gratis Lebensmittel

Beiträge zum Thema gratis Lebensmittel

Thomas Gschwandtner und Jure Mustac sind die Gründer der "Rollenden Speisekammer".

Lebensmittelspende
Rollende Speisekammer für in Not geratene Menschen

Die "Rollende Speisekammer" wird auch im zweiten Lockdown wieder Lebensmittel an Menschen in Not verteilen.  BERGHEIM, KASERN. Die „Rollende Speisekammer“ wurde im März 2020 von Thomas Gschwandtner und Jure Mustac gegründet und konnte während des ersten Lockdowns in der Coronakrise mit einer schnellen, niederschwelligen sowie kostenlosen Lebensmittelgrundversorgung in Not geratenen Menschen und Familien helfen. Ersatz für geschlossene Tafel-Läden Viele Lebensmittelhändler verfügen über ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Betreuer des "Speiskastls" in Weiz: Helene Steinwender, Vanessa Vorraber ,Doris Schloffer, Elisabeth Taus, Gertraud Pehsl, Edith Kleinberger und Hubert Pierer.
8

Pfarre Weiz
"Speiskastl" und offenes Ohr für alle Weizer

Die Pfarre Weiz hat ein "Speiskastl" mit haltbaren Lebensmitteln, Hygieneartikel und ähnlichem eingerichtet, um damit die Haushaltskassen zu erleichtern. Mit dem "Plausch am Telefon" bieten sie außerdem ein offenes Ohr für Anliegen aller Art. Die letzten Monate haben viele Lebensmittel-Bringdienste und -Automaten hervorgebracht. Doch die tägliche Versorgung mit Essen ist nicht für jeden leistbar – darum ergänzt die Pfarre Weiz dieses Angebot mit ihrem "Speiskastl". "Es gibt einen Bedarf. Wir...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Am 12. und 26. Mai finden von 9 bis 10 Uhr neben dem Vinzimarkt Deutschlandsberg die nächsten Gratis-Lebensmittelausgaben für Menschen in schwierigen finanziellen Situationen statt.

Caritas Steiermark
Carli-Bus macht auch in Deutschlandsberg mit Gratis-Lebensmittelausgaben Station

Die Caritas Steiermark hat im Zuge der Corona-Krise ihre Lebensmittelausgaben erweitert. Ein vorübergehendes kurzfristiges Angebot stellt die Gratis-Lebensmittelausgabe durch den Carli-Bus dar. Dieser macht auch in Deutschlandsberg Station. Unterstützt wird das Angebot hier von "Herzwerk Preding" und dem Vinzimarkt Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Da aufgrund der Corona-Krise auch die Carla-Shops (Sachspendenmarkt der Caritas) derzeit geschlossen sind, übernehmen Carla-Teams die Abholung von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Noch an zwei Dienstagen findet die gratis-Lebensmittelausgabe statt.
1

#steirergegencorona
Gratis-Lebensmittelausgabe der Caritas in Leibnitz

Die Caritas Steiermark hat im Zuge der Corona-Krise ihre Lebensmittelausgaben erweitert. Ein vorübergehendes kurzfristiges Angebot stellt die Gratis Lebensmittelausgabe durch den Carli-Bus dar. Er macht in in Leibnitz noch zwei Mal Station. LEIBNITZ. Beim ersten von drei geplanten Ausgabetagen wurden  in Leibnitz für rund 40 Personen ausgegeben. Über die örtlichen Medien, Vinzimärkte, Gemeinden, Pfarren und engagierte Ehrenamtliche und Private wurden Menschen über die Aktion informiert. Die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Manuela Berger mit Tochter Anna ist froh um Rosi Leitner und ihr Herzerlbus-Team.

"Die Lebensmittel sind teuer"

Der "Rollende Herzen"-Bus wird im Tennengau dringend benötigt TENNENGAU (tres). Brot, Käse, Wurst und Gemüse - alltägliche Nahrungsmittel, gar nichts Besonderes, holt sich Manuela Berger gerade kostenlos vom Bus der "Rollenden Herzen" in Adnet ab. "Am teuersten im täglichen Einkauf sind die Hauptnahrungsmittel", meint die alleinerziehende Mutter. "Manchmal fahren meine Eltern nach Berchtesgaden zum Einkaufen und nehmen mich mit", sagt die Halleinerin, "dort sind Lebensmittel deutlich günstiger...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Elisabeth Scheibner, Elisabeth Masuch und Rosi Leitner vom "Herzerlteam" mit einem Vater, der sich über das Essen freut.
1 1

"Einkaufen ist sehr teuer"

Immer mehr Tennengauer kommen zum Bus der "Rollenden Herzen", um sich gratis Lebensmittel zu holen. TENNENGAU (tres). "Gott sei Dank gibt es die Rollenden Herzen", sagt Margarethe S. (sie möchte anonym bleiben). Die Pensionistin findet, dass Lebensmittel immer teurer werden, "gerade die Grundnahrungsmittel. Gemüse und Salat sind besonders teuer." Mit dieser Meinung steht sie nicht allein da. Vor dem Bus der Initiative "Rollende Herzen", die im vergangenen April im Tennengau von der ehemaligen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Wöchentliche LM Kisterl für das Ester Tageszentrum für odachlose Frauen
1 1 7

Verein Wiener Bedarfshilfe e.V hilft in Wien und NÖ Bedürftigen

Jahresrücklick der Wiener Bedarfshilfe Bei der Vereinsgründung waren wir davon überzeugt, dass unsere Vision der Nächstenliebe reicht um zBsp. ein Vereinslokal und eine Förderung vom Staat zu bekommen. Aber alles kam anders als wir dachten. Wir standen bei Regen, Schnee und Affenhitze im Lebensmittelverteiler (im Garten) und verteilten gratis LM an bedürftige Menschen. Ein Lokal um die Ecke wurde uns verwährt. Man fürchtete das sich Anrainer belästigt fühlen. Ein anders wird seit über einem...

  • Wien
  • Meidling
  • Wiener Bedarfshilfe e.V wir helfen mit Herz
1

Eine Einkaufstasche gratis mit Essen füllen

TENNENGAU (tres). Die Initiative "Rollende Herzen - Verteilen statt wegwerfen!" kommt einmal im Monat in jede Tennengauer Gemeinde. Wenn Sie sozial bedürftig sind und das Geld momentan nicht reicht (kein Nachweis erforderlich), dann können Sie sich beim Bus der "Rollenden Herzen" gratis eine Einkaufstasche füllen. Es handelt sich dabei um einwandfreie Waren, die u. a. von Supermarktketten gespendet wurden. Am 17. Dezember, von 13.00 - 13.15 Uhr ist der Bus voll mit Lebensmitteln z. B. in...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
1

Gratis eine Einkaufstasche mit Lebensmitteln füllen

Die "Rollenden Herzen" kommen einmal im Monat in Ihre Gemeinde! TENNENGAU (tres). "Verteilen statt wegwerfen" lautet das Motto der "Rollenden Herzen", die einmal im Monat in jede Tennengauer Gemeinde kommen. Jeder, der sozial bedürftig ist, weil z. B. das Geld momentan nicht reicht (kein Nachweis erforderlich), kann beim "Rollende Herzen-Bus" eine Einkaufstasche mit Essen füllen. Die Märkte und andere Spender überlassen der Initiative die Waren gratis, ehrenamtliche Helfer schenken diese dann...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer
Rosi Leitner freut sich mit Monika Schmidt über deren gefülltes Einkaufssackerl - völlig gratis.

"Gehungert hab' ich - was sonst?"

Es gibt auch im Tennengau viele Menschen, die zu wenig Geld für genügend Nahrungsmittel haben. TENNENGAU (tres). "Rettende Engel sind das von den "Rollenden Herzen", es ist ganz toll, dass es sie gibt", sagt Monika Schmidt. Der Halleinerin bleiben monatlich, nach Abzug der Miete und den Betriebskosten, nur rund 200 Euro übrig. Im Mai waren es überhaupt nur 80 Euro - "wegen der Betriebskostennachzahlung". Die gelernte Köchin sagt: "Ich kann nicht mehr arbeiten, weil ich schwer krank bin, deshalb...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.