Krobatin Kaserne

Beiträge zum Thema Krobatin Kaserne

4

Bundesheer
Rekruten in St. Johann im Pongau angelobt

Angelobung beim Führungsunterstützungsbataillon 2: 120 Rekruten des Einrückungstermins Februar 2021 traten an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen. Mit der BereitschaftAls militärischer Höchstanwesender eröffnete der Kommandant des Führungsunterstützungsbataillons 2, Oberst Johannes Nussbaumer, die Angelobung: "Mit der Bereitschaft, den Grundwehrdienst in der Dauer von sechs Monaten beim Führungsunterstützungsbataillon 2 bzw. nach Abschluss der Basisausbildung bei...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Oberst Nussbaumer bei seiner Ansprache
21

Bundesheer
112 Soldaten in der Krobatin-Kaserne angelobt

112 Rekruten traten am 26. Juni in der Krobatin-Kaserne in Sankt Johann/Pongau mit vergrößerten Abständen an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen. Die Angelobung fand im kleinen Rahmen unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Gemäß den aktuell verordneten Maßnahmen der Bundesregierung konnten Eltern, Bekannte und Freunde an diesem Festakt nicht teilnehmen. Dennoch wurde das feierliche Protokoll eingehalten und unsere Soldaten in die Reihen des Österreichischen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Von den 13 Soldaten aus Österreich waren acht aus dem Führungsunterstützungsbataillon 2 in St. Johann bei der Übung in Australien im Einsatz.
4

Neujahrsempfang
Assistenzeinsätze prägten das Heeresjahr 2019 in St. Johann

Beim Neujahrsempfang in der Krobatin-Kaserne legte Oberst Nussbaumer den Schwerpunkt für 2020 auf die Cyberabwehr. ST. JOHANN (aho). Ein ereignisreiches Jahr 2019 mit 6.514 Personentagen in Übungen und Einsätzen brachten die Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 2 (FÜUB 2) in St. Johann hinter sich: Beim traditionellen Neujahrsauftakt in der Krobatin-Kaserne mit zahlreichen Ehrengästen hob Oberst Johannes Nussbaumer im Jahresrückblick u. a. die Assistenzeinsätze bei den Schneefällen im...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Brigadier Stauderer und Oberst Nussbaumer beim Abschreiten der Front.
9

Krobatin Kaserne
Traditionstag erinnerte an Kameraden des Ersten Weltkriegs

In der Krobatinkaserne wurde der Gedenktag für Kameraden des Ersten Weltkriegs abgehalten. ST. JOHANN (aho). Den Traditionstag der Fernmeldetruppe zum Gedenken an die Kameraden im 1. Weltkrieg feierte das Führungsunterstützungsbataillon 2 (FÜUB2) in der Krobatin-Kaserne St. Johann mit einem Festakt. Neben der Militärmusik Salzburg und zahlreichen Paradeuniformierten nahmen auch 18 zivile Fahnenabordnungen – 15 von Pongauer Kameradschaftsbünden und je einer der Freiwilligen Feuerwehr, der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Militärmusik Salzburg spielte den Schulklassen ein Standkonzert.
3

Bundesheer
"Tage der Schulen" in der Krobatin-Kaserne

Bei sommerlichen Wetter erlebten 40 Klassen mit rund 850 Schülerinnen und Schülern am Mittwoch und am Donnerstag das Leistungspotenzial der in Salzburg stationierten Verbände in der Krobatin-Kaserne. Interessante Präsentationen Die Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 2 präsentierten an 19 interessanten Stationen die verschiedenen Bereiche des Bundesheeres. Die Militärmusik Salzburg unter der Leitung von Oberst Ernst Herzog spielte ein Standkonzert für die Schulklassen, Gebirgsjäger,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Die Tamsweger Tischtennissenioren und ihre Pokalausbeute.
2

Tischtennis
Tamsweg brillierte bei den Senioren-Landesmeisterschaften

Neun Pokale gingen bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Senioren an die Teilnehmer des TTC Intersport Frühstückl Tamsweg. TAMSWEG, SANKT JOHANN. Mit sechs Teilnehmern reiste die Tamsweger Delegation zu den diesjährigen Senioren-Landesmeisterschaften im Einzel und Doppel, die vom HSV St. Johann in der Krobatin-Kaserne ausgetragen wurden. Dabei entpuppten sich die Lungauer als die eifrigsten Pokalhamsterer aller teilnehmenden Vereine. Gleich neun Mal standen Tamsweger auf dem Stockerl....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
23 Mannschaften zu je acht Gebirgsoldaten aus zwölf Nationen stellten sich heuer der Herausforderung der "Edelweiss Raid".
2

Edelweiss Raid
St. Johanner Soldaten bei weltweitem Gebirgswettkampf am Podest

ST. JOHANN, WATTENS (aho). Alle zwei Jahre messen sich die besten Gebirgssoldaten aus aller Welt beim härtesten Militärwettkampf in den Tiroler Bergen. Als Dritte aufs Podest schaffte es heuer die Mannschaft des Führungsunterstützungsbataillons 2 aus St. Johann, welche die Fahne für Österreich bei der Siegerehrung hochhielt. Sieger der Edelweiss Raid 2019 waren die Mannschaften des Gebirgsjägerbataillons 233 aus Mittenwald (DEU), die den 1. und 2. Platz errangen.  Zwei Tage über die Tuxer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Während der beiden Übungstage im Pongau trafen die Soldaten auch auf die Zivilbevölkerung.
7

Bundeheer übt den "Blackout" im Pongau

Soldaten in St. Johann halten die Kommunikation und Datenübertragung trotz Stromausfall aufrecht. ST. JOHANN, BISCHOFSHOFEN. Den Schutz kritischer Infrastruktur (wie Kraftwerke, Krankenhäuser usw.) übten Milizsoldaten und Soldatinnen der Krobatinkaserne St. Johann. Dabei unterstützt wurden sie von der Jägerkompanie des Gebirgskampfzentrums Saalfelden. "Milizsoldaten sind Männer und Frauen, die ihren Grundwehrdienst geleistet haben, in ihr ziviles Leben zurückgekehrt sind, aber regelmäßig...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Bat-Kdt. Oberst Johannes Nußbaumer, LR Hans Mayr, LAbg. Hans Scharfetter und Militärkommandant-Stv. Oberst Franz Pritz.
22

Krobatinkaserne in St. Johann feiert 80. Geburtstag

ST. JOHANN (aho). Die Krobatinkaserne in St. Johann wird heuer 80 Jahre alt. Zum Auftakt des Jubiläumsfestes fand am Freitag ein militärischer Festakt mit zahlreichen Ehrengästen statt. Nachdem die Militärmusik Salzburg, die Ehrenkompanie sowie die zivilen Vereine Aufstellung genommen hatten, schritten Bataillonskommandant Oberst Johannes Nußbaumer, LR Hans Mayr, LAbg. Hans Scharfetter und der stellvertretende Salzburger Militärkommandant Oberst Franz Pritz die Fronten ab. Noch ein 80....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Vizeleutnant Erber übergibt den Scheck an Brigadier Hufler.
1

Unteroffiziere aus St. Johann im Pongau spenden 8.920 Euro

Erfreulich fing das Jahr 2016 für die Aktion Kameradschaftshilfe an: Vizeleutnant Alois Erber von der Unteroffiziersgesellschaft St. Johann im Pongau überreichte einen Scheck über 8.920 Euro. Eingespielt wurde die Summe beim den Benefizkonzerten der Militärmusik Salzburg im 2014 und 2015 im Kongresshaus in St. Johann im Pongau. Organisiert wurde die Veranstaltung von Vizeleutnant Erber vom Führungsunterstützungsbataillon 2 unter tatkräftiger Unterstützung des gesamten Bataillons. Das Publikum...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Einweisung in die Rolltrage und Vakuummatratze
1 1 4

Grundwehrdiener trainieren bei erweiterter Sanitätsausbildung

Aufbauend auf die 18-stündige Erste Hilfe-Ausbildung, die jeder Grundwehrdiener des Bundesheers absolviert, können Rekruten im Rahmen der Attraktivierung des Grundwehrdienstes an einer erweiterten Sanitätsausbildung teilnehmen. Theorie und Praxis Der theoretische Teil dieser Ausbildung begann für die Rekruten der Krobatin-Kaserne im "Haus der Natur" in Salzburg. Dort lernten die Grundwehrdiener in einer Ausstellung die Anatomie und Physiologie des Menschen sowie die Funktionsweise von...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Zieleinlauf der Mannschaft 7
1 2 9

Pongauer Soldaten kämpften um Meistertitel

Von 9. bis 12. Februar fanden die Bataillonsmeisterschaften Winter des Führungsunterstützungsbataillon 2 aus Sankt Johann statt. Vom Rekruten bis zum Oberst konnten in den Bewerben Mannschaftspatrouillenlauf und Einzelpatrouillenlauf ihr Können unter Beweis stellen. Die fordernden Wettbewerbe orientierten sich an den harten Anforderungen eines militärischen Einsatzes im Winter und im alpinen Gelände. Beim Mannschafts-Patrouillenlauf mussten 10 Mannschaften zu je vier Soldaten eine Strecke von...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
3

Gefechte in der Kaserne ausgetragen

Mit einmal Silber und zweimal Bronze zeigten die St. Johanner Nachwuchs-Fechter eine sehr solide Leistung. ST. JOHANN (aho). Einen zweiten und zwei dritte Plätze eroberten die Fechter des FSC bzw. HSV St. Johann am Wochenende beim heimischen Ranglisten-Turnier der Jugend. Insgesamt nahmen 120 Athleten aus drei Nationen am zweitägigen Bewerb in der Krobatin-Kaserne teil. Bachl im Finale Im Damendegen am Sonntag begeisterte Julia Bachl (Jugend B) mit starken Gefechten und musste sich erst im...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Oberst Johannes Nussbaumer übernahm am 1. April 2014 offiziell die Führung des Führungsunterstützungsbataillons 2.

Kommandant sein in St. Johann

Oberst Johannes Nussbaumer ist Bataillonskommandant der Krobatin-Kaserne. Oberst Johannes Nussbaumer ist Militarist mit Leib und Seele, und das seit vielen Jahrzehnten. "Mit 14 Jahren kam ich ins Militärrealgymnasium", erzählt der Oberst. Vor allem das damalige Sportangebot und die Tätigkeit in der Natur haben den gebürtigen Burgenländer überzeugt. Heute, einige Jahre später, ist Nussbaumer verheiratet, hat zwei Kinder und ist Kommandant von durchschnittlich 350 Personen. "Hier in der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Matthias Leinich
Eine Übungspuppe wird geborgen.
1 3

Bundesheer übt Bergung von Lawinenopfern in Mühlbach

Drei Lawineneinsatzzüge des Bundesheeres übten in Mühlbach den Ernstfall. Übungsannahme waren vier verschüttete Personen im Bereich des Arthurhauses. Die Soldaten aus der Krobatin Kasernen in St. Johann, der Wallnerkaserne in Saalfelden und vom Truppenübungsplatz Hochfilzen schaufelten die Übungsopfer aus und sondierten den Lawinenkegel. Koordination als Hauptziel „Ziel ist es die Einsatzabläufe und die Koordination der Einsatzkräfte zu üben und zu festigen“, erklärt der Übungsleiter Oberst...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Oberst Johannes Nussbaumer, der Komandeur des EloKaBtl912 (re). mit Oberstleutnant Jochen Rosendahl aus Deutschland.

Know-how mit Partnern teilen

Bataillon Elektronische Kampfführung aus Deutschland zu Gast in der Krobatin Kaserne St. Johann. Im Zuge eines militärischen Festaktes begründete das Führungsunterstützungsbataillon 2 der Krobatin Kaserne St. Johann die Partnerschaft mit dem Bataillon Elektronische Kampfführung 912 aus Nienburg an der Weser. Partnerschaften mit ausländischen militärischen Verbänden dienen dem wechselseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch. Wissen nicht überall vorhanden "Da das notwendige Wissen zur...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Nach der Meldung wurde die Bundeshymne gespielt
4

Antrittsfeier für den neuen Kommandanten des Führungsunterstützungsbataillons 2

Mit einer militärischen Feier in der Krobatin-Kaserne übernahm Oberst Johannes Nussbaumer am 7. Mai offizielle die Führung des Führungsunterstützungsbataillon 2. Verbundenheit mit der Bevölkerung Viele Gäste aus Politik, Wirtschaft, von Behörden, Einsatzorganisationen und Militär waren zu dem Festakt gekommen, um die Verbundenheit des Bundesheeres mit der Sankt Johanner Bevölkerung und dem öffentlichen Leben zu unterstreichen. "Ich trete diese verantwortungsvolle und anspruchsvolle Aufgabe...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Wolfgang Riedlsperger
Historiker Mooslechner (li.) und Militärkommandant Salzburg Hufler (4.v.l.) vor der Gedenktafel.
42

Schwarz auf Gold – um nicht zu vergessen

Ein Stück dunkler Kasernengeschichte aufgearbeitet "Nahe der Krobatin-Kaserne befand sich 1941 bis 1945 ein Kriegsgefangenenlager, in dem Menschen als Opfer des Nationalsozialismus gelitten und ihr Leben gelassen haben. Die Kaserne selbst wurde teilweise von der Wachmannschaft genutzt" – steht es schwarz auf Gold an der Einfahrt der St. Johanner Krobatin-Kaserne. "Und zwar zur Aufarbeitung der dunklen Flecken unserer Kasernengeschichte und, um uns mit der Rolle der Kaserne auseinanderzusetzen",...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Drei Tage lang herrschte in der Krobatin-Kaserne Außnahmezustand. Seit Montag dieser Woche geht alles wieder seinen gewohnten Gang.

Norovirus legt Kaserne lahm

Drei Tage lang legte ein Norovirus die Krobatin-Kaserne in St. Johann außer Gefecht. 40 Bedienstete und Rekruten waren von der Epidemie befallen, nach deren „Ursprung“ tagelang fieberhaft gesucht wurde. Am Mittwoch, den 30. März, vermeldete Oberst Gerhard Funk eine Durchfallerkrankung von 16 Bediensteten und Rekruten aus der Krobatin-Kaserne in St. Johann. Die Erkrankten wurden zur Behandlung in der Truppenambulanz stationär aufgenommen, zwei weitere Rekruten waren zur Diagnostik ins...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Oberstleutnant Johannes Nussbaumer ist seit August 2010 mit der Führung der Krobatin- Kaserne  beauftragt.

„Den Gefahren des 21. Jahrhunderts trotzen“

Das österreichische Bundesheer steht vor dem größten Veränderungsprozess seiner Geschichte. Obstlt Nussbaumer äußert sich zur Situation, den Gefahren des 21. Jahrhunderts und zur Abberufung des ehemaligen Generalstabschefs General Edmund Entacher. Derzeit laufen heiße Diskussionen über die Abschaffung der Wehrpflicht in Österreich und weitere Modellvorschläge kursieren in den Medien. Wie stehen Sie als oberster Vertreter der St. Johanner Krobatin Kaserne zu diesem Thema? JOHANNES NUSSBAUMER:...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.