Josef Fritz

Beiträge zum Thema Josef Fritz

Lokales
100 Jahre Pfarrgemeinschaft Seetal-Fresen - das gehört gefeiert!

Pfarrgemeinschaft Seetal-Fresen feiert...

...und zwar 100 Jahre Grenzüberschreitung zwischen Seetal und Fresen SEETAL. Folgend gibt´s das Programm der Festwoche von 23. Juni bis 29. Juni 2018 auf einen Blick. Samstag, 23. Juni, bis Freitag, 29. Juni 2018; Erzbischof-Macheiner-Haus: Fotoausstellung "100 Jahre Grenzüberschreitung in Seetal-Fresen" - Kunstprojekt der Volksschule Seetal Samstag, 23. Juni 2018, 20:00 Uhr; Pfarrkirche Seetal:Sommerkonzert des Musikvereines Seetal-Fresen Sonntag, 24. Juni 2018:09:30 Uhr:...

  • 14.06.18
Sport
Die Speedskater vom ATUS Zeltweg positionierten sich beim Linzer Halbmarathon in der starken Verfolgergruppe.

ATUS Zeltweg beim Linzer Halbmarathon

Die Speedskater des ATUS Zeltweg zeigten in Linz eine gute Performance. Einer der Saisonhöhepunkte im Speedskating ist jedes Jahr der Halbmarathon in Linz, der heuer bei idealen Wetterbedingungen stattfand. Im stark besetzten Teilnehmerfeld positionierten sich Georg Ulz und Gerald Woisinger vom ATUS Zeltweg gleich in der Verfolgergruppe. In hohem Tempo ging es über das Autobahnteilstück und danach kreuz und quer durch Linz. Kurz vorm Ziel attackierte Woisinger, den Sprint der Verfolgergruppe...

  • 30.04.18
Lokales
Das neue Kommando:  Ing. Martin Peer,  Kdt.-Stv. Joschi Fritz, Kdt. Martin Tanzer und Florian Zitt
3 Bilder

Neuer Kommandant bei der Feuerwehr Mutters

Georg Crepaz trat nicht mehr zur Wahl an – der bisherige Stellvertreter Martin Tanzer ist neuer Kommandant! Die Feuerwehr Mutters hat bei ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Kommandanten gewählt. OBI Georg Crepaz stellte sich nicht mehr der Wiederwahl. Zum Nachfolger wurde der bisherige Kommandant-Stellvertreter BI Martin Tanzer gewählt. Neuer Stellvertreter wurde OV Josef (Joschi) Fritz. Die bisherigen Verwalter OV Ing. Martin Peer und OV Florian Zitt wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die...

  • 28.01.18
Sport
Gerald Woisinger, Josef Fritz und Georg Ulz mussten die EM in der Schweiz abbrechen.

Bärnbacher Speedskater waren nicht wetterfest

Die EM der Speedskater in St. Moritz fand bei 0 Grad und Schneefall statt. Ein Desaster. Am 10. September traten die Bärnbacher Gerald Woisinger und Georg Ulz zusammen mit dem Zeltweger Josef Fritz für das österreichische Masters-Nationalteam bei der Speedskate-Europameisterschaft über die Marathondistanz in St. Moritz an. Das Rennen stand leider unter keinem guten Stern, denn es wurde auf 1.800 Meter Seehöhe gestartet. Und an diesem Tag brach in der Schweiz der Winter herein. Rennen...

  • 26.09.17
Wirtschaft
Ehrungen für langjährige Mitarbeiter: Josef Fritz (2. v.l.) und Gottlieb Rudigier (3.v.l.) mit Wolfgang Moosbrugger (Obmann des Raiffeisenverbandes Tirol, li.) und Martin Lorenz (Obmann der Raiffeisenbank Paznaun, re.)
3 Bilder

Raiffeisenbank Paznaun auf Erfolgskurs

Trotz des schwierigen Umfelds erzielte die Raiba Paznaun Steigerungen und bleibt das führende Bankinstitut in der Region. GALTÜR. Dem Motto der Regionalität folgend hält die Raiffeisenbank Paznaun ihre jährliche Generalversammlung abwechselnd in einer der vier Talgemeinden ab. So wurden dieses Jahr die Eigentümer und Interessierte vergangenen Freitag ins Sport- und Kulturzentrum Galtür eingeladen. Nach den obligatorischen Tagesordnungspunkten durfte sich das Publikum mit Show und Kulinarik...

  • 29.06.17
Leute
Jubilar Josef Fritz mit Bgm. Wolfgang Jörg und seinen Angehörigen Elisabeth, Michaela und Lea.

90. Geburtstag in Landeck gefeiert

LANDECK. Herr Josef Fritz aus Landeck feierte am 3. Mai 2017 im Kreise seiner Lieben seinen 90. Geburtstag. Bgm. Dr. Jörg gratulierte dem Jubilar herzlich und überbrachte Ihm ein Geschenk und die Glückwünsche der Stadt. Er wünschte ihm weiterhin alles Gute, besonders Gesundheit und Wohlergehen.

  • 04.05.17
Menü

Weinverkostung

beim Weingut Josef Fritz in Zaußenberg Wann: 01.12.2016 ganztags Wo: Josef Fritz, Ortsstraße 3, 3701 Zaußenberg auf Karte anzeigen

  • 04.11.16
Sport
Beachtliche Leistung: Josef Fritz aus Feldkirchen bei Graz ist im Speed-Skating eine Klasse für sich und ab 10. September bei der WM in China.
2 Bilder

Mit 70 zur Speed-Skating-WM

Josef Fritz (70) aus Feldkirchen bei Graz geht in China an den Start. Die Medaillen in seinem Wohnzimmer in Feldkirchen bei Graz zeugen von den Leistungen des Speed-Skaters Josef Fritz. Der 70-Jährige hat sich in der Sportart Speed-Skating einen Namen gemacht. 7-facher österreichischer und 15-facher steirischer Meister in seiner Altersklasse sind für ihn nicht genug. Mitte Juni wurde der rüstige Senior Vize-Europameister in Frankreich und startet nun für Österreich bei der Weltmeisterschaft in...

  • 27.07.16
  •  1
Politik
Bgm. Hansjörg Peer will sich das Vorpreschen der BauernvertreterInnen nicht gefallen lassen.

Bgm. Peer zürnt Bauernschaft: "Auch meine Schmerzgrenze ist erreicht!"

Mediale Initiative der Bauern (siehe http://www.meinbezirk.at/axams/politik/die-schmerzgrenze-ist-ueberschritten-d789059.html) ärgert der Mutterer Bürgermeister, der einen offenen Brief an die "BeschwerdeführerInnen" richtete! Das steht im offenen Brief des Mutterer Bürgermeisters Hansjörg Peer an die AdressatInnen Josef Fritz, Martha Falschlunger und Adelheid Kirchmair: "Der Grund meines Schreibens ist leicht zu erahnen. Was mich doch sehr verwundert ist die Tatsache, dass ihr immer...

  • 19.12.13
  •  1
Politik
Martha Falschlunger, Josef Fritz und Adelheid Kirchmair rufen zum Widerstand auf!

Die Schmerzgrenze ist überschritten

Ortsbauernrat, Ortsbäuerinnen und Agrarausschüsse aus Mutters und Kreith wehren sich! (mh). Die Vorkommnisse in der Causa "Agrar" dürfen als bekannt vorausgesetzt werden. Der "Überling" sorgt landesweit für heftigste Diskussionen. In Mutters und Kreith sehen der Ortsbauernrat, die Ortsbäuerinnen und die Agrarausschüsse empfinden jetzt allerdings die Schmerzgrenze als überschritten. Versammlung Am vergangenen Freitag gab es dazu eine Bauernversammlung im Bürgersaal in Mutters, zu der die...

  • 18.12.13
Politik
Panzer Leo2A5: Mit derartigen Panzerkanonen darf am Truppenübungsplatz Allentsteig geübt werden.
4 Bilder

TÜPL in Allentsteig bleibt bestehen

Unabhängig vom Ausgang der Wehrpflicht-Volksbefragung im Jänner wird der TÜPL Allentsteig ein Übungszentrum bleiben. ALLENTSTEIG (bs). Der Truppenübungsplatz Allentsteig ist der größte und wichtigste Schieß- und Übungsplatz des Bundesheeres. Aufgrund seiner Ausdehnung ist es möglich mit allen im Österreichischen Bundesheer eingeführten schweren Waffen wie etwa mit Artilleriegeschützen M109 oder Panzerkanonen „Leopard“ zu schießen. "Diese Schießausbildung wird unabhängig eines zuküftigen...

  • 21.12.12
Leute

Brandneue Harley geht an Mathoner

ISCHGL (HP). Beim 2. Ischgl Harley-Mountain Roadeo wurden 1.000 Preise verlost. Die Hauptpreise waren neben der brandneuen Harley Dyna-Street Bob mehrere Drei-Tagesaufenthalte in verschiedenen Hotels sowie Essengutscheine in Restaurants, Tageskarten für die Wintersaison in der Silvretta und Getränkegutscheine. Den Hauptpreis sicherte sich der Mathoner Josef Fritz. Harley Mountain Roadeo Club-Präsident Niki Ganahl und Club-GF Astrid Stadler gratulierten herzlich. Lesen Sie dazu auch: 2....

  • 14.08.12
Sport
100 Bilder

Beim Sonnwendlauf in Baumkirchen war was los

Beim heurigen Sonnwenndlauf starteten 350 SportlerInnen in verschiedenen Kategorien. Vorjahressieger Wolfgang Wetscher nützte die angenehmen Temperaturen, legte mit 34:42,92 eine Top-Zeit hin und gewann mit deutlichem Vorsprung vor Christian Stern und Josef Fritz. Bei den Damen siegte Petra Pircher. Ein großes Kinderfest bildete den Rahmen der Veranstaltung. Nach dem Rennen trafen sich alle bei der bereits legendären Nudelparty. In den Abendstunden heizte dann die Band „The Boones“ den...

  • 26.06.12
Lokales
v.l.: HBI Karl Heißenberger, Gabriel Wehinger, MR Dr. Maximilian Zimmermann, OBI Franz Oberleitner

Übergabe des Spineboards an die Feuerwehr Telfs

TELFS. Nach der Schauübung 2011 beim Tag der offenen Türe des Roten Kreuzes Telfs trat MR Dr. Maximilian Zimmermann mit der Frage an den Feuerwehrkommandanten von Telfs heran ob die Feuerwehr Telfs die Möglichkeit hätte ein sogenanntes Spineboard in einem Fahrzeug unterzubringen. Da die Feuerwehr Telfs bei einem schweren Verkehrsunfall immer mitalarmiert wird würde somit dieses Rettungsgerät immer zum Bergen von Verletzten Personen vor Ort sein. Da die Unterbringung von diesem Bergungsgerät...

  • 16.05.12
Lokales

85 Jahre

Kommerzialrat Josef Fritz, Ehrenringträger der Gemeinde Oberhofen feierte seinen 85.Geburtstag. Bgm. Peter Daum und Vizebgm. Maria Kranebitter gratulierten dem Jubilar mit einem besonderen Geschenk.

  • 16.05.12
Lokales
Beim Aufprall gegen eine Birke an der B19 in Asperhofen wurde der Audi A4 bis zur Mittelkonsole eingedrückt.

Todescrash auf B19: Ursache noch offen

Eine Woche nach dem Horror-Unfall ermittelt die Polizei nach wie vor auf Hochtouren. ASPERHOFEN (mh). Die 17-jährige Ines S. aus Atzenbrugg war nach Auskunft der Notärztin auf der Stelle tot, der 19-jährige Lenker Maximilian O. aus Tulln schwebte zu Redaktionsschluss nach wie vor in Lebensgefahr – traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Karsamstag auf der B19. Der Audi A4 war bei der Ortseinfahrt von Asperhofen ins Schleudern geraten und auf der linken Fahrbahnseite gegen einen Baum...

  • 18.04.12
Politik
19 Bilder

Bürgermeister betoniert aufmüpfige Blaue

Eklat im Gemeinderat bei heftigem Verbalgefecht zwischen Bürgermeister und FP-Mann. ASPERHOFEN (wp). Die ehrwürdigen Räume des Gemeinderats erbebten bei der letzten Sitzung in Asperhofen. Nach schwerer Kritik der blauen Mandatare in den Bezirksblättern und ihrer eigenen Parteipostille an der Finanzlage der Gemeinde und der „Hinterlassenschaft“ des abgetretenen Ex-Vizebürgermeisters Leopold Ott holte nun Ortschef Josef Ecker zum Gegenschlag aus. Penibel vorbereitet schmetterte er FP-Mann Kurt...

  • 09.11.11
Lokales
"Gewalt auf Feuerwehrfesten und Clubbings durch geschulte Sicherheitsdienste entgegenwirken", fordert Polizeichef Fritz.

Fast tödliche Attacke: Polizeichef fordert bessere Sicherheitsvorkehrungen bei Feuerwehrfesten

Gut ausgebildete Sicherheitsdienst sind notwendig, nach dem Motto: „Nicht nur Masse, auch Hirn ist nötig“ Hat die Feuerwehr Ollersbach zu wenig für die Sicherheit auf ihrem Fest getan? Dem Kommandanten droht Verfahren. OLLERSBACH/NEULENGBACH (wp). Betroffenheit herrschte Ende Mai, als am Ollersbacher Feuerwehrfest Thomas D. zu später Stunde von einem unbekannten Besucher völlig grundlos niedergeschlagen und dabei lebensgefährlich verletzt wurde. Sogar eine Reanimation war nötig. Ein Freund des...

  • 07.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.