Hans-Peter Doskozil

Beiträge zum Thema Hans-Peter Doskozil

Geburtstagstorte für die OSG zum 70er: Aufsichtsratsvorsitzender HR Johann Schmidt, Bgm. Kurt Maczek, Bgm. Georg Rosner, OSG-Obm. KommR Alfred Kollar, LH Hans Peter Doskozil und LR Heinrich Dorner
33

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
OSG feierte 70 Jahre Jubiläum

OSG feiert 70-Jahr-Jubiläum mit Präsentation einer neuer Festschrift und Geburtstagstorte. Die offizielle Jubiläumsfeier ist für 24. September in der Informhalle geplant. OBERWART. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) wurde am 10. Juni 1951 gegründet und entwickelte sich in den 70 Jahren zum wesentlichen Partner des Landes und der Gemeinden, sowie Bevölkerung, wenn es um leistbares Wohnen geht. Gleichzeitig errichtet die OSG aber auch seit Jahren kommunale Bauten wie Kindergärten,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
3

Investition in die Zukunft schafft optimale Voraussetzungen für einen reibungslosen und modernen Unterricht
Eröffnung der neuen Volksschule in Neuberg im Burgenland

In Neuberg im Burgenland wurde am 7.6.2021 nach nur einjähriger Bauzeit die neue Volksschule eröffnet und von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Bildungslandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler, Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz, Bürgermeister Mag. Thomas Novoszel, Vizebürgermeisterin Birgit Maria Karner, weiteren Mitgliedern des Gemeinderates, dem Generalplaner, sowie MitarbeiterInnen von „OK“ Haus als Vertretung für die ausführenden Firmen offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Direkt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karl Knor
 LH-Stv. Astrid Eisenkopf, Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, EB-Vorstand Stephan Sharma und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (von links) gaben den Startschuss für die Bürgerbeteiligungsinitiative von Land und Energie Burgenland.

Sonnenstrom
Energie Burgenland bietet Photovoltaik zum Mieten an

Um dem Klimaschutz zu dienen, forciert das Land Burgenland nach der Windenergie nun auch die Photovoltaik zur Ökostromerzeugung. Genutzt werden soll geeignete Freiflächen sowie die Dächern von Gemeinde-, Privat- und Firmengebäuden. Die Energie Burgenland hat sich dazu für Private und Unternehmen Mietmodelle von Photovoltaikanlagen, für Unternehmen auch Speicherlösungen und den Ausbau als Energiegemeinschaft überlegt. "Wir wollen, dass Klimaschutz so einfach wie Fernsehereinschalten und so...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (Mitte) stellte mit Landesimmobiliendirektor Gerald Goger (links) und Bgm. Vinzenz Knor die Entscheidungsgrundlagen für die Burg-KUZ-Volksbefragung am 27. Juni vor.
2 Aktion 8

Neue Seilbahn inklusive
Doskozil präsentiert Entscheidungsbasis für Güssinger Burg-KUZ-Volksbefragung

Soll die Burg oder Kulturzentrum in Güssing als Veranstaltungsstätte ausgebaut werden? Zur Beantwortung dieser Frage bei einer Volksbefragung am 27. Juni hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil den Wahlberechtigten des Bezirks Güssing heute, Dienstag, die Entscheidungsgrundlagen präsentiert. Variante Burg für bis zu 55 Millionen EuroDie Burg-Variante ist mit 50 bis 55 Millionen Euro Kosten die finanziell aufwändigere und auch die radikalere. Im Falle eines Ja bei der Volksbefragung will die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zur Auswahl stehen der Bau einer Veranstaltungshalle am Rande des äußeren Burghofs (Bild) oder ein Zubau zum Kulturzentrum.

Volksbefragung
Kultur-Pläne für Güssing werden Ende Mai präsentiert

Ende Mai werden der Bevölkerung des Bezirks Güssing die Pläne präsentiert, die ihr als Entscheidungsgrundlage für die Kulturvolksbefragung am 27. Juni dienen sollen. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bekannt. Jeder Haushalt im Bezirk solle die notwendigen Informationen erhalten. „Das Ergebnis der Volksbefragung ist für die Landesregierung auf jeden Fall bindend", so Doskozil. Die Landesregierung stellt der Bevölkerung die Frage, ob in Güssing entweder die Burg oder das Kulturzentrum...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ausstellungskurator Dieter Szorger (2. von links) führte durch die Ausstellung. Von links: Michael Achenbach, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Bgm. Vinzenz Knor, Landtagspräsidentin Verena Dunst.
1 31

Bis Oktober auf der Burg
Ausstellung in Güssing zeigt Burgenlands Vor-Geschichte

Das Burgenland gedenkt heuer seiner Gründung vor 100 Jahren. Aber was geschah im ehemaligen Deutschwestungarn vorher, genau gesagt bis zum Jahr 1921? Dieser Frage widmet sich eine Ausstellung der Landesregierung auf Burg Güssing, die von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil gemeinsam mit Landtagspräsidentin Verena Dunst und Bürgermeister Vinzenz Knor eröffnet wurde. Foto- und FilmmaterialVor allem Fotos dokumentieren das Leben, die Wirtschaft und die Politik, die die mehrheitlich...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Spatenstich für die neuen Personalwohnungen: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (3.v.l.), Bürgermeister Vinzenz Knor (2.v.l.), KRAGES-Geschäftsführer Hubert Eisl (4.v.l.), der kaufmännische Spitalsdirektor Marc Seper (5.v.r.), BELIG-Geschäftsführer Gerald Goger (l.), Betriebsräte und Firmenvertreter.
1 1 3

Ausbau
11,5 Millionen Euro Investitionen in und um Spital Güssing

11,5 Millionen Euro werden bis zum Jahr 2023 in und um das Krankenhaus Güssing investiert. 8,5 Millionen entfallen auf den Um- und Ausbau des Spitals, drei Millionen auf neue Personalwohnungen. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Dienstag, bei einem Besuch in Güssing bekannt. Medizinische NeuverteilungIm Zuge der Umstruktierung der südburgenländischen Spitalslandschaft werden auch medizinische Leistungen teilweise neu verteilt. Güssing bekommt eine Abteilung für Akutgeriatrie und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vor dem Ende des harten Lockdowns im Burgenland spürt Landeshauptmann Doskozil Gegenwind aus Wien.
2

Lockdown-Ende im Burgenland
Doskozil erntet Kritik aus der eigenen Partei

Pamela Rendi-Wagner und Michael Ludwig äußerten am Wochenende Kritik an der morgigen Öffnung im Burgenland. Die Grünen sehen sich dadurch bestätigt. Roland Fürst verteidigt die Entscheidung der SPÖ Burgenland BURGENLAND. Bevor am morgigen Montag der harte Lockdown im Burgenland zu Ende geht, bekommt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil am Wochenende Gegenwind aus der eigenen Partei zu spüren: SPÖ-Bundeschefin Pamela Rendi-Wagner bezeichnete Doskozils Entscheidung für eine Öffnung in einem ZIB...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Die Burg-Variante sieht den Bau einer Veranstaltungshalle am Rande des äußeren Burghofs vor.
1 Aktion 4

Burg oder KUZ?
Kultur-Volksbefragung für Bezirk Güssing am 27. Juni

Die Volksbefragung, ob in Güssing die Burg oder das Kulturzentrum als Kultur- und Veranstaltungszentrum ausgebaut werden soll, wird am Sonntag, dem 27. Juni, stattfinden. Das hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil berkanntgegeben. Befragt werden sollen alle Bürgerinnen und Bürger des Bezirks Güssing. Zur Diskussion stehen zwei Varianten: die Sanierung des in die Jahre gekommenen Kulturzentrums oder ein Ausbau der Burg. Die nun vorliegenden Pläne sehen den Bau einer Veranstaltungshalle am...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Pflegeheim Stegersbach war eines der am schwersten vom Corona-Virus betroffenen Heime im Südburgenland.

Jänner- und Feber-Bilanz
Bezirk Güssing war der Corona-Hotspot bei Pflegeheimen

Was die vom Corona-Virus betroffenen Pflegeheime betrifft, war der Bezirk Güssing in den ersten beiden Monaten des Jahres die burgenländische Krisenregion Nummer 1. Das geht aus der Beantwortung einer Landtagsanfrage von LAbg. Walter Temmel (ÖVP) durch Landeshauptmann Hans Peter Doskozil hervor. Demnach gab es im Jänner und im Feber in Heimen im Bezirk Güssing insgesamt 151 Neuinfektionen, im Bezirk Oberwart waren es 26 und im Bezirk Jennersdorf 17. An Covid-19 verstarben in diesem Zeitraum im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
LH Hans Peter Doskozil will Maßnahmen wie das Bonusticket für den Tourismus oder den gut angenommenen Handwerkerbonus auch 2021 weiterführen.
2

LH Doskozil
„Der Mindestlohn wäre gerade jetzt die richtige Antwort“

Interview mit LH Hans Peter Doskozil über das – auch für ihn persönlich – herausfordernde Jahr 2020, die Corona-Hilfsmaßnahmen des Landes, die Ausweitung des Mindestlohns von 1.700 Euro netto und die von Parteichefin Rendi-Wagner geforderte Vier-Tage-Woche. BEZIRKSBLÄTTER: Sie sind im November positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Wie haben Sie die Zeit danach erlebt? HANS PETER DOSKOZIL: In der ersten der drei Wochen ging es mir relativ gut – ohne gröbere Symptome. Dann hat es begonnen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Aufgrund der Covid-19-Situation fand die Angelobung in der Kaserne unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
10

Bundesheer
Doppelt ungewohnte Angelobung in Güssing

In doppelter Hinsicht ungewöhnlich war die Angelobung in der Montecuccoli-Kaserne in Güssing. Zum einen sprachen die 154 Rekruten und Rekrutinnen ihr Treuegelöbnis auf die Republik unter Ausschluss der Öffentlichkeit, da aufgrund der Covid-19-Situation weder Angehörige noch sonstige Besucher zugelassen waren. Bataillonskommandant gehtZum anderen war es die erste Angelobung seit vielen Jahren, die nicht unter der Federführung von Thomas Erkinger stattfand. Der langjährige Kommandant des...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zur Eindämmung der Corona-Pandemie setzt das Land zusätzliche Schutzmaßnahmen.
2

Corona-Maßnahmen im Burgenland
Sportveranstaltungen mit Körperkontakt untersagt

Zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 ordnet das Land daher landesweit zusätzliche, speziell an die aktuelle epidemiologische Situation angepasste Maßnahmen an. BURGENLAND. Aufgrund eines starken Anstiegs der COVID-19-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen, hat die Corona-Ampel-Kommission entschieden, den Bezirk Neusiedl am See auf die Ampelphase „Rot“ und den Bezirk Oberpullendorf auf die Ampelphase „Orange“ zu setzen. Die Bezirke Oberwart und Güssing behalten die Ampelfarbe...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Photovoltaik-Elemente auf freiem Feld statt auf Dächern ermöglichen den Gewinn von großen Mengen Ökostrom.
2

Stegersbach, Eltendorf, Tobaj
Freiflächen-Photovoltaikprojekte in abruptem Stillstand

Es war ausgerechnet Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, der fürs erste die Pläne der Energie Burgenland (EB) durchkreuzte. Der burgenländische Energieversorger und Stromerzeuger war nämlich drauf und dran, groß ins Geschäft mit der Freiflächen-Photovoltaik einzusteigen. Mehrere Projekte landesweit, unter anderem in Stegersbach, Eltendorf und Tobaj, sollten zwecks Stromerzeugung auf freiem Feld verwirklicht werden. Land will Monopol für große AnlagenDem kommt nun der Entwurf für das neue...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (Mitte) will die KUZ-oder-Burg-Volksbefragung im ersten Quartal 2021 über die Bühne bringen.
7

Doskozil kündigt an
Güssinger Kultur-Volksbefragung kommt Anfang 2021

Kulturzentrum Güssing oder Burg Güssing? Diese Frage wird sich laut Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei einer Volksbefragung im ersten Quartal 2021 stellen. Es geht um die Entscheidung, welche der beiden derzeitigen Veranstaltungsstätten die Landesregierung zu einer neuen Kulturstätte ausbauen soll. Ganzer Bezirk wird befragtBefragt werden dabei nicht nur die Wahlberechtigten aus Güssing. "Wir wollen die gesamte Bevölkerung des Bezirks einbinden. Aktuell werden beide Varianten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Besiegelten den Verkauf: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Hotelier Josef Puchas, Wirtschaftslandesrat Christian Illedits, WiBuG-Geschäftsführer Harald Zagiczek (von links)
2 7

Touristisches Millionenprojekt
Ehemaliges Lagler-Hotel in Kukmirn wird "Genusszentrum"

Das einstige, seit 2019 insolvenzbedingt geschlossene Brennerei-Hotel Lagler in Kukmirn hat einen neuen Besitzer. Der Hotelier Josef Puchas hat der Wirtschaft Burgenland (WiBuG) die Immobilie abgekauft, um daraus ein großangelegtes "Genusszentrum" für Touristen zu machen. "Sechs bis zehn Millionen Euro" will der Unternehmer, der Hotels in Stegersbach und Grieselstein betreibt, nach eigenen Angaben in das multifunktionale Projekt stecken. Gäste-Destination mit sieben FunktionenDas...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neue Zweit-Standort der Wirtschaft Burgenland (WiBuG) in Güssing wurde von Wirtschaftslandesrat Christian Illedits, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, WiBuG-Geschäftsführer Harald Zagiczek und Südburgenland-Manager Werner Unger (von links) seiner Bestimmung übergeben.
2

WiBuG-Filiale in Güssing
Südburgenland bekommt eigene Wirtschaftsförderstelle

Die Wirtschaft Burgenland hat einen Zweitstandort in Güssing in Betrieb genommen. Von hier aus will die landeseigene Wirtschaftsgesellschaft die gezielte Ansiedlung und Förderung von Unternehmen in den strukturschwachen Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf in Angriff nehmen. "Bisher war der Schwerpunkt bei Firmenansiedlungen stark auf das Nordburgenland konzentriert", räumte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil ein. Im Süden habe die Landesregierung "zu sehr weggeschaut". Angesichts von...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Burgenland forciert nun den Ausbau eigener Laborkapazitäten für die Auswertung von Corona-Tests.

Corona-Tests in Pflegeheimen
Nun liegen die Ergebnisse vor

Nachdem eine Mitarbeiterin eines Pflegeheims im Bezirk Oberwart sowie eine Bewohnerin eines Pflegeheims im Bezirk Güssing positiv auf COVID-19 getestet worden waren, wurde eine Testung der Heimbewohner und des Personals vorgenommen. Nun liegen die Ergebnisse vor. BURGENLAND. Im Pflegeheim im Bezirk Güssing wurden alle Personen negativ getestet. Im betroffenen Pflegeheim im Bezirk Oberwart wurde eine weitere Mitarbeiterin positiv getestet, alle anderen Test sind negativ, teilt der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentierten die neue Landesgesellschaft: Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, LH Hans Peter Doskozil und Gerald Goger, Geschäftsführer BELIG

Serviceangebot für Gemeinden
Neue Landesgesellschaft unterstützt bei Bauprojekten

Die „Projektentwicklung Burgenland GmbH“ soll Gemeinden künftig bei ihren Bauprojekten organisatorisch, planerisch sowie bei der Finanzierung unterstützen. BURGENLAND. Der Neubau des Kindergartes, die Errichtung einer Mehrzweckhalle oder ein neues Sportzentrum – die burgenländischen Gemeinden stehen bei großen Infrastrukturprojekten oft vor enormen Herausforderungen. Das Land hat sich deshalb entschlossen, mit der „Projektentwicklung Burgenland GmbH“ – einer Tochtergesellschaft der BELIG – eine...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentierten das alternative Kulturprogramm für diesen Sommer: Kulturbetriebe Burgenland-Geschäftsführerin Barbara Weißeisen-Halwax und LH Hans Peter Doskozil
1

Burgenländischer Kultursommer 2020
Von Strizziliedern bis zum Freiluft-Kino

Nach den coronabedingten Absagen der großen Festivals erstellten die Kulturbetriebe Burgenland ein alternatives Programm für den Kultursommer 2020. BURGENLAND. „Wir werden das Burgenland nicht ohne Kultur da stehen lassen. Das Burgenland lebt Kultur wie kein anderes Bundesland“, sagte LH Hans Peter Doskozil bei der Präsentation der neuen Kulturformate für diesen Sommer. Westside Story für 2021 gesichertDie Topmeldung betraf jedoch eine Produktion, die erst im nächsten Jahr stattfinden wird. „Es...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LH Hans Peter Doskozil will gegen die Umsetzung des „1-2-3-Tickets“ in der aktuellen Variante vor Gericht ziehen.
2 2

Doskozil-Kritik am „1-2-3-Ticket“
„Burgenländer krass benachteiligt“

LH Hans Peter Doskozil übt scharfe Kritik am „1-2-3-Ticket“ und droht mit einer Beschwerde beim Verfassungsgerichtshof. Die Grünen sprechen von einer Neiddebatte. BURGENLAND. Das von Verkehrsministerin Leonore Gewessler angekündigte „1-2-3-Ticket“ soll soll für alle öffentlichen Verkehrsmittel gelten und für ein Bundesland 365 Euro kosten, für zwei Bundesländer 730 Euro und für ganz Österreich 1.095 Euro. Niederösterreicher fahren günstiger nach WienLH Hans Peter Doskozil sieht darin eine...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Präsentation der neuen Förderaktion im Martinsschlössl in Donnerskirchen: Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Starkoch Wolfgang Ban und LH Hans Peter Doskozil
2

Neue Förderaktion
Land Burgenland unterstützt Wein- und Genussfeste

Winzer, Gastronomen, Heurige oder auch Buschenschankbetriebe werden für die Abhaltung eines Wein- und Genussfestes mit 300 Euro unterstützt, für die Abhaltung unter der Woche (Montag bis Mittwoch) sogar mit 350 Euro. DONNERSKIRCHEN. „Im Mittelpunkt dieser kleinen Festivals sollen regionale Produkte, insbesondere der burgenländische Wein stehen, hierzu werden wir – getreu dem Motto ‚das Burgenland öffnet die Tore‘ – burgenlandweit die Abhaltung von kleinen Wein- und Genussfesten unterstützen. So...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

RH-Bericht zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Bauvereinigungen
„Das Land Burgenland wickelte die Entziehungsverfahren nicht ordnungsgemäß ab“

Das Landesrechnungshof überprüfte die Verfahren zur Entziehung der Gemeinnützigkeit von drei Bauvereinigungen und stellte eine Vielzahl von Fehlern und Versäumnissen der Landesverwaltung fest. BURGENLAND. Die Geschichte rund um drei – ehemals gemeinnützigen – Bauvereinigungen ist mit diesem kritischen Rechnungshofberichtes um ein Kapitel reicher. 23 Millionen Euro für das LandWas bisher geschah: Das Land Burgenland entzog im Jahr 2012 der Pannonia Wohnbau GmbH (Pannonia) und im Jahr 2015 der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Marek Zeliska, SOS-Kinderdorfleiter Burgenland, interviewte die burgenländischen Spitzenpolitiker.
Video

Tag der Familie
Was bedeutet Familie für die burgenländischen Politiker?

Anlässlich der „Woche der Familie“ und des „Internationalen Tags der Familie“ am 15. Mai hat Marek Zeliska, SOS-Kinderdorfleiter Burgenland, burgenländische Politiker befragt, was für Sie Familie bedeutet. BURGENLAND.  Die „Allianz für Familien“ wurde 2001 gegründet und ist ein Zusammenschluss von 15 Organisationen im Burgenland, die sich mit dem Thema Familie auseinandersetzt. Sie soll die Bedeutung der Familien und das Bewusstsein für die Familienförderung bekräftigen und dafür Sorge tragen,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.