Alles zum Thema Lehrpraxis

Beiträge zum Thema Lehrpraxis

Politik
Schulterschluss für die Sicherung der landärztlichen Versorgung (von rechts): Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg mit den Ärzten Dr. Matthias Somavilla und Dr. Sandra Renk sowie Ärztekammer-Präsident Artur Wechselberger und Bernhard Schreiner (TGKK).
4 Bilder

Lehrpraxis neu
"Beim Patienten näher dran"

FULPMES/TIROL (kr). Die Praxis Somavilla in Fulpmes wird bereits in der 4. Generation von der Familie Somavilla geführt. Seit jeher ist es dem Arztteam auch wichtig, junge Landärzte in ihrer Ausbildung zu unterstützen. Seit 2015 ist am Ende der Ausbildung zum Allgemeinmediziner die Ausbildung in einer Lehrpraxis verpflichtend. Die Praxis von Dr. Somavilla ist nun eine von 38 Arztpraxen, die diese neue Schiene anbieten.  Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg betonte im Rahmen eines...

  • 16.10.18
Politik
GVV-Präsident Erich Trummer mit der Resolution an zwei Minister

„Oft gibt es am Land gar keinen Arzt mehr“

Der Gemeindevertreterverband Burgenland warnt vor einem Ärztemangel und fordert rasche Maßnahmen. EISENSTADT (uch). Noch scheinen die Zahlen nicht dramatisch: Von den 232 Kassenvertragsstellen im Burgenland sind derzeit lediglich vier nicht besetzt. Allerdings droht in den nächsten Jahren eine massive Pensionierungswelle. So werden bis 2025 rund 60 Prozent der Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag in den Ruhestand wechseln. Der Gemeindevertreterverband Burgenland (GVV) schlägt deshalb Alarm...

  • 20.03.17
Politik

Pühringer: Alle Gesundheitsagenden auf Landesebene konzentrieren

Landeshauptmann wünscht sich eine Sozialversicherung pro Land und sieht Zukunft in Gesundheitszentren sowie der Aufwertung der Vorsorge LINZ. "Der gesamte Gesundheitsbereich muss aus einer Kasse finanziert werden", gibt Landeshauptmann Josef Pühringer als "Endziel" für die künftige Gesundheitspolitik vor. Diese eine Kasse müsse wahrscheinlich auf Landesebene angesiedelt sein, "weil dort die Fäden am stärksten zusammenlaufen". Dementsprechend genüge auch eine einzige Sozialversicherung pro...

  • 07.07.15
Lokales
Junge Ärzte drehen dem Berufsbild Hausarzt immer häufiger den Rücken zu, werden lieber Wahl- oder Spitalsarzt.
3 Bilder

Kein Interesse an eigener Praxis

Anforderungen an den Hausarztberuf passen vielfach nicht ins Lebenskonzept von Jungmedizinern. BEZIRK (ebba). Immer mehr Gemeinden suchen verzweifelt nach Hausärzten. In Mattighofen brauchte es seit Jänner 2012 acht Ausschreibungen, ehe ein Allgemeinmediziner Interesse bekundet hat. Für eine freie Stelle in Braunau brauchte es immerhin drei. "Derzeit sind alle Stellen besetzt", erklärt Bezirksärztesprecher Kurt Roitner. "Allerdings werden in den kommenden zehn Jahren sicher an die zehn Ärzte in...

  • 12.03.14