Kooperation

Dir ist eine saubere Umwelt wichtig? Dich stört der herumliegende Abfall in deinem Bezirk?
Dann werde Teil der Hui statt Pfui Umweltbewegung und befreie dein eigenes Wohnumfeld vom Müll. Einfach Sackerl und Handschuhe einpacke und los gehts: So können wir trotz der Corona-Einschränkungen viel erreichen!

Hui statt Pfui

Beiträge zum Thema Hui statt Pfui

Die Müllsammelaktion in Klaffer war sehr erfolgreich.

Hui statt Pfui
Müllsammelaktion in Klaffer war ein großer Erfolg

Die Gemeindebürger aus Klaffer säuberten, so wie viele andere Gemeinden auch, die Umgebung und befreiten diese von Müll und Unrat. KLAFFER. Sehr erfreut über die große Teilnahme zeigte sich Bürgermeister Franz Wagner bei der heuer durchgeführten Müllsammelaktion „Hui statt Pfui“ in der Kräutergemeinde Klaffer. Mehr als 40 Personen aller Altersklassen nahmen teil. Als kleines Dankeschön wurde ein Jausensackerl an alle Teilnehmer verteilt. Besonders eifrig waren die Jugendlichen der FF Klaffer am...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Etwa 50 Personen beteiligten sich an der Säuberungsaktion.
3

Hui statt Pfui
Schwarzenberger beteiligten sich bei Flurreinigungsaktion

Viele Schwarzenberger waren auch in diesem Jahr wieder unterwegs, um die Straßenränder vom Müll zu befreien. SCHWARZENBERG. Etwa 50 Personen beteiligten sich an der von Umweltausschussobmann Martin Hauer organisierten Säuberungsaktion. Vereine, viele Jugendliche, Schüler und auch Kindergartenkinder haben heuer geholfen, den Müll an den Straßenrändern einzusammeln. Hier zeigt sich, wie wichtig auch gerade den „Jungen“ eine saubere Natur ist. In sieben Gruppen eingeteilt, bewaffnet mit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Landjugend gestaltete eine Tafel zur "Hui statt Pfui"-Aktion.
2

Niederwaldkirchen
170 Helfer beteiligten sich bei Säuberungsaktion

Die „Hui statt Pfui“ Aktion fand heuer in Niederwaldkirchen enormen Zuspruch. Veranstaltet von der Marktgemeinde und organisiert durch die Jugendfeuerwehr. Unter Einhaltung der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen, konnte der Bürgermeister mehr als 170 Helfer aus 14 Vereinen begrüßen. NIEDERWALDKIRCHEN. Die Landjugend nahm die "Hui statt Pfui"-Aktion zum Anlass, um in dieser etwas anderen Zeit wieder einmal etwas Gemeinsames zu machen und gestalte sogar eine Tafel dafür. Der gesamte Lauf des...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
5

Hui statt Pfui
Schüler sorgten für sauberes Schulgelände in St. Martin

Trotz Kälte waren die Jugendlichen fleißig und sammelten rund um das Schulgebäude in St. Martin 30 Kilogramm Müll. Manches davon wird nun kreativ verwertet. ST. MARTIN. Auch die Aprilkälte konnte die Schüler der Mittelschule St. Martin sowie ihre Lehrer Julia Koblmüller und Andi Stifter nicht abhalten, mit den Sammelsäcken auszuschwärmen. Sie beteiligten sich an der Aktion "Hui statt Pfui" des Bezirksabfallverbandes und bemühten sich, im erweiterten Schulgebiet alles sauber zu machen, rund um...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
77 Erwachsene und 38 Kinder säuberten die Gemeinde und die Umgebung von Müll.
7

Flurreinigungsaktion
Gemeinde Altenfelden ist jetzt "Hui statt Pfui"

Auch in der Gemeinde Altenfelden beteiligten sich heuer zahlreiche Freiwillige an der Flurreinigungsaktion. ALTENFELDEN. Vielen Altenfeldnern sind ihre Gemeinde und die Umwelt ein großes Anliegen. Daher war auch die Flurreinigungsaktion in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Die Gemeinde und der Bezirksabfallverband BAV hatten mit Unterstützung der BezirksRundschau wieder zur Teilnahme an der Aktion "Hui statt Pfui" aufgerufen. 115 Personen machten sich, bewaffnet mit Handschuhen und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Volksschüler aus Niederkappel zählten zu den eifrigsten Sammlern.
4

Hui statt Pfui
Niederkappler waren unterwegs in Sachen Sauberkeit

Zahlreiche Gemeindebürger waren mit viel Engagement bei der diesjährigen Flurreinigungs-Aktion in Niederkappel unter dem Titel "Hui statt Pfui" dabei. NIEDERKAPPEL. Anfang April fand die von der Gemeinde Niederkappel und dem Bezirksabfallverband organisierte Landschaftssäuberungsaktion „Hui statt Pfui“ statt. Mehr als 45 engagierte und fleißige Gemeindebürger beteiligten sich an der Aktion, bei der Wege, Straßen und Grünflächen gereinigt wurden. Tatkräftig unterstützt wurden sie von den...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
In der Gemeinde St. Veit wurden etwa 150 Kilogramm Müll gesammelt.

Hui statt Pfui
St. Veiter sammelten und entsorgten 150 Kilogramm Müll

So wie in vielen anderen Gemeinden fand vor kurzem auch in St. Veit eine Flurreinigungsaktion statt. ST. VEIT. 125 Personen haben mit Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet das Gemeindegebiet von St. Veit von Unrat befreit. Insgesamt konnten etwa 150 Kilogramm Müll gesammelt und entsorgt werden. Volksschüler, die Jägerschaft, die Feuerwehrjugend, Ministranten, die Landjugend und viele private Familien beteiligten sich bei dieser Aktion.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
4

Flurreinigung
"Hui statt Pfui": Lembacher machen den Ort sauber

58 Lembacher machten sich Anfang April auf, die Gemeinde von Müll und Unrat zu befreien. Sie beteiligten sich an der Aktion "Hui statt Pfui". LEMBACH. "Wir machen Lembach sauber" – dazu rief Bürgermeisterin Nicole Leitenmüller in der Gemeindezeitung auf. Dem Aufruf folgten Anfang April 58 Personen, darunter eine große Anzahl von Kindern. Sie nahmen am vergangenen Samstag an der "Hui statt Pfui"-Aktion des Bezirksabfallverbandes BAV teil. Das Gemeindegebiet wurde in fünf Rayone unterteilt und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Gemeindebürger aus Nebelberg beteiligten sich der der Säuberungsaktion.
2

Nebelberg
98 Teilnehmer waren bei Flurreinigungsaktion dabei

Bürger der Gemeinde Nebelberg waren im Dienste der Umwelt unterwegs und befreiten Straßenränder, Wiesen und Wälder von Müll. NEBELBERG. "Kaum zu glauben, dass es heutzutage, im Zeitalter moderner Altstoffsammelzentren und Müllabfuhr, immer noch Personen gibt, die ihren Unrat einfach entlang von Straßen oder Wegen über Böschungen werfen, um diesen auf diese Art zu entsorgen und dabei in Kauf nehmen, unsere schöne Landschaft extrem zu verschandeln", dachten sich die Nebelberger Gemeindebürger....

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Schüler werden das Schulgelände und die nähere Umgebung von Müll befreien. Recycling ist aber auch in einigen Unterrichtsgegenständen Thema.
2

Hui statt Pfui
Mittelschule St. Martin startet Recycling-Schwerpunkt

"Hui statt Pfui" ist für die Mittelschule St. Martin mehr als nur ein einzelner Aktionstag. In zahlreichen Unterrichtsgegenständen ist derzeit Recycling ein Thema. ST. MARTIN. Sackerl und Handschuhe einpacken und das eigene Wohnumfeld von Müll befreien – das ist der Grundgedanke der Aktion "Hui statt Pfui" der Umweltprofis, die auch von der BezirksRundschau unterstützt wird. Zahlreiche Privatpersonen, aber auch Vereine und Schulen beteiligen sich jedes Jahr. In St. Martin wird am 17. April...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Haslacher Volksschüler waren im Dienste der Umwelt unterwegs.
7

Hui statt Pfui
Haslacher Schüler waren im Dienste der Umwelt unterwegs

Kürzlich machten sich die Volksschüler sowie die Mittelschüler aus Haslach auf den Weg, um Wiesen, Wälder und Straßenränder von Müll zu befreien. HASLACH. "Die gesamte Volksschule Haslach war an zwei Tagen im Dienste der Umwelt unterwegs. Etwa 120 Schüler sowie die Lehrerinnen haben mitgeholfen. Wir haben das Gebiet rund um Haslach aufgeteilt, damit wir jede Siedlung und Umgebung abdecken konnten", berichtet Lehrerin Alexandra Raml. Insgesamt sammelten sie rund 70 Kilogramm Müll. "Wir fanden...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Oswalder beteiligten sich bei der diesjährigen Flurreinigungsaktion und reinigten den Ort.
3

Hui statt Pfui
Oswalder Straßenränder sind nun wieder sauber

Nachdem die Flurreinigungsaktion im Vorjahr coronabedingt abgesagt wurde, konnte die von der ÖVP St. Oswald organisierte Veranstaltung heuer wieder durchgeführt werden. ST. OSWALD. Knapp 40 Teilnehmer – darunter zahlreiche Kinder – konnte Bürgermeisterin Heidi Silber zur diesjährigen Aktion begrüßen. Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen wurden am Ortsplatz die Routen eingeteilt und alle Helfer mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet. Vor allem entlang der stärker frequentierten...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Schüler der HTL Neufelden sammelten insgesamt 120 Kilogramm Müll.

HTL Neufelden
Schüler befreiten Wiesen und Straßen von Unrat

Die Schüler der HTL Neufelden nahmen bei einer Flurreinigungsaktion teil und befreiten das Gebiet in und um Neufelden von 120 Kilogramm Müll. NEUFELDEN. Es gibt ein altes Sprichwort, das sich rund 200 Schüler der ersten und zweiten Jahrgänge der HTL Neufelden zum Motto gemacht haben: "Aus der Not eine Tugend machen." Da die Möglichkeiten im Sportunterricht in Zeiten von Corona ziemlich eingeschränkt sind, stellten sie sich in den Dienst der "Guten Sache" und nahmen bei der Aktion „Hui statt...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Neufeldner Fußballer organisierten eine Müll-Sammelaktion.
3

Flurreinigungsaktion
"Es ist wichtig, die Natur sauber zu halten"

Die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umwelt Profis wird 2021 weitergeführt. Dabei rufen das Umweltressort des Landes und der Landesabfallverband freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß, Schulen, Vereine und Privatpersonen auf, sich an den Flurreinigungsaktionen zu beteiligen. Natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Vorschriften. BEZIRK. Der Aktionszeitraum der heurigen "Hui statt Pfui"-Kampagne erstreckt sich hauptsächlich von März bis Ende Mai. "Diese jährlichen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Auch im Vorjahr wurde eifrig gesammelt. In Zell an der Pram waren auch die Jüngsten für die Umwelt unterwegs.
1

Müllsammelaktion
"Hui statt Pfui" – mit Abstand für ein sauberes Oberösterreich

Die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umwelt Profis wird 2021 weitergeführt. Dabei rufen das Umweltressort des Landes und der Landesabfallverband freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß, Schulen, Vereine und Privatpersonen auf, sich an den Flurreinigungsaktionen zu beteiligen. Natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Vorschriften. OÖ. Der Aktionszeitraum der heurigen "Hui statt Pfui"-Kampagne erstreckt sich hauptsächlich von März bis Ende Mai. Nicht nur Abfallsäcke und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anzeige
Müll sammeln, Foto machen und mit etwas Glück Shoppingutschein im Wert von 300€ gewinnen!
3 2 124

Bildergalerie
"Hui statt Pfui" - Müll sammeln und gewinnen!

Tue Gutes und rede darüber: Schau auf die Umwelt und nutze einen Spaziergang um Müll zu sammeln. Schicke uns ein Foto von deinem Müllspaziergang oder dem gesammelten Müll und gewinne mit etwas Glück einen Gutschein im Wert von 300€ von shoepping.at oder einen Wellnessurlaub im Wert von 600€! Mehr als 230 Müllsammelaktionen mussten aufgrund des Coronavirus abgesagt werden. Trotz der Lockerungen der Schutzmaßnahmen gilt es nach wie vor, Abstand zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden....

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Das Quaxi-Trennspiel wird an die Kindergärten verteilt.
3

Bezirksabfallverband Rohrbach
Becher und Boxen für die Umwelt

ROHRBACH-BERG. Der Bezirksabfallverband (BAV) hat einige Neuerungen zur verkünden. Neben dem Verkauf nachhaltiger Kuchenboxen haben die Vertreter des BAV's auch noch eine Kooperation mit dem Leader-Projekt "voi lebm" gestartet bei der Wegwerfbechern der Kampf angesagt wird. "Wir organisieren für Vereine, Feuerwehren, Pfarren, Gesunde Gemeinden und andere Veranstalter eine Sammelbestellung von Keramiktassen mit Innenfüllmarke aus einem EU-Herkunftsland. Der genaue Preis richtet sich nach der...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
5

Thema der Woche
Bewusstsein für Natur schaffen

BEZIRK. Von Anfang März bis Mitte Juli findet die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umweltprofis statt: „Wir rufen freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß dazu auf, achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen, Bächen und öffentlichen Grünflächen einzusammeln und fachgerecht über die Gemeinde entsorgen zu lassen. Dafür werden heuer rund 40.000 Abfallsäcke und 24.000 Handschuhe gratis zur Verfügung gestellt und es werden mehr als 60.000 helfende Hände erwartet“, so...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Getränkeverpackungen sind ein Großteil des Mülls der bei Flurreinigungsaktionen gesammelt wird.
1

Flurreinigung
Gemeinsam gegen „Littering“

OÖ. Für die kommunale Abfallwirtschaft ist das Wegwerfen von Müll in die Landschaft (= Littering) ein massives Problem. Deshalb starten die Umwelt Profis in Kooperation mit der BezirksRundschau eine große Flurreinigungs-Offensive unter dem bereits bewährten Motto „Hui statt Pfui“. „Unsere Aufklärungsarbeit beginnt bereits in den Schulen“, sagt Thomas Anderer, Geschäftsführer des OÖ Landesabfallverbands (OÖ LAV). Aber auch bei den Erwachsenen dürfte Nachholbedarf in Sachen Entsorgung bestehen –...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Landesrat Stefan Kaineder (Grüne, re.) und Roland Wohlmuth, Vorsitzender des OÖ Landesabfallverbandes.
3

Gemeinsam gegen Littering
Start der "Hui statt Pfui"-Kampagne 2020

OÖ. Von Anfang März bis Mitte Juli findet die „Hui statt Pfui“-Kampagne der OÖ Umweltprofis statt: „Wir rufen freiwillige Teilnehmer von Klein bis Groß dazu auf, achtlos weggeworfenen Abfall entlang von Wegen und Straßen, Bächen und öffentlichen Grünflächen einzusammeln und fachgerecht über die Gemeinde entsorgen zu lassen. Dafür werden heuer rund 40.000 Abfallsäcke und 24.000 Handschuhe gratis zur Verfügung gestellt und es werden mehr als 60.000 helfende Hände erwartet“, so...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Landesrat Rudi Anschober (l) überreichte am 26. Juni den Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit an Schulleiterin Erna Allerstorfer (r) und ihrem Schullteam.
2

Landespreis
Volksschule St. Stefan erhielt Landespreis

Für das langjährige Engagement im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit wurde die Volkschule am 26. Juni mit dem Landespreis für Umwelt und Natur ausgezeichnet. ST. STEFAN-AFIESL (hed). Nun wurde auch das Engagement im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit belohnt. Am Mittwoch, 26. Juni 2019, wurde dem Schulteam der oberösterreichische Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2019 samt Preisgeld in der Höhe von 500 Euro feierlich im Redoutensaal in Linz überreicht. „Offensichtlich konnten die...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
V.l.n.r.: Ludwig Mayrhofer, Erwin Gahleitner und Franz Wipplinger im Bereich des Schlosses Marsbach.

Säuberung in Hofkirchen
Auf in die Natur: Die Wandersaison kann starten

HOFKIRCHEN. Die Hofkirchner Wanderwegbetreuer haben das Wegenetz für den Saisonstart perfekt vorbereitet und im Rahmen der Aktion „Hui statt Pfui“ die Wege gesäubert. Die starken Sonnenstrahlen des Frühjahrs locken das Wandervolk wieder hinaus in die Natur. Damit schon die ersten Ausflüge in das Gebiet sicher und erholsam werden, haben der Wanderweg-Referent aus Hofkirchen Franz Wipplinger und sein Team vorgesorgt. Neben der immer wiederkehrenden Säuberung der Wege wurden in den letzten Wochen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Unter dem Motto „Hui statt Pfui“ sammelten in Schwarzenberg  viele Freiwillige weggeworfenen Müll ein.

Säuberungsaktion
Schwarzenberger säuberten gesamtes Gemeindegebiet

SCHWARZENBERG. Unter dem Motto „Hui statt Pfui“ waren in Schwarzenberg  viele Freiwillige unterwegs, um weggeworfenen Müll einzusammeln. Sie trotzten dem leichten Regen und sammelten Müll entlang der Straßen im gesamten Gemeindegebiet. Besonders erfreut war der Umweltausschuss-Obmann Martin Hauer über das Engagement der Kinder und Jugendlichen. Nach dem Müllsammeln gab es zum Ausklang einen Mittagssnack zur Stärkung. „Ein herzliches Dankeschön an die freiwilligen Sammler und Organisatoren der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Es beteiligten sich rund 80 Personen an der Säuberungsaktion.

Flurreinigungsaktion
"Hui statt Pfui"-Aktion in Aigen- Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Rechtzeitig vor Beginn der Landesgartenschau wurden in Aigen-Schlägl die Wege und Wiesen von Unrat gesäubert. Im Zuge der Flurreinigungsaktion „Hui statt Pfui“ sammelten etwa 80 Erwachsene und Kinder viele Säcke Müll von Straßen, Wegen und Uferböschungen ein. Unterstützt wurde die Aktion auch von den örtlichen Schulen, die in der Woche davor rund um die Schulen und im Ortsgebiet Schlägl viel Abfall einsammelten. Bürgermeisterin Elisabeth Höfler bedankte sich bei allen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.