Alles zum Thema Hunde

Beiträge zum Thema Hunde

Lokales
Die Teilnehmer des Schnüffelkrimis begeben sich auf Spurensuche mit ihren Hunden.
4 Bilder

Verlosung
Krimi auf vier Pfoten

Beim Schnüffelkrimi ermitteln Hundedetektive gemeinsam mit ihren Besitzern. DONAUSTADT. Daniela Linsbauer hat sich mit Leib und Seele den Hunden verschrieben. Zwei Jahre lang absolvierte sie die Trainerausbildung und legte 2017 die theoretische Prüfung ab. Ob Welpentraining, Nasenarbeit oder Longieren – in Workshops trainiert die Donaustädterin die Hunde und vermittelt zugleich den Besitzern den richtigen Umgang mit ihren Vierbeinern. Indizien erschnüffeln, Rätsel lösenWer nach...

  • 04.02.19
Lokales
Noch bis  1. April bleibt das Tor geschlossen: Gassigehen ist im Ambrosi-Garten zurzeit nicht möglich.
3 Bilder

Augarten
Das Tor zum Ambrosi-Garten bleibt zu

Auch diesen Winter ist der Eingang Scherzergasse geschlossen. Ein neuer Pächter könnte das künftig ändern. LEOPOLDSTADT. "Mein Labrador Pippo leidet an starken Gelenkschmerzen. Ich wäre froh, wenn der Ambrosi-Garten wieder geöffnet würde", erzählt die Leopoldstädterin Kathrin Z. So wie sie wünschen sich viele Anrainer des Augartens, dass der Eingang in der Scherzergasse 1a wieder geöffnet wird. Denn man muss aktuell entweder 200 Meter zum nächsten Tor in der Lampigasse oder 250 Meter zum...

  • 21.01.19
  •  2
Lokales
Lokalaugenschein am Richard-Wagner-Platz: Georg Heinreichsberger (FPÖ) wünscht sich mehr Hundezonen für Lola.

Prüfung läuft
Braucht Ottakring mehr Hundezonen?

Im 16. Bezirk gibt es zwei Hundezonen, aber insgesamt 2.040 gemeldete Hunde. Weitere Zonen werden geprüft. OTTAKRING. Ottakring wächst und damit wird es für alle Bewohner enger im öffentlichen Raum – auch für die Vierbeinigen. Mit dieser Herausforderung beschäftigt sich ein Antrag der Bezirks-FPÖ, der vergangenes Jahr einstimmig beschlossen wurde. Darin wurden die zuständigen Stellen der Stadt darum gebeten, zu überprüfen, wo man im 16. Bezirk Hundezonen errichten könnte. Der Hintergrund:...

  • 15.01.19
  •  2
  •  2
Lokales
Protest vorm Rathaus: Die FPÖ rund um Vizebürgermeister Dominik Nepp (mit Hund Enzo) stellt sich vehement gegen das Gesetz.

Neues Gesetz
Strengere Regeln für Hundehalter in Wien

Die Stadtregierung hat das neue Tierhaltegesetz fixiert. Harsche Kritik daran kommt von der FPÖ. WIEN. Nach langem Hin und Her ist es jetzt beschlossene Sache: das neue Tierhaltegesetz. Eigentlich hätte die Novelle schon vor mehr als einem Monat fixiert werden sollen, Proteste der FPÖ und der Neos im Landtag verhinderten dies jedoch erfolgreich. Durchgesetzt hat sich nun doch die rot-grüne Stadtregierung mithilfe der ÖVP. Das neue Gesetz betrifft vor allem Halter sogenannter Kampfhunde:...

  • 30.11.18
  •  1
  •  1
Lokales
Fly unterstützt sein Frauchen im alltäglichen Leben. Das Logo auf dem Brustgeschirr kennzeichnet ihn als ausgebildeten Assistenzhund.
7 Bilder

Assistenzhunde
Unerlässliche Alltagshelfer auf vier Beinen

Bezirksrätin Sophia Kern fordert mehr Akzeptanz von Assistenzhunden in der Brigittenau. BRIGITTENAU. Assistenzhunde sind für Personen mit Handicap eine große Unterstützung. Die Vierbeiner helfen bei Sehbeeinträchtigung (Blindenhunde), Hörbeeinträchtigung und chronischen Erkrankungen wie Epilepsie, Diabetes oder neurologischen Erkrankungen (Signalhunde) sowie mobiler Einschränkung (Servicehunde). Im Alltag sind die Besitzer auf die ausgebildeten Tiere angewiesen. Deshalb kann man sie, im...

  • 07.11.18
Lokales
Achtung: In Währing sind derzeit Giftköder für Hunde ausgelegt.

Achtung, Warnung
Hunde-Giftköder in Währing

Rattengift im 18. Bezirk: Zwischen Schöffelgasse und Messerschmidtgasse wurden Köder gefunden. Eine Leserin meldet, dass ihr Hund am Wochenende vergiftet wurde. WÄHRING. Im 18. Bezirk wurden mehrere Giftanschläge auf Hunde verübt. Laut Tierärztin handelt es sich offenbar um Rattengift. Die „Anschläge“ fanden zwischen Schöffelgasse und Messerschmidtgasse, sowie in der Thimiggasse Höhe 51-55 statt. Vorsicht auf der Straße Wenn ein Hund betroffen ist, sollte er unbedingt sofort in die...

  • 29.10.18
Lokales
Hunde sind nun am ganzen Stadtwanderweg 9 erlaubt, wenn sie an der Leine geführt werden.
2 Bilder

Stadtwanderweg 9
Kein Hundeverbot mehr zwischen Jesuitenwiese und Arenawiese

Ab sofort darf man am Stadtwanderweg 9, auch zwischen Jesuiten- und Arenawiese, mit Vierbeinern gehen. LEOPOLDSTADT. In Wien gibt es seit den 1990er-Jahren neun Stadtwanderwege, auf denen man auch mit Hunden spazieren darf – solange sie an der Leine sind. Eine Ausnahmeregelung gab es hier von Beginn an in der Leopoldstadt: Am Stadtwanderweg 9, der 13 Kilometer durch den Wiener Prater führt, waren am Abschnitt zwischen Jesuiten- und Arenawiese Vierbeiner nicht erlaubt. Zur Freude der...

  • 29.10.18
  •  1
  •  1
Politik
Das neue Tierhaltegesetz hätte am 25. Oktober im Wiener Landtag beschlossen werden sollen. Das wurde von der FPÖ verhindert.

Tierhaltegesetz: Neuerungen verzögern sich

Eine Alkoholgrenze für Halter von Listenhunde und höhere Strafen bei Verstoß waren zentrale Punkte der Novelle des Tierhaltegesetzes. Diese hätte heute im Wiener Landtag beschlossen werden sollen. Die FPÖ wusste das jedoch zu verhindern. WIEN. Für Diskussion gesorgt hatte die Novelle bereits vor der Landtagssitzung am 25. Oktober, in der sie hätte beschlossen werden sollen. Dem ist nun nicht so – der Beschluss wurde auf die nächste Sitzung vertagt. Grund dafür ist ein...

  • 25.10.18
Politik
Stadträtin Ulli Sima und Polizeipräsident Gerhard Pürstl präsentierten die 11. Verschärfung des Tierhaltegesetzes.
2 Bilder

Maulkorbpflicht & Alkoholgrenze
Das sind die Neuerungen im Wiener Tierhaltegesetz

Nach dem Tod eines einjährigen Buben verschärft die Stadt Wien das Gesetz für die Tierhaltung. Betroffen sind neben Listenhunden auch andere Hunde. WIEN. Es ist ein trauriger Anlass, der dazu führt, dass das Tierhaltegesetz nun novelliert wird. Ende September verstarb ein Kleinkind, nachdem es drei Wochen zuvor von einem Rottweiler gebissen wurde. Der Hund, der zu den Listenhunden zählt, riss sich dabei von seiner stark alkoholisierten Besitzerin los und biss den Buben in den Kopf. Am 10....

  • 10.10.18
Lokales
Bürohunde: Dimpel, Livia und Jamie (v.l.n.r.) fühlen sich in der bz-Redaktion wie zuhause.

Auf den Hund gekommen: Wohin in Wien mit Hund?

Badespaß, Waschstraße und Auslaufparadies: bz-Mitarbeiter verraten die besten Orte für ihre Hunde in Wien. Hunde, Katzen, Kaninchen und Fische teilen sich mit den bz-Mitarbeitern den Wohnraum.  Zwar sind die Katzen in der Überzahl, doch die Hunde genießen ein unschlagbares Privileg: Sie dürfen Frauchen oder Herrchen ab und zu in die Redaktion begleiten. Doch was treiben Neela, Livia, Jamie und Dimple nach Büroschluss? Wir haben nachgefragt und so manchen Geheimtipp für Hunde in Wien...

  • 19.09.18
  •  1
Lokales
Diese vier Welpen suchen noch ein neues Zuhause. Aufgezogen werden sie von Stella Nkenke (l.) und ihrer Tochter Camilla.
7 Bilder

Wer will mich? Welpen suchen ein Zuhause - VIDEO

Die 16-jährige Schülerin Camilla Nkenke opferte ihre Sommerferien, um eine Straßenhündin und ihre acht Welpen in Pflege zu nehmen. Nun werden für die jungen Hunde gute Plätze gesucht. HIETZING. Zwar weist ein Zettel mit Welpenfotos und dem Vermerk "Wir suchen ein neues Zuhause" an der Gartentüre auf die Bewohner hin, doch die Reaktion auf das Klingeln überrumpelt den Besucher dann doch. Eine Meute von acht Babyhunden stürmt mit lautem Gekläffe an den Zaun und begrüßt den Gast überschwänglich....

  • 23.08.18
  •  1
  •  5
Freizeit
Noch sicherer geht nicht!

Polizei und Militärpolizei - Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Das wird spannend! So., 26. August 2018 | 9.00 bis 18.00 Uhr Freier Eintritt in das HGM! Das Bundesministerium für Inneres, die Militärpolizei und die ARS Austrian Reenactment Society laden am 26. August 2018, von 09.00 bis 18.00 Uhr, zu der Veranstaltung »Die Polizei und Militärpolizei – von den Anfängen bis zur Gegenwart - Geschichte, Organisation und Alltag« ein. Neben Darbietungen von Sondereinheiten der Polizei und der Militärpolizei werden auch deren historische Vorgänger...

  • 22.08.18
Freizeit

Die vielen 'Gesichter' unserer Hunde

BUCH TIPP: Normen Mrozinski – "So geht Hund!" Ob Katzendompteur, Müllschlucker, Balljunkie oder Haarkneuelmaschine – Hunde überraschen ihre Besitzer oft mit überraschenden Verhaltensweisen. Auf humorvolle Art beleuchtet der Autor das Zusammenleben von Hund und Mensch und fungiert dabei als Ratgeber mit Unterhaltungswert. Kurze Textbausteine kombiniert mit Illustrationen vermitteln relevantes Wissen bezüglich der Vierbeiner, auch als Geschenk sehr gut geeignet. Gräfe & Unzer Verlag, 144...

  • 12.08.18
  •  3
Lokales
Die Mischlingshündin wurde tagelang jaulend nahe der S-Bahn beim Zentralfriedhof gesichtet.
3 Bilder

Eine Rettungtruppe für vermisste Vierbeiner

Der Verein Hunde-Such-Hilfe unterstützt bei der Auffindung und Rettung entlaufener Vierbeiner. SIMMERING. Als vor ein paar Wochen eine freilaufende Hündin wiederholt in Simmering gesichtet wurde, alarmierten Anrainer die Polizei. Diese versuchte zunächst, den Vierbeiner einzufangen, gab aber schnell und ohne Erfolg auf.  Die MA 60 (Veterinärdienste und Tierschutz) sowie die Tierrettung konnten ebenfalls keine Unterstützung leisten. Sie kommen nur zu Hilfe, wenn ein Tier bereits gesichert...

  • 06.08.18
Lokales
Die Wiener Polizeihunde werden in Strebersdorf ausgebildet. Nun steht eine Modernisierung der Anlage auf dem Plan.
2 Bilder

Mehr Komfort für Polizeihunde in Strebersdorf

Ende des Jahres erfolgt ein großer Umbau bei der Polizeidiensthundeeinheit in Floridsdorf. Damit soll mit den engen Zwingern endlich Schluss sein. FLORIDSDORF. Das Ansehen der Polizeidiensthundeeinheit mit Sitz in der Hofherr-Schrantz-Gasse 6 ist auch international ein sehr hohes und die Sondereinheit kann auf eine lange Tradition seit anfangs des 20. Jahrhunderts zurückblicken. Durch die Zusammenlegung einzelner Stützpunkte und die Konzentration von rund 100 Polizisten mit ihren Hunden in...

  • 16.07.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
In Susie Österreichers Hundesalon "Susie & Strolchi" werden alle Hunderassen von Kopf bis Pfote gefplegt.
14 Bilder

Susie & Strolchi – Die Hundefrisörin mit Herz aus 1130 Wien Hietzing

Einen neuen beruflichen Lebensweg einzuschlagen und sich für die Leidenschaft zu entscheiden – genau das hat Susie Österreicher gemacht. Ein Weg, für den sie sich jederzeit wieder entscheiden würde, denn ihr Hundefrisör-Salon in Hietzing bereitet ihr viel Freude. Schon von Kindesbeinen an war Susie Österreicher von Hunden umgeben. Kein Wunder also, dass sie eine tiefe Verbundenheit mit den Vierbeinern hegt. "Hunde waren und sind mein Leben – ein Leben ohne Hund ist für mich einfach nicht...

  • 04.06.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Die Tierärztin Sibille Pelikan freut sich über die größere Ordination und mehr Platz für ihre Patienten.
7 Bilder

Bei Tierarzt Pelikan aus 1130 Wien Hietzing liegt das Wohlbefinden Ihres Tieres an erster Stelle

Tiere bereichern uns Leben auf vielfältigste Art und Weise. Sie sind Freunde, Familienmitglieder und haben einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Denn: Geht's dem Tier gut – geht's auch dem Besitzer gut! Das Wohlbefinden der Tiere liegt Sibille Pelikan am Herzen. Die Tiermedizinerin Sibille Pelikan bietet in ihrer Ordination mit modernster Ausstattung Hilfe durch Rat und Tat für alle tierischen Patienten. In der Feldkellergasse 22 wird in angenehmer, familiärer und gemütlicher Atmosphäre...

  • 07.05.18
Lokales
Valentina Müller betreibt den Hof in der Donaustadt.
7 Bilder

Reiten am Sognohof: Freiheit für Pferd und Mensch

Auf dem Sognohof in der Donaustadt lautet die Devise: Ein artgerechtes Leben für alle Tiere ermöglichen. Ein Lokalaugenschein am Pferdehof. DONAUSTADT.  Keine Boxen, keine Gitter, stattdessen Wiesen, Felder und freilaufende Tiere. Was nach einem Märchen für alle Tierliebhaber klingt, ist auf dem Sognohof in der Donaustadt Realität. Valentina Müller betreibt zusammen mit ihrem Lebensgefährten den einzigartigen Hof in Wien und hat sich damit vor drei Jahren einen Herzenswunsch erfüllt: "Ich...

  • 11.04.18
Lokales
Franz auf dem Weg zu einem tierischen Rettungseinsatz
19 Bilder

Wiener Tierschutzverein: Franz von Assisi aus Wien

Franz hat eine Leidenschaft: Das Retten von Tieren in Not. Beim Wiener Tierschutzverein hat er seine Passion zum Beruf gemacht. Die bz hat ihn besucht: WIEN. Tierlieb war Franz L. immer schon: Schon als Kind rettete er verunglückte Tiere beim Spielen in seinem Heimatbezirk Alsergrund. Irgendwann stieß er auf eine Jobannonce vom Wiener Tierschutzverein, wo ein Tierretter gesucht wurde. Seit über drei Jahren springt Franz nun schon in den Tierrettungswagen, wenn im Tierschutzhaus an der Wiener...

  • 15.01.18
  •  1
Lokales
Die Knallerei zum Jahreswechsel versetzt unsere Vierbeiner in Panik. Katzen sollten zu Silvester nicht ins Freie gelassen werden.

So überstehen Haustiere Silvester

Zugezogene Vorhänge und laufende Fernseher reduzieren den Stress. WIEN. So sehr uns die lautstarke Begrüßung des neuen Jahres mit ihren farbenfrohen Raketen erfreut, so sehr leiden die meisten unserer Haustiere darunter. Die Silvesterknallerei ist für Vierbeiner eine Qual, hören doch Tiere wesentlich besser als Menschen. Während wir nur Frequenzen bis zu 20.000 Hertz hören, kann ein Hund Töne bis zu 60.000 Hertz wahrnehmen. Eine detonierte Silvesterrakete schlägt sich im Gehör eines Hundes...

  • 21.12.17
Lokales
Ausgestopft und hinter Glas begrüßen Katzen und Hunde die Besucher.
9 Bilder

Neue Ausstellung: Alles für die Katz oder auf den Hund gekommen?

Wir teilen unseren Alltag mit ihnen, betrachten sie als Familienmitglieder und lieben sie mehr als unsere Freunde: Die Rede ist von unseren Haustieren. Nun widmet das Naturhistorische Museum Hunden und Katzen eine eigene Ausstellung. WIEN. In Österreich leben mehr als 750.000 Hunde und rund 1,6 Millionen Katzen. Diese Information erfährt man gleich beim Eintritt in die neue Ausstellung "Hund & Katz" im Naturhistorischen Museum. Aufgebaut als interaktive Schau, die besonders Kinder ansprechen...

  • 11.10.17
Lokales
Eine Liste von Verbesserungen an Hundezonen übergab Ortrun Gauper mit ihrem Team an Stadträtin Ulli Sima im Herderpark.
2 Bilder

Wien-Simmering: Im Einsatz für Hund und Herrl

Ortrun Gauper und ihr Team verbessern Hundezonen und das Miteinander von Mensch und Tier. SIMMERING. Im Griechenland-Urlaub fand die Simmeringerin Ortrun Gauper eine Straßenhündin. Der Cocker-Setter-Mischling eroberte sofort einen Platz in ihrem Herz und kam mit nach Wien. In den Hundezonen kam sie mit anderen Hundebesitzern ins Reden. So kristallisierten sich diverse Probleme heraus. Etwa eine Hundezonen-Tür, die immer offen stehen bleibt, oder ein Ring am Boden, an dem sich Mensch und...

  • 30.09.17
  •  2
FreizeitBezahlte Anzeige
6 Bilder

4-tägigen Hundeurlaub im Weinviertel gewinnen! (Wahlweise auch eine Verhaltensberatung für Hund oder Katz)

Sie können Ihren Hund nicht mit in den Urlaub nehmen oder wollen ihm eine stressige Reise ersparen? Oder Sie möchten gerne etwas am Verhalten Ihres Hundes oder Ihrer Katze ändern? Luna soll endlich lernen, entspannt alleine bleiben zu können und Felix soll sein Geschäft im Kistchen erledigen? Egal welches tierische Anliegen Sie haben, Verhaltensspezialistin, Mag.med.vet. Lydia Pratsch hilft Ihnen dabei! Professionelle Hundebetreuung sowie Verhaltensberatungen für Hunde- und...

  • 21.07.17
  •  7
Lokales
High five! Mit den Tipps von Hundetrainerin Petra Frey verläuft das Toben in der Hundezone stressfrei.

Hundezonen-Knigge: So klappt der konfliktfreie Besuch des Hundebereichs

Rücksicht nehmen und kein Spielzeug: Das richtige Verhalten in einer Hundezone WIEN. Der Frühling ist nun endlich auch temperaturmäßig in Wien angebrochen und mit ihm die ausgedehnten Ausflüge in die Hundezonen. Doch so ein Besuch birgt Konfliktpotenzial. Die tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Petra Frey hat für die bz-Leser die wichtigsten Verhaltensregeln für die Hundezone zusammengefasst. • Vor dem Betreten sollte man am Zaun entlanggehen, um zu überprüfen, welche Hunde sich bereits...

  • 16.05.17