Alles zum Thema Leben in Gemeinschaft

Beiträge zum Thema Leben in Gemeinschaft

Lokales
"Paradieschen": Kristel Junesch und Patrick Paler.

Land für Essen statt für fette Profite

FEHRING. Am heurigen Sommerfest von "Cambium - Leben in Gemeinschaft" in der ehemaligen Fehringer Kaserne gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm, darunter auch einen Workshop zum Thema "Regionale Lebensmittelnetzwerke - wos is des genau?". Dabei zeigten Julianna Fehlinger von der Vereinigung österreichischer Berg- und Kleinbauern sowie Kristel Junesch und Patrick Paler vom Hatzendorfer Bauernhof "Paradieschen" Alternativen zur Machtkonzentration großer Handelsketten. "Paradieschen" bietet...

  • 04.09.18
Leute
9 Bilder

Glückliches Kind ohne Schule

Andre Stern hielt in der Sporthalle Fehring einen Vortrag über seine Kindheit. "Das Kind, das nie in der Schule war". Unter diesem Titel lud der Verein "Leben in Gemeinschaft" zu einer interessanten Veranstaltung in die Sporthalle Fehring ein. Der Musiker, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor Andre Stern hielt zu diesem Thema einen Vortrag. Der gebürtige Pariser, Sohn eines deutschen Vaters und einer italienischen Mutter, wuchs in seiner Kindheit auf, ohne je eine Regelschule besucht zu...

  • 07.10.17
Lokales
Johann Winkelmaier: "Wir haben im Gemeinderat und mit den Bürgern sehr kontroversielle Diskussionen geführt."

Fehring: Die Kaserne wird jetzt wieder mit Leben erfüllt

FEHRING. Nun ist es fix. Der Verein "Leben in Gemeinschaft" zieht mit seinen Mitgliedern in die aufgelassene Kaserne ein. Die Abstimmung im Gemeinderat fiel deutlicher aus als die vorangegangenen Diskussionen erwarten ließen. Lediglich Gemeinderat Thomas Heuberger (ÖVP) sollte letztlich den Beschluss nicht mittragen. Ursprünglich hatte Bürgermeister Johann Winkelmaier um jede einzelne Stimme "gebuhlt", war für den Beschluss doch eine Zweidrittelmehrheit notwendig (die WOCHE hat berichtet)....

  • 28.04.17
Lokales
28. August 2015: Die Soldaten marschierten im Gleichschritt raus aus der Hadik-Kaserne in Fehring – für immer. Wer zieht nun am ehemaligen Kasernengelände ein?

Fast kein G'riss um die Kaserne

Lediglich "Leben in Gemeinschaft" würde gerne in Fehring "einmarschieren". Was sich schon seit Längerem abzeichnet, dürfte bald schwarz auf weiß stehen. Den Entwurf des Pacht- und Optionsvertrages mit "Leben in Gemeinschaft" lässt Fehring gerade notariell überprüfen. Ist man sich einig, steht dem Einzug der Gruppe in die ehemalige Kaserne in Fehring wohl nichts mehr im Weg. Den finanziellen Grundstein für das erste generationsübergreifende Ökodorf in Österreich hätten die Mitglieder der...

  • 03.04.17