Lainz

Beiträge zum Thema Lainz

Fridays-For-Future setzen sich für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein.
1 3

Podiumsdiskussion in Lainz
Klimaschutz - wie geht's weiter?

Wie geht es mit der Klimaschutzbewegung in Österreich weiter? Dazu gibt es am Freitag, 25. Juni, eine Podiumsdiskussion im Kardinal-König-Haus. Anmelden sollte man sich aber schon jetzt. WIEN/HIETZING. Fridays-For-Future ist nur eine von vielen zivilgesellschaftlichen Initiativen, die sich für mehr Klimaschutz einsetzen. Bei der Podiumsdiskussion im Lainzer Kardinal-König-Haus am Kardinal-König-Platz stellen sich ausgewählte Initiativen mit ihren Schwerpunkten und Aktivitäten vor und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Eva Horvath weist auf die Linie hin, die ihren Schanigarten begrenzt. Im Hintergrund staut sich's oft zwischen Grünzone und Eisgeschäft.
1 2

Lainz
"Abwarten und Tee trinken!"

Blockiert der Schanigarten vor einem Teesalon den Gehsteig auf der Lainzer Straße? Darüber herrscht Uneinigkeit. WIEN/HIETZING. "Wahrscheinlich ist es eine optische Täuschung, weil ich die Tische und Sessel meines Schanigartens ja in der Nacht immer weggeräumt habe", erklärt Eva Horvath, die den Teesalon "Tete-a-Tee" in der Lainzer Straße 130 betreibt, "deshalb schaut es für manche Anrainer vielleicht so aus, als ob meine Pflanzentröge zu weit in den Gehsteig hineinstehen." Begonnen hat die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Manon Stankovski spielt seit ihrem siebten Lebensjahr Geige.
1 3

Hietzing
Zwei Streicherkonzerte in Lainz

Als Künstlerseelsorger lässt sich Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer nicht lumpen und lädt regelmäßig Musiker in die Lainzer Konzilsgedächtniskirche ein. WIEN/HIETZING. Am Samstag, 19. Juni, gibt es in der Lainzer Kirche am Kardinal-König-Platz 1 um 19.30 Uhr ein Streicherkonzert mit Werken von Ludwig Senfl, Andreas Anton Schmelzer, Guillaume Dufay und Heinrich Ignaz Franz Biber. Dabei spielen Annelie Gahl und Barbara Konrad Violine und Klaus Lang Orgel. Live: punctum collectiveAm Mittwoch, 23....

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Während im Inneren des Hauses für die neue Krimiserie geschauspielert wurde, liefen am Balkon die Filmkameras.
1 2

Lainz
Sauraugasse wurde zum Filmset

Kameras und Scheinwerfer waren nun in der Lainzer Sauraugasse für den Dreh einer neuen Krimiserie aufgestellt. WIEN/HIETZING. Zum Filmset wurde nun die Sauraugasse in Lainz: "Wir drehen eine neue Krimiserie", mehr war von den Mitarbeitern der MR-Film nicht zu erfahren. Gerüchteweise handelte es sich um eine Folge von "Schnell ermittelt". Während der Regisseur in Höhe der Baumkronen auf einem Hubwagen postiert war und vor und in einem Haus die Kameras liefen, wurde die Sauraugasse von der Gober-...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Friedemann Hoflehners Kunstwerk hängt neben der Osterkerze.
1

Hietzing und Neubau
Lainz, ein "Ort der Erneuerung"

Künstlerseelsorger Gustav Schörghofer hat in der Lainzer Kirche ein Kunstwerk des Neubauer Textilkünstlers Friedemann Hoflehner ausgestellt. WIEN/HIETZING/NEUBAU. Um in die Lainzer Kirche hineinzukommen, muss man über einen Regenbogen steigen: Die Pfarrjugend hat ihn anlässlich der Kontroverse um die Segnung homosexueller Beziehungen beim Eingang aufgemalt. Vor dem Altar steht Gustav Schörghofer: "Vor Kurzem hat mich die Landwirtin Margarita Auer angerufen. Sie wollte ein Kunstwerk von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
In den Fenstern des Alten Pfarrhofs in der Lainzer Straße 154 ist ein von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gestaltetes Kunstwerk zu bewundern.

Kunstaktion
Die Jugend Lainz zwischen Zuhause und Lockdown

Seit Ende des dritten Lockdowns ist in den Fenstern des Alten Pfarrhofs in Lainz (Lainzer Straße 154) ein von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gestaltetes Kunstwerk zu bewundern. HIETZING. Im Zentrum steht dabei die Auseinandersetzung mit eigenen Perspektiven auf „Zuhause“ und „Lockdown“. In Bild und Wort wird deutlich, wie junge Menschen im Feld zwischen diesen zwei Begriffen stehen und leben. Einige Gesichter derjenigen, die sonst den Alten Pfarrhof beleben, blicken Vorübergehenden...

  • Wien
  • Hietzing
  • Jugend Lainz
Elfriede Mislik lebt seit über 80 Jahren in der Werkbundsiedlung
2 10

Elfriede Mislik erinnert sich
Ein Leben in der Werkbundsiedlung

Die Werkbundsiedlung in Lainz wurde vor 75 Jahren erbaut. Elfriede Mislik, die dort seit ihrer Kindheit lebt, ist heute 88 Jahre alt. Die bz hat sie besucht. HIETZING. Die älteste Bewohnerin der Werkbundsiedlung, die von allen nur „Wutz“ genannt wird, lebt seit 1935 hier. Ihre ersten beiden Lebensjahre hat sie in Ottakring verbracht – bis ihr Vater von den vielen damals leerstehenden Häusern in der Werkbundsiedlung gehört und sich in das Haus mit kleinem Garten verliebt hat, in dem heute ihre...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Das Ensemble Acantus spielt nicht nur ein Streichsextett von Brahms, sondern auch ein Oboenkonzert von Marcello und einen Quintettsatz von Finzi.
1

Klassische Musik in Hietzing
Ein Wiener Philharmoniker spielt ein Oboenkonzert

Sebastian Breit, Solo-Oboist der Wiener Philharmoniker, spielt am Samstag, 19. September, in der Lainzer Konzilsgedächtniskirche. HIETZING. Johannes Brahms, Alessandro Marcello und Gerald Finzi: Das Ensemble Acantus mit Sebastian Breit, dem jüngsten Solo-Oboisten der Wiener Philharmoniker, spielt am Samstag, 19. September, um 19.30 Uhr in der Lainzer Kirche am Kardinal-König-Platz 1 nicht nur ein Streichsextett von Brahms, sondern auch ein Oboenkonzert von Marcello und einen Quintettsatz von...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
In Lainz wird die 10.30-Uhr-Messe an jedem Sonntag als Familienmesse gefeiert, hier gestaltet von Gertrud Baumgartner, der stellvertretenden Vorsitzenden des Pfarrgemeinderats.
1

Glaube und Spiritualität
In Hietzing werden wieder Gottesdienste gefeiert

In den Hietzinger Kirchen finden die ersten Messfeiern nach den Corona-Beschränkungen statt. HIETZING. In der Lainzer Konzilsgedächtniskirche der Pfarre Lainz-Speising am Kardinal-König-Platz 1 halten Gertrud Baumgartner, Christa Paster, Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer und Oberministrant Gernot Liebhard an jedem Sonntagvormittag ab 9.30 Uhr im Stundentakt gleich drei Wortgottesdienste hintereinander. Eine Familie zeigt sich davon begeistert: "Wortgottesdienste, die von Frauen gehalten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Nora Fuchs hat sich beim Maskennähen in die Finger gestochen.
1 4

Kaufleute in Hietzing
Endlich ist wieder geöffnet - mit Umfrage!

Seit Ostern dürfen Hietzings Geschäfte mit weniger als 400 Quadratmetern wieder aufsperren. HIETZING. Aufgrund der Coronakrise mussten viele Hietzinger Unternehmer auf den Online-Handel ausweichen. Nun wurden die Geschäfte wieder aufgesperrt. Die bz hat sich umgehört: Geschenkeladen FuchsEdle Stoffe, bunte Düfte und allerhand Papeterie gibt es bei Nora und Georg Fuchs in der Hietzinger Hauptstraße 22. Vor Ostern wurde das Online-Angebot ausgebaut. Nora Fuchs: "In den vergangenen Wochen sind wir...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Rund um den Altar sind leere Meßgewänder drapiert.
1

Kunst und Religion in Wien
Kunstinstallation in der Lainzer Kirche

"Installation abwesender Körper" heißt das Kunstwerk, das seit Karsamstag in der Lainzer Konzilsgedächtniskirche ausgestellt ist. HIETZING. Rund um den Altar sind bunte Meßgewändern drapiert, die das Osterwunder der Auferstehung symbolisieren. "Die leeren Hüllen des Alten. Der Farbenjubel des Neuen. Ringsum in der Höhe in reinem Weiß. Zart die Farben des Kirchenjahrs. Der Atem einer neuen Schöpfung": So lautet der erklärende Text von Jesuitenpfarrer Gustav Schörghofer. Die Kunstinstallation ist...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
30 20 10

Lainzer Tiergarten
Hermesvilla

Den herrlichen Sonntag nutzten wir zu einem Ausflug in den Lainzer Tiergarten. Dieses Mal gingen wir nur eine größere Runde um die Hermesvilla. Hier zeige ich einige Ansichten dieses schönen Gebäudes. Über die Geschichte der Hermesvilla kann hier nachgelesen werden.

  • Wien
  • Hietzing
  • Poldi Lembcke
26 15 5

Lainzer Tiergarten
Wandern durch das Naturschutzgebiet

Den Naturraum Lainzer Tiergarten zu durchwandern war für mich extrem anstrengend. Wir waren einige Stunden unterwegs, als endlich das Rohrhaus - ein Ausflugsgasthaus mit großem Garten - erreicht wurde, konnten wir uns zwar etwas ausruhen, aber die (beiden) Kellner waren von dem Ansturm bei diesem Traumwetter überfordert. Nachdem wir uns eine halbe Stunde erholt hatten, gingen wir ohne etwas zu konsumieren weiter. Wir beschlossen, den ursprünglichen Plan zum Nikolaitor zu wander abzuändern und...

  • Wien
  • Hietzing
  • Poldi Lembcke
Immer wieder ein besonderer Anblick
20 14 5

Lainzer Tiergarten
Hermesvilla

Vergangenen Sonntag nutzten wir den herrlichen Spätsommertag für einen Ausflug in den Lainzer Tiergarten. Den Anfang machten wir bei der Hermesvilla. Natürlich machte ich einige Fotos davon und zeige sie hier, obwohl die Ansichten rund um diese Villa bekannt sind. Wer sich über die Geschichte der Hermesvilla näher informieren will, kann hier fündig werden.

  • Wien
  • Hietzing
  • Poldi Lembcke
Die Köberls: Dorothy und Sascha mit Leona, Helen und Ilona (v.l.)
1 2

Ahnenforschung
Das Lainzer Luftballonkind

Ein Mädchen, ein Luftballon, eine Ziege - aus diesen Zutaten entwickelte sich eine wunderschöne Geschichte. HIETZING. "2011 habe ich beim Sommerfest meines alten Kindergartens in Bonn einen Luftballon steigen lassen", erzählt die heute 17-jährige Helen Köberl, die das Gymnasium Fichtnergasse besucht. "Der Ballon ist bis nach Loxstedt bei Bremerhaven geflogen – 390 Kilometer weit." Woher die Gymnasiastin das weiß? "Ein Schaf hat ihn auf einem Bauernhof gefunden." Helens Mutter Dorothy wurde in...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Die Schar der Gratulanten um Georg Sporschill (vorne links) riss den ganzen Abend lang nicht ab, während die Roma-Mädchen in ihren bunten Kostümen zur Musik von "Satra Elijah" tanzten.
1 3

Jubiläum
Georg Sporschills erste Liebe

Sein 40-jähriges Priester-Jubiläum feierte Georg Sporschill in Lainz. Mit dabei: die Roma-Musiker "Satra Elijah". HIETZING. "Ist er schon da?" – "Am Nachmittag ist er kurz vor der Kirche gestanden, aber jetzt habe ich ihn noch nicht gesehen." So unterhalten sich zwei Lainzerinnen, die um 1980 Teil der Pfarrjugend waren, die Georg Sporschill nach seiner Priesterweihe am 25. November 1978 gegründet hat. "Lainz war meine erste Liebe", so wird Sporschill oft zitiert. Die Roma-Musikgruppe "Satra...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Mit Roma-Musikern kommt Georg Sporschill nach Lainz zurück.
1 2

Pater Georg Sporschill in Lainz

Mit der Roma-Musikgruppe Schatra Elijah besucht Jesuitenpater Georg Sporschill seine alte Wirkungsstätte. HIETZING. „Wir gehen dorthin, wo die Not am größten ist.“ - Georg Sporschills Lebensmotto hat ihn immer dorthin geführt, wo das menschliche Elend unerträglich scheint: Zu Haftentlassenen und Drogensüchtigen in Wien und zu Straßenkindern in Osteuropa. Was ursprünglich als sechsmonatiger Einsatz geplant war, wird zu seiner neuen Lebensaufgabe: Gemeinsam mit Mitkämpferin Ruth Zenkert gründet...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Nadja Madlener und Sonja Brauner (v.l.) bei ihrem Workshop in der 4c der Volksschule Steinlechnergasse.
1 4

Flucht vor dem Krieg: Gut angekommen in Lainz

Das Projekt "Angekommen in Lainz" thematisiert die Flucht vor dem Krieg und ihre Folgen. HIETZING. Nadja Madlener, die den Bereich Flucht, Migration & gesellschaftlicher Zusammenhalt im Kardinal-König-Haus leitet, erzählt von "Angekommen in Lainz", ihrem Lieblingsprojekt: "Im ehemaligen Geriatriezentrum leben seit Jahren einige Hundert Flüchtlinge, die auf vielfältige Weise versuchen, sich in den Bezirk zu integrieren, etwa mit dem Textilprojekt IGOR. Wir möchten im Bezirk für das Thema...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.