kirche

Beiträge zum Thema kirche

Lokales
Josef Lang war der letzte Scharfrichter Österreichs. Mit dem Würgegalgen vollstreckte der "lachende Henker" die Todesurteile.
8 Bilder

Alt Simmering: Der Scharfrichter und der Knochenberg

Der Zentralfriedhof ist zwar groß und bekannt - doch der Simmeringer Friedhof erzählt eine wahrlich spannend-gruselige Geschichte über den Bezirk. Die bz war Scharfrichtern und Knochenbergen auf der Spur. SIMMERING. Der 71er, der Ambros und der Falco. Alle Lieder und alle Wege führen irgendwann zum Zentralfriedhof. Doch drei Straßenbahnstationen vor der zweitgrößten Grabstätte Europas steht eine Kirche auf einem Berg, unter ihr liegt ein Friedhof. Umschlossen von einer dicken Ziegelmauer wirkt...

  • 02.11.17
  •  3
Lokales
Am schweren Holztor der Burganlage am Leopoldsberg hängt ein Schild. "Betreten der Baustelle verboten" ist darauf, neben einigen Unmutsäußerungen der Besucher, seit 10 Jahren zu lesen.
12 Bilder

Zehn Jahre Dornröschenschlaf - wann öffnet die Burg am Leopoldsberg?

Seit zehn Jahren sind die Burgtore am Leopoldsberg verschlossen. Nun kündigt der Eigentümer die Renovierung und Wiedereröffnung an - zum wiederholten Male. DÖBLING. Der Ausblick ist ein Traum. Von allen Seiten des Leopoldsberges schaut man über grüne Hügel oder auf die drunterliegende Stadt. Doch an dem großen, schweren Tor, das in 700 Jahre alte Gemäuer führt, hängt ein Schild: "Betreten der Baustelle verboten" steht da. Zuletzt betrieb ein Gastronom das Ausflugsrestaurant „Burg...

  • 16.08.17
  •  2
  •  1
Freizeit
Beim Quiz in der Pfarre Reindorf wird die Kirche erkundet – vom Altarraum über die Orgel bis hinauf auf den Glockenturm.

Lange Nacht der Kirchen: Highlights im 15. Bezirk

Gospel, Jandl-Gedichte, Rätsel-Rallye: Rudolfsheim ist am 9. Juni bei der Langen Nacht der Kirchen mit dabei. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Welche verborgenen Schätze und Orte Rudolfsheim beherbergt, kann man bei der Langen Nacht der Kirchen erforschen. In Wien beteiligen sich am Freitag, 9. Juni, rund 170 Kirchen mit 1.000 Veranstaltungen an der Aktion des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ). Hier die – meist kostenlosen – Highlights des 15. Bezirks: • Hoch hinaus: Auf zur...

  • 29.05.17
  •  1
Lokales
Das Gesetz zwingt Bordellbetreiber zur Diskretion. Die Anrainer fühlen sich trotzdem gestört.
3 Bilder

Bordell in der Schwertgasse: Anrainer fühlen sich gestört

Anrainer empören sich über Citystudio-Bordell in der Nähe der Kirche Maria am Gestade. Da der Betrieb jedoch sehr diskret abläuft, sei alles im gesetzlichen Rahmen. INNERE STADT. Der Eingang befindet sich zwar noch in der Schwertgasse, doch es sind nur wenige Schritte bis zum Passauer Platz und zur Kirchenpforte. Genau darüber wunderten sich besorgte Anrainer im 1. Bezirk, als sie von der Prostitution direkt in ihrer Nachbarschaft erfahren haben. Lange war es in Wien unvereinbar, dass sich das...

  • 17.04.17
Lokales
Erinnerungen an Opus Dei: Dietmar Scharmitzer mit seiner Peitsche und seinem Bußgürtel.

Vom Jugendclub Delphin zu Opus Dei

Am 1. März erschien in der bz ein Artikel über den christlichen Jugendclub Delphin, für dessen Bildungsarbeit die Prälatur Opus Dei verantwortlich ist. Nun hat ein Leser, der einst Mitglied im Club Delphin war, gebeten, seine Erlebnisse erzählen zu dürfen. Wann waren Sie Mitglied im Club Delphin? DIETMAR SCHARMITZER: Von 1977 bis 1982. Damals befand sich der Club noch in der Mittelgasse in Mariahilf. Danach bin ich Opus Dei beigetreten. Wie sind Sie zum Club Delphin gekommen? Durch meinen...

  • 21.03.17
  •  1
Lokales
Die Kauffmann-Orgel zu spielen ist für David Gomolla etwas ganz Besonderes. Er hofft auf eine baldige Sanierung.
8 Bilder

Hilfsaktion für die Meidlinger Kirchenorgel

Mit einer Wanderung will David Gomolla Spenden für eine Sanierung sammeln.Konzerte, ein Even-Song und Wander-Paten sollen die Kirchenorgel retten. MEIDLING. "Es war Liebe auf den ersten Ton", erinnert sich David Gomolla. 2008 saß der Revisor der Erzdiözese erstmals an der Orgel in der Meidlinger Pfarrkirche. Der Klang hat es ihm angetan. "Heutige Orgel klingen eher steril", sagt der Kirchenmusiker. Das Meidlinger Musikinstrument stammt aber aus 1933, "sie ist eine Kauffmann-Orgel", so...

  • 11.03.17
  •  3
Lokales
Erfolgreiche Zusammenarbeit von Schloss und Kirche: Franz Sattlecker (l.) und Harald Gnilsen
16 Bilder

Schloss Schönbrunn öffnet Kapelle für Besucher

Historisches Baujuwel wurde in Zusammenarbeit mit der Erzdiözese Wien aufwendig saniert. HIETZING. Viele Wiener kennen die schöne Barockkirche gar nicht, die sich mitten im Schlossgebäude befindet. Hat man sie bisher nur für Hochzeiten, Taufen und Messen genutzt, soll die Kirche nach den einjährigen Sanierungsarbeiten künftig allen Besuchern offenstehen. Stark verschmutzt, grau und stumpf. So präsentierte sich die Kapelle, die seit der Monarchie nicht restauriert wurde. „Die Sanierung war...

  • 20.02.17
Lokales
Pfarrer Gerald Gump, seit 2015 Pfarrer in St. Elisabeth, leitet die neue Pfarre "Zur Frohen Botschaft".
2 Bilder

„Zur Frohen Botschaft": Alles neu in den Pfarren

Mit Jänner wurde aus den Pfarren St. Elisabeth, St. Florian, St. Karl Borromäus, St. Thekla und Wieden eine neue "Großpfarre". WIEDEN/MARGARETEN. Die feierliche Schlüsselübergabe aller Kirchen an Pfarrer Gerald Gump, seit 2015 Pfarrer von St. Elisabeth und St. Florian, erfolgte im Rahmen eines Festgottesdienstes in seiner Heimatpfarre St. Florian. "Es war ein bewegender Moment. Die Kirche war gesteckt voll, fast 700 Gläubige feierten die Neugründung. Mit so vielen Menschen hat wirklich keiner...

  • 16.01.17
Lokales
Wir verlosen sieben Stück des Buches "Die Rauchfangkehrerkirche".

Gewinnspiel: Roman rund um die abgerissene Rauchfangkehrerkirche

Leseratten aufgepasst! Wir verlosen sieben Stück der "Rauchfangkehrerkirche" von Eugen Banauch. WIEDEN. MARGARETEN. Aufgrund des großen Echos auf das bz-Interview mit Eugen Banauch verlosen wir sieben Stück seines neuen Romans "Die Rauchfangkehrerkirche". Zwar steht die namensgebende Matzleinsdorfer Pfarrkirche, die 1965 als Verkehrshindernis von der Wiener Stadtregierung abgerissen wurde, im Zentrum des Buches, doch es handelt sich um keine Genreliteratur. Vielmehr stehen die Themen...

  • 29.06.16
  •  2
Leute

Die gute Nachricht FÜR DICH

Ich lade Dich herzlich zum Filmvortrag "Auf dem Jerusalemweg" Ich habe den Film in der UNO schon gesehen. Der Film ist wirklich sehenswert! Fühlst Du Dich angesprochen? Freut mich, nächste "Die gute Nachricht FÜR DICH" folgt bald. Deine Regionautin Christine Böhm

  • 28.05.15
Lokales
Visuals deluxe: Eineinhalb Stunden dauert das Event in der Karlskirche am 27. November.

Lässig: Electro in der Karlskirche

52 Dinge, die man in Wien erleben muss: "Electric Church": DJ Sergio Flores verwandelt Gotteshaus in Konzertsaal Sie glauben, Klassik, Chorgesang und Electro-Beats passen nicht zusammen? Dann wird Sie DJ Sergio Flores eines Besseren belehren: Am 27.11. hält er mit seiner "Electric Church" Einzug in die ehrwürdigen Hallen der Karlskirche, die dabei zur Bühne für 400 Gäste wird. Visuals und Klassik Für eineinhalb Stunden verwandelt sich der Barockdom in einen Schauplatz modern inszenierter...

  • 19.11.14
  •  1
  •  6
Lokales

Orgelfest, Erlöserkirche Am Schüttel:

Zwischen 10 und 23 Uhr laden zahlreiche Konzerte, eine Orgel(vor)führung für Kinder und Erwachsene, Lichtinstallationen, ein Stummfilm mit Orgelbegleitung und vieles mehr zum Staunen, Probieren und Kennenlernen ein. 2., Rustenschacherallee 14, Eintritt frei, Spenden erbeten Wann: 15.06.2014 10:00:00 Wo: Erlöserkirche Am Schüttel, Rustenschacherallee 14, 1020 Wien ...

  • 11.06.14
Lokales

Orchesterkonzert, Pfarre St. Anton:

Das Orchester der schönen Künste spielt Werke von A. Vivaldi, G. F. Händel, J. Haydn, W. A. Mozart, F. Mendelssohn, J. Massenet und C. Franck. 21., Weißenwolffgasse 36, Eintritt frei, Spenden erbeten Wann: 15.06.2014 19:00:00 Wo: Pfarre St. Anton, Weißenwolffg. 36, 1210 Wien auf Karte anzeigen

  • 11.06.14
Lokales

Hietzinger Schrammelmesse, Kirche Ober St. Veit:

Prof. Herbert Prikopa wird in die Hl. Messe seine komponierte Schrammelmesse einbauen. Es musizieren u.a. die Wiener Donau Schrammeln, Ivan Orescanin, Alice Rath u.a. 13., Wolfrathplatz 1, Infos: www.musicartsvienna.com Wann: 18.05.2014 11:00:00 Wo: Kirche Ober St. Veit, Wolfrathplatz 1, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • 14.05.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.