KZ Steyr

Beiträge zum Thema KZ Steyr

205

Menschliche Niedertracht nicht ausgestorben. Mahnende Worte bei der Befreiungsfeier in Steyr

STEYR. Gesellschaftliche Dummheit, politische Bosheit und menschliche Niedertracht seien leider mit dem Ende der Naziherrschaft nicht ausgestorben, meinte der ehemalige Caritas-Präsident Dr. Franz Küberl bei der heurigen Befreiungsfeier des Mauthausen Komitees am Montag. 06. März 2019 in Steyr. Der Populismus setze politische Schmerzmittel ein um Menschen zu beruhigen. Populistische Politiker wollen damit Menschen weismachen, dass es ihnen besser gehe, wenn andere schlechter behandelt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
182

Befreiungsfeier des KZ-Nebenlagers Steyr-Münichholz

STEYR. Besorgt zeigte sich der Präsident der französischen Lagergemeinschaft Mauthausen Daniel Simon bei der Befreiungsfeier anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung des KZ-Nebenlagers Steyr-Münichholz über den Rechtstrend in Österreich und Europa. Angesichts der Flüchtlinge, die oft unsagbares Leid erfahren hätten, würde nicht selten die allgemeine Gültigkeit der Menschenrechte in Frage gestellt. Österreich müsse sich auch die Frage stellen, ob es die Erinnerung an jene Menschen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
109

BEFREIUNGSFEIER beim KZ-Denkmal Steyr

STEYR. Bei der Befreiungsfeier anlässlich des 72. Jahrestages der Befreiung des KZ-Nebenlagers Steyr-Münichholz am 08.Mai 2017 beim KZ-Denkmal in Steyr warnte der Präsident der französischen Lagergemeinschaft Mauthausen Daniel Simon vor der Gefahr des Rechtsextremismus in Europa. Albert Langanke, Ehrengeneralsekretär des Comite’ International de Mauthausen, ging in seiner Gedenkrede auf die Ursachen des Populismus ein und meinte, dass in der Gesellschaft offensichtlich „wieder starke Männer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck

“Stollen der Erinnerung” geöffnet

STEYR. Der “Stollen der Erinnerung” in Steyr kann am Tag des Denkmals, Sonntag, 28. September 2014, von 14.00 bis 17.00 besichtigt werden. Um 14.14 und um 15.15 werden Führungen angeboten. Den Besuchern wird empfohlen warme Kleidung zu tragen. Die Temperatur im Stollen beträgt nur 8° bis 12° Grad. Der Eingang befindet sich bei Zwischenbrücken. Ein 140 Meter langer Stollen unter dem Schloss Lamberg, der von KZ-Häftlingen gebaut wurde, ist Schauplatz der Ausstellung. Der Weg beginnt mit den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die KZ-Baracke in Steyr. Es gab Überlegungen, sie unter Denkmalschutz zu stellen. Der Besitzer ließ sie 1993 illegal abreißen. Foto: Privat

Gedenken an das Steyrer KZ

Im März war es 70 Jahre her, dass das KZ Steyr als Nebenlager des Konzentrationslagers Mauthausen geführt wurde. STEYR. „Das KZ-Nebenlager Steyr-Münichholz bestand von 12. März 1942 bis 5. Mai 1945. Mauthausen fand also auch in Steyr statt“, sagt Karl Ramsmaier, Obmann des Mauthausen Komitees Steyr, das Berichte und Fotos über das KZ Steyr sammelt. „Bisher konnte kein einziges Foto des Lagers aus der Kriegszeit gefunden werden“, sagt er. Eine Wiener Historikerin arbeitet derzeit an einer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.