Alles zum Thema Leaderregion Mariazellerland-Mürztal

Beiträge zum Thema Leaderregion Mariazellerland-Mürztal

Lokales
Sammelpunkt E-Bike-Ladestation: REV-Projektkoordinator Jochen Graf lädt sein E-Bike vor dem Mürzer Rathaus.

E-Bike-Region Mürztal
E-Bikes erobern das Mürztal

Die "E-Bike-Region Mürztal" nimmt konkrete Formen an. Ladestationen werden aufgestellt. Während ein herkömmlicher Radler seine Akkus bei einer kulinarischen Einkehr schnell aufladen kann, hatte bislang der E-Bike-Radler seine liebe Not. Weil mit Radler und Brettl-jause füllt sich ein Akku fürs Elektrorad nicht. Damit ist ab sofort Schluss – zumindest im Mürztal. Während der E-Radler sein Getränk und seine Jause verdrückt, lädt derweilen sein E-Bike ebenfalls die Akkus. Gilt für alle...

  • 16.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
Aus dem Inhalt des Herzwärts-Buches:  Mario Kohlfürst, die letzte Laternenanzünderin Kapfenbergs.
3 Bilder

Leaderaktionsgruppe Mariazellerland Mürztal
So leicht lernt es sich mit dem "Herzwärts"-Buch Geschichte

Regionale Geschichte mit Geschichten vermitteln. Künstler Martin Cremsner schafft das spielerisch und künstlerisch mit einem Leader-Projekt. Einen Viktor Schauberger mag man noch kennen, schwieriger wird es beim Krieglacher Matthias Tendler und bei der Kapfenbergerin Maria Kohlfürst. Ersterer war ein Pinoier der Strömungslehre, Zweiterer ein Puppenautomatenkonstrukteur und Letzere die letzte Laternenanzünderin Kapfenbergs. Ein "Herzwärts"-BuchAll diese Menschen und ihre Geschichten findet...

  • 28.02.19
Wirtschaft
<f>Tiererlebniswelt:</f> Maria Hell (Bildmitte) mit Edgar Wernbacher, danach gings in den Schaf- und Ziegenstall.

Leaderprogramm Mariazellerland-Mürztal
Ein Ausflug ins Förderwesen

Mit der "Leader-Exkursion" werden Förderprojekte transparent und öffentlich zugänglich gemacht. Die Region Mariazellerland Mürztal hat sich in der EU Förderperiode 2014 bis 2020 zum dritten Mal als Leader-Region beworben. Im Mittelpunkt der aktuellen Förderperiode stehen die Steigerung der regionalen Wertschöpfung, die Weiterentwicklung des natürlichen und kulturellen Kapitals sowie infrastrukturelle Daseinsvorsorge. Sozusagen als Zwischenbilanz luden die Leadermanagerin Maria Hell, Doris...

  • 28.11.18
Wirtschaft
Da überall ist Leader drin: Gewürzmanufaktur Life Earth in Kindberg.
3 Bilder

Europa und wir: Entwicklungshilfe der Europäischen Union

Geld aus Brüssel für ländliche Regionalentwicklung – das kann die Förderschiene "Leader". Was haben wir schon von der EU? Brüssel ist weit weg, was soll mich das interessieren? Aber! So nahe ist die EU: Biobauernhof Ellersbacher in der Stanz, die Mountainbikestrefen auf die Pretul, die Kapfenberger Kinderstadt Freitopia, das Heimatmuseum Mariazell oder aktuell die Roseggerspiele "Jakob der Letzte" in Krieglach: in all diesen Projekten steckt EU-Geld. Allein bis zum Jahr 2020 werden es rund...

  • 06.07.18
Wirtschaft
3 Bilder

Regionalarbeit ist ein Knochenjob

Die neue EU-Leaderperiode 2014 bis 2020 wurde im Kapfenberger Böhlerstern offiziell eingeläutet. 49 Millionen Euro an EU-Geldern für Regionalentwicklung sind im Topf für die Steiermark. Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 80 Millionen Euro könnten somit bis zum Jahr 2020 umgesetzt werden. In der Leaderregion Mariazellerland-Mürztal (umspannt den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) sind beispielsweise 3,6 Millionen Euro im Topf. "Positiv ist, dass die Förderquote erhöht wurde. Bisher konnten...

  • 11.12.15