märchen

Beiträge zum Thema märchen

Lokales
Die Autorin Barbara Našel präsentiert stolz ihr informatives Märchenbuch "Der Duft der Rose".

Autorin aus Liesing präsentiert ihr neues Buch
Ein märchenhaftes Kräuterbuch

Heilpflanzen sind die Leidenschaft von Barbara Našel. Nun hat sie über diese ein Märchen geschrieben. LIESING. Von Kleinkindesbeinen an war Barbara Našel von Tieren und Pflanzen fasziniert. Stundenlang streifte sie durch die Natur und dabei entdeckte sie auch ihre große Liebe zu Heilpflanzen. Diese ging soweit, dass sie ihre Leidenschaft später zu ihrem Beruf machte und heute ihr Wissen darüber als Apothekerin weitergibt. Aber nicht nur als solche. "Ich gehe auch gerne mit Schülern und...

  • 16.09.19
Politik

Gemeinderätliche Sommer-Pause: Mit Abstand zum Alltagsgeschäft. Politisches Grusel-Kabarett kindergerecht erklärt
Eine spätsommerliche Gutenacht-Geschichte: Die Prinzessin & der fremdländische Frosch. Erster Teil

Passend zur fortgeschrittenen Zahl unserer Lebenslenze, erzählen wir heute unsere lehrreiche Geschichte, wie es kam, dass wir gleichsam als verhexter Frosch aus dem fernen Lande genannt Innviertel durch die Wirren eines angeheiterten Schicksals nach Tirol, genauergesagt nach Innsbruck kamen, um dort ungekrönt & leider auch ungelohnt politisch beratend zu wirken. Dies ist ein zum Märchen umgeschmückter Tatsachenbericht, großzügig in den Zeit-Abläufen, aber minutiös wahr in den - wenn auch...

  • 07.09.19
Lokales
Buchautor und Erzähler Peter Stelzl lässt steirische Sagen- und Märchengestalten wieder aufleben.

Leutschach an der Weinstraße
Kulinarische Weinberg-Wanderung

LEUTSCHACH. Im Rahmen der Veranstaltung "A steirische Roas" steht am kommenden Samstag, dem 7. September, in Leutschach eine kulinarische Weinberg-Wanderung auf dem Programm. 10 Uhr Feldmesse beim Weingut Mahorko, 11 Uhr Frühschoppen mit der Marktmusikkapelle Arnfels, Steirischer Jägerchor uvm. Bis 17 Uhr: Musikanten, Tänzer, Sänger, Mundartdichter, Tracht und Kunsthandwerk. Für eine Lesung konnte auch Sagenbuchautor Peter Stelzl aus Arnfels gewonnen werden.

  • 02.09.19
  •  1
Lokales
Die Ritter "Dresch-Flegel" sorgten für Action beim Serlessee.
7 Bilder

Sagen
Verzauberter Berg: Märchen, Sagen, Mundart

Ein abwechlungsreiches Programm für Groß und Klein MIEDERS (suit). Unter dem Titel "Spielleit & Pumpersudl" verwandelte sich der Miederer Berg am vergangenen Freitag in eine geheimnisvolle Sagen- und Märchenwelt. Ritter, Kinderspiele, Musik, Mundart und Märchen rund um den Serlessee, dem Gasthaus Koppeneck und der Ochsenhütte wurden den jungen Besuchern und ihren Familien geboten. Von Gesang bis Spiel aus alter Zeit gab es für Groß und Klein einiges zu erleben. Märchenerzähler...

  • 18.08.19
  •  1
Lokales
Zauberhaft: Barbara Lamot ist Betriebsleiterin und kennt die Märchenbahn in- und auswendig.
4 Bilder

Der märchenhafte Blick hinter die Bahn – "Graz Inside" in der Märchenbahn Graz

Die Märchenbahn begeistert große und kleine Besucher. Die WOCHE blickt hinter die Kulissen. Wer kennt sie nicht? Die Grazer Märchenbahn, man soll ja nicht Märchengrottenbahn zu ihr sagen, ist ein Highlight bei Grazern wie Touristen. Jährlich lockt sie 40.000 Besucher an und seit 2016 zeigt sie sich in neuem Design. Die WOCHE durfte für ihre Serie "Graz Inside" gemeinsam mit Betriebsleiterin Barbara Lamot in den Stollen blicken. 800 Meter Märchenzauber "Wir haben hier zwischen acht und...

  • 14.08.19
Lokales
Tante Chrisi macht Märchen internettauglich.
2 Bilder

Märchenstunde
Tante Chrisi bringt Märchen ins World Wide Web

Um ihrem entfernt lebenden Taufkind virtuell vorlesen zu können, ist die Linzerin Christine Leitner Video-Bloggerin geworden und lädt nun zur regelmäßigen Internet-Märchenstunde ein. LINZ. Die oberösterreichische Videobloggerin Christine Leitner alias "Tante Chrisi" holt ein Stück heile Welt ins digitale Zeitalter, wenn sie Märchen von Hans Christian Andersen, Käthe Recheis oder den Gebrüdern Grimm aus ihrem Wohnzimmer vorliest. Damit weckt sie Sehnsüchte nach kindlicher...

  • 13.08.19
Leute

Hans im Glück... ein Märchen zum Nachdenken?

in diesem Märchen der Gebrüder Grimm erhält der Hans einen Goldklumpen als Dank von seinem Dienstgeber. Er tauscht ihn aber gegen ein Pferd, das gegen eine Kuh, die gegen ein Schwein, das Schwein gegen eine Gans, die gegen einen Schleifstein, der ihm zerbrach.. Er tauscht wohl Alles ein weil ihm bald Alles lästig ist, zum Schluß ist er glücklich obwohl er nichts Materielles mehr hat.. Vielleicht sollte man manchmal darüber nachdenken was wirklich wichtig ist zum Glücklichsein und sich nicht...

  • 11.08.19
  •  34
  •  29
Lokales

Sagenfee Margot Schmidl
"Erzähle Geschichten mit Geschichte"

Sagenfee Margot Schmidl erzählt originelle, spannende Geschichten für Menschen von 5 bis 105.  STEYR. "Der Ursprung meines Tuns liegt in meiner Kindheit. Mein großer Bruder Harald und ich haben uns immer Stegreifgeschichten erzählt. Ich war immer die feine Dame und er war der Held, der mich beschützte. So haben wir unsere Kindheitserlebnisse verarbeitet. Und wir hatten einen riesigen Spaß“, erzählt Margot Schmidl. 2001 entschließt sich die Steyrerin Stadtführerin zu werden. 2003 wird Schmidl...

  • 09.08.19
Freizeit
3 Bilder

Kindertheater
Vom Fischer und seiner Frau

Ein Stück über das Wünschen frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder ab 4 Jahren 02. bis 04. Oktober 2019 Es waren einmal ein Fischer und seine Frau, die lebten zusammen in einer alten Hütte dicht an der See. Sie hatten gerade das Nötigste zum Leben und manchmal auch das nicht. Der Fischer ging alle Tage hin und warf sein Netz aus. Eines Tages fing er einen riesigen Butt und freut sich über den Segen. Aber der Fisch klagt und bittet den Fischer, er möge ihn freilassen. Als der...

  • 06.08.19
Lokales
Naomi (24) arbeitet in Horn in einer Gruppenpraxis. Auf diesem Foto: Besuch bei den BEZIRKSBLÄTTERN.
2 Bilder

Endlos lange Haare wie Rapunzel

Die Haare von Naomi aus Langau gehen bis weit über die Knie. Die hübsche 24-Jährige stammt aus Kanada. BEZIRK HORN. "Sind das Extensions? Wie lange sind deine Haare?", "Hallo, Sissi" (Kaiserin Elisabeth ist gemeint), solche Fragen bzw. Aussagen hört die hübsche Naomi (24) aus Langau häufig. Ist auch kein Wunder, denn das süße Mädl und die Frisur fallen auf. Meistens trägt sie die Haare zusammengebunden - sie werden mit hübschen Spangen im Zaum gehalten. Geschnitten wird ihre Mähne jedes...

  • 30.07.19
  •  2
Leute

Kräutermärchen
HORNKLEE. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kind gebliebene - Teil 110

Als ich gestern rauf bin auf die Ebenforst Alm im Reichraminger Hintergebirge, fiel mir unter anderem der Sonnen-gelbe Hornklee besonders auf. Er hält sich allgemein gern an Straßenrändern auf und ist jetzt, wo viele Wiesenblumen schon verblüht sind, ein wunderbarer Nektar-Spender für Schmetterlinge und Co. Hinter den gelben Blüten, die auch Himmelmutter Patscherl genannt werden, verbergen sich kleine schwarze Hörner. Wenn sie reif sind, rasseln die Samen darin und erinnern an ein kleines...

  • 19.07.19
  •  7
  •  5
Lokales

Sommertheater in Thalberg

Der Kulturverein „Die Thalburger“ bietet in den Sommermonaten in der Theaterarena in Thalberg Sommertheater und Märchen an. Seit nunmehr 20 Jahren finden sie großen Anklang bei Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren. Die Thalburger spielen heuer für sie noch bis zum 28. Juli das Hans Christian Anderson - Märchen ,Des Kaisers neue Kleider’ sowie ‚Der Zauberer von Oz’. Wie auch schon in den letzten zehn Jahren bezaubern neben dem Naturambiente in der Thalburger - Theaterarena die...

  • 17.07.19
Lokales
LRin Beate Palfrader: "Das Tiroler Sagen und Märchenfestival bietet viel Spaß für Kinder."

Tiroler Sagen & Märchenfestival
Die Abenteuer des Ritters Theuerdank

TIROL. Kinder können sich auf das kommende Wochenende besonders freuen. Vom 6. bis 7. Juli 2019 findet nämlich das Tiroler Sagen und Märchenfestival statt. Das Innsbrucker Zeughaus verwandelt sich von 9:30 bis 16:00 Uhr in ein Märchenland.  Die Abenteuer des Ritters Theuerdank Ganz im Rahmen des Maximilanjahres dreht sich das Märchenfestival um die Geschichte des Ritters Theuerdank, die der Kaiser selbst verfasst hat.  Der Ritter Theuerdank macht sich auf ein großes Abenteuer, um zur...

  • 01.07.19
Gedanken

Kommentar
Es war einmal am Tamsweger Marktplatz...

Damit Sie wissen, warum beim Lungauer Murtallauf vielleicht eine Prinzessin oder eine Prinz durch das Ziel laufen. LUNGAU. Das Wetter soll bis zum Ende der Woche schön bleiben. Zumindest als ich den Online-Wetterbericht für Salzburg der Kollegen des ORF studierte, lautete die Prognose so. Ich schaute nicht umsonst nach; ich will schließlich wissen, wie am Samstag und am Sonntag das Wetter wird. An diesen Tagen findet ja der Lungauer Murtallauf statt. Von recht sonnigem Hochdurcksommerwetter,...

  • 25.06.19
Lokales
In Wien Mitte – The Mall eröffnet im Juli die Phantasiewelt von Alice im Wunderland als Spieleparadies.

Alice im Wunderland
The Alice fairytale der Landstraße

Die berühmte Grinsekatze von Alice können Kinder bald hautnah erleben. LANDSTRASSE.  "Es ist möglich, wenn du daran glaubst", sagt der verrückte Hutmacher aus Alice im Wunderland. Das dachte sich Wien Mitte – The Mall wohl auch. Denn im Juli eröffnet die neue interaktive Multimedia-Attraktion "The Alice fairytale" aus Moskau. Die bunte Phantasiewelt von Alice wird somit ein kleines Stück real. Kinder ab vier Jahren sind zum Mitspielen eingeladen. Ganz neu ist dabei "Phygitalität". Diese...

  • 17.06.19
Lokales
Bei der Opernaufführung durften die Kids Schauspielluft schnuppern und selbst auf der Bühne stehen.
4 Bilder

VS Einsiedlergasse
Ein Märchenfest für Groß und Klein

"Es war einmal vor langer, langer Zeit", hieß es vergangene Woche in der VS Einsiedlergasse. MARGARETEN. Bei der Ganztagesvolksschule (GTVS) Einsiedlergasse stand das diesjährige Sommerfest ganz unter dem Motto "Märchen". Bei der Opernaufführung von "Hänsel und Gretel" von „Kinder des Olymp“ durften die Schüler als Schauspieler agieren. Bei zahlreichen Spielestationen konnten die Kids anschließend Märchenkekse backen, sich schminken lassen oder auch Märchen in Schuhschachteln...

  • 03.06.19
  •  2
Lokales
Die Schüler der VS Birkfeld präsentierten ihre Theaterstücke.
4 Bilder

Märchenhafte Theaterübungen in Birkfeld

Bereits seit Herbst befassten sich die Schüler der vierten Klassen der Volksschule Birkfeld gemeinsam mit dem Märchenerzähler Frederik Mellak mit dem Thema "Märchen".  Im sogenannten "Jeux Dramatique" hatten die Kinder die Möglichkeit durch vielfältige, theaterpädagogische Übungen in verschiedene Rollen zu schlüpfen und so verschiedene Charaktere und Empfindungen hautnah zu erleben.  Indem sie sich ganz auf die jeweilige Rolle einließen, und mutig in neue, unbekannte Rollen schlüpften,...

  • 23.05.19
Leute
Die TVB Zwettl lädt herzlich zum Stück "Wer nicht an Märchen glaubt ..."

Zwei Wochenenden mit fünf Terminen: "Wer nicht an Märchen glaubt …" der TVB Zwettl
Wer nicht an Märchen glaubt … – ein Stück der TVB Zwettl

ZWETTL. Theater Verrückte Bühne (TVB) lädt wieder herzlich ein – dieses Mal zum Stück "Wer nicht an Märchen glaubt …" Nach dem großen Erfolg mit dem Stück "Momo" führt die TVB heuer unter der Leitung von Brigitte Haushofer mit ihrem fast 30-köpfigen Ensemble im Alter von neun bis  29 Jahren das zauberhafte Stück "Wer nicht an Märchen glaubt …" im Stadtsaal Zwettl auf. Zum InhaltIn diesem Stück geht es um einen Familienvater, einen Nörgler und Besserwisser, der nicht an Märchen glaubt. Als...

  • 21.05.19
  •  2
  •  1
Lokales
„Mit Märchen über Stock und Stein“ lautet der Titel der 
Märchenwanderung der Öffentlichen Bibliothek Tamsweg in Kooperation mit der Lungauer Kulturvereinigung.

Märchenwanderung
Es war einmal in Tamsweg...

Märchenwanderung mit dem Kreativteam der Öffentlichen Bibliothek Tamsweg. TAMSWEG. Das Kreativteam der Öffentlichen Bibliothek Tamsweg geht am 17. und 18. Mai in Kooperation mit der Lungauer Kulturvereinigung auf Märchenwanderung. Treffpunkt ist jeweils um 15 Uhr beim Parkplatz der Bushaltestelle in Lasa bei Haslach. Eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich. Der Eintritt beträgt vier Euro. Kartenreservierung ist in der Öffentlichen Bibliothek Tamsweg sowie per...

  • 03.05.19
Freizeit
3 Bilder

Zauber-Ei mit Iris Nindl
Märchen und Eierfärben

Die Bibliothek3Brüder Bruck veranstaltete einen Kindernachmittag. Bei strahlend blauem Himmel wanderten wir mit Iris Nindl unserer Märchenerzählerin und 20 Kindern wieder zum Knappenbühel. Nach dem Märchen vom Zaubertopf mit Beinen, der den König entführte und letztlich für einen Beutel voll Gold sorgte, sammelten alle Kinder feine Kräuter und Blüten. Mit einem Stück umwickelter Strumpfhose wurden die Kräuter und Zwiebelschalen fest an das Ei gepresst. Wieder zurück im Veranstaltungsraum...

  • 18.04.19
  •  2
  •  1
Leute
Hänsel und Gretel: das Konzert des Musikvereins Bad Blumau stand heuer unter dem Motto "Es war einmal".
4 Bilder

Märchenhaftes Konzert in Bad Blumau

Von Max und Moritz, Hänsel und Gretel und Codula Grün: das war das Konzert des Musikvereins Bad Blumau. BAD BLUMAU. Unter dem Motto „Es war einmal“ lud der Musikverein Bad Blumau zum heurigen Frühlingskonzert ein. Kapellmeister Benedikt Fleischhacker gelang es mit seinen Musikern ein unterhaltsames und märchenhaftes Programm einzustudieren. Märchenerzähler Ludwig Tölly sprach mit seiner rhythmischen Stimme sagenhafte Texte und begeisterte damit das Publikum. Auch die Jungmusi des...

  • 11.04.19
Lokales
Ein Herz für Marionetten: Barbara Heuberger und Puppenspieler Emanuel Paulus – er spielt in Hoffmanns Erzählungen mit.
3 Bilder

Am seidenen Faden
Im Marionettentheater Salzburg werden Holzpuppen zum Leben erweckt

Das Salzburger Marionettentheater hing am seidenen Faden – jetzt startet man voller Elan und mit "Hoffmanns Erzählungen" in die Zukunft. SALZBURG. Ein großes Theater mit kleinen, zierlichen Darstellern – in diese Welt ist Barbara Heuberger vor rund 19 Jahren am Salzburger Marionettentheater eingetaucht. Seither agiert sie dort als Geschäftsführerin und steckt neben künstlerischem Können auch sehr viel Herzblut in das Puppentheater. Marionettentheater Salzburg ist UNESCO-Kulturerbe "Es...

  • 05.04.19
Lokales
Rupert Derbic, Renate Forsthuber, Leopold Grausam, Hilde Toth, Gerti Zipko, Evi Grausam, Bettina Bergauer, Fritz Quirgst und Franz Spehn

Ausstellung
30 Jahre Märchentante Evi

Im Napoleonmuseum in Deutsch-Wagram gastiert derzeit die Ausstellung „30 Jahre Märchentante Evi“. DEUTSCH-WAGRAM. Auf Einladung der Stadtgemeinde Deutsch-Wagram und der Museumsgesellschaft gastiert derzeit Marionetten-Märchentante "Evi" vom Marionettentheater „Märchen an Fäden“ im Saal des Napoleonmuseums. Bürgermeister Fritz Quirgst und Kulturstadtrat Franz Spehn eröffneten die Ausstellung gemeinsam. Spehn begrüsste die zahlreichen Besucher, unter Ihnen Bürgermeister Fritz Quirgst,...

  • 01.04.19
Lokales
Das Musikschulmanagement ist sicher stolz auf uns!
8 Bilder

Süße Grüße von der Toffi - Fee!

Das musikschulübergreifende Projekt "Im Reich der Toffi - Fee" ging schon 2 Mal erfolgreich über die Bühne von Walpersbach und Lanzenkirchen. Die Musikschule Katzelsdorf-Lanzenkirchen und die Franz Schubert Regional Musikschule arbeiteten unter der Projektleitung von Tanzpäd. Andrea Schottleitner gemeinsam an dem "süßen Tanzmärchen". Die Kinder begeisterten das zahlreich erschienene Publikum mit tollen Schauspielleistungen und Tänzen. Der Schulkooperatios-Chor von der VS Walpersbach steuerte...

  • 31.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.