KulinarischeGeschichten

Beiträge zum Thema KulinarischeGeschichten

Lokales

Rahmschedl

Früher wurde beim Milchbauern,oft der Rahm  "abgeschöpft" und ein Rahmschedl gebacken (war ein besonderer  Sonntagskuchen). Zutaten: 16 Eßl.Mehl,16Eßl.Zucker,16 Eßl.Rahm,4 Eier,1 Pck.Backpulver,Vanillezucker,2 Eßl.Rosinen,etwas Kakao zum einfärben,Staubzucker zum Besieben. Zubereitung: Zucker mit Rahm und Eiern sehr gut aufschlagen,Mehl und Backpulver,Rosinen vermischen und locker unterrühren,eine Hälfte der Teigmasse in eine Guglhupf Form (bemehlt) geben und die andere Hälfte mit Kakao...

  • 15.06.18
Freizeit

Spargel im Bacon

Ein Lieblingsessen von mir ist Spargel im Bacon eingewickelt. Das ist das leichterste und leckerste Speise was man aus Spargel machen kann. Wenn jemand den intensiven Geschmack von Spargel mag, dann empfehle ich den lila Spargel.

  • 13.06.18
Freizeit

Germknödel

Unsere beliebte Germknödel erstellt man. Für den Teig braucht man: 300 g Mehl   100 ml warme Milch 20 g Zucker 1 Pkg. Germ  1 Ei 1 Eigelb 100 g geschmolzene Butter  Für die Füllung: Pflaumenmus Dazu nach Belieben: 50 g gemahlener Mohn 3-4 EL Staubzucker Vanillesauce oder geschmolzener Butter Mehl in eine Schüssel sieben. Milch, Zucker Ei, Eigelb und Germ mit der geschmolzenen Butter und etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zudecken und an einem warmen Ort gehen...

  • 10.06.18
Lokales

Gegangene Schifferl -Mühlviertler Leibspeise

Zutaten:30 dag glattes Mehl,2-3 Eier,1/2 Würfel Germ,Prise Salz 3 Eßl.Zucker,8 dag Butter,2 Eßl.Rum,1/8 l Milch Staubzucker zum bestreuen Zubereitung: Germteig zubereiten (ohne Dampfl),halbe bis 3/4 Stunde zugedeckt gehen lassen,auf einem bemehlten Brett 1/2 cm dick ausrollen,Dreiecke ausradeln und im heißem Fett goldgelb herausbacken,auf einem Küchentuchnabtropfen und noch warm mit Staubzucker besieben,schmecken ausgezeichnet  warm zum Apfelkoch oder zum Kaffee ! Dieses Rezept habe ich aus...

  • 08.05.18
  •  1
Lokales

Wespennester

Zutaten:Teig :1kg mehlige Erdäpfel gekocht,30dag griffiges Mehl,4dag Butter,etwas Salz;Fülle: 1kg Äpfel,Zucker,Zimt,8 sag Butter,10-15 dag Semmelbrösel Zubereitung:rasch einen Teig zubereiten,1/2 cm dick ausrollen,mit Zerlasener Butter,angerösteten Brösel bestreuen,Apfelspalten,Zucker und Zimt vermischen und auflegen,Teig wie einen Strudel einrollen; 5 cm breite Stücke abschneiden,mit der Schnittfläche nach unten in eine gut befettete Rein setzen und bei Mittler Hitze goldbraun...

  • 08.05.18
Freizeit

Einfach Essen so wie bei den Kaisern?

Eines unserer Familienlieblingsgerichten ist das" Juwetschi".Das Rezept kann ich nicht verraten weil es nur in der Familie von Mutter zu Mutter weiter gegeben wird.Nur soviel sei verraten,der Hauptteil ist Paprika (in Streifen) und Reis.Es ist sehr,sehr köstlich und soll lt.Familienlegende aus dem Tschechischen oder Ungarischen Familienzweig Väterlicher  seits entstanden sein.Da sich im Besitz meiner Tante eine Urkunde zwischen Kaiserin Elisabeth und unseren Vorfahren befindet,munkelt man das...

  • 01.05.18
  •  1
Gesundheit

Zelten

Rohrzelten Zutaten für 10 Stück: 300-350 g Mehl (je nach Größe der Eier) 2 Eier 1 P. Trockengerm 1/8 l lauwarme Milch 30 g zerlassene Butter ½ TL Salz , 1 Prise Zucker Alle Zutaten zu einem Germteig verarbeiten und ½ Stunde rasten lassen. Dann 12 Kugeln formen und diese nochmal rasten. Schließlich jede Kugel oval auseinander ziehen (wie ein Schlauchboot, in der Mitte dünn und am Rand einen Wulst) Die Zelten auf ein gefettetes Blech setzen und kurz gehen lassen, den Wulst mit...

  • 24.04.18
  •  1
  •  1
Freizeit
Polsterzipferl nach Omas Art

Polsterzipferl

Also ich hab die Polsterzipferl von meiner Oma gelernt. Es ist eine ganz einfache Mehlspeise aber wenn der Teig richtig abgelegen ist, dann schmecken sie am besten. Man nimmt 1/4 kg Butter, 1/4 kg Speisetopfen (40%) , 1/4 kg Mehl (Universal) und eine Prise Salz. Alles schnell zu einem Teig verarbeiten, ein paar mal den Teig so richtig fest aufs Nudelbrett "hinhauen" , dann in Frischhaltefolie und für zwei Tage in den Kühlschrank. Den Teig 1 1/2 - 2 mm dünn auswalken, Quadrat 10x10 cm ausradeln...

  • 24.04.18
Freizeit
Leinölerdäpfel - ein kulinarischer Klassiker des Mühlviertels
2 Bilder

Leinölerdäpfel - Ein kulinarischer Klassiker des Mühlviertels

Hügel geformt aus den Urgesteinen Granit und Gneis sind charakteristisch für die Landschaft des Mühlviertels im Norden Oberösterreichs. Seit Jahrhunderten haben sich Landschaft und Leute des Mühlviertels gegenseitig beeinflusst. Karger Boden und raues Klima fordern besonders die Landwirtschaft. Die Menschen, aber auch die Pflanzen, die diese Region ihre Heimat nennen, haben sich mit den landschaftlichen und klimatischen Gegebenheiten bestens arrangiert. Eine der ältesten Kulturpflanzen des...

  • 19.04.18
  •  1
  •  2
LokalesBezahlte Anzeige
Gewinne jetzt mit deiner kulinarischen Geschichte einen Kochkurs für vier Personen

Gewinne mit deiner kulinarischen Geschichte einen Kochkurs für vier Personen

Du hast eine spezielle Geschichte zu einem traditionellen Gericht oder Qualitätsprodukt? Dann erzähle uns deine kulinarische Geschichte und gewinne einen Kochkurs für vier Personen oder einen von vier 50 Euro Gutscheinen für einen Genussland OÖ Partnerbetrieb. Ob Mostbratl oder Linzer Torte, ob Mühlviertler Kotzngschroa oder Innviertler – eines habe sie alle gemeinsam, einen genussvollen Moment und es sind Gerichte mit Geschichte! 1918 wurde die Republik Österreich gegründet – ein...

  • 19.04.18
  •  7
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.