Kirchenwirt

Beiträge zum Thema Kirchenwirt

Simon Tury (Mitte) hat das Gasthaus von Vater Helmut Tury übernommen, Wirtschaftskammer-Vertreterin Herta Walits-Guttmann gratulierte.

Betriebsübergabe
Generationswechsel beim Olbendorfer Kirchenwirt

Der Kirchenwirt in Olbendorf ist seit Jahresbeginn in jüngeren Händen. Helmut Tury hat das Gasthaus, das er selbst im Jahr 1983 von seinem Vater übernommen hat, an seinen Sohn Simon übergeben. Simon Tury hat eine umfassende touristische Ausbildung absolviert und war in Top-Betrieben national und international tätig. Sein Wissen gibt er bereits jetzt an die junge Generation weiter, indem er als Vortragender und Prüfer in der Gastronomiebranche tätig ist. Herta Walits-Guttmann wünscht dem neuen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Musik vom Kulturforum Brigittenau: zu hören sind Ulrich Ramharter an der Trompete und Wolfang Reisinger an der Orgel.
1 2

Kulturforum
Klassisches Konzert kostenlos in der Brigittenau besuchen

Ein klassisches Konzert bei freiem Eintritt? Das bietet die Kirche St. Johann Kapistran am Sonntag in der Brigittenau.  WIEN/BRIGITTENAU. Einen musikalischen Abend bietet die Kirche St. Johann Kapistran am Sonntag, 9. Jänner. Das Konzert mit Ulrich Ramharter an der Trompete und Wolfang Reisinger an der Orgel beginnt um 19 Uhr. Zu hören sind in der Forsthausgasse 22 verschiedene Stücke von Georg Philipp Telemann, Johann Pachelbel, Johann Christoph Friedrich Bach oder Tomaso Albinoni. Klassische...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Monika Hubmann und die Kalender-Girls sammeln Kekse für den guten Zweck.

Hitzendorf
Keks ins Dunkel

2019 posierten gestandene Hitzendorfer Frauen für einen Kalender. Seither traten die Kalender-Girls immer wieder mit sozialen Aktionen in ihrer Heimatgemeinde auf. Heuer stemmen sich die Frauen rund um Gemeindevorstand Monika Hubmann gegen Armut und Vereinsamung im Advent. Mit der Aktion „Keks ins Dunkel“ wollen die Damen älteren, sozial schwächeren und einsamen Menschen die Weihnachtszeit versüßen. Am kommenden Wochenende bittet der entschlossene Kern der Kalender-Girls um Keksspenden, die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Restaurant "Kukka" von der Forsthofalm wurde dafür ausgezeichnet, da die Natur bei jedem Teller im Mittelpunkt stand.
Aktion 7

14 Hauben
Die Urlaubsregion Saalfelden-Leogang wird ausgezeichnet

Der bekannte Restaurantführer Gault&Millau hat seinen Ursprung in Frankreich – gegründet von Henri Gault und Christian Millau. Er gilt neben dem Guide Michelin als einflussreichster Restaurantführer. Der neue Gault&Millau verlieh Saalfelden-Leogang insgesamt 14 Hauben. SAALFELDEN-LEOGANG: Die Hauben bei uns in Österreich sind gleichzusetzen mit den Michelin-Sternen in Deutschland. Dreizehn der vierzehn Hauben wurden an Restaurants in Leogang vergeben, eine an einen Betrieb in Saalfelden. Drei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Anzeige
Kulinarische Genüsse bei Kaumbergs Kirchenwirt Walter Halbwax.

Feinschmeckerpass
Kulinarische "Schmankerl" bei Kaumbergs Kirchenwirt

Nur ein paar Schritte vom Marktplatz entfernt, in einer Seitengasse, erwartet Sie der Kirchenwirt. Auch bei Wanderern ist das rustikal eingerichtete Gasthaus überaus beliebt. KAUMBERG. "Mit unserer Speisekarte, die sehr auf lokale Produkte und Gerichte setzt, bieten wir einfache, ehrliche und köstliche Schmankerl an. Das ganze Jahr über können wir in Zusammenarbeit mit unserer Jägerschaft heimisches Wild anbieten, das in Kombination mit saisonalen Produkten der Genussregionen das Grundgerüst...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl

Obermillstatt
Corona-positive Person bei Trauerfeier

Obermillstatt: Corona-positive Person am 5. November ab 19.00 Uhr in Aufbahrungshalle, am 6. November ab 14.00 Uhr in Pfarrkirche und danach im Gasthof Kirchenwirt. OBERMILLSTATT. Eine mit dem Coronavirus infizierte Person nahm am 5. und 6. November an Trauerfeierlichkeiten samt anschließendem Essen im Gasthof Kirchenwirt in Obermillstatt teil. Die Person befand sich am 5. November, ab 19.00 Uhr, beim Gebet in der Aufbahrungshalle und am 6. November, ab 14.00 Uhr, beim Trauergottesdienst in der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
V.l.: Über die Übergabe des Buches freuten sich Bernhard Mertelseder (Tiroler Bildungsforum), Lisi Sternat (ehemalige Bezirkschronistin), Günther Egerbacher (Ortschronist Thiersee), Sabina Moser (derzeitige Bezirkschronistin), Bgm. Hannes Juffinger und Bettina Ellinger (Leiterin der Bildungsregion Tirol Ost).

Jahrestreffen
UNESCO Dokumente an Chronisten in Thiersee übergeben

Beim Jahrestreff der Chronisten in Thiersee wurden unter anderem Dokumente übergeben, welche die Aufnahme der Tiroler Flurnamen zum immateriellen nationalen Kulturerbe der UNESCO bestätigen. THIERSEE. Die Chronisten des Bezirks hielten Anfang Oktober ihr Jahrestreffen in Thiersee ab. Zuerst startete man mit einer von Ortschronist Günther Egerbacher geführten Tour durch die Kirche Vorderthiersee. Im Anschluss gab es neben der Ausstellung "Thierseer Portraits" im naheliegenden Kirchenwirt auch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Barbara Kottke (Kirchenwirt) und Andrea Herbst (Riederalm) mit den Gastköchen Hubert Wallner (Gourmetrestaurant Wallner am Wörthersee) und Josef Mühlmann (Gannerhof in Innervillgraten – Osttirol)
Aktion 3

Kulinarische Genüsse
Spitzenköche tauschten für einen Abend die Küchen

Genuss-Jackpot im Kirchenwirt und in der Riederalm: Die Roulette-Kugel brachte die Haubenköche Hubert Wallner und Josef Mühlmann nach Leogang. LEOGANG. Bis zu den ersten Gängen wussten die Gäste des Kirchenwirts und der Riederalm in Leogang noch nicht, von welchem Spitzenkoch sie bekocht werden würden. Klar war nur: Ein kreatives Fünf-Gang-Menü wird es geben – und dieses wird natürlich auch schmecken. Das Konzept des "JRE Chefs Roulette": Mehr als 25 Spitzenköche aus den Reihen der europäischen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Neues KRFBA für die Feuerwehr Wettmannstätten: Bgm. Peter Neger dankte den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Wettmannstätten für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft.

FF Wettmannstätten
Ein neues Einsatzfahrzeug zum 110-jährigen Bestehen

Bei Kaiserwetter wurde kürzlich ein neues Einsatzfahrzeug (KRFBA) der Freiwilligen Feuerwehr Wettmannstätten gesegnet und offiziell seiner Bestimmung übergeben. WETTMANNSTÄTTEN. Unter strenger Einhaltung der 3-G Regel trafen sich Feuerwehrkameradinnen und Kameraden, Ehrengäste und Patinnen vor dem Rüsthaus Wettmannstätten, um anschließend in Begleitung der Marktmusikkapelle Wettmannstätten auf den Marktplatz zur Messe unter freiem Himmel zu marschieren. Segnung mit Ehrengästen, Paten und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Kirchenwirt in Navis wird neu verpachtet

NAVIS. Das Gemeindegasthaus Kirchenwirt in Navis soll ab 1. Jänner 2022 neu verpachtet werden. Wie hoch die Kosten für die monatliche Pacht sind und wie lange das Gasthaus gepachtet wird, wird nach Vereinbarung festgelegt. Ganz allgemein ist der neue Pächter verpflichtet, den Gastbetrieb ganzjährig als Gasthaus zu führen und sechs Tage die Woche geöffnet zu haben. Im Gemeindesaal im Obergeschoss des Gasthauses wird es weiterhin die Möglichkeit zur Abhaltung von Hochzeiten, Feiern,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Beim Sterzfest der Familie Strohmeier in Wettmannstätten wurde dieser Tage der Sterzbaron für das 20. Jubiläumssterzfest gekürt: Karl Maier konnte nach geheimer Abstimmung als "Karl II von und zu Wohlsdorf" den Sterzbaron-Thron besteigen.

"Karl II von und zu Wohlsdorf"
Wettmannstätten feierte den neuen Sterzbaron

Auch in diesem Sommer hat sich in Wettmannstätten wieder alles um den Maiskolben gedreht: Mit der Wahl des Sterzbarons fand das 19. Wettmannstätter Sterzfest kürzlich seinen krönenden Abschluss.  WETTMANNSTÄTTEN. Das Wettmannstätter Sterzfest beim Gasthaus Strohmeier "Unser Kirchenwirt" hat sich in den vergangenen Jahren in der gesamten Region zu einem kulinarischen und gesellschaftlichen Sommertreffpunkt entwickelt. Auch heuer bot das Team um Sterzwirt Michael Strohmeier jeden Donnerstag ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Obmann Hermann Nageler (li.) und Kassier Toni Standl übergaben eine Spende von 775 Euro an Obfrau Susi Baumgartner-Schöllenberger.

Schwoich
Sparverein spendet nach Auflösung für „Schritt für Schritt“

Sparverein "Biene Maja" spendet vor der Auflösung 775 Euro an Schwoicher Therapiezentrum "Schritt für Schritt". SCHWOICH. Nach nun 30 Jahren musste sich der Schwoicher Kirchenwirt-Sparverein "Biene Maja" heuer leider auflösen. Neunzig Mitglieder umfasste die von der Raiffeisenbank Schwoich unterstützte Gruppe. Da die gesetzlichen Auflagen immer strenger werden, ist die Fortführung solcher Sparvereine aus Sicht der Bankinstitute nicht mehr sinnvoll. Noch einmal Gutes tun Daher hat der Vorstand...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner

Gratwein-Straßengel
Küchenbrand beim Kirchenwirt

Heute Mittag, 18. August, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Judendorf-Straßengel, Gratwein und Eisbach-Rein zu einem Brandeinsatz auf den Kirchberg in Gratwein-Straßengel alarmiert. Auch das Rote Kreuz war vor Ort. Einsatzgrund war ein Küchenbrand beim Kirchenwirt, der sich direkt neben der Wallfahrtskirche befindet, der auch die Teleskopbühne der Betriebsfeuerwehr Sappi benötigte. Das Brandgut konnte von der Küche ins Freie gebracht werden, der Brand rasch gelöscht. Daher waren weitere...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Josef „Big Joe“ und Christine Kohzina, Adi Graf, Manfred Pfarr, Josef „Little Joe“ Juen und Simone Strini, Peter Schaludek, Gerhard Thüringer.
1

Musik, Tanz und ausgelassene Stimmung beim Kirchenwirt
Der Kirchenwirt lud zu einem gigantischen Buffet

Niederabsdorf:     Corona bedingt lockten Josef Juen, der Kirchenwirt von Niederabsdorf und sein motiviertes Team, erst dieser Tage zur offiziellen Eröffnung des dortigen Gemeindegasthauses. Die vielen Gäste waren allesamt zu einem gewaltigen und bodenständigen Buffet mit regionalen Schmankerln geladen. Die Ehrengäste Der Kirchenwirt Josef Juen, mittlerweile auch bekannt als „Litte Joe“, durfte auch einige Ehrengäste begrüßen. So den Bürgermeister von der Gemeinde Ringelsdorf-Niederabsdorf...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Ludwig Graber vom Kirchenwirt in Finkenstein freut sich aktuell über viele Reservierungen.

Finkenstein
„Sind froh über eine kleines Stück Normalität"

FINKENSTEIN. Wir haben im Gasthaus Kirchenwirt in Finkenstein nachgefragt: Gehen die Leute wieder essen? „Wir sind gut gestartet. Die Nachfrage seit der Öffnung am 19. Mai ist groß", sagt Familie Graber. Fast die Hälfte der Tische geht durch die Zwei-Meter-Abstandsregel zwar verloren, dennoch freuen sich die Gastleute, dass wieder geöffnet ist und die Leute auch gerne ins Gasthaus kommen. „Die sogenannte 3-G-Regel ist kein Problem, viele Leute zeigen uns den Test schon von sich aus beim...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
Austausch: Walter Kogler unterhielt sich mit Inge Kals.
2

Gratwein-Straßengel
Kirchenwirt trifft auf Kirchenwirtin

Die einstige Kirchenwirtin Inge Kals traf auf Walter Kogler, der im Oktober 2020 die Gaststätte übernahm. Exakt 20 Jahre lang, von 1968 bis 1988, war Inge Kals die Kirchenwirtin am Straßenglerberg. Mittlerweile lebt sie seit knapp einem Jahr im Senecura in Gratkorn. Das Team des Pflegeheims plante für sie einen gelungenen Überraschungsbesuch in ihrer alten Wirkungsstätte, wo sie auf den "neuen Kirchenwirt" Walter Kogler traf, um über alte und neue Zeiten zu sprechen. "Früher war es schon viel...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ein Picknick im Park als Alternative zum Besuch eines Gastgartens. Beim Kirchenwirt gibt’s alles, was zum gelungenen Essen im Grünen gehört.
2

Das Picknicken geht weiter

Fernitzer Picknick-Wirt – mit Korb und Decke fein schmausen im Park. Die heimischen Gaststätten haben mittlerweile ja wieder ihre Pforten geöffnet. Der große Gästezustrom ist im Raum Graz-Umgebung bisher allerdings ausgeblieben. Anscheinend trauen manche Besucher der Sache nicht, oder sie möchten keine lästigen Tests über sich ergehen lassen. Entgegen diesem ersten Trend darf sich der Fernitzer Kirchenwirt Ewald Lampl bei gutem Wetter über einen stets vollen Gastgarten freuen. Ja,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
4

Bezirk Neunkirchen
Gipfelrunde auf Semmering und Sonnwendstein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwölf Kilometer und 450 Höhenmeter ging's mit Neunkirchens FPÖ-Gemeinderat Helmut Fiedler am 4. Juni auf den Semmering und Sonnwendstein hinauf. Die FPÖ organisierte die Wandertour 6 Tage, 6 Gipfel, 6 Gasthäuser. mehr dazu an dieser Stelle. "Wir haben am 4. Juni die fünfte Etappe absolviert", berichtet Helmut Fiedler. Diesmal führte die Runde über Semmering Zauberbar, Hirschenkogel, Erzkogel, Sonnwendstein und Gebirgsjägersteig nach Maria Schutz. Wieder marschierten 20...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mehr Platz in der Küche beim Wundschuher Kirchenwirt

Küchenerweiterung beim Wundschuher Kirchenwirt

Der beliebte Wundschuher Kirchenwirt hat die Küche des Hauses komplett umgebaut. Die Speisekarte mit dem bekannten regionalen Genuss bleibt natürlich gleich, aber für das Küchenteam wurde mehr Platz geschaffen. "Damit können auch weiterhin die Abholer bedient werden", freut sich Gastwirt Martin Kleibenzettel über den gelungenen Neustart. Abholservice bleibtParallel zum À-la-carte-Betrieb wird das Abholservice jetzt getrennt angeboten. Weiterhin angeboten wird auch das Catering, das durch die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung
Thomas und Karin Stadtegger übernahmen vor 17 Jahren den Kirchenwirt in St. Johann ob Hohenburg.

Familie Stadtegger
Der Kirchenwirt als Wohlfühloase

Im 90. Bestandsjahr gestaltete die Familie Stadtegger ihren Kirchenwirt in St. Johann ob Hohenburg neu. SÖDING-ST. JOHANN. Die Wirtsleute vom Kirchenwirt St. Johann/H. leben und lieben mit jeder Faser das Wirtshausleben und auch die nächste Generation wirkt bereits mit. Im heurigen Jahr feiert der Kirchenwirt sein 90-jähriges Bestehen und das nahm die Familie Stadtegger zum Anlass, ihr Gasthaus neu zu gestalten. Bodenständige Küche, gemütliche Gastwirtschaft und das Motto "Altes neu...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Relaunch des Kirchenwirts in St. Johann ob Hohenburg kann sich sehen lassen.
3

Kirchenwirt Stadtegger
Ein Jahr Umbau - Ein Gasthaus mit modernen Ansprüchen

Nach rund einem Jahr Umbauzeit erstrahlt der Kirchenwirt der Familie Stadtegger in St. Johann/H. im neuen Glanz. Aufgrund der alten Bausubstanz und beengter Platzverhältnisse im Kirchenwirt entschloss sich die Familie Stadtegger zu einem Umbau und so wurde im Jahr 2017 mit den Umbauplänen begonnen. Um die alte Bausubstanz nicht allzu sehr zu belasten, mussten bei diesem Projekt teilweise alternative Bauformen umgesetzt werden. Das Ziel des Umbaus war, dass das Traditionsgasthaus in St. Johann...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gedenkstein Pfarrer Matthias Reiter in Puch.

Pfarrer Matthias Reiter
Pfarrer und Botaniker

PUCH. Vor 52 Jahren verstarb Dr. Matthias Reiter (1896-1969), der nicht nur Priester, sondern auch ein weltbekannter Botaniker war. Er arbeitete von 1948 bis 1959 in Puch als Seelsorger und die Gemeinde ließ 2001 einen Gedenkstein errichten, der auf der kleinen Rasenfläche neben der alten Volksschule gegenüber vom Gasthof Kirchenwirt aufgestellt wurde. Neben seiner Arbeit als Pfarrer galt seine naturwissenschaftliche Tätigkeit der Erforschung der Salzburger Flora, wobei er mehrere neue...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Anzeige
Wir zahlen euren Besuch beim Wirt: Rechnung hochladen und Gutscheine gewinnen!
Aktion 2

WOCHE Gastro-Gewinnspiel
Auf zum Wirt und 10 x 50 € Gastro-Gutscheine gewinnen!

Laden Sie die Rechnung Ihres Lieblingswirten hier hoch und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Gastro-Gutschein über 50 Euro! BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Endlich ist es soweit! Die Gastronomie darf am 19. Mai wieder ihre Pforten öffnen. Unterstützen wir unsere Lieblingswirte, indem wir uns vor Ort kulinarisch von ihnen verwöhnen lassen. Nutzen Sie Ihre Chance beim großen WOCHE-Gastro-Gewinnspiel und gewinnen Sie einen 50-Euro-Gastrogutschein! Also auf zum Lieblingswirt und gewinnen! So einfach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • WOCHE Deutschlandsberg
Freude bei Silvia lang: Die Foodsharing-Botschafterin hat gerade wieder Aussortierte Ware abgeholt
4 1 Aktion 9

Unsere Erde
"Foodsharing" Deutschlandsberg rettet Tonnen an Lebensmitteln

Vier Milliarden Tonnen an Lebensmitteln werden weltweit jährlich produziert. Davon landen 1,4 Milliarden Tonnen im Müll. Ca. 40 Prozent davon wären in Europa noch genießbar. Allein in Österreich werden jährlich pro Haushalt genießbare Lebensmittel im Wert von 800 Euro weggeworfen. Ca. 60 Prozent der Verschwendung wären vermeidbar durch Hersteller, Betriebe und Privatleute. Gegen diesen Negativ-Trend setzt sich die freiwillige Initiative von "Foodsharing" bereits in vielen Ländern Europas ein....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.