Alles zum Thema ISSBA

Beiträge zum Thema ISSBA

Lokales
Jede Menge gute Sachen gibt es zu verkosten.
2 Bilder

ISSBA lädt zum Brunch am Weltladentag, 17. und 18. Mai
Ein Weltladen erzählt Geschichte

IMST (pc). Weltläden verkaufen nicht nur Produkte, sondern erzählen mit ihren Produzentinnen Geschichten von Kooperation, Solidarität und einer weltweiten Zu­sammenarbeit auf Augenhöhe.Die Weltläden arbeiten mit wirtschaftlich und politisch benachteiligten Produzenten meist in Regionen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zusammen. Das sind vor allem KleinproduzentInnen, HandwerkerInnen, Kleinbäuerinnen und -Bauern, PlantagenarbeiterInnen und deren Familien, Genossenschaften und...

  • 13.05.19
Lokales
Lena Burgstaller (l.) und Hubert Weiler-Auer (m.) empfingen von LH-Stv.in Ingrid Felipe (r.) die Auszeichnung "Green Event Tirol" für die Klima und Umwelt verträgliche Abhaltung des Grünen Sommerfestes in Telfs.

Grünes Sommerfest ausgezeichnet als Green Event Tirol

Das Grüne Sommerfest wurde auf der Nachhaltigkeitsmesse ÖkoFair Anfang September als Green Event Tirol geehrt. Lena Burgstaller und Hubert Weiler-Auer empfingen die Auszeichnung von Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe. Green Event Tirol ist eine Initiative von Klimabündnis und Umweltverein Tirol in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol. Ende Juni waren über 200 Personen der Einladung des Grünen Sommerfestes zu Musik, Grill und netter Unterhaltung am Eduard-Wallnöfer-Platz in Telfs...

  • 12.09.18
Lokales
9 Bilder

ISSBA-Becher mit viel Kunst

Die Imster Künstlerin Evelin Juen hat mit zwei Motiven nun eine Charge der ISSBA-Mehrwegbecher eine kreative Note verliehen. ISSBA-Geschäftsführer Thomas Jascha freut sich über das Ergebnis: "Wir sind sehr froh, dass wir nun auch optisch sehr ansprechende Becher, etwa für einen Barbetrieb, anbieten können. Der Mehrweg-Becherbereich stellt für uns ein wichtiges betriebliches Standbein dar - immerhin sind wir in Westösterreich die einzigen Anbieter in diesem Bereich." Evelin Juen erklärt zu den...

  • 20.08.18
Lokales

Liste Fritz übt Kritik an Kürzungen

„Wir haben im Juni-Landtag mit einem Dringlichkeitsantrag eine Überbrückungsfinanzierung für das Jahr 2019 durch das Land Tirol für jene sozialökonomischen Betriebe und die dahinterstehenden Trägervereine gefordert, die von den AMS-Kürzungen akut bedroht und betroffen sind. Die schwarz-grüne Landesregierung und ÖVP-Landesrätin Palfrader haben daraufhin zwar angekündigt, eine Überbrückungsfinanzierung zustande bringen zu wollen, allein bis dato ist nichts Konkretes geschehen. Der Hut brennt, die...

  • 13.08.18
Lokales
Regina Karlen zeigt kein Verständnis für die Kürzungen.

Kürzungen treffen auch Verein ISSBA

REUTTE (rei). BASIS ist nicht die einzige Organisation, welche unter den geplanten Kürzungen zu leiden hat. Regina Karlen, Sprecherin der Grünen im Außerfern, verweist auch auf den Verein ISSBA, welcher ebenfalls betroffen ist. Mit den zwei Schienen von unterschiedlichen Arbeitsbereichen und sozialpädagogischer Beratung werden Menschen bei der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt von ISSBA unterstützt. „Man möchte meinen, eine gute Einrichtung! Ein Verein, der äußerst bemüht ist, ihre...

  • 28.06.18
Lokales
4 Bilder

AMS-Kürzungen treffen ISSBA mit voller Härte

Der Sparkurs der türkisblauen Regierung trifft nun auch den sozialökonomischen Verein ISSBA mit voller Wucht. Durch die verordneten AMS-Kürzungen sind Struktur und Arbeitsplätze des Vereines in Gefahr, immerhin sollen die entsprechenden AMS-Fördermittel um 32 Prozent gekürzt werden. Geschäftsführer Thomas Jascha zeigt sich tief betroffen und erklärt: "Man kann unseren Verein, der in den vergangenen Jahrzehnten in der Region einen zweiten Arbeitsmarkt geschaffen und Menschen mit Handicap und...

  • 01.06.18
Lokales
Die HTL-Schüler halfen dem Imster Verein ISSBA.

HTL unterstützte den Verein ISSBA

Ein großes Dankeschön an die Abteilung Bautechnik der HTL Imst und den zuständigen Abteilungsvorstand Prof. Walter Vögele kommt vom Imster sozialökonomischen Verein ISSBA. Im Rahmen des bautechnischen Praktikums während des Werkstätten-Unterrichts haben Schüler der 2. und 3. Klassen im April 2018 an der dringend notwendigen Erneuerung der Fensterfront der Spülhalle in Brennbichl mitgewirkt. Es wurde ein Sockel betoniert sowie Maurer- und Verputzarbeiten durchgeführt – alles äußerst...

  • 01.06.18
Lokales
16. September in Telfs: Grüner Auftakt zur Nationalratswahl mit LH-Stv. Ingrid Felipe, Nationalrätin Berivan Aslan und Thomas Haidenberger (Kandidat)
3 Bilder

WAHLAUFTAKT GRÜNE TIROL: Ingrid Felipe und die Grünen Nationalratskandidatinnen laden zum Sommerfest nach Telfs

Der Auftakt zur Nationalratswahl der Grünen Tirol findet, am 16. September, ab 18 Uhr, beim Grünen Sommerfest in Telfs statt. Im Mittelpunkt steht die Telfer Nationalratsabgeordnete Berivan Aslan, die Sprecherin für Konsumentenschutz und Frauen. Gemeinsam mit LH-Stv. Ingrid Felipe und dem Nationalratskandidaten Thomas Haidenberger eröffnet sie den Wahlkampfauftakt der Grünen in Tirol. Im Zentrum von Telfs, am Schreierparkplatz steht das Grüne Festzelt, wo neben politischen Gesprächen und...

  • 09.09.17
  •  1
Lokales
Am Recyclinghof Imst werden am Freitag, dem 22. September 2017, von 13-17 Uhr, Warenspenden persönlich angenommen.

„Wiederverwenden statt Wegwerfen“ am Recyclinghof Imst

Hast du Gegenstände, die du nicht mehr brauchst? Die Stadtgemeinde Imst unterstützt die landesweiten Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol! Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ werden gute und brauchbare Gegenstände auch am Recyclinghof Imst gesammelt. Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netzwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Was ist das Re-Use Netzwerk Tirol? Das Re-Use Netzwerk Tirol entstand aus einer Initiative im Rahmen des EU-Projektes...

  • 05.09.17
Lokales

HAST DU GEGENSTÄNDE, DIE DU NICHT MEHR BRAUCHST?

IMST. Die Stadtgemeinde Imst unterstützt die landesweiten Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol! Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ werden gute und brauchbare Gegenstände auch am Recyclinghof Imst gesammelt. Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netzwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch.

  • 04.09.17
Lokales
2 Bilder

Hast du Gegenstände, die du nicht mehr brauchst? Re-Use Netzwerk Tirol sammelt sie

IMST. Die Stadtgemeinde Imst unterstützt die landesweiten Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol! Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ werden gute und brauchbare Gegenstände auch am Recyclinghof Imst gesammelt. Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netzwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Was ist das Re-Use Netzwerk Tirol?
Das Re-Use Netzwerk Tirol entstand aus einer Initiative im Rahmen des EU-Projektes CERREC, der Abfallwirtschaft Tirol Mitte...

  • 08.03.17
Freizeit

Wiederverwenden statt Wegwerfen

Die Stadtgemeinde Imst unterstützt die landesweiten Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol! Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ werden gute und brauchbare Gegenstände auch am Recyclinghof Imst gesammelt. Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netzwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Wann finden die Sammlungen statt? MitarbeiterInnen vom Verein ISSBA werden an folgenden Tagen am Recyclinghof Imst sein und Ihre Warenspende persönlich...

  • 24.08.16
WirtschaftBezahlte Anzeige

17. Imster Stadtfest

Am 2. Juli findet das 17. Imster Stadtfest statt. Am kommenden Samstag, den 2. Juli 2016, werden zahlreiche Besucher in die Imster Innenstadt gelockt. Denn hier findet das 17. Imster Stadtfest statt. Ein vielseitiges Programm und zahlreiche Attraktionen werden für gute Unterhaltung sorgen. Alles zum 17. Imster Stadtfest Hopra badart Krismer - Uhren Schmuck Optik Kontaklinsen LaLuna Montevital Julias Textilwelt 17. Imster Stadtfest Strabag Issba...

  • 29.06.16
Lokales
2 Bilder

Gebrauchte Gegenstände landen nicht im Müll

Die Stadtgemeinde Imst unterstützt die landesweiten Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol! Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ werden gute und brauchbare Gegenstände auch am Recyclinghof Imst gesammelt. Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netzwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Das Re-Use Netzwerk Tirol entstand aus einer Initiative im Rahmen des EU-Projektes CERREC, der Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH und mit der Unterstützung der...

  • 30.04.16
Lokales

ISSBA mit Rasenmäher ausgerüstet

Rechtzeitig zur Gartensaison stellt ein Rasenmäherproduzent aus dem Tiroler Unterland dem Imster gemeinnützigen Verein ISSBA einen Rasenmäher aus der Profiserie kostenlos zur Verfügung. Die Übergabe erfolgte durch Wolfgang Simmer am 20. April in Langkampfen. Die Firma Viking GmbH aus Langkampfen lebt soziales Engagement und unterstützt ISSBA. Obfrau Irene Mantl und Geschäftsführer Thomas Jascha bedankten sch recht herzlich.

  • 29.04.16
Lokales

Tauschmarkt im Imster Pfarrsaal

Die Pfarre Imst lädt wieder zu einem Tauschmarkt in den Imster Pfarrsaal ein: Wintersportartikel und Winterbekleidung können am Freitag, dem 16. Oktober, von 14–19 Uhr angeliefert werden. Bitte den Preis angeben, der gewünscht ist. Am Samstag, dem 17. Oktober werden die Waren von 9–12 Uhr verkauft. Zehn Prozent des Verkaufserlöses kommt dem Spendenkonto „Imster helfen Imster Familien“ zugute. Von 12.30–14 Uhr kann der Verkaufserlös oder die nichtverkaufte Ware abgeholt werden. Die nicht...

  • 01.10.15
Lokales
Das war das Grüne Sommerfest 2014 mit LH-Stv. Ingrid Felipe, GR Peter Larcher, Innsbrucker GRin Uschi Schwarzl mit Partner (v.r.n.l.)
2 Bilder

4. Grünes Sommerfest, 26. Juni, Zentrum Telfs

Traditionell am ersten Freitag nach Sommerbeginn, am 26. Juni, ab 18.30 Uhr, findet das 4. Grüne Sommerfest als Green Event Tirol im Zentrum von Telfs statt. In der „Fußgängerzone“ spielt diesmal die beliebte Formation Saitenstechen. Die Grillspezialitäten stammen von Lechner & Rauth, die Forellen sind fangfrisch aus Stams. Gemüse und Salate der Saison kommen von regionalen Bauern. Es gibt Speisen vegetarisch bis vegan. Mehrweg-Becher und -Gschirr stellt das Sozialprojekt ISSBA-Imst, die...

  • 19.06.15
Lokales

Hast du Gegenstände, die du nicht mehr brauchst?

Die Stadtgemeinde Imst unterstützt die landesweiten Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol! IMST. Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Wegwerfen“ werden gute und brauchbare Gegenstände auch am Recyclinghof Imst gesammelt. Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netzwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Was ist das Re-Use Netzwerk Tirol?
 Das Re-Use Netzwerk Tirol entstand aus einer Initiative im Rahmen des EU-Projektes CERREC, der Abfallwirtschaft Tirol Mitte...

  • 13.03.15
Politik
Arbeitslandesrat Johannes Tratter

Arbeitsmarktförderung des Landes unterstützt Verein ISSBA in Imst und Reutte

Förderung Sozialökonomischer Betriebe und gemeinnütziger Beschäftigungsprojekte IMST. Der gemeinnützige Verein ISSBA (Initiative zur Stärkung persönlicher, sozialer und wirtschaftlicher Stabilität Benachteiligter am Arbeitsmarkt), der an den Standorten Imst und Reutte vertreten ist, bietet mit seinen Einrichtungen Arbeitsplätze für Personen, die aufgrund individueller Erschwernisse am Arbeitsmarkt nicht leicht Fuß fassen können. Das Land Tirol unterstützt in allen Landesteilen...

  • 29.01.15
Wirtschaft
Arbeitslandesrat Johannes Tratter

Land Tirol unterstützt ISSBA in Reutte und Imst

Der gemeinnützige Verein ISSBA (Initiative zur Stärkung persönlicher, sozialer und wirtschaftlicher Stabilität Benachteiligter am Arbeitsmarkt), der an den Standorten Imst und Reutte vertreten ist, bietet mit seinen Einrichtungen Arbeitsplätze für Personen, die aufgrund individueller Erschwernisse am Arbeitsmarkt nicht leicht Fuß fassen können. Das Land Tirol unterstützt in allen Landesteilen sozialökonomische Betriebe und gemeinnützige Beschäftigungsprojekte (im Tiroler Oberland...

  • 23.01.15
Lokales

Imster Stadtfest soll Sommer-Highlight werden

Zahlreiche Bands und Attraktionen bietet das diesjährige Imster Stadtfest, das am 5. Juli in Szene gesetzt wird. Vom Sparkassenplatz bis zum Jugendzentrum wird die Imster Innenstadt zurt Partymeile, die heuer unter das Motto "Bella Italia" gestellt wird. "Insgesamt 27 Vereine arbeiten mit und werden die Besucher mit Schmankerln aler Art verwöhnen. Beinahe einzigartig in Tirol ist dabei die Tatsache, dass wir von keinem Verein einen Standgebühr einheben. Zudem werden wir die Veranstaltung als ...

  • 05.06.14
Lokales
3 Bilder

Sozialökonomische Betriebe in Tirol bauen Brücken in den Arbeitsmarkt

Arbeitslandesrat Johannes Tratter besuchte gemeinnützigen Verein ISSBA in Imst Der gemeinnützige Verein ISSBA („Initiative zur Stärkung persönlicher, sozialer und wirtschaftlicher Stabilität Benachteiligter am Arbeitsmarkt“), der an den Standorten Imst und Reutte vertreten ist, bietet mit seinen Einrichtungen Arbeitsplätze für Personen, die aufgrund individueller Erschwernisse am Arbeitsmarkt nicht leicht Fuß fassen können. Bei einem Besuch in Imst machte sich Arbeitslandesrat Johannes Tratter...

  • 24.04.14
Wirtschaft
Hier zieht bald das Dänische Bettenlager ein.
4 Bilder

Das Dänische Bettenlager kommt

REUTTE (rei). In der Innsbrucker Straße gibt es Neues: Im Gebäude der Fa. Schuster, wo diese früher ihr Verkaufsgeschäft hatte und später „Hervis“ seine Produkte anbot, wird es bald einen neuen Mieter geben. Auf Nachfrage der Bezirksblätter Reutte wurde mitgeteilt, dass hier schon bald das „Dänische Bettenlager“ seine Produkte anbieten wird. Im Reuttener Obermarkt tut sich auch etwas: Dorthin, wo früher die Fa. Huber Vorhänge, Handtücher usw. zum Verkauf anbot, wird künftig ISSBA, derzeit in...

  • 31.03.14
  • 1
  • 2