Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Von Strand und Meer träumen derzeit viele – ab wann unbeschwerter Urlaub wieder möglich sein wird, steht noch in den Sternen.
2

Nachgefragt
So geht es den Linzer Reisebüros im Lockdown

Während Gaststätten, Hotels oder Friseure im zweiten Lockdown geschlossen haben, dürfen die Linzer Reisebüros auch im Lockdown nicht zusperren. Den BetreiberInnen ist das gar nicht so recht. Wir haben mit drei Linzer Reisebüros gesprochen. LINZ. Keine Frage: Am Fernweh der Linzerinnen liegt es nicht. Anfragen für Urlaubsreisen und auch Buchungen gäbe es genug. Doch die Linzer Reisebüros sind gar nicht froh darüber, dass sie auch im Lockdown geöffnet haben. Immerhin sind die Unternehmen damit...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Am 7. Dezember geht ein Großteil der Schüler wieder persönlich in die Schule.

Schule ab 7. Dezember
Maskenpflicht und mobile Ärzteteams

Ab 7. Dezember gibt es wieder Präsenzunterricht für 126.000 Schüler in Oberösterreich. Die Oberstufen bleiben mit Ausnahme der Maturaklassen leer. Für Kinder ab zehn Jahren gilt Maskenpflicht im Unterricht. OÖ. Nach dem Lockdown vom 17. November kommen am Montag wieder 126.000 Schüler an die Schulen zum Präsenzunterricht zurück. Volksschulen und Mittelschulen sowie die AHS-Unterstufen starten wieder und auch die Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen nehmen ihren Regelbetrieb wieder...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Von Dienstag auf Mittwoch wurden 3.972 Neuinfektionen in Österreich verzeichnet. Gleichzeitig kamen 121 weitere Todesfälle hinzu. Damit sind österreichweit 3.446 Menschen mit oder an dem Corona-Virus verstorben.
2

Corona-Ticker Österreich
Wieder 121 Tote, SPÖ kritisiert "horrende Sterbezahlen"

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*283.994 Laborbestätigte Fälle; 110.132 aktive Fälle; Genesene Fälle 170.666; Verstorbene Fälle 3.196; Testungen 3.098.318 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 01.12.2020 00:00:00). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im...

  • Ted Knops
Die Laussinger Musikerin Cornelia Wolfthaler am Linzer Hauptplatz.
2

MV Laussa
Jedes Wochenende ein digitaler Adventgruß

Um während des Lockdowns nicht völlig einzurosten und zumindest über Social Media musizieren zu können, hatten die Musiker des MV Laussa die Idee geboren, digitale Adventgrüße zu versenden. LAUSSA. Dies geschieht über die Facebook- und Instagramseite des Vereins. Jeder Musiker macht ein Video und nimmt seine Stimme auf, im Anschluss wird zusammengefügt. Jedes Wochenende ist ein anders Ensemble an der Reihe. Den Auftakt machte das Blechbläser-Quartett mit dem Stück „Da Summa is aussi“. Am...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Köstliche Wildgerichte oder das traditionelle Martinigansl können auch zuhause genossen werden – einfach beim Wirt des Vertrauens bestellen und abholen.

Abhol- und Lieferservice Region Enns
Wirte unterstützen mit Take-Away

Nach dem ersten Lockdown dieses Jahres müssen die Wirte in der Region erneut schließen – voraussichtlich bis Ende November. Darum bieten zahlreiche Gastronomen wieder einen Abhol- und Lieferservice an. ENNS. Seit 3. November befindet sich ganz Österreich im zweiten Lockdown: Viele Branchen wurden erneut in die Knie gezwungen – besonders die Gastronomie ist von den neuen Verordnungen stark betroffen. Jetzt liegt es an uns, unsere regionalen Wirte zu unterstützen: Viele haben bereits ihren...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Bei vielen leidet inzwischen die psychische Gesundheit. Ungewissheit, Existenzängste und Isolation setzen den Rohrbachern zu.
5

Corona
"Psychischen Auswirkungen der Krise wenig Beachtung geschenkt"

Die Corona-Pandemie hält uns bereits seit mehr als einem halben Jahr in Atem. Mit teils drastischen Folgen: Rund ein Fünftel der Österreicher leidet unter depressiven Verstimmungen, bei 8 von 100 Menschen findet sich sogar eine schwere depressive Symptomatik. Wir haben mit Experten aus dem Bezirk gesprochen, was man gegen die Unsicherheit und Einsamkeit in Lockdown oder Quarantäne tun kann. BEZIRK ROHRBACH. Die derzeit herrschende Unsicherheit belastet die Menschen am meisten, sagen Verena...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Antigen-Tests im Bezirk Braunau starten am Wochenende und finden in der Bezirkssporthalle statt.

Corona-Massentests starten
Antigen-Tests für Lehrer in der Braunauer Bezirkssporthalle

20 Teststationen für Pädagogen werden bis zum Wochenende eingerichtet. Im Bezirk Braunau finden die Massentests in der Bezirkssporthalle Braunau statt.  BEZIRK BRAUNAU. Am kommenden Wochenende – also am 5. und 6. Dezember – starten die Corona-Massentests in Oberösterreich. 20 Standorte wurden für die Durchführung der Antigen-Tests ausgewählt. Den Anfang machen die Pädagogen und Mitarbeiter der Schulen und Kinderbildungs- und betreuungseinrichtungen.  Bezirkssporthalle als Teststandort Im...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
In Zeiten von Corona teilt Braunaus Dechant Gert Smetanig auch weiterhin seine Predigtgedanken mit uns.

Gert Smetanig
Gedanken zum zweiten Adventsonntag

Braunaus Dechant Gert Smetanig teilt auch im aktuellen zweiten Lockdown seine Gedanken zum Sonntag mit uns. Anlässlich des zweiten Adventsonntags, am 6. Dezember, stellt er uns seine Predigt zur Verfügung.  BEZIRK BRAUNAU. Gert Smetanig, Dechant des Bezirks Braunau, teilt seine Gedanken zum zweiten Adventsonntag mit uns.  Liebe Leserinnen, liebe Leser! Allein in einer Wüste zu stehen; ringsherum nichts anderes als Sand und Geröll - und dann in einer Wüste stehen und rufen... Wer in...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Bezirksparteiobmann Georg Ecker nutzte das Abholangebot vom Gasthaus Froschauer in Hofkirchen. Am Bild: Georg Ecker, Alexander Froschauer, Daniela Froschauer.

Bezirk Rohrbach
"Gastronomen brauchen unsere besondere Unterstützung"

Bezirksparteiobmann Georg Ecker (ÖVP) appelliert an Konsumenten, Abholservices der Gastronomiebetriebe im Bezirk Rohrbach zu nutzen und den regionalen Online-Handel zu unterstützen. HOFKRICHEN. Auch wenn die Gaststuben geschlossen sind, bieten dutzende Gastronomiebetriebe im Bezirk wie bereits im Frühjahr eine breite Auswahl an Speisen zur Abholung an. OÖVP-Bezirksobmann Ecker appelliert an die Konsumenten, das Angebot der Wirte zu nutzen und damit auch einen Beitrag zur Sicherung der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Warm und freundlich präsentiert sich mit der neuen Beleuchtung der tagsüber eher unansehnliche St. Georgener Marktplatz.
3

Neue Adventbeleuchtung am Marktplatz
Ein Hauch von Weihnacht trotz Lockdown

Sie ist nagelneu, verschönert ungewohnt viele Bäume und Häuser und schickt damit eine positive Botschaft an die Menschen. Die beginnend mit dem ersten Adventwochenende in voller Pracht erstrahlende Weihnachtsbeleuchtung im St. Georgener Ortszentrum sorgt für Freude bei den Bürgern. ST.GEORGEN/GUSEN. Ein geisterhaft leerer Marktplatz am ersten Adventsonntag präsentiert sich den wenigen Spaziergängern. Ende November 2020 - der Corona-Lockdown geht in die dritte Woche. Und doch ist es auch für...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
"Jedem muss bewusst sein, dass wir noch Wochen und Monate mit gewissen Einschränkungen leben müssen", sagte der Bundeskanzler Kurz.
6

Kurz über Lockerungen
"Werden weiterhin mit massiven Einschränkungen leben"

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) dämpft die Erwartungen auf baldige Lockerungen der Corona-Maßnahmen nach dem aktuellen Lockdown. Nach dem 7. Dezember werde es sicher keine "übereilten Öffnungsschritte" geben. ÖSTERREICH. Ziel sei es, ab dem 7. Dezember im Handel und für Schulen "vorsichtige Öffnungsschritte" zu setzen. Dies sei aber von den Infektionszahlen abhängig. Je höher diese sind, "desto schwieriger wird es sein, Öffnungsschritte zu setzen", so Kurz gegenüber der "Kleinen Zeitung"....

  • Adrian Langer

TNMS Ried
TNMS Ried: Wir gehen gemeinsam erfolgreich durch den Lockdown

Der derzeitige Lockdown fordert uns alle: Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern. Aber mit viel Engagement stellen wir uns erfolgreich dieser Herausforderung. Seit Schulbeginn im Herbst haben wir alle Klassen sehr intensiv auf einen möglichen Lockdown vorbereitet. Der Großteil unserer Schüler/innen arbeitet derzeit im Homeoffice. Über Teams stehen Lehrerende und Lernende in Verbindung: Ausgabe von Aufträgen, Abgeben der Aufgaben, persönliche Beratung, Online-Stunden über Teams, an denen...

  • Ried
  • NMS2 Ried Roseggerschule
Primar Bernd Lamprecht ist Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde / Pneumologie am Kepler Universitäts Klinikum, stellvertretender Dekan an der Medizinischen Fakultät der JKU und
wissenschaftlicher Leiter der Pneumologischen Rehabilitation, Rehaklinik Enns.

Corona-Experte Lamprecht
"Auf der Bremse bleiben bis zur Impfung"

Lungenheilkunde-Primar Bernd Lamprecht vom Kepler Uniklinikum gilt als der Corona-Experte in Oberösterreich. Im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler erklärt er, dass ein früherer Lockdown geholfen hätte, dass die Zeit bis zur Impfung ohne allzu große Lockerungen überbrückt werden müsse, und warum die schnelle Impfstoffentwicklung kein Anlass zur Sorge sei. Die zweite Corona-Welle hat ja eine viel höhere Zahl an Todesfällen als im Frühjahr gebracht – wie hoch ist die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Patrick Grubauer mit seiner Frau Sabine

Gastronomie
Patrick Grubauer sauer auf Wirte-Sprecher

HIRSCHBACH, FREISTADT. „Dass wir ohne Einschränkungen aufsperren, ist illusorisch“, sagt Mario Pulker, Spartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft innerhalb der Wirtschaftskammer Österreich. Er fürchtet für die Gastronomiebetriebe ein betriebswirtschaftliches Desaster und meint, besser gleich zugesperrt zu lassen und erst im Jänner wieder zu öffnen. "Das kann doch nicht wahr sein", ärgert sich Patrick Grubauer über seinen offiziellen Vertreter. Der 38-jährige Betreiber des...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger nahm die Adventkränze für das Linzer Landhaus heuer virtuell entgegen. Gefertigt wurden sie von Schülerinnen der LWBFS Mauerkirchen.

LWBFS Mauerkirchen
Mauerkirchner Adventkränze zieren Landhaus

Schüler der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule in Mauerkirchen fertigen jährlich zahlreiche Adventkränze an. Heuer zieren die Kränze unter anderem das Landhaus in Linz. Die Übergabe erfolgte coronabedingt online.  MAUERKIRCHEN, LINZ. Adventkränze der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule (LWBFS) Mauerkirchen schmücken heuer das Linzer Landhaus. Selbst im herausfordernden Corona-Jahr bringt der Kranz verlässlich Weihnachtsstimmung und Vorfreude. "Auch während des Lockdowns...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Andrea Holzner macht's vor und shoppt regional online, bei Braunauer Händlern.

Weihnachtseinkäufe in der Region
Holzner und Tiefnig shoppen online im Bezirk Braunau

Anstatt kurz vor Weihnachten die weltweit erfolgreichen Onlineriesen wie Amazon und Co. zu unterstützen, appellieren Andrea Holzner und Ferdinand Tiefnig an die Bevölkerung: Die Weihnachtseinkäufe können auch bei regionalen Anbietern online geshoppt werden, beziehungsweise nach dem Lockdown direkt vor Ort.  BEZIRK BRAUNAU. "Jetzt ist es entscheidender denn je, darauf zu achten, dass das anlaufende Weihnachtsgeschäft nicht nur an ausländische Online-Shops abfließt, sondern auch im Bezirk...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Einkaufen während des Lockdowns soll der Deckung der Grundbedürfnisse dienen.

Lockdown-Ausnahmen
Was hat offen?

Große Teile des Handels und bestimmte Dienstleistungen befinden sich wieder im Lockdown – hier eine Übersicht. Ö/OÖ. Seit 17. November ist ganz Österreich im zweiten Lockdown des Jahres 2020. Welche Läden dennoch offen haben, welche Dienstleistungen erbracht werden dürfen und wo Ausnahmen schlagend werden haben wir hier zusammengefasst. HandelWeiterhin öffnen dürfen nachfolgend gelistete Verkaufslokale. Es dürfen in den offen bleibenden Geschäften allerdings nur Waren erworben werden, die...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Kveta Lang holt die Rohrbacher mit ihrem Fitnessprogramm vom Sofa.
2

Sport via Web
Kveta Lang macht die Rohrbacher vor dem Bildschirm fit

Der erste Lockdown im Frühjahr hat gezeigt: Menschen bewegten sich weniger, legten teilweise an Gewicht zu. Dass es diesmal nicht soweit kommt, dafür sorgen Kveta Lang und ihr Team vom City Fit in Rohrbach. ROHRBACH-BERG. Durchschnittlich zwei Kilogramm "Coronaspeck" legten Österreicher im ersten Lockdown im Frühjahr zu. Das zeigte eine kleine Studie der Österreichischen Gesellschaft für Public Health und der MedUni Wien im Juni. Sportstätten und Fitnessstudios haben geschlossen, viele...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Hohe Dunkelziffer: 55 Prozent der Infizierten in Österreich sind behördlich nicht erfasst
1 2

Corona-Ticker Österreich
Hohe Dunkelziffer in Österreich, Massentests in Wien ab 2. Dezember

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*259.245 Laborbestätigte Fälle; 116.537 aktive Fälle; Genesene Fälle 140.206; Verstorbene Fälle 2.502; Testungen 2.929.927 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 25.11.2020 00:00:00). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im...

  • Ted Knops
Wenn die Kinder eine Woche nicht im Kindergarten waren, sollen die Gebühren entfallen.

Im zweiten Lockdown
Stadt Wels erlässt Kindergartengebühren

Aufgrund des Lockdowns sind die Besuchszahlen in den städtischen Welser Kinderbetreuungseinrichtungen massiv zurückgegangen. WELS. In der haben Vorwoche nur 28 Prozent der Eltern ihre Kinder in die Horte gebracht, bei den Kindergärten waren es rund 42 Prozent.  Der Gemeinderat der Stadt Wels hat vor kurzem aufgrund des ersten Lockdowns eine Novellierung der Tarifordnung beschlossen. Demnach ist es möglich, dass der Stadtsenat den Elternbeitrag erlassen kann, wenn eine...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Window Shopping bei Möbel Böhm in der Freistädter Altstadt.
16

Window Shopping
Möbel Böhm in Freistadt bietet kreative Einkaufsidee

FREISTADT. Besondere Zeiten erfordern besonders kreative Ideen. Möbel Böhm hat auch bzw. vor allem gerade für den aktuellen Lockdown die Auslagen seines Geschäfts in der Freistädter Altstadt besonders schön dekoriert. Vor allem viele Geschenkideen für Weihnachten haben im Schaufenster Platz gefunden. Nachdem man gerade in dem Geschäft nicht einkaufen kann, kann man ganz einfach ein Foto von den Stücken machen, die man haben möchte und dann die "Bestellung" ganz einfach per WhatsApp oder E-Mail...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Das Päckchen muss nicht aus China kommen – Lieferservice gibt es auch im Bezirk Perg.
5

Bezirk Perg
Welche Handelsbetriebe jetzt einen Lieferdienst anbieten

BEZIRK PERG. Der Handel musste mit Dienstag in weiten Teilen vorläufig schließen. Eine Abholung ist zwar in der Gastro, nicht aber in den von der Handels-Schließung betroffenen Branchen erlaubt. Manche Betriebe bieten einen Lieferdienst und/oder Versand an. Die BezirksRundschau liefert hier einen (ersten) Überblick über Angebote im Bezirk Perg. Sie bieten ebenfalls einen Lieferdienst an? Dann schreiben Sie uns an perg.red@bezirksrundschau.com - wir nehmen ihren Kontakt dann in die Liste...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen wurde in Lochen eine Wanderausstellung eröffnet. 
Am Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Franz Wimmer, Amtsleiterin Maria Dorfinger und Margarethe Kröll von Frau für Frau.
2

Gegen Gewalt an Frauen
"Frau für Frau" setzte ein Zeichen

Anlässlich des internationalen Gedenktages gegen Gewalt an Frauen setzte die Braunauer Frauenberatungsstelle "Frau für Frau" ein klares Zeichen. Jede dritte Frau wird Opfer von Gewalt.  BEZIRK BRAUNAU. Am 25. November ist der internationale Gedenktag gegen Gewalt an Frauen. Die Braunauer Frauenberatungsstelle "Frau für Frau" setzte mit dem hissen der Anti-Gewaltfahne in Braunau und Lochen, sowie der Eröffnung einer Wanderausstellung in Lochen ein Zeichen.  Wanderausstellung in LochenNeben...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der zweite Lockdown macht vielen Landsleuten zu schaffen.
5

Psychische Gesundheit
Selbstfürsorge statt Sorgen in der Corona-Krise

Die angespannte Corona-Lage zehrt an den Nerven. Jetzt gilt es, sich selbst und anderen Gutes zu tun. Psychotherapeuten raten zur Selbstfürsorge. BEZIRKE. Die Corona-Krise macht einem großen Teil der Landsleute nicht nur finanziell, sondern auch psychisch schwer zu schaffen. Immer mehr Österreicher leiden unter depressiven Verstimmungen. Betroffene sind missmutig, fühlen sich eingesperrt und machtlos. Hinzu kommt die Angst, selbst zu erkranken oder seine Liebsten unbemerkt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 6. Dezember 2020 um 10:00

UPDATE: Liveübertragung des Sonntagsgottesdienstes aus der Pfarrkirche Peuerbach verlängert

UPDATE: Auch nach dem geplanten Ende des Lockdowns werden Sonn- und Feiertagsgottesdienste bis auf Weiteres live auf der Videoplattform YouTube übertragen. Beginn ist weiterhin jeweils um 10 Uhr.  Die Pfarrkirche in Peuerbach wird coronabedingt bis 6. Dezember den Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr mit Pfarrer Johann Padinger live auf YouTube übertragen. Der Einstieg kann auch über die Homepage der Pfarre Peuerbach erfolgen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.