Habenicht

Beiträge zum Thema Habenicht

Ski Orientierungslauf
Langläufer Habenicht überrascht mit Staatsmeistertitel

KLAGENFURT, RAMSAU. Aufgrund einer Wettkampfpause im Speziallanglauf ging Tobias Habenicht bei den internationalen Staatsmeisterschaften im Ski-Orientierungslauf in der Ramsau auf der Mitteldistanz über 7 Kilometer an den Start. Obwohl er schon seit drei Jahren in dieser Disziplin keinen Wettkampf mehr bestritten hat, konnte er das Rennen, das gleichzeitig ein World-ranking-event war, überraschend vor zwei Italienern gewinnen und sich somit erstmals den Staatsmeistertitel im SKI-OL sichern. Das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
63

Sommerfest
SportUnion Sommerfest

ST. MARTIN (dw). Zur SportUnion-Kärnten-Familie zählen an die 450 Mitgliedsvereine mit rund 50.000 Mitgliedern. Beim tradionellen Sommerfest zu dem Präsident Ulrich Zafoschnig rief, stand neben den gemütlichen Zusammentreffen auch die Ehrung einiger verdienstvoller Akteure im Mittelpunkt.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
Der Klagenfurter Tobias Habenicht gibt am Samstag sein Debüt im Weltcup
2

Tobias Habenicht startet erstmals im Weltcup

KLAGENFURT. Nach guten Resultaten in der bisherigen Saison startet der Klagenfurter Tobias Habenicht am Wochenende erstmals im Langlauf-Weltcup. Der 24-jährige wird bei den Langlaufbewerben in Dresden am Samstag den Sprint bestreiten. Auch ein Start im Staffelsprint am Sonntag ist wahrscheinlich.  Als Ziel hat Habenicht das Finale der letzten 30 ausgegeben, um weitere Erfahrungen zu sammeln und sich für weitere Weltcupeinsätze zu qualifizieren. Neben Habenicht, der als als einziger Kärntner...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Ein Stück der Bahnhofstraße – zwischen Burg- und Paradeisergasse – wird nach dem Verkehrskonzept für den Verkehr gesperrt

Steht Klagenfurter Innenstadt bald Kopf? Für K&Ö werden die Straßen umgedreht

Verkehrskonzept für die K&Ö-Ansiedelung wurde im Ausschuss diskutiert und werde laut Vize-Bgm. Scheider gut angenommen. KLAGENFURT (vep). Markante Veränderungen der Straßenführung in der Innenstadt könnten vielleicht tatsächlich Realität werden: Vergangenen Freitag diskutierte Straßenbaureferent Christian Scheider jenes Verkehrskonzept, das eine Ansiedelung von Kastner & Öhler am zunächst abgelehnten Standort Waaggasse doch möglich machen könnte, im zuständigen Gemeinderats-Ausschuss für...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Cornelia Hübner, Markus Geiger und Max Habenicht zeigten Probleme auf und präsentierten neues Programm der IG Innenstadt

Mit breitem Programm gegen den Besucherschwund

Die Frequenz in der Klagenfurter Innenstadt sinkt konstant, aktuell wieder um 15 Prozent. Die IG Innenstadt kämpft mit abwechslungsreichem Programm gegen Besucherschwund. INNENSTADT. Die aktuellste Frequenzzählung der Wirtschaftskammer aus dem Herbst des Vorjahres zeigt, dass die Frequenz gegenüber der letzten Messung vor rund zwei Jahren zwischen zehn und fünfzehn Prozent gesunken ist. "Konstant ist lediglich die Wienergasse", informiert WK-Bezirksstellenobmann Max Habenicht. Rund um den Alten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Neu entbrannte Diskussion um "Kastner & Öhler"-Standort in Klagenfurt

Kastner & Öhler: Debatte um Standortfrage neu entfacht

Kastner & Öhler-Papier samt Verkehrskonzept entfacht Standort-Diskussion neu. INNENSTADT. Schon lange wird verhandelt, Kompromisse wurden versucht zu finden: Seit Mitte 2015 Kastner & Öhler seine Pläne bekanntgab, am Standort Waaggasse in Klagenfurt ein mehrstöckiges Modegeschäft eröffnen zu wollen, ist viel Zeit verstrichen und viel diskutiert worden. Neu entflammt ist die Diskussion nun wieder durch WK-Bezirksstellenobmann Max Habenicht, der Umlauft in einer Presseaussendung vorgeworfen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Anzeige
Klagenfurt am Wörther- see soll ab Mai nun endlich einen Tourismus- verband erhalten. Der letzte Ver- such 2012 war gescheitert

Tourismusverband ab Mai fix

Was lange währte, soll Anfang Mai wahr werden: Klagenfurt erhält einen Tourismusverband. Noch vor dem Sommer, genauer gesagt Anfang Mai, soll der Tourismusverband Klagenfurt nach mehrjähriger Verzögerung endlich konstituiert werden und damit seine Arbeit aufnehmen. Der letzte Versuch den Tourismusverband Klagenfurt im Oktober 2012 aus der Taufe zu heben endete mit einem Eklat. Die Stadt „vergaß“ als Einladerin auf einen Passus, wonach bei weniger als einem Drittel Anwesenden von 6.475...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wirtschaftskammer Bezirksstelle Klagenfurt
70

Kärntner WOCHE siegt beim 4. WB Bowling-Cup

ST. PETER (dw). Das Kärntner WOCHE-Team mit Markus Bauer, Michael Hudritsch und Markus Mucher siegten bei der 4. Auflage des Wirtschaftsbund-Bowling-Cups 2016 in der Cinecity-Bowling-area. 34 Teams folgten der Einladung von WB-Klagenfurt-Bezirksobmann Max Habenicht.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
Habenicht konnte im Skating-Bewerb den Rückstand auf Alois Stadlober jun. wettmachen.
2

Habenicht holte sich zwei Silber-Medaillen

Habenicht musste sich bei der Staatsmeisterschaft nur Alois Stadlober jun. geschlagen geben. KLAGENFURT. Tobias Habenicht (Union Klagenfurt) überzeugte bei den Langlaufmeisterschaften in der allgemeinen Klasse und holte zwei Mal Edelmetall. Aufgrund der starken Leistungen wurde er für die Kontinentalcuprennen in der Schweiz nominiert. Dort wird er in allen drei Bewerben an den Start gehen. Im Zielsprint unterlegen Bei den Staatsmeisterschaften musste sich der Sportunion-Läufer über...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Advent: Ein Geschäft mit strengen Regeln

Die Händler sehen positive Tendenzen. Arbeitnehmer sind in der Adventszeit aber streng geschützt. KLAGENFURT. Der Weihnachtshandel ist im vollen Gange und in der Wirtschaft zeigt man sich zuversichtlich. Nach einigen mageren Jahren wird ein leichter Aufschwung erwartet. Max Habenicht, WK-Bezirksstellenobmann, meint: "Die Stimmung ist insgesamt besser. Es ist nach unseren Prognosen ein leichtes Plus zu erwarten." Für die Bediensteten im Handel bedeutet der Advent eine Menge Arbeit. Zu ihrem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Kaufmann
Anzeige
WK-Bezirksstellenobmann Max Habenicht

Schonfrist vorbei, Pflichtenheft lang!

Die 100-Tage-Frist seit der Wahl in Klagenfurt ist beinahe abgelaufen, die Büros sind renoviert – jetzt könnte die konkrete Arbeit für den Wirtschafts- und Lebensstandort endlich losgehen. Die wesentlichen Aufgaben zur Auffrischung: Parken. Wir haben Erleichterungen für Kunden und Innenstadtunternehmer erreicht, aber die Wettbewerbsverzerrung mit den Einkaufstempeln ist nach wie vor gegeben. Und das lange geforderte Parkleitsystem fehlt immer noch. Innenstadtbelebung. Mehr Leben braucht die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Wirtschaftskammer Bezirksstelle Klagenfurt
Max Habenicht und Erwin Taurer

Im Doppelpack erfolgreich

Juwelier Max Habenicht und Edelmöbel-Experte Erwin Taurer nutzen ihre Synergien: Sie luden jetzt unter dem Titel „Wenn dem Design die Stunde schlägt…“ zu einer Präsentation von neuen Kollektionen und Marken ins Möbelhaus Taurer. Durch das gemeinsame Auftreten und Ansprechen derselben Zielgruppe sollen Synergieeffekte erzielt und so der stationäre Handel gestärkt werden. „Wir setzen auf klare Werte und starke Marken, die den Menschen in der heutigen Zeit die Qualität bieten, die sie sich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner
Stadtrichter Otto Umlauft soll, wenn es nach der ÖVP geht, Klagenfurts nächster Bürgermeister werden
1 6

Ein Neuer soll die Schwarzen retten

Stadtrichter Otto Umlauft führt die Klagenfurter Volkspartei in die Gemeinderatswahlen 2015. Im Vorfeld gab es viele Spekulationen. KLAGENFURT (tas). Ein halbes Jahr vor der Gemeinderatswahl hat die ÖVP den Menschen gefunden, der sie in der Landeshauptstadt zurück zu alter Größe bringen soll. Bereits am Montag deuteten die spärlichen Informationen auf einen Politneuling hin - am Dienstag dann die Enthüllung: Stadtrichter Otto Umlauft wird als Bürgermeisterkandidat antreten. Die Indizien, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Teresa-Antonia Spari
Waltraud Fresenberger: "Gunzer versucht nun, das Opfer zum Täter zu machen."
3

Streit um Onlineportal eskaliert

"Nestbeschmutzer" und "Das ist mir zu blöd": Ton zwischen Stadt und Tourismusverband wird rauer. Keine Lösung in Sicht ist im "Machtkampf ums Stadtmarketing", von dem die WOCHE berichtete. Im Gegenteil: Auf die Vorwürfe von Touris-musobfrau Waltraud Fresenberger reagiert der angesprochene Vizebürgermeister Albert Gunzer mit einer schriftlichen Stellungnahme: "Ich bin entsetzt über die Vorgangsweise, die Frau Fresenberger hier an den Tag legt." Alle offenen Fragen in Bezug auf das geplante...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Teresa-Antonia Spari
Max Habenicht und Wolfgang Kuttnig, Vertreter der WK Kärnten, fordern ein unternehmerfreundliches Verkehrskonzept für die Stadt Klagenfurt

Eine Stunde kostenlos parken soll Klagenfurt stärken

"Schluss mit den Parkterror" fordert Max Habenicht, Obmann der Wirtschaftskammer Klagenfurt von der Stadt. Er wirft Bürgermeister Christian Scheider vor, seine "Zero Tolerance-Politik" vertreibe sukzessive Kunden aus der Innenstadt. Das zeige auch eine Frequenzanalyse der Wirtschaftskammer: Zwischen 2003 und 2013 ist die Kundenfrequenz am Alten Platz um die Hälfte, in der Bahnhofstraße um mehr als ein Drittel gesunken. Max Habenicht: „Die Beschwerden der Kunden häufen sich. Parkgebühren...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige
6

Starke Partner für eine friedvolle Welt

Schmuck und Uhren Ute Habenicht und Kindernest GmbH sind erfolgreiche Unternehmen, denen Familienfreundlichkeit seit Jahren ein wichtiges Anliegen ist. Beide sind dafür mehrfach ausgezeichnet. Heuer im Advent legen die Unternehmen aus Anlass des 20-jährigen Firmenjubiläums der Kindernest GmbH gemeinsam einen Kalender auf, der sich in Kinderzeichnungen dem Thema der Gewaltfreiheit widmet. „Eine friedvolle Welt“, lautet des großformatigen Kalenders und das Motto aller 300 Bilder, die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Verantwortung zeigen!
Anzeige
6

Moderne Kunst im funkelnden Rahmen

Für das Schmuckunternehmen Ute Habenicht in Klagenfurt hat zu Beginn des Advent schon ein besonderes Kunstförderungsprojekt begonnen. Stellvertretend für viele jungen Menschen mit Behinderung, die besonders kreative Fähigkeiten haben, hat sich das Organisationsteam von Habenicht mit zwei jungen Damen und deren Betreuerinnen im Schmuckgeschäft bei Kaffee und Keksen getroffen und eine besondere Zusammenarbeit vorbereitet. Ab dem 9. Jänner werden in den Schaufenstern der Geschäfte in der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Verantwortung zeigen!
Anzeige
10

Habenicht steht einen Tag lang ganz im Zeichen von Pink-Ribbon

Eine besondere Verkaufsaktion von Pink-Ribbon-T-Shirts von Contrapunkt hat das für seine Frauen- und Familienfreundlichkeit bekannte Klagenfurter Juwelier- und Schmuckunternehmen Ute Habenicht gemeinsam mit und für Contrapunkt organisiert. Das Team rund um Ute Habenicht zeigt mit dieser besonderen Adventaktion Herz und bekennt Farbe. Schon am 24. November sind die beiden Geschäfte in der Kramergasse und in Waidmannsdorf ganz im Zeichen des Pink-Ribbon-Day gestanden. Das Team hat einen Tag...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Verantwortung zeigen!
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.