Helga Widder

Beiträge zum Thema Helga Widder

Politik
SP-Bezirkschefin Gabriele Votava in der sanierten Gierstergasse.

Wienwahl: Drogen-Probleme in Meidling großes Thema

Gierstergasse und Co.: Das sagen die Bezirksvertreter der Parteien • SP-Bezirkschefin Gabriele Votava: "Die Gierstergasse ist attraktiviert worden. Ich habe bei Innenministerin Johanna Mikl-Leitner auch eine Schutzzone gefordert." • Vize-Chef Alexander Pawkowicz (FPÖ): "Geförderte Blocksanierungen, Fahrbahnsanierungen und neue Beleuchtungskonzepte müssen her – außerdem eine Sicherheitskommission und Schutzzonen." • Helga Widder (Grüne): "Eine Lösung kann nur in der weiteren Aufwertung...

  • 21.08.15
  •  1
Lokales
Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (l.) und Meidlinger Grünen-Klubobfrau Helga Widder (r.) überreichten Sandra Wilhelm ihren Siegerscheck.

Frauenpreis 2015: Das ist die Gewinnerin

Sandra Wilhelm wurde für ihr Projekt VIK Sozial von den Grünen ausgezeichnet. Die eigenständige Sozialeinrichtung des Fußballklubs SC Viktoria stellt zum Beispiel Obdachlosen im Winter die Kabinen des Klubs zum Übernachten zur Verfügung. Außerdem werden Gratis-Deutschsprachkurse angeboten und es gibt täglich eine Suppenausschank. Für ihren Einsatz bekam Wilhelm einen Scheck über 1.500 Euro überreicht.

  • 12.03.15
Lokales
"Achatschnecken fühlen sich auf der Haut angenehm kühl und nicht schleimig an", erzählt Widder.
3 Bilder

Ausbildung für Tiertherapeuten

FLORIDSDORF. "Wir sind der einzige Lehrgang dieser Art, der an einer Universität angeboten wird, weswegen Leute aus der ganzen Welt zu uns kommen", erklärt Helga Widder stolz. Tiere helfen Menschen Die Lehrgangsleiterin hat das Angebot selbst absolviert und ist von der Sinnhaftigkeit überzeugt: "Dass Tiere therapeutischen Effekt haben, ist wissenschaftlich belegt. Beim Zusammensein mit Tieren reguliert sich der Blutdruck, wovon etwa Herzpatienten profitieren. Tiere wirken auch...

  • 30.01.15
  •  1
Lokales
Dogo-Argentino-Mischling John beim Training im Wiener Tierschutzverein.
2 Bilder

Toll: Hunde als Therapeuten in Meidling

Neues Projekt hilft Vierbeinern und ihren künftigen Besitzern Tiere haben heilende Fähigkeiten. Ausgebildete Hunde werden von Psychologen für die Therapie von kranken Menschen eingesetzt. Der Wiener Tierschutzverein bildet jetzt auch Therapiebegleithunde aus. Paten gesucht Einer der künftigen tierischen Therapeuten ist John, ein vierjähriger Dogo-Argentino-Mischling. "Er saß drei Jahre lang im Zwinger und lernt, sich an therapiespezifische Situationen und den Umgang mit behinderten Menschen...

  • 11.03.14
Lokales
Die Grüne Helga Widder wünscht sich, dass die Bevölkerung über Baumfällungen informiert wird.
3 Bilder

Meidlinger Thersienbadpark: Gefährliche Bäume entfernt

Ahornbaum und Linde gefällt. Ersatzpflanzungen folgen heuer. Viele Spaziergänger im Theresienbadpark wundern sich, warum die zwei einst mächtigen Bäume entlang des Weges gefällt wurden. Darunter auch Helga Widder, Klubobfrau der Meidlinger Grünen. „Ich verstehe nicht, warum die Menschen an so frequentierten Stellen schon vorher darüber informiert werden, wenn Bäume gefällt werden sollen“, ärgert sich Widder. Schriftliche Info Eine Vorgehensweise, die laut Susanne Voglhuber, Büroleiterin...

  • 04.03.14
Lokales
Helga Widder (BR Grüne) und Felix Munk (Stadtimker) am Südwestfriedhof: Das Wechselkrötenbiotiop ist der künftige Standort für die besonders gefährdeten Wildbienen.

Südwest-Friedhof: Ansiedlung der Bienen startet in Kürze!

Südwest-Friedhof: Stadtimker präsentieren drei Standorte bei der Hervicusgasse. MEIDLING. "In etwa zwei Wochen können wir aufgrund der warmen Temperaturen schon die ersten Völker ansiedeln", freut sich Stadtimker Felix Munk, der mit der Leitung des Bienenprojekts am Areal betraut wurde. Umweltschutz am Friedhof Derzeit bestehen die drei Völker aus je 20.000 Bienen. Doch bis zum Sommer sollen sie auf 60 bis 100.000 anwachsen. Die zwei Standorte der Honigbienen sind hinter Tor 8 im neuen...

  • 17.02.14
  •  1
  •  1
Lokales
Der Großteil der Bäume auf der Marillenalm ist von den Rodungen nicht betroffen, ist Helga Widder erfreut.
4 Bilder

Marillenalm: 17 Bäume werden gerodet

Bäume beim Steinweisweg besonders betroffen. Vier Ersatzpflanzungen folgen. MEIDLING. Laut Auskunft der Wiener Stadtgärten werden im Bereich Grünbergstraße 13 Bäume gerodet, vier weitere direkt auf der Marillenalm. „Es handelt sich dabei um Wildwuchs. Im Interesse der Erhaltung des übrigen, wertvolleren Baumbestandes werden nahe der Grünbergstraße daher keine Ersatzpflanzungen vorgenommen“, sagt Eva Hofer-Unger von den Stadtgärten. Auf der Marillenalm werden aber vier neue Bäume...

  • 03.02.14
Lokales
Die Grünen-Bezirksrätin Helga Widder am Südwest-Friedhof: Hier ist Platz für Bienenstöcke.

Bald gibt’s Honig aus Meidling

Südwest-Friedhof wird ab Frühjahr Heimat für Bienenvölker "Unser Vorbild ist das Bienenprojekt am Zentralfriedhof", sagt die grüne Bezirksrätin Helga Widder. Dort leben bereits 70 Bienenvölker. Die Politikerin ist überzeugt: "Am Meidlinger Südwest-Friedhof gibt es genug Plätze für eine Bienenzucht." Genug Platz Auch die Bezirksvorstehung unterstützt die Idee. Derzeit werden Gespräche mit dem Wiener Landesverband für Bienenzucht und dem Verein Stadtimker geführt. "Beide Institutionen zeigen...

  • 08.01.14
  •  1
Lokales
Winter 2013: Schon im Vorjahr wurde die Schwenkgasse zur Rodelbahn

Schwenkgasse: "Warten auf Schnee"

"Sobald Frau Holle Meidling besucht, verwandelt sich die Gasse wieder in eine Rodelbahn für Kinder", freut sich die Grüne Bezirksrätin Helga Widder. Bereits im Vorjahr konnten sich Kinder hier austoben - darum wird die Aktion auch heuer wiederholt, sobald es genug Schnee gibt.

  • 12.12.13
Lokales
Helga Widder und Tanja Grossauer-Ristl planen mit großem Einsatz den Themenabend.
4 Bilder

Kulturelle Nutzung leerstehender Gebäude

Die Grünen Meidling laden am 28. November alle Interessierten in ihr Clublokal ein, um die kulturelle Nutzung leerstehender Räumlichkeiten im Bezirk zu diskutieren. Helga Widder und Tanja Grossauer-Ristl planen einen Diskussionsabend zum Thema „Kulturräume statt Wettbüros“. Raum für Kreative schaffen Die Idee dahinter ist einfach: „Kreative, Künstler und Vereine sind permanent auf der Suche nach preiswerten Räumlichkeiten, um ihre Ideen zu realisieren. Viele in der Stadt dafür geeignete,...

  • 27.11.13
Politik
Helga Widder mit kranker Eibe in der Grünbergstraße
2 Bilder

Meidling: Baumschäden nach Hitze

Bewässerung muss her: Im Sommer sind mindestens 40 Schattenspender verdorrt. Kranke Bäume in Meidling bereiten der grünen Bezirksrätin Helga Widder Sorgen. „Alle heurigen Jungpflanzen sind beschädigt“, sagt die Politikerin. Zu wenig Wasser „Erst werden sie angepflanzt, dann lassen wir sie verdursten. Der heiße Sommer und die Salzstreuung im Winter haben den Bäumen sichtbar zu schaffen gemacht“, gibt Widder zu bedenken. Ein Beispiel ist eine Gruppe junger Eiben zwischen Marillenalm und...

  • 31.10.13
  •  1
Lokales
2 Bilder

Heilsame Vierbeiner: Tiere als Therapeuten

Die Grüne Bezirksrätin Helga Widder betreut Kinder, Wachkomapatienten und Senioren. Wobei kann eine Therapie mit Hunden helfen? Helga Widder: Im Moment zu leben und das Hier und Jetzt zu genießen. Diese Lebensfreude vertreibt Zukunftsängste, ganz besonders bei älteren Menschen. Reagieren auch Kinder positiv auf Therapietiere? Widder: Ja, auf jeden Fall. Wir haben mit einem Mädchen im AKH gearbeitet, das sexuell missbraucht wurde und das Krankenzimmer nicht mehr verlassen wollte....

  • 10.09.13
Lokales
Sicherheit: Die Grüne Widder (r.) und SP-Bezirksrat Zankl fordern einen Zebrastreifen für die Rotenmühlgasse.

Schutzweg gegen Bus

Die Meidlinger warten seit Juni 2009 auf mehr Sicherheit für Fußgänger in der Rotenmühlgasse. (ag). Die Kreuzung Schönbrunner Straße und Rotenmühlgasse sorgt seit Jahren für Ärger im Bezirk. 1.005 Tage vergingen seit der Zustimmung zu dem Zebrastreifen in der Bezirksvertretungssitzung bis zur erneuten Beantragung. Bis heute existiert er nicht. Die Grüne Helga Widder und der SP-Verkehrskommissionsvorsitzende Wilfried Zankl kämpfen weiter. "Es gehen so viele Fußgänger hier über die Straße,...

  • 10.04.12
Lokales
Helga Widder, Klubvorsitzende der Grünen Meidling, mit der Gül Ekici, der Gewinnerin des heurigen Grünen Frauenpreises.
26 Bilder

1.500 Euro für das tollste Projekt

Die Grünen Frauen vergaben den Frauenpreis 2012 (siv). Hauptsache Frau und ein Projekt in Meidling - "Das sind die Bedingungen, um für den Preis nominiert zu werden", erzählt Helga Widder, Klubvorsitzende der Grünen im 12. Bezirk. "Und ein Projekt der neun Einreichungen ist interessanter und toller als das andere!" Überzeugen konnte die Jury - die Grüne EU-Sprecherin Ulrike Lunacek, die Vorjahressiegerin Cassandra Cicero und die ehemalige Rektorin der Boku, Ingela Bruner - vor allem aber Gül...

  • 18.03.12
Politik
Schickte ihren Wunsch ab: Meidlingerin Gabriele Szabo „hofft, dass das Parkpickerl kommt“.
2 Bilder

Parkpickerl: Die Wogen gehen hoch

Es ist ziemlich fix: Das Parkpickerl wird kommen. Wo und wie: Das bewegt Meidling. „Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mindestens eine halbe Stunde nach einem Parkplatz suche“, sagt Gabriele Szabo. Gerade hat sie einen Zettel in die Box im Amtshaus geworfen. Denn: Der Bezirk lud seine Bürger zu einer Informationsveranstaltung, bei der jeder die Gelegenheit hatte, seine Wünsche und Fragen zu Papier zu bringen. Die Meinung der Meidlinger soll in die Park­pickerl-Diskussion...

  • 08.02.12
  •  2
Politik
Wunsch für den Sommer: Dann hätte Grünen-Klubobfrau Helga Widder gerne ein drahtloses Netz am Meidlinger Platzl.

Drahtloses Netz für Meidlinger

Bald am Meidlinger Platzl? • Grüne wollen WLAN bis zum Sommer Am Meidlinger Platzl gibt es einige Bänke. Und: Die zentrale Lage am Ende der Shoppingmeile trägt dazu bei, dass hier viele Leute kurz ras­ten. „Das ist ein Ort, an dem sich die Leute im Frühjahr hinsetzen“, meint Helga Widder von den Meidlinger Grünen. Daher wünschen sich die Grünen drahtloses Internet für das Meidlinger Platzl. „Es ist wichtig für die Jungen, dass man dieses Angebot schafft“, meint Widder. Und: „Ziel wäre es,...

  • 16.01.12
Lokales
Helga Widder sucht Kandidatinnen für den Meidlinger Frauenpreis.

Bezirks-Grüne stiften Meidlinger Frauenpreis

„Frauen neigen weiterhin dazu, ihr Licht unter den Scheffel zu stellen“, sagt Helga Widder von den Meidlinger Grünen. Bereits zum dritten Mal wird ihre Partei deshalb den „Meidlinger Frauenpreis“ vergeben, der mit € 1.500 dotiert ist. „Wir wollen wieder außergewöhnliches persönliches Engagement sowie besondere Projekte mit Meidlinger Wurzeln unterstützen und diese Frauen mit ihrer Arbeit vor den Vorhang holen“, sagt Widder. Fach-Jury kürt Preisträger Für den Preis nominiert sind bereits...

  • 16.11.11
Lokales
Helga Widder mit Hündin Becsi und Kater Poldi. Die Filmauftritte sind für die Therapietiere ein abwechslungsreicher Nebenjob.

TV-Kieberer auf vier Pfoten

Kater Poldi spielt in SOKO Donau, Hund Becsi ermittelte mit Kottan Täglich zehn Minuten geübt hat Hündin Becsi mit ihrer Besitzerin, der Tiertherapeutin und grünen Bezirksrätin Helga Widder für ihren großen Auftritt bei „Kottan ermittelt – Rien ne va plus“. Und im Herbst ist Widders Kater Poldi in einer neuen Folge der ORF-Erfolgsserie „SOKO Donau“ mit Lilian Klebow zu sehen. Patzak suchte „Zottelvieh“ „Zum Film sind wir per Zufall gekommen“, erinnert sich Widder. Peter Patzak, der...

  • 21.09.11
Lokales

Die Männer-Domäne Budget

Peinlich: Der „Gender-Budgeting-Bericht“ im 12. Bezirk „vergisst“ die weibliche Form Keine Spur von „Binnen-I“: Im Budget-Bericht wird von „Bürgern“ und „Bewohnern“ gesprochen – die weibliche Form kommt oft zu kurz! (rb). Einen Patzer, den sich der Vorreiter-Bezirk in Sachen geschlechtergerechten Haushalten – im Fachjargon „Gender Budgeting“ genannt – eigentlich nicht leisten sollte: Im Bericht zum Budgetabschluss 2010 wird abschnittsweise komplett auf eine geschlechterneutrale Formulierung...

  • 13.07.11
Lokales
Eigentlich reserviert für den Winterspaß: die Rodelbahn.

Frau Holle und die Rodelbahn

Auf Rodelbahn in Schwenkgasse Schnee geräumt! Die Meidlinger Kinder haben das Glück, in der Schwenkgasse eine der wenigen Wiener Rodelstraßen „vor der Tür“ zu haben. Vor Jahren wurde im Bezirksparlament beschlossen, dass bei ausreichendem Schneefall (etwa ab zehn Zentimeter) die Rodelstraße in Betrieb geht. Aus Sicherheitsgründen hat dann die MA 48 die Straße zu sperren, damit die Benutzer, natürlich großteils Kinder, nicht durch den Verkehr gefährdet werden. „Aber immer wieder ‚vergisst‘...

  • 22.12.10
Lokales
Ladylike: Becsi posiert fürs Foto auf dem roten Teppich.

Kommissar Rex war gestern – jetzt ermittelt Becsi!

Meidlinger Hirtenhündin ist der vierbeinige Star im neuen „Kottan ermittelt“-Streifen Die wuschelige Puli-Dame Becsi eroberte die Herzen der Gäste bei der Premierenfeier des kultigen Kinofilms im Sturm und spielte die menschlichen Schauspielerkollegen mit Leichtigkeit an die Wand. Eine Einladung speziell für die vierbeinige Becsi flatterte der Grünen-Chefin Helga Widder ins Haus. Grund: Ihre Hündin wurde für den Film entdeckt und spielt eine nicht unwichtige Rolle im „Kottan ermittelt“...

  • 22.12.10
Politik
Für Mehrheiten im Bezirk muss sich Votava in Zukunft um einen Partner bemühen.
2 Bilder

Bezirks-Bosse sind gewählt

Votava erneut Bezirksvorsteherin – geringer Zuspruch für Pawkowicz Die konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung brachte wenig Überraschendes, zeigte jedoch klar, welche Konflikte den Bezirk in den kommenden Jahren beschäftigen werden. Mit 32 von 54 Stimmen fiel die Bestätigung von Gabriele Votava als Bezirksvorsteherin zwar nicht gerade berauschend aus, die Sozialdemokratin konnte jedoch deutlich mehr Zuspruch erhalten als ihr zweiter Stellvertreter, Alexander Pawkowicz (FP). Dieser...

  • 15.12.10
Lokales
Freundschaft schloss dieses Mädchen sofort mit dem Hund.

Hilfe für griechische Streuner

Tiere als Therapie eröffnet internationale Zweigstelle Der Verein Tiere als Therapie (TAT), der bereits seit mehr als 20 Jahren auf dem Gebiet der tiergestützten Therapie tätig ist und sich mittlerweile auch international einen Namen gemacht hat, expandiert immer weiter. Ende November wurde die erste griechische TAT-Zweigstelle eröffnet. Sie wird von Rebecca Papadoupoulu geleitet, die in Wien an der Veterinärmedizinischen Universität die Ausbildung zur akademisch geprüften Fachkraft gemacht...

  • 14.12.10
Politik
Weniger lustig:  Parkplatzsuche bei Minusgraden.

Kommt nun das Parkpickerl?

Opposition ruft zum Handeln auf – Bezirksvorstehung will abwarten Während andere Bezirke wie Rudolfsheim-Fünfhaus ganz offen für die Einführung des Parkpickerls eintreten, hält sich Bezirksvorsteherin Gabriele Votava mit konkreten Ansagen vorerst zurück. Gleich mehrere Teile Meidlings leiden unter chronischem Parkplatzmangel: Da wäre zunächst das Gebiet an der Bezirksgrenze zu Margareten, das ständig als bequeme Alternative zum kostenpflichtigen Parken innerhalb des Gürtels „missbraucht“...

  • 07.12.10
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.