Internet

Beiträge zum Thema Internet

 In Blumau werden derzeit 750 Meter Glasfaserkabel verlegt.

Blumau: Internet mit "Lichtgeschwindigkeit"

BLUMAU-NEURISSHOF. In der Gemeinde Blumau-Neurißhof werden derzeit von Marodenhausstraße bis zum Flurweg 750 Meter Glasfaserkabel verlegt. Laut Gemeinde sollen die Arbeiten in drei Wochen abgeschlossen sein. Dabei werden die Kabelstränge in einer Tiefe von 70 Zentimetern unter dem Straßenbankett verlegt. „Dann haben alle Haushalte im genannten Bereich die Möglichkeit mit Lichtgeschwindigkeit im World Wide Web zu surfen und parallel Netflix oder andere Streamingdienste zu nutzen, ohne dass die...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Mit der Ballade "Wie a Kind" schaffte Ina Regen im Dezember 2017 den Durchbruch.
2

Coronavirus
Sängerin Ina Regen lädt zum Internet-Konzert

Bis auf Weiteres sind aufgrund des Coronavirus alle Live-Konzerte gestrichen. Ina Regen lädt daher zu einem ganz besonderen "Candle Light Konzert" via Facebook ein. WIEN. Machen sie sich einen schönen Abend und genießen sie ein Live-Konzert. Ein Satz, der in Zeiten der Corona-Krise völlig undenkbar ist. Sängerin Ina Regen will dies trotzdem möglich machen und veranstaltet am Freitag, 20. März, erstmals ein Konzert via Internet-Stream. Beginn ist um 20 Uhr. Die Künstlerin wird in ihrer...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Per Telemedizin können jederzeit Gesundheitsfragen gestellt werden.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Medizin der Zukunft im Blick

Viele Technologien sind heute schon zur Gewohnheit geworden. Das wurde auch im Rahmen der 4. Praevenire Gesundheitstage im Stift Seitenstetten diskutiert. „Mehr als 93 Prozent informieren sich im Internet, bevor sie einen Arzt auswählen“, berichtete etwa Janis Jung, von der qualitätsgesicherten Plattform Mooci, die der Ärztesuche dient. Andere technologische Möglichkeiten, wie die elektronische Gesundheitsakte ELGA, werden hingegen noch mit Skepsis beäugt. ELGA wenig genutzt„Im ELGA-Portal...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1 3

Interview mit Cyber-Experte und Buchautor Cem Karakaya
Das sind die Gefahren im Internet

Die Internetkriminalität ist auch 2018 in Österreich gestiegen. Wie gefährlich ist die Digitalisierung? WIEN. Cyberkriminalist und Buchautor Cem Karakaya über die größten Gefahren im Netz, die Leichtsinnigkeit der User und darüber, wie man Hackern das Leben schwer machen kann. Was sind denn die größten Gefahren im Internet? CEM KARAKAYA: Die größte Gefahr sitzt nur 50 Zentimeter vom Bildschirm entfernt. Der Computer rechnet mit allem, aber nicht mit seinem Benutzer. Wie kann ich mich...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Wie auf dem Symbolfoto zu sehen, genügen für die Internetbetrüger meist einfachste Mittel, wie ein Laptop und ein Handy.
1

KEIN Offizier und Gentleman

Internet-Betrüger ergaunert sich per Liebestrick fünfstelligen Betrag. LEOBERSDORF (lorenz). „Die Liebe ist ein seltsames Spiel sang schon Conny Francis in den 60er Jahren“, meint Revierinspektor K. Eine 58-jährige Frau wurde Opfer von sogenanntem „Romance-Scamming“ (Vortäuschen von Liebe). Sie lernte per Chat einen Mann kennen, der von sich behauptete Lieutenant General in der US-Army zu sein. Die Scammer wissen anhand des Chatprotokolls genau, was notwendig ist um die "Liebe" der Opfer...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Wenn das eigene Kind ständig online ist, müssen Eltern hellhörig werden.
1

Jugendliche im Netz der Sucht gefangen

Auf Computer, Handy und Internet können die meisten Kinder und Jugendlichen nur schwer verzichten. Bei rund vier Prozent der europäischen Jugendlichen entwickelt sich aus dem Internetgebrauch sogar eine Sucht, die ihre Gesundheit gefährdet. „Wir können nicht in Stunden messen, ab wann die Nutzung des Internets oder Computers krankhaft ist, aber wir haben Patientinnen und Patienten, die bis zu 60 Stunden unter der Woche und quasi das gesamte Wochenende im Internet surfen oder online spielen“,...

  • Marie-Thérèse Fleischer
1

650 Blumauer Haushalte erhielten Breitband

BLUMAU-NEURISSHOF. A1 hat in Blumau-Neurißhof die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet deutlich erweitert. Rund 650 Haushalte bekommen einen deutlich verbesserten Zugang zum leistungsfähigen Glasfasernetz mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 300 Mbit/s im Internet und die Möglichkeit, mit A1TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. „Unsere Kunden nutzen immer häufiger multimediale Anwendungen wie Streamingservices zur Übertragung von TV, Filmen oder...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1

Unbekannter terrorisiert Leobersdorfer Firma

LEOBERSDORF (lorenz). „Das ist ein komplizierter aber auch interessanter Fall“, meint ein ermittelnder Polizist, „wir haben einen Verdächtigen und ich kann sagen, die Schlinge wird enger.“ Der Täter soll folgende Delikte begangen haben: Mobbing, Betrug und Wiederbetätigung, schwere Erpressung, Drohungen, vortäuschen strafbarer Handlungen und Missbrauch von Notzeichen. Begonnen hat der Unbekannte seine „Karriere“ mit dem Nicknamen „Jonas Meier“. Unter diesem Pseudonym schickte er im Juni...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Nach dem Erfolg der ersten "Influencer Video Con" in Dornbirn mit über 5.000 Fans, machen die Influencer und Webstars aus ganz Österreich und Deutschland am 30. September im Warehouse auch St. Pölten unsicher.
1 5

"Influencer Video Con" mit Chaosflo44 im Warehouse St. Pölten

diego5 Studios, spark7 und das Warehouse bringen junge Webstars am 30. September nach St. Pölten. Stars wie Chaosflo44, Joanna von Maqaroon & Cute Life Hacks, Venicraft, Celina Blogsta, inspiredbyDzeni, DATV, MrGamerPros und viele mehr sind live im Warehouse und freuen sich auf ihre Fans. Nach dem Erfolg der ersten "Influencer Video Con presented by spark7" in Dornbirn mit über 5.000 Fans und einem Stop auf der Dult in Salzburg, dem nächsten Halt in Klagenfurt am 16. und 17. September, machen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
1

Triestingtal startet in Breitbandzukunft

TRIESTINGTAL (les). Die Zeiten, als man für eine E-Mail den sprichwörtlichen Dampfkessel im Schuppen anwerfen musste, sollten schon bald endgültig vorbei sind. Die Region sagt Ja zum Breitbandausbau. Triestingtal wird flott Im Rahmen einer groß angelegten Befragungsaktion wurden Haushalte und Betriebe in den Gemeinden der LEADER Region um ihre Meinung gebeten. Die nötigen 40 Prozent Zustimmung, um sich für das Breitbandmodell des Landes Niederösterreich zu qualifizieren, wurden überall...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Symptome im Internet zu recherchieren kann zu schockierenden Ergebnissen führen.

Warum Selbstdiagnosen heikel sind

Dank Dr. Google überschätzen Patienten oft ihre eigene Kompetenz. Fürher war alles noch ein bisschen einfacher. Hatte man gesundheitliche Probleme ging man zum hochverehrten Herrn Doktor und der fand mit Sicherheit die richtige Diagnose. Dass Patienten die behandelnden Ärzte heute stärker hinterfragen, hat sowohl gute als auch schlechte Seiten. Sich bei einem schwierigen Thema eine zweite Meinung einzuholen kann prinzipiell nicht schaden. Ein gewisses Grundvertrauen gegenüber dem Ärztewesen...

  • Michael Leitner

Altenmarkt entscheidet sich für Breitband

ALTENMARKT. Die Bevölkerung der Gemeinde hat sich für den Glasfaserausbau ausgesprochen: Altenmarkt hat gemeinsam mit der niederösterreichischen Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft (nöGIG) die Nachfragesammlung durchgeführt. Innerhalb von lediglich sechs Wochen haben mehr als 40 Prozent der Haushalte sowie der Betriebe für den Glasfaserausbau unterschrieben. „Damit wurde das wichtigste Infrastrukturprojekt des 21. Jahrhunderts in Altenmarkt in Windeseile zu einer eindrucksvollen...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Gesundheit ist in jedem Alter wichtig.
1

gesund.at: Nützliche Gesundheitstipps auf einen Klick

Gesund bleiben und wieder gesund werden ist den meisten ein sehr großes Bedürfnis. Was dabei hilfreich ist, sind interessante Informationen aus der Welt der Medizin und Gesundheit. Die Internetplattform www.gesund.at informiert auch anhand von Videos und Interviews einfach verständlich über gesunde Ernährung und wohltuende Bewegung, aber auch über Themen, die Geist und Seele bewegen. Gesund.at gehört zur Familie der 129 Bezirkszeitungen der Regionalmedien Austria. Expertengeprüfte...

  • Silvia Feffer-Holik
1

Alles neu mit High Speed und High Definition

A1 erweitert in Trumau Versorgung mit schnellem Internet und hochauflösendem Kabel-TV. TRUMAU. A1 hat in Trumau die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet deutlich erweitert. Mehr als 1.700 Haushalte bekommen einen deutlich verbesserten Zugang zum leistungsfähigen Glasfasernetz mit spürbar schnelleren Datenübertragungen zwischen 16 und 100 Mbit/s im Internet und die Möglichkeit, mit A1TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. „Unsere Kunden nutzen immer häufiger...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem

Schurkerei im World Wide Web

WEISSENBACH (lorenz). Wieder schlugen Cyber-Kriminelle zu, diesmal in Weissenbach. Eine 23-jährige Frau arbeitete mit ihrem Computer, als plötzlich der Bildschirm verrücktspielte und schließlich nur mehr schwarz war. Die Frau versuchte alles, sie startete ihren PC immer wieder neu, alles war vergebens. Plötzlich läutete ihr Telefon, sie hob ab und ein Mann stellte sich als Mitarbeiter von „Microsoft“ vor. Er wisse, so sprach der Unbekannte weiter, dass sie Probleme mit ihrem PC habe und wolle...

  • Steinfeld
  • Markus Leshem
Entwickler Hossam Abdel-Kader, Bürgermeister Andreas Ramharter und Wirtschaftsausschussobmann Gerhard Stampf sind stolz auf die digitale Stadttour.

Rekordverdächtiger Onlinestreifzug

LEOBERSDORF. Beim vielleicht größten, digitalen Bildschirm-Spaziergang der Welt gibt es nicht New York oder Tokyo, sondern Leobersdorf zu bestaunen. Bei der „City Tour Leobersdorf“ marschiert man via Computerbildschirm über den Rathausplatz, durchs Freibad oder in die örtlichen Geschäfte. Gemeinsam mit der Wiener Firma Hires-Panoramics hat die Marktgemeinde 2014 das innovative Projekt gestartet, mittlerweile ist der digitale Streifzug auf die wahrscheinlich größte Panorama-Stadttour weltweit...

  • Baden
  • Markus Leshem
6

Gemeinde zeigt sich auf Youtube

LEOBERSDORF. Von seiner Schokoladenseite - so zeigt sich Leobersdorf ab sofort auch in bewegten Bildern, und zwar via Online-Videoportal YouTube. Zwei Videos sind dafür im Auftrag der Marktgemeinde gedreht worden. Sie sollen künftig all jenen einen Einblick in den Ort verschaffen, die Leobersdorf überhaupt gar nicht – oder vielleicht nur vom Vorbeifahren kennen. Wirtschaftsausschuss-Obmann Gemeinderat Gerhard Stampf (Zukunft Leobersdorf): „Zum einen sprechen wir Privatpersonen und Familien an,...

  • Baden
  • Markus Leshem
1

Ab 1.1.2016 gilt Barrierefreiheit

Ab 1. Jänner 2016 müssen alle öffentlich zugänglichen Gebäude barrierefrei sein. Eine Nutzung ohne Einschränkung oder Benachteiligung – so kann Barrierefreiheit definiert werden. Nach einer zehnjährigen Übergangsfrist tritt mit 1.1.2016 das Gesetz über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Kraft. Waren, Dienstleistungen und Informationen müssen dann für jeden barrierefrei erreichbar sein. Das gilt etwa auch für Menschen, die einen Kinderwagen schieben oder jemanden, der auf einen...

  • Sabine Fisch
1 5

Schnelles Internet für Oberwaltersdorf

OBERWALTERSDORF. In Oberwaltersdorf wird in den kommenden Monaten der Ausbau mit dem Glasfasernetz von A1 weiter fortgesetzt. Aktuell sind rund 2.000 Haushalte mit Breitband-Internet von A1 versorgt. Bis zum zweiten Quartal 2016 werden rund 2.500 Haushalte neu angebunden oder erhalten eine verbesserte Versorgung mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 50 Mbit/s im Internet und die Möglichkeit Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen. Im Rahmen der Erweiterung werden...

  • Baden
  • Markus Leshem
Laurentiu Ion zeigt uns seine Singlebörse mit dem Namen "Mollig sucht stattlich".
4

Mollig sucht stattlich

Laurentiu Ion (36) aus Mitterndorf bastelte Österreichs erste Singlebörse für füllige Menschen. MITTERNDORF (les). "Ich wollte nicht einfach nur eine Marktlücke füllen, sondern speziell fülligeren Menschen eine Plattform bieten, in der sie sich einfach wohlfülhen, Informationen austauschen, Freundschaften schließen oder möglicherweise auch den Partner fürs Leben finden können", erklärt der sympathische IT-Techniker, der selbst einmal etwas kräftiger war. Für immer kostenlos Auf die Idee zur...

  • Baden
  • Markus Leshem
Viele PatientInnen befragen zuerst das Internet, bevor sie einen Arzt oder eine Ärztin konsultieren.
2

Dr. Google wird's schon wissen

Der Badener Chef-Urologe Claus Riedl gibt auch als Internet-Doktor Auskunft. Ersatz für einen Arztbesuch sei das aber keineswegs, befindet er. BADEN. Das Internet ersetzt keinen Arzt und keine Ärztin. Das klingt plausibel. Und trotzdem. Die Menschen Land auf Land ab befragen das Worldwideweb nach wie vor munter zu ihren Symptome. Wenn sie Glück haben, stoßen sie dabei auf Claus Riedl oder jemand anderen mit tatsächlichen medizinischen Fachkenntnissen. Der Primarius im Landesklinikum...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.