Hoch zu Ross

Beiträge zum Thema Hoch zu Ross

Lokales
Die Landjugend Pfarrwerfen nimmt mit Freude und Stolz die Silbermedaille für das Projekt „Auch mit Beeinträchtigung kreativ und hoch zu Ross“ entgegen. Die Ehrengäste freuen sich mit Projektleiterin Selina Schönhart und Ortsgruppenobmann Benedikt Weißacher.

Ehrung
Pfarrwerfener Landjugend mit Silber belohnt

Im Salzburger Congress wurden die Projekt der Landjugend 2018 prämiert. Die Landjugend Pfarrwerfen ist mit ihrem Silberprojekt eine der erfolgreichsten Gruppen Salzburgs. SALZBURG, PFARRWERFEN. Beim BestOf, der Bundesprojektprämierung der Landjugend Österreich, wurde die ehrenamtliche Projektarbeit auf Orts-, Bezirks- und Landesebene der Landjugend Gruppen im Salzburg Congress geehrt. Mit dem Silberprojekt zählt die Landjugend Pfarrwerfen zu einer der erfolgreichsten Landjugend-Gruppen...

  • 26.11.18
Politik
In Deutschland sind in mehreren Bundesländern Pferde bei der Polizei im Einsatz.

Burgenlands Grenzschützer bald hoch zu Ross?

LHStv. Johann Tschürtz fordert berittene Polizei an der Grenze EISENSTADT. 1950 wurde die letzte berittene Einheit bei Österreichs Polizei außer Dienst gestellt. Geht es nach LHStv. Johann Tschürtz, sollen schon bald Polizei und Bundesheer hoch zu Ross an der Grenze patroullieren. 20 Pferde „In der Militärakademie verfügt das Bundesheer noch über die Möglichkeit, den militärischen Einsatz von Reitpferden wieder aufnehmen zu können. Bundesheer und Polizei könnten beim Einsatz von...

  • 03.04.17
  •  1
Lokales
Durch den ganzen Ort sind die Dreikönigsreiter und ihr Gefolge am 5. Jänner unterwegs.

Die Königsreiter bitten um Gaben

In Annaberg-Lungötz reiten die Heiligen Könige musizierend auf dem Pferd von Haus zu Haus. ANNABERG-LUNGÖTZ (sys). Bereits um 7.00 Uhr in der Früh steht Monika Oberauer mit dem Pinsel bereit: "Ich bin zuständig, dass Kaspar, Melchior und Balthasar ein wenig Farbe ins Gesicht bekommen", lacht sie. Jedes Jahr am 5. Jänner machen sich die Dreikönigsreiter auf ihren Weg durch die Gemeinde. Das besondere daran ist, dass die leidenschaftlichen Musikanten hoch zu Ross unterwegs...

  • 22.12.16
  •  1
Gesundheit
Mensch und Pferd sind ein einzigartiges Team und kann diese enge Verbundenheit für Menschen heilend wirken.

Therapie mit Hilfe von Pferden

(red) Die heilende Wirkung von Tieren auf die menschliche Psyche ist mittlerweile unbestritten. Tiere werden immer häufiger für Therapien eingesetzt, sowohl bei körperlichen als auch psychischen Beeinträchtigungen von Menschen. Mensch und Pferd Mensch und Pferd sind ein einzigartiges Team. Da nicht alle Menschen die Möglichkeit haben, sich mit Pferden zu befassen und deren Kommunikation zu studieren, ist die Zusammenarbeit von Patient, Pferd und einem erfahrenen Therapeuten notwendig....

  • 13.05.16
  •  1
GesundheitBezahlte Anzeige
Eine regelmäßige Kontrolle des Pferdemauls hilft
, Probleme frühzeitig zu erkennen und vorzubeugen.

Zahnpflege bei Pferden wird immer wichtiger

Tierärztin Dr. Karina Hanl macht bei der Pferdehaltung auf die oft vernachlässigte Zahnhygiene aufmerksam. Die Pferdehaltung heute unterscheidet sich meist erheblich von dem ursprünglichen Leben der Wildpferde. Das Pferdegebiss ist an das ursprüngliche Leben in der Steppe als Wildpferd angepasst. Die Aufnahme von hartem Steppengras über viele Stunden am Tag und in der Nacht haben die Entwicklung der Pferdezähne geprägt. Veränderte Futteraufnahme Sowohl die Dauer der Futteraufnahme als auch...

  • 13.05.16
Leute
Luisa Eßletzbichler und Alexandra Punz aus Scheibbs fungierten als Sternträger beim Dreikönigsritt.
3 Bilder

"Heilige Drei Könige" zogen hoch zu Ross durch Scheibbs

SCHEIBBS. Alois, Andreas und Klemens Krenn setzen die Tradition ihrer Familie fort, die seit dem Jahr 1947 als "Heilige Drei Könige" hoch zu Ross singend durch die Scheibbser Altstadt zieht. "Mit zwölf Jahren war ich das erste Mal als Fanfarenspieler beim Dreikönigsritt dabei", sagt Siegfried Rabl junior. "Und ich bin bereits seit 40 Jahren jährlich mit von der Partie", ergänzt sein Vater Siegfried Rabl senior. "Da wir Pferde lieben, reiten wir als Sternträger mit", erzählen Luisa Eßletzbichler...

  • 11.01.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.