgefahr", so...

  • Wien
  • Meidling
  • Claudia Kahla
Wollen Schutz für die Kinder: Alexander Mayr-Harting (rechts) und Familie Bikow (links im Bild Martina, in der Mitte Tsvetan).

Fußgängerschutz aufgeschoben

Grünbergstraße: Entscheidung fällt in nächster Verkehrs-Sitzung (vea). Die Fußgeher in Meidling sind entlang der Grünbergstraße noch immer ohne Schutz-Abtrennung von der Straße (die bz berichtete). In der nächsten Meidlinger Verkehrskommission im März soll die Entscheidung fallen. Der Vorsitzende der Verkehrskommission, Wilfried Zankl dazu: „Ein Schutzgeländer, das den Aufprall eines Autos zurückhalten würde, ist aus Kostengründen nicht möglich.“ Doch eine andere Form der Abtrennung...

  • Wien
  • Meidling
  • Gerda Mackerle
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.