hermann Strasser

Beiträge zum Thema hermann Strasser

Dr. Hermann Strasser, Ortsbauernobmann Andreas Summerauser, Studentin Maria Zottele, Bürgermeister Siegmund Geiger, Clemens Raffl vom Maschinenring und Peter Frank von der Landwirtschaftskammer Landeck (v.li.) beim Lokalaugenschein in der Zammer Riefe.
  21

Projekt "MELOPHYL" im Bezirk Landeck
Prüfung von neuer Variante der Schädlingsbekämpfung

ZAMS (sica). An fünf Standorten im Bezirk Landeck wird die Bekämpfung von Schädlingen untersucht und optimiert. Der Maikäfer als Schädling ist nicht nur Bauern bekannt, der Engerling des Käfers frisst sich auch durch Gärten. Durch den Klimawandel siedelt sich der Schädling nun auch in höher gelegenen Gebieten an. Der momentane Schaden des Wurzelabfraßes durch Engerlinge der Maikäfer hat langfristige Schäden zur Folge, unter anderem gibt es keinen sauberen Futterertrag wegen der lückigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
„Schuldirektorin“ Ulli Fißlthaler mit „Schwester“ Martina Müller.
 1   21

Theater Anthering
Missbrauchsverdacht: Schuld oder Unschuld

Bis 31. März spielt das Theater Anthering „Zweifel“ von Pulitzer-Preisträger John Patrick Shanley. ANTHERING. Schuldirektorin Schwester Aloysius (Ulli Fißlthaler) verdächtig Pfarrer Vater Flynn (Hermann Strasser) des Missbrauchs an einen Schüler und will ihn mit allen Mitteln von der Schule entfernen. Für sein Theaterstück „Zweifel“ wurde John Patrick Shanley mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Das Thema rund um Missbrauch in der Kirche beleuchtet auch unbewiesene Verdächtigungen, Rufmord...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Kommentar
Auf den Leib geschneiderte Rolle

Vor Lachen kaum halten konnten sich die Besucher bei der Komödie "Juchhe - a Bua" in Anthering. Das Theater inszeniert unter der Regie von Gerard Es ein aus dem Film bekanntes Stück, das seit Jahrzehnten zu den Komödien mit bestem Unterhaltungswert zählt. Besonders heitere Szenen sind mit dem von Hermann Strasser dargestellten Stiefsohn zu sehen, der in verschiedenen Kostümen auf der Bühne erscheint und dem die Rolle als "Luftikus" und "Schmierenkomödiant" auf den Leib geschneidert zu sein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Von der Wizzenschaft zum Witz

Heitere Betrachtung mit Hermann Strasser & Hermann Strasser. Freiwillige Spenden zugunsten des Kulturvereins Schloss Höch Wann: 01.09.2017 20:00:00 Wo: Schloss Höch, Höchweg 1, 5542 Flachau auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Daniela Pirnbacher
2017 droht im Bezirk Landeck eine Maikäfer-Plage.
  2

Bezirk Landeck kämpft gegen Maikäfer

2017 ist nach dreijähriger Pause wieder Hauptflugjahr der Maikäfer. BEZIRK LANDECK (joli). Bisher ist der Flug der Maikäfer auf Grund der kalten Witterung nur sehr schwach spürbar gewesen. Doch mit den wärmeren Temperaturen wird sich das schnell ändern und voraussichtlich wieder unzählige Maikäfer in den Gärten durch die Lüfte fliegen und Schäden verursachen. Dabei fressen sie Blätter ab und in weiterer Folge werden durch die Larven heimische Baumarten durch Wurzelfraß geschädigt. "Der Bezirk...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
  4

KTS schmückt sich mit „eigenen Federn“

Unter dem Motto - back to the roots – kochte der bekannte Chef Ben Moritz nach fast zehn Jahren wieder einmal an seiner Ausbildungsstätte. VILLACH. Mit seinem Mentor und ehemaligen Kochlehrer Heinrich Strasser, BEd gab Ben Moritz sein Wissen und seine Erfahrung als Gastkoch an die ambitionierten SchülerInnen im Unterricht Abendrestaurant weiter. Hoher Besuch Nach mehreren Stationen in verschiedenen Toprestaurants wie „Le Caprice“ kocht Moritz jetzt als Sous Chef im Michelin Guide...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Gottfried Gabl (GF Maschinenring Tiroler Oberland), LK-Fütterungsreferent Peter Frank, Peter Schießling (Geograf, LK Tirol), Andreas Tschöll (Land Tirol), Ortsbauernobmann Franz Josef Auer, Hermann Strasser (Universität Innsbruck), Stefan Zimmermann (M

Maikäfer biologisch bekämpfen

Bewährtes Pilzgerste-Verfahren wird auch heuer wieder in den stark betroffenen Regionen eingesetzt. TÖSENS/UMHAUSEN. Die Verantwortlichen der biologischen Maikäferbekämpfungsaktion trafen sich in Umhausen zu einem Lokalaugenschein. Seit über 20 Jahren vertraut man im Tiroler Oberland auf natürliche Maßnahmen, um die Schäden durch Engerlinge und Käfer in Grenzen zu halten. Letztes Jahr wurde ein österreichweit einzigartiger Aktionsplan gestartet, der heuer fortgesetzt wird. Seit jeher kam es in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
 1   81

Antheringer Theater inszeniert Nestroy: Der Talisman für den Feuerfuchs

ANTHERING (schw). "Der Talisman" von Johann Nestroy sorgt derzeit beim Theater Anthering für Furore. In der Posse mit Gesang bekommt Titus Feuerfuchs (Hermann Strasser) - wegen seiner roten Haare verspottet und verstoßen - für eine Heldentat eine schwarze Perücke geschenkt, die ihm ab diesem Zeitpunkt als Glücksbringer dient. Beim Dreiakter wirkten unter anderen als Gänsehüterin Ilse Schernthaner, Maria Liebenwein (Frau von Cypressenburg), Anna-Maria Liebenwein (Tochter Emma), Martina Müller...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Jugend-Drama: Friedi Lebesmühlbacher, Sonja Schernthaner, Sebastian Karl und Roman Ferrari.
 2   27

"Karnerleut und Null Bock": Theater Anthering widmete sich Jugend-Dramen

ANTHERING (schw). Zwei Einakter von Felix Mitterer ("Null Bock") und Karl Schönherr ("Karnerleut") wurden vom Theater Anthering in ergreifender Weise auf die Bühne gebracht. "Beide Theaterstücke sind von tollen Autoren, gehören thematisch zusammen und haben interessante Parallelen", so Regisseur Gerard Es. "Die Dramen handeln von der Angst vor dem Fremden und vor den eigenen Jugendlichen", ergänzte Es. Dargestellt wurde die nomadenhafte Lebensweise der Karner, die ihren Lebensunterhalt als...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Gottfried Gabl erklärt Präsident Josef Hechenberger, Bezirkskammerobmann Elmar Monz und Bgm. Siegmund Geiger die Ausbringungstechnik.
  2

Biologische Maikäferregulierung im Finale

Österreichweit einzigartiger Aktionsplan startete heuer im Tiroler Oberland. Lokalaugenschein von LK-Präsident Hechenberger bei Ausbringungsaktion in Zams. ZAMS. Tirol und speziell das Tiroler Oberland gelten seit jeher als Maikäferbefallsgebiet. In den vergangenen 20 Jahren wurden in den betroffenen Lagen biologische Maßnahmen zur Maikäferregulierung gesetzt. Heuer wurde erstmals ein Aktionsplan gestartet, der österreichweit einzigartig ist und kurz vor seinem Abschluss steht. Immer wieder...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auf eine richtig heiße Spur begab sich Schauspielerin Gaby Schall.
 1   28

„Mord(s)-Menü“ und strenge Ermittlungen in Thalgau

THALGAU (schw). Bis zur letzten Minute spannend blieb „Ehrenreich’s Testamentseröffnung“ nach einem „Mord“ im Thalgauer Langasthof Santner. Um den Kriminalfall aufzudecken wurden von den Darstellern der Theater Dinner Company heiße Spuren aufgenommen. „Seit acht Jahren gehen wir spontan auf unser Publikum ein. So bleibt das Stück immer interessant“, erzählte Schauspielerin Gaby Schall, die mit Hermann Strasser, Judith Brandstätter und Margarita Ruprecht kriminalistischen Spürsinn bewies. Neben...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Bürgermeister Otto Straßl (l.) mit den geehrten Gemeindebürgern, die mit "Gold" und "Silber" bedacht wurden.

Kopfing verteilt goldene und silberne Ehrenzeichen

KOPFING (ebd). In der Marktgemeinde wurden zahlreiche Bürger für ihre Verdienste um die Gemeinde mit ausgezeichnet. Demnach erhielt Gemeinderat Josef Fischer das Ehrenzeichen in Gold. Ebenso Thomas Klostermann (Gemeinderat), Johann Sageder (Freiwillige Feuerwehr Kopfing) sowie Josef Eigenbrod (ebenfalls FF Kopfing). Das Ehrenzeichen in Silber ging an Hermann Hamedinger (Obmann Kameradschaftsbund) und Hermann Strasser (FF Kopfing). Die Ehrungen nahm Kopfings Gemeindeobrhaupt Otto Straßl im...

  • Schärding
  • David Ebner
Andrea Brehm-Lebesmühlbacher, Regisseurin Katharina Müller-Uri, Maria Liebenwein mit Kalender-Designerin Theresa Hofmüller.
 1   28

Kalender Girls ließen in Anthering für den guten Zweck ihre Hüllen fallen

ANTHERING. "Kalender Girls" ist der Titel der Komödie von Tim Firth, die beim Theater Anthering derzeit für Furore sorgt. Nach einer wahren Begebenheit wurde im englischen Yorkshire in einem Akt der Nächstenliebe ein Pin-up-Kalender produziert, der ein riesiges Interesse auslöste und von Erfolg gekrönt war. Doch bald waren davon Ehen und Freundschaften bedroht. - Für den guten Zweck ließen im Kultur- und Veranstaltungszentrum auch die Antheringer "Girls" Maria Liebenwein, Andrea...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Der "Boandlkramer" mit dem Brandner Kaspar und dem Kerschgeist: Josef Kittl und Hans Stadler in ihren Paraderollen.
  76

"Brandner Kaspar"-Darsteller feierte 60-jähriges Bühnenjubiläum beim Theater Anthering

ANTHERING. "Es ist eines der besten Volksstücke - humorvoll und trotzdem mit Tiefgang und dem Tod als erbärmliche Figur", erklärte Regisseur Gerard Es, der mit dem Theater Anthering die Komödie "Der Brandner Kaspar und das ewig` Leben" inszenierte. Die Geschichte, wie der Brandner (Hans Stadler) den "Boandlkramer" (Josef Kittl) mit Kerschgeist betrunken macht und sich beim Kartenspiel weitere Lebensjahre erschwindelt, erheiterte das Publikum beim Voglwirt. In weiteren Rollen waren unter anderen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Erfolgreiche Maikäferbekämpfung im Oberen Gericht: Bezirkskammerobmann Elmar Monz (r.) und LK-Regionsleiter Andrä Neururer (2.v.r.) besuchten das Team der Uni Innsbruck mit Dr. Hermann Strasser (l.).

20 Jahre biologische Maikäferbekämpfung in Tirol

Bezirk Landeck gilt als Pionierbeispiel für andere Regionen Österreichs LANDECK. Momentan fliegen zwar keine Maikäfer, mit seinen verschiedenen Entwicklungsstadien ist der Schädling in den Befallsgebieten jedoch ständig präsent. Er hält sich als Ei, Engerling, Puppe oder Käfer über drei bzw. vier Jahre im Boden auf. Der Flug selber ist dabei nur ein kurzes Schauspiel. Durch sein massenhaftes Auftreten kann der Feldmaikäfer in der Landwirtschaft beträchtliche Schäden anrichten. In Tirol hat man...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
V. l.: Hermann Jobst, Ortschef Otto Straßl, Hermann Strasser, Günter Unterholzer
  3

Altkommandant wird Ehren-Inspektor

KOPFING (ebd). Im würdigen Rahmen der diesjährigen Florianimesse vor der Florianikapelle in Neukirchendorf wurde Altkommandant Hermann Strasser geehrt. Er wurde vom Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Kopfing, welche er 10 Jahre führte, als Anerkennung und zum Dank für seine verdienstvolle Tätigkeit zum Ehren-Hauptbrandinspektor auf Lebenszeit ernannt. Hermann Strasser war in seiner gesamten Amtszeit auch Pflichtbereichskommandant der Marktgemeinde Kopfing sowie in den letzten 5 Jahre...

  • Schärding
  • David Ebner
Elmar Monz, Gottfried Gabl , Johannes Gleirscher, DI Dr. Andreas Koutny, Dr. Hermann Strasser, DI Andreas Tschöll, Gebhard Senn, Benjamin Achenrainer.

Maikäfer geht's an den Kragen

Rund 470 Hektar sind im Oberen Gericht vom Engerling betroffen Die Verantwortlichen der biologischen Maikäferbekämpfungsaktion trafen sich in Tösens zum Lokalaugenschein. Elmar Monz, Obmann der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck, verwies auf das enorme Schadensausmaß durch den Engerlingsfraß in der Landwirtschaft. Seit Anfang April wird in den Gemeinden Faggen, Prutz, Ried, Tösens und Pfunds auf einer Fläche von rund 470 Hektar Pilzgerste ausgebracht. Das Gerstenkorn dient dabei als Träger...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  2

Pure Natur gegen Schädlinge

Uni Innsbruck beschäftigt sich mit biologischer Schädlingsbekämpfung INNSBRUCK. Allein der Drahtwurm, ein im Boden lebender Schädling vieler Kulturpflanzen, verursacht in Europa jährlich mehrere hundert Millionen Euro Schaden. Die Arbeitsgruppe „Bipesco“ entwickelt biologische Waffen gegen solche Schädlinge. Die Arbeitsgruppe „Bipesco“ am Institut für Mikrobiologie der Universität Innsbruck beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit Möglichkeiten, landwirtschaftliche Schädlinge mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar
  18

Berührendes Theaterstück in Anthering

ANTHERING. Mit dem berührenden und tragischen Zweipersonenstück „Es“ von Karl Schönherr beeindruckten Hermann Strasser und Ulli Fißlthaler vergangenes Wochenende im Kulturraum Anthering eine illustre Gästeschar. „Es war uns ein besonderes Anliegen, das Stück aufzuführen. Die Sprache ist wunderbar und der Text hat Melodie, auch wenn er grammatikalisch alt ist“, so Strasser, der einen Arzt mit tödlicher Erbkrankheit darstellte. Als seine Frau schwanger wurde, begann ein Konflikt, der in einem...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.