Alles zum Thema Landesrat

Beiträge zum Thema Landesrat

Lokales
Der streitbare Feldkirchner Landwirt Adi Egger hat im Rechtsstreit mit Land und Flughafen Graz einen ersten Sieg errungen.

Feldkirchen bei Graz
Rechtsstreit wird Thema im Landtag

Gewonnener Rechtsstreit zwischen Feldkirchner Adi Egger und Land Steiermark kommt in den Landtag. Über 15 Jahre führte der Feldkirchner Landwirt Adolf Egger einen Rechtsstreit mit dem Land Steiermark. Für den Bau der Straße zum Flughafen Graz wurde der Gemüsebauer im Jahr 2002 enteignet. Aufregung gab es seitdem um ein kleines Grundstück, das sich zwischen dem Flughafen und der Straße befindet. Einnahmen aus Pachtvertrag Auf diesem Grundstück, das durch das Land an den Flughafen Graz...

  • 06.11.18
Politik
Nachfolgerin: Barbara Eibinger-Miedl wird Wirtschaftslandesrätin
2 Bilder

Christian Buchmann tritt als Landesrat zurück, Barbara Eibinger-Miedl als Nachfolgerin

"Fehler wiegt offenbar schwerer als Leistungen." Klubobfrau Eibinger-Miedl übernimmt. Landesrat Christian Buchmann scheidet mit 25. April 2017 aus der Steiermärkischen Landesregierung aus, das hat er heute in einer knapp gehaltenen Aussendung bekannt gegeben: „Ich musste in den letzten Tagen zur Kenntnis nehmen, dass ein Fehler vor 17 Jahren schwerer wiegt als Leistungen in der Gegenwart und Ideen für die Zukunft“, so Buchmann zu seinen Beweggründen. Nach mehr als elfjähriger Tätigkeit als...

  • 18.04.17
  •  4
  •  1
Lokales
Die Kopie des Grazer Uhrturms wird noch länger bei der Einfahrt der Shopping City stehen. Eine Lösung scheint in Sicht.

Seiersberg-Pirka: ,Lösung‘ für Kauftempel

Begutachtung für Standort-Verordnung der Shopping City gestartet. Andere Lösung scheint wahrscheinlich. Seit dem Sommer steht die Shopping City Seiersberg steiermarkweit im Rampenlicht. Und das nicht unbedingt positiv. Wie die WOCHE berichtet hat, wurden vom Verfassungsgerichtshof im Juli die Verordnungen der Gemeinde Seiersberg-Pirka für gesetzeswidrig erklärt. Der Einkaufstempel im Süden von Graz müsste mit 15. Jänner 2017 de facto zusperren oder die Verbindungswege zwischen den fünf Bauten...

  • 09.11.16
  •  1
Lokales

Landesrat zu Gesprächen im Kindergarten in Gnas

GNAS. Bürgermeister Gerhard Meixner und Kindergartenleiterin Hilde Gießauf führten intensive Gespräche mit Familienlandesrat Michael Schickhofer. Thema waren die Steigerung der Qualität in der Pädagogik sowie die Vereinfachung bürokratischer Wege. Diskutiert wurden auch die finanzielle Entlastung der Eltern und des Erhalters der Kindergärten. Schickhofer, selbst Familienvater, nahm sich auch Zeit, um mit den Kindern zu spielen und ihnen Geschichten zu erzählen.

  • 04.11.14
Politik
8 Bilder

Bildungslandesrat Michael Schickhofer war zu Gast im Pfarrkindergarten Gleisdorf und die WOCHE war dabei.

Die Kinder des Pfarrkindergartens Gleisdorf hatten in der ersten Woche des Sommerkindergartens die Gelegenheit, Bildungslandesrat Michael Schickhofer ganz genau auf seine Tauglichkeit als Kindergärtner zu prüfen. Die WOCHE schaute ihm dabei ebenfalls auf die Finger. Männer vor Beim Vorlesen, Puzzlebauen und Spielen schlug sich "der Michael", selbst zweifacher Vater, sehr gut, wie auch Kindergartenpädagogin Elisabeth Pendl bestätigte. "Wir brauchen mehr Männer im Kindergarten", ließ sie den...

  • 15.07.14
  •  1
Wirtschaft

Mangelhafte Ilzbachbrücke muss neu gebaut werden

Die Brücken in der Steiermark sind in ihrem Gesamtzustand nicht unbedingt besser, als die Landesstraßen. Viele Brücken stammen bei einer Lebenszeit von etwa 40 Jahren aus den 1960er und 1970er Jahren und müssen daher dringend saniert werden. Ansonsten drohen Lastbeschränkungen und Sperren. „Die Ilzbachbrücke wird nun um 650.000 Euro neu gebaut, um Beschränkungen und Sperren zu vermeiden“, informiert Landesrat Gerhard Kurzmann. Verkehrslandesrat Dr. Gerhard Kurzmann weiß um den sich ständig...

  • 13.03.14
Wirtschaft

Rund 1,3 Millionen Euro für sozial Schwache

Auf Initiative von Soziallandesrat LH-Stv. Siegfried Schrittwieser wurde auch für diesen Winter im Zeitraum vom 14. Oktober bis 13. Dezember 2013 wieder ein Heizkostenzuschuss von Seiten des Landes Steiermark ausbezahlt. Diese Maßnahme kommt insbesondere Menschen mit geringem Einkommen zugute. „Ich stehe dafür ein, dass all jene, die unsere Hilfe brauchen, diese auch erhalten. Denn wir dürfen die Schwächsten der Gesellschaft nicht im Stich lassen. Mit dem Heizkostenzuschuss greift das Land...

  • 14.01.14
Politik
Der Bezirksparteivorstand der SPÖ Radkersburg mit Landesrat Michael Schickhofer.

Der Jugendlandesrat tourte durch die Südoststeiermark

Ein umfangreiches Programm absolvierte Jugend- und Bildungslandesrat Michael Schickhofer bei seinem ersten offiziellen Bezirksbesuch. Von der Bezirksparteivorstandssitzung in Radkersburg ging es zur Diskussion mit Jugendlichen nach Tieschen, zum Terra Vulcania nach St. Anna und zur Wiesenparty nach Auersbach. Hauptthemen bei den zahlreichen Gesprächen waren Jugendschutz, Objektivierung bei Leiterbestellungen und Familienpolitik. Ein besonderes Anliegen sind Schickhofer auch jene 25.000 Steirer,...

  • 11.07.13
Wirtschaft

Rund 1,3 Millionen Euro für sozial Schwache

Auf Initiative von Soziallandesrat LH-Stv. Siegfried Schrittwieser wurde im Zeitraum von 15. Oktober 2012 bis 14. Dezember 2012 wieder ein Heizkostenzuschuss von Seiten des Landes Steiermark ausbezahlt. „Der Heizkostenzuschuss des Landes ist eine unverzichtbare Maßnahme, da die Heizkosten Jahr für Jahr stark steigen und dies, neben der allgemeinen Steigerung der Lebenshaltungskosten, eine zusätzliche Belastung für sozial Schwächere in unserer Gesellschaft ist. Generell stehe ich dafür ein, dass...

  • 21.02.13
Politik

Schickhofer neuer Bildungslandesrat

Das ist eine Sensation - "Weiz ist Landesrat". Der 33-jährige Weizer Michael Schickhofer wurde zum jüngsten Landesrat alle Zeiten ernannt. Der bisherige Nationalratsabgeordnete der SPÖ übernimmt das Jugend-, Bildungs- und Familienressort und wird somit die derzeitige Bildungslandesrätin Grossmann ersetzen.

  • 22.01.13
Leute
Landesrat Pernkopf und Delegation trafen LAbg. Josef Ober und LAbg. Anton Gangl.

Niederösterreicher im Vulkanland

REGION. Der niederösterreichische Landesrat für Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Stephan Pernkopf, bereiste das Steirische Vulkanland, um sich wertvolle Tipps für seine Arbeit im eigenen Bundesland zu holen. Besichtigt wurde nicht nur das „Kernkraftwerk“ von Helmut Buchgraber in Auersbach, sondern auch die Maisspindel-Verwertung von Franz Tschiggerl.

  • 24.10.11