Kinderkrippe

Beiträge zum Thema Kinderkrippe

Lokales
Neue Kinderkrippe "Sausewind" in Ischgl: Planer Thomas Spiss, Bgm. Werner Kurz, Leiterin Anna Zangerl-Loidl, Irene Wechner und Vizebgm. Emil Zangerl (v.l.).
15 Bilder

Gemeinde Ischgl
Neue Kinderkrippe "Sausewind" eröffnet

ISCHGL (otko). Die Gemeinde Ischgl investierte 150.000 Euro für die Adaptierung der Räumlichkeiten für die neue Kinderkrippe  im alten Gemeindeamt. Große Nachfrage Viel Bewegung steht am Programm der kürzlich eröffneten Kinderkrippe in Ischgl. Der Name "Sausewind" ist Programm. Auch in der Paznauner Tourismusmetrople gibt es eine große Nachfrage nach einer Kinderbetreuung – bisher mussten die Eltern mit ihren Schützlingen nach See ausweichen. In die Adaptierung der Räumlichkeiten im alten...

  • 10.09.19
Lokales
In die neue Kinderkrippe investiert die Gemeinde Kappl 700.000 Euro netto.
5 Bilder

Neue Kinderkrippe
Kappl baut die Kinderbetreuung aus

KAPPL (otko). Die neue Kinderkrippe in Kappl geht Ende September in Betrieb. 700.000 Euro werden investiert. Kinderbetreuung im Dorfzentrum Die Kinderbetreuung im Paznaun wird weiter ausgebaut. In Kappl laufen derzeit die Bauarbeiten für die neue Kinderkrippe auf Hochtouren. "Wir sind beim Ausbau schon beim Estrich angelangt. Ende September geht die Kinderkrippe in Betrieb", informiert Bgm. Helmut Ladner. Die neuen Räumlichkeiten entstehen auf dem Dach des Mehrzweckgebäude im Dorfzentrum....

  • 08.08.19
Lokales
Der Kindergarten und die Kinderkrippe "Seaberlotti" waren zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr See.
5 Bilder

Toller Einblick
Kindergarten See und Kinderkrippe "Seaberlotti" zu Besuch bei der Feuerwehr

SEE. Wissenswertes über die Feuerwehr hörten die Seer Kindergartenkinder und sie durften auch die Wasserspritze ausprobieren. Zu Besuch bei der Feuerwehr Viel Freude gab es bei den Kindern im Kindergarten See und in der Kinderkrippe "Seaberlotti" als sie vergangene Woche die Freiwillige Feuerwehr See mit drei Fahrzeugen abholte. Zusammen mit Kommandant Bernhard Spiss fuhren sie dann eine große Dorfrunde. Anschließend durften die Kinder die Funkgeräte testen, der Feuerlöscher wurde erklärt...

  • 04.05.19
Lokales
Vor den Osterferien, am 10.04.2019 nachmittags, gab es gemeinsam mit den Eltern und Freunde der Kinder eine Müllsammelaktion „Sauberes Ladis“.
3 Bilder

Gemeinde Ladis
Frühjahrs- Müllsammelaktion in Ladis

LADIS. Vor den Osterferien, am 10.04.2019 nachmittags, gab es gemeinsam mit den Eltern und Freunde der Kinder eine Müllsammelaktion „Sauberes Ladis“. Initiert wurde die Aktion vom Lader Kindergarten bzw. der Lader Kinderkrippe. Dabei wurde in verschiedene Richtungen rund um den Kindergarten/ Kinderkrippe gesammelt und gereinigt. Am Ende wurden die Müllsäcke vor dem Pavillon zur Abholung bereitgestellt. Bei einer kleinen Stärkung, bereitgestellt durch die die Gemeinde Ladis, konnten sich alle...

  • 29.04.19
Lokales
Viel Applaus gab es bei der Eröffnungsfeier im Beisein von LH Günther Platter, Bgm. Anton Mallaun und LT-Vizepräsident Anton Mallaun.
29 Bilder

Festtag in der Gemeinde See
Neue Kinderkrippe "Seaberlotti" eröffnet

SEE (otko). Eine Million Euro hat die Gemeinde See in den Ausbau der Kinderbetreuung investiert. Für LH Platter ist dies eine Investition in die Zukunft. Wachsende Geburtenrate Die Gemeinde See lud vergangenen Freitag zur offiziellen Eröffnung der neuen Räumlichkeiten in der Volksschule See. Eine Million Euro wurden in eine neue Kinderkrippe "Seaberlotti" , einen dritten Kindergartenraum, neue Medienräume für die Volksschule und in einen Personenaufzug investiert. Bgm. Anton Mallaun und...

  • 05.04.19
Politik
Projekt in Planung: Die Freiwillige Feuerwehr See ein neues Heim bekommen.
2 Bilder

3,82 Mio. Euro Budget
See: Neuer Standort für Feuerwehrhalle gesucht

Das 3,82 Millionen Euro Budget wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen. Eine neue Feuerwehrhalle soll realisiert werden. Budgetkonsolidierung SEE (otko). Der Voranschlag 2019 sieht in See ein Budget von rund 3,82 Millionen Euro (2018: 4,2 Millionen Euro) vor. Davon entfallen auf den ordentlichen Haushalt rund 3,54 Millionen Euro und den außerordentlichen Haushalt 280.000 Euro. "Nach der Großinvestition in den Zubau beim Volksschulgebäude in den letzten zwei Jahren stehen heuer keine...

  • 09.01.19
Lokales
LRin Palfrader überreichte einen Scheck von rund 940.000 Euro an öffentliche und private Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen im Bezirk Landeck.

Kinderbetreuung im Bezirk Landeck
80 Kinder freuten sich 2018 über neue Betreuungsplätze

Auch 2018 wurde die Kinderbetreuung in Tirol wieder kräftig ausgebaut. Am Programm standen neue Plätze in Kinderkrippen, Kindergärten und Horten sowie Sanierungen von Gruppenräumen, um diese auf den neuesten Stand zu bringen. Neue Förderungen an 62 Tiroler Erhalter feierlich übergeben Für diesen Ausbau hat das Land Tirol insgesamt über elf Millionen Euro investiert. „Damit schaffen wir qualitativ hochwertige Einrichtungen, sodass Kinder bestmöglich betreut werden können“, freute sich...

  • 21.12.18
Lokales
Beim Spatenstich wurde Bürgermeister Achenrainer, Toni Mattle, Vizebürgermeister aus Serfaus Helmut Dollnig, Vizebürgermeisterin Tschappeller Ingeborg und Robert Geiger von M3 tatkräftig von den Tösner Kindern unterstützt (hi.v.l.)
7 Bilder

Tösens: Investition in die Zukunft – mit VIDEO

Zum Spatenstich für den Um- bzw. Neubau der Volksschule, Kindergarten und der Kinderkrippe in Tösens waren zahlreiche Kinder und Eltern gekommen TÖSENS (das). Fast ganz Tösens war am vergangenen Freitag auf den Beinen. Grund war der Spatenstich für den Umbau der Volksschule und des Kindergartens bzw. des Neubaus der Kinderkrippe. 2,7 Millionen Euro fließen in dieses "Bauvorhaben in die Zukunft" davon werden 500.000 Euro von der Gemeinde Tösens und 350.000 Euro von der Gemeinde Serfaus...

  • 14.02.18
Lokales
Im abgelaufenen Schuljahr wurden in Kaunerberg 51 Kinder betreut, ist Bgm. Peter Moritz (li.) stolz.
8 Bilder

Kaunerberg bleibt auf Wachstumskurs

Neues Gemeindezentrum: Insgesamt 51 Kinder wurden in den sanierten und neu geschaffenen Räumlichkeiten betreut. KAUNERBERG (otko). Nach wie vor ist Kaunerberg in Sachen Bevölkerung die zweit jüngste Gemeinde in Tirol. In der Amtszeit von Peter Moritz, der seit 2004 Bürgermeister ist, stieg die Bevölkerung von 333 auf aktuell 430 Einwohner. Im vergangenen Jahr wurde aufgrund der steigenden Kinderzahlen rund 2 Millionen Euro in das Gemeindezentrum investiert. Im neuen barrierefreien Gebäude...

  • 11.07.17
Lokales
Die Gemeinde Nauders investiert 1,6 Millionen Euro in die neue Kinderkrippe.
3 Bilder

Nauders baut eine Kinderkrippe

Insgesamt 1,6 Millionen Euro werden in die Schaffung von Ganztagesplätzen für 24 Kleinkinder investiert. NAUDERS (otko). Auch die Gemeinde Nauders forciert derzeit den Ausbau der ganztägigen Betreuung für Kleinkinder von eineinhalb bis drei Jahren. "Im alten Gemeindesaal entstehen derzeit zwei moderne Gruppenräume. Künftig können dort 24 Kleinkinder ganztägig betreut werden. Zudem bieten wir auch einen Mittagstisch an", zeigt sich Bgm. Helmut Spöttl erfreut. Seit Februar ist die neue...

  • 06.05.17
Lokales

Tag der offenen Tür in Landecks Kinderbetreuungseinrichtungen

LANDECK. Am Donnerstag, 02. März 2017, findet ein „Tag der offenen Tür“ in Landecks Kinderbetreuungseinrichtungen statt. Kinderkrippe (Kinderzentrum Perfuchs): von 09.00 bis 12.00 Uhr Städtische Kindergärten: von 14.00 bis 16.00 Uhr Interessierte und Kinder sind sehr herzlich eingeladen, die Betreuungseinrichtungen zu besichtigen. Die Pädagoginnen stehen für Fragen zur Verfügung und informieren über ihre pädagogische Arbeit. Die kleinen Besucher sind eingeladen, bei den verschiedensten...

  • 10.02.17
Lokales

Zams: Einschreibung für die Kinderkrippe

ZAMS. Das Aufnahmegespräch bzw. die Einschreibung in die Kinderkrippe von Zams findet am Mittwoch, den 8. März 2017 von 14.00 bis 16:00 Uhr im Kindergartenbüro (EG) statt. Zur Aufnahme in die Kinderkrippe sind jene Kinder berechtigt, die bis zum 01. September 2017 das 18. Lebensmonat vollendet haben. Bitte zur Einschreibung die Geburtsurkunde, eine Meldebestätigung und einen Staatsbürgerschaftsnachweis des Kindes mitbringen. Wann: 08.03.2017 14:00:00...

  • 20.01.17
Lokales
Ab September 2016
7 Bilder

Neue Kinderkrippe in der Gemeinde St. Anton

Die Gemeinde St. Anton erweiter den bestehende Kindergarten um eine Kinderkrippe bis September 2016. ST. ANTON (joli). "Es war ein lang gehegter Wunsch und wurde letztes Jahr im Gemeinderat beschlossen. St. Anton stellt sich dieser Aufgabe zum Wohle der Eltern", erläuterte Bgm. Helmut Mall das geplante Projekt. Das bestehende Kindergartengebäude in der Gemeinde St. Anton wird durch einen Zubau erweiter, so dass eine eigenständige Einheit zur Unterbringung einer zweigruppigen Kinderkrippe ab...

  • 04.05.16
Lokales

Zams: Einschreibung Kindergarten, Kinderkrippe, Übungshort – 04./05.04.2016

ZAMS. Kindergarten Zams: Die Einschreibung in den Kindergarten von Zams für das Kindergartenjahr 2016/2017 findet am Dienstag, den 5. April 2016 von 08:30 bis 10:30 Uhr im Kindergarten Zams (1. Stock) statt. Zur Aufnahme sind jene Kinder berechtigt, die bis zum 01. September 2016 das 3. Lebensjahr vollendet haben. Bitte zur Einschreibung die Geburtsurkunde und einen Staatbürgerschaftsnachwies des Kindes mitbringen. Kinderkrippe Zams: Das Aufnahmegespräch bzw. die Einschreibung in die...

  • 02.03.16
Lokales
Die Landecker Kinderbetreuungseinrichtungen laden zum Tag der offenen Tür.

Tag der offenen Tür in Landecks Kinderbetreuungseinrichtungen

LANDECK. Am Mittwoch, 24. Februar 2016, findet ein „Tag der offenen Tür“ in Landecks Kinderbetreuungseinrichtungen statt. Kinderkrippe (Kinderzentrum Perfuchs): von 9.00 bis 12.00 Uhr Städtische Kindergärten: von 14.00 bis 16.00 Uhr Interessierte und Kinder sind sehr herzlich eingeladen, die Betreuungseinrichtungen zu besichtigen. Die Pädagoginnen stehen für Fragen zur Verfügung und informieren über ihre pädagogische Arbeit. Die Mitarbeiterinnen freuen sich auf Ihren Besuch. ...

  • 16.02.16
Lokales

Einschreibung für Kindergarten, Kinderkrippe und Übungshort in Zams

ZAMS. Kindergarten 2015/16: Mittwoch, 25.02., 08:30–10:30 Uhr, Kindergarten Zams (1. Stock). Zur Aufnahme in den Kindergarten sind jene Kinder berechtigt, die bis zum 01. September 2015 das 3. Lebensjahr vollendet haben. Bitte zur Einschreibung die Geburtsurkunde und einen Staatbürgerschaftsnachwies des Kindes mitbringen. Kinderkrippe: Dienstag, 24.02., 08:30–10:00 Uhr, Kindergartenbüro (EG). Zur Aufnahme in die Kinderkrippe sind jene Kinder berechtigt, die bis zum 01. September 2015 das...

  • 02.02.15
Lokales
Die Gruppenleiterinnen Michaela Carpentari und Elisabeth Siegele nahmen stellvertretend für die BetreuerInnen und Kinder das Kneipp-Zertifikat von Josef Amann entgegen.
25 Bilder

Kneipp-Zertifizierung für Landecker Kindergarten

LANDECK (joli). Nach zwei Jahren Vorbereitung und Ausbildung der Pädagogen und Pädagoginnen wurde die Kinderkrippe und die Kindergruppe in Landeck mit dem Kneipp-Zertifikat ausgezeichnet. Die Kinder werden nach den fünf Kneipp-Prinzipien betreut – Bewegung, Ernährung, Wasser, Kräuter, Lebensfreude. Diese Kneipp-Säulen werden von den Pädagogen und Pädagoginnen in das Kinderprogramm mit eingebaut. "Mit den fünf Kneipp-Säulen werden die Abwehrkräfte der Kinder gestärkt", erklärte die Obfrau des...

  • 21.05.14
  •  1
Wirtschaft
7 Bilder

Eine Kooperation, die verbindet

Erfolgreiche Partnerschaft zwischen Kinderkrippe und Bankinstitut um weitere fünf Jahre verlängert. IMST (sz). "Es ist eine Partnerschaft, von der beide Seiten nur profitieren können", sind sich die Vertreter der privaten Kinderkrippe "Max & Moritz" in Imst als auch die Vorstände der Sparkasse Imst AG überzeugt und verkündeten in der vergangenen Woche die Verlängerung ihrer Partnerschaft auf weitere fünf Jahre. "Das Spektrum in der Kinderbetreuung und in der Familie hat sich in den letzten...

  • 11.06.13
Lokales
Die Kinder erfahren Geborgenheit, um Selbstständigkeit zu entwickeln.
4 Bilder

Außerhalb der Familie in geschützter Struktur

PRUTZ. Seit zehn Jahren sind die Prutzer Kleinkinder in der Kinderkrippe Kullapup im Haus der Lebenshilfe in den besten Händen. Die Kinderkrippe ist eine Einrichtung zur Betreuung von Kleinkindern im Alter von 22 Monaten bis drei Jahren bzw. bis zum Eintritt in den Kindergarten. Krippen-Vorstandsmitglied Melanie Ott erklärt: "Betreut werden derzeit 19 Kinder. Pro Tag sind aber maximal zwölf Kinder anwesend. Die werden von drei Pädagoginnen betreut." Die Kinder werden außerdem, weiß Ott, von den...

  • 10.06.13
Lokales
Bauen für die Kinderzukunft: BH-Stv. Siggi Geiger, LR Beater Palfrader, Bgm. Toni Netzer, Baumeister Peter Mark, Vizebürgermeister Ferdinand Larcher, Kindergartenleiterin Astrid Reichmayr.
33 Bilder

Alles unter einem Dach

Die kleinsten Lader jubeln – Spatenstich von neuem Kindergarten und von Kinderkrippe gefeiert. LADIS (Me.). Beim Spatenstich vergangene Woche ging Bgm. Toni Netzer ein Stück zurück in der Geschichte: „Im Jahr 2002 haben wir die Volksschule großzügig erweitert. Natürlich hatten wir aber dort schon den Hintergedanken, eines schönen Tages auch den Kindergarten zu erweitern. Dieser schöne Tag ist heute gekommen“, strahlte Netzer über beide Ohren. Frauen wollen heute früher in ihr Berufsleben...

  • 15.04.13
Lokales
67 Bilder

Doppelter Grund zur Freude im Kaunertal

In Feichten feierte nicht nur ein Haus Geburtstag, sondern auch viele Kinder. FEICHTEN (Me.). 30 Jahre Kindergarten – ein Jubiläum, das es nicht alle Tage zu feiern gibt. Nachdem im Jahre 1983 in Feichten im Kaunertal der Kindergarten eröffnet wurde, wurde 30 Jahre später groß Geburtstag gefeiert. Und die Kaunertaler hatten noch einen Grund zu feiern. Denn der Kindergarten wurde um die Kinderkrippe "Pfiffikus" erweitert. Im Zuge der Baumaßnahmen für das Kindergartengebäude wurden Sanierung...

  • 28.01.13
Lokales

Gemeinde Kaunertal gibt Kinderkrippe in Auftrag

KAUNERTAL. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung im Kaunertal stimmten die Gemeinderate für die Errichtung einer Kinderkrippe samt Umbau und Sanierung des Schulgebäudes in Feichten. „Wir haben Erhebungen in Auftrag gegeben um den Bedarf für eine Kinderkrippe zu ermitteln“, erklärt Bgm. Pepi Raich. Die Ergebnisse sprachen für sich. „Eine Kinderkrippe ist notwendig im Kaunertal“, glaubt Raich. Mit dem Zubau der Krippe beim Kindergarten werde in den Sommerferien begonnen. Im Herbst soll die...

  • 28.03.12
Lokales

Der Bedarf wird derzeit erhoben

Bgm. Willi Fink zeigt sich derzeit optimistisch, dass es nächstes Jahr in Schönwies einen Ganztageskindergarten gibt. Momentan wird der Bedarf erhoben, wobei aber schon der Trend in diese Richtung geht. Für Bgm. Fink heißt „Ganztageskindergarten“ mit Öffnungszeiten bis 16 Uhr. Dafür braucht es aber einen Mittagstisch, wobei dies beim Umbau der Räumlichkeiten bereits berücksichtigt worden ist. In der Krabbelstube werden derzeit täglich 15 Kinder betreut. Der Schönwieser Kindergarten ist mit 48...

  • 07.12.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.