Alles zum Thema Michael Huber

Beiträge zum Thema Michael Huber

Leute
Gerhard Raffler, Jakob Hetzenauer, Michael Huber und Peter Eder (v. li.).

40 Jahre "Sommermahder" auf der Streif

KITZBÜHEL (jos). Der „Sommermahder“ Jakob Hetzenauer war 40 Jahre auf der Streif unterwegs und für die Pflege der Rennstrecke verantwortlich. „Nun ist es an der Zeit aufzuhören,“ so Hetzenauer. Er wurde vom Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) nun mit dem Hahnenkamm-Ehrenzeichen in Gold für besondere Verdienste geehrt. „Jakob war 40 Jahre jeden Sommer für die Mahd zuständig und hat einen wichtigen Beitrag für die Rennen geleistet,“ bedankte sich K.S.C.-Obmann Michael Huber.

  • 29.08.18
Sport
Präsident Michael Huber (vo. knieend) mit dem neugewählten erweiterten Vorstand.

K.S.C.-Huber zog positive Clubbilanz

Ski Club hat bereits 8.973 Mitglieder; viele Nachwuchs-Erfolge KITZBÜHEL (niko). In seinem Präsidenten-Bericht im Rahmen der 115. Vollversammlung des Kitzbüheler Ski Clubs zeigte sich Michael Huber besonders stolz auf die vielen Erfolge des Nachwuchses (u. a. Florian Dagn, Max Linher) und arrivierter K.S.C.-Sportler wie Biathlon-Ass Lisa Hauser. Er hob die "hervorragende Arbeit" der Betreuer, Trainer und Funktionäre hervor. "Wir haben viele Medaillen eingeheimst, Gratulation an alle Sportler....

  • 06.07.18
Sport
Michael Huber bleibt nach einstimmiger Wahl weitere drei Jahre der Mister K.S.C.
4 Bilder

Michael Huber bleibt K.S.C.-Präsident

Einstimmige Wiederwahl; Vorstand von 11 auf 8 Personen verkleinert KITZBÜHEL (niko). Die Vollversammlung des K.S.C. hat den einzig vorliegenden Wahlvorschlag für Vorstand und erweitertem Vorstand einstimmig angenommen. Als Ski-Club-Präsident bleibt nach bisher neun Jahren Amtszeit Michael Huber für weitere drei Jahre im Amt. Ihm zur Seite stehen Wilfried Leitzinger und Hermann Kralinger (Vizes), Kassier Martin Linder, Schriftführer Alex Katolnig und Sportwart Seppi Eberl, Dazu kommen die...

  • 22.06.18
Sport
Bgm. Klaus Winkler, Michael Huber, Signe Reisch, Josef Burger (v. li.).

Höchste TVB-Ehrung für Michael Huber

KITZBÜHEL (niko). Nach seiner Wiederwahl als Präsident des K.S.C. schritten die ARGE-Partner zur Ehrung von Michael Huber. Nach einer Laudatio mit vielen Superlativen für den seit neun Jahren amtierenden Ski-Club-Chef übergab TVB-Obfrau Signe Reisch die "Gams in Gold mit Brillant" – die höchste Auszeichnung, die Kitzbühel Tourismus zu vergeben hat. "Müsste man sich einen K.S.C.-Präsidenten aufzeichnen, es würde Michael Huber herauskommen", so Reisch. "Ihr leistet wunderbare Arbeit mit viel...

  • 22.06.18
Sport
Buntes Logo für die 2010er-Bewerbung.
6 Bilder

"Haben ja die Hahnenkamm-Rennen!"

Kitzbühel scheiterte vor 50 Jahren an einer WM-Bewerbung, vor 20 Jahren an der Olympia-Bewerbung. KITZBÜHEL (niko). Beim K.S.C.-Mitarbeiterabend am Geburtstag von Toni Sailer (17. 11.) nahm sich Präsident Michael Huber aus aktuellem Anlass ein historisches Thema für seinen "Beziehungsbericht" vor: Das zweimalige Scheitern Kitzbühels bei Bewerbungen um internationale Wintersport-Großereignisse. Schon seit 1905 hatte der K.S.C. für "Dritte" Rennen durchgeführt, 1931 fand das 1....

  • 18.11.17
Sport
Michael Huber gab einen positiven Bericht.
2 Bilder

"Die HK-Rennen sind gesichert!"

K.S.C.-Generalversammlung: erfolgreiches Jahr, optimistischer Ausblick KITZBÜHEL (niko). Bei der 114. Generalversammlung des Kitzbüheler Ski Clubs (K.S.C.) zog Präsident Michael Huber postiive Bilanz und gab einen zuversichtlichen Ausblick. "Mit 8.642 Mitgliedern (+342) sind wir weiterhin der größte Skiclub Österreichs", so Huber. Man werde weiterhin in die Optimierung der Sportstätten investieren. "Wir sind stark in der Breite der Disziplinen und bieten den Sportlern eine familiäre Heimat....

  • 30.06.17
Sport
Michael Huber und Horst Wittmann zeigten das Siegerplakat für 2018.
3 Bilder

Hahnenkammplakat 2018 präsentiert

Designer Horst Wittmann schuf ein abstraktes Plakat für HK-Rennen KITZBÜHEL (niko). Das Siegerplakat für die Hahnenkammrennen 2018 wurde präsentiert. Über 110 Künstler reichten 250 Entwürfe ein. Gewonnen hat nach Juryentscheid der Designer Horst Wittmann aus München. „Die Zuschauer sind zentraler Bestandteil des HK-Rennens. Daher bilden sie in meinem Konzept das zentrale Bildelement. Diese feuern die Skirennläufer an, welche über deren Köpfe hinweg den Kamm hinunter fahren“, erklärt Wittmann....

  • 22.06.17
Sport
Georg Pichler und Michael Huber präsentierten das Plakat.
4 Bilder

Georg Pircher gestaltet Hahnenkamm-Plakat 2017

Südtiroler gewann Wettbewerb; von HK-Sieger Dominik Paris zur Teilnahme ermuntert. KITZBÜHEL (niko). Der Südtiroler Werbegrafiker Georg Pichler, der PR-mäßig auch Hahnenkammsieger Dominik Paris und Rodellegende Armin Zöggeler betreut, hat das Hahnenkamm-Plakat 2017 gestaltet. Rund 300 Einreichungen hatte es beim Plakat-Wettbewerb gegeben. "Die Einreichungen wurden anonym bewertet, die Wahl fiel auf Pircher", so K.S.C.-Präsident Michael Huber bei der Präsentation. "Dominik Paris hat mich...

  • 01.09.16
Sport
Slalom, Super-G und Abfahrt stehen am Programm.

"Europacup ist kein Anhängsel"

Adaptierungen beim Programm der Hahnenkammrennen 2017 KITZBÜHEL (niko). Wie berichtet wird es bei den Hahnenkammrennen 2017 keine Kombination und damit auch keinen Nachtslalom geben. "Ansonsten gibt es kleinere Adaptierungen; die Startzeiten für Abfahrt und Super-G werden leicht vorverlegt, um den Athleten beste Sichtbedingungen zu bieten. Laut FIS-Vorgaben wird sich die Startreihenfolge bei den Speed-Disziplinen ändern; die besten Zehn (lt. Rangliste) können sich ihren Startplatz zwischen 1...

  • 01.09.16
Sport
Michael Huber konnte zur Versammlung auch die HK-Sieger Marco Büchel und Peter Fill begrüßen.
3 Bilder

K.S.C. mit Seidlalm-Lösung

Ski Club Generalversammlung: Alm abgesichert, keine Kombi 2017, Europacup neu, Mitgliederrekord. KITZBÜHEL (niko). Bei der Generalversammlung konnte K.S.C.-Präsident Michael Huber vom neuen Mitgliederekord - 8.300 - berichten; damit ist der Ski Club größter seiner Art in Österreich. "Ziel sind 10.000 Mitgleider in drei Jahren", so Huber. Sportlich ist der Club ebenfalls erfolgreich unterwegs; mit zwölf ÖSV-Kadermitgliedern stellen die Kitzbüheler 2016/17 so viele wie noch nie; rund 160...

  • 25.06.16
Sport
„Die Legenden, der Berg, die Athleten" - Infos für angehende Marketing-Experten der Kitzbüheler HAK von Michael Huber

„Die Legenden, der Berg, die Athleten“

Marketing lernen am Beispiel Hahnenkammrennen in der HAK Kitzbühel. KITZBÜHEL. Michael Huber, Präsident des Kitzbüheler Ski Clubs (K.S.C.), referierte über „Das Rennen“ der Skisaison an der Kitzbüheler Handelsakademie. Anhand anschaulicher Beispiele machte er klar, wie man organisiert und erfolgreich Marketing betreibt, zum Teil auch mit traditionell hergebrachten Werbemittel. "Empfehlungsmarketing" höchster Güte bekommt Kitzbühel, wenn Rennteilnehmer, Journalisten, Prominente und Zuschauer...

  • 16.06.16
Sport
MasterCard bietet als Premium-Sponsor bei den Rennen zahlreiche Vorteile.

MasterCard in Kitzbühel mit am Start

MasterCard ist neuer “Premium Sponsor” und “offizielles Zahlungssystem” der Hahnenkamm-Rennen. KITZBÜHEL (niko). MasterCard hat die Funktion als neuer Premium-Sponsor und offizielles Zahlungssystem der diesjährigen Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel bekannt gegeben. Die Präsenz von MasterCard vor Ort legt neben einem starken Branding bei Start- und Zielbereich und entlang der Rennstrecke einen klaren Fokus auf die Fans und Skisport-Liebhaber. Besucher, die vor Ort bargeldlos oder sogar...

  • 07.01.16
Leute
5 Bilder

Ausstellung zum Ski-Weltcup eröffnet

Sonderausstellung im Museum Kitzbühel zur Weltcup-"Geburt" KITZBÜHEL (niko). Das Museum Kitzbühel wählte für die den Skiwinter 2015/16 das Thema „Ski-Weltcup Gründung“ für die Sonderausstellung. Im Jänner vor 50 Jahren fiel im Skizirkus erstmals das Wort „World Cup“ – auf der Kitzbüheler Seidlalm. 1967 wurden die ersten Weltcuprennen ausgetragen, wobei Jean-Claude Killy und Nancy Green die ersten Sieger waren. Am 4. Dezember fand im Museum die Eröffnung statt. Mit dabei waren Olga...

  • 09.12.15
Sport
Präsident Michael Huber konnte beeindruckende Bilanz vorlegen.

7.776 Mitglieder beim Kitzbüheler Ski Club

Arbeitsreiches, erfolgreiches Jahr beim K.S.C. bilanziert KITZBÜHEL (niko). K.S.C.-Präsident Michael Huber bilanzierte bei der Generalversammlung ein hoch-aktives Clubjahr 2014/15. "Wir haben den Mitgliederstand um 950 auf 7.776 gesteigert und damit unser Ziel weit übertroffen; unsere Sportstätten sind super in Schuss, die Kooperation mit den ARGE-Partnern läuft tadellos; bei durchgeführten Wettbewerben hatten wir über 1.900 StarterInnen", fasste Huber zusammen. Der Club beschäftigt aktuell...

  • 01.07.15
Sport
Michael Huber wurde einstimmig im Präsidentenamt bestätigt.

K.S.C.-Neuwahlen brachten wenige Veränderungen

Michael Huber bleibt erwartungsgemäß K.S.C.-Präsident, Peter Obernauer schied aus KITZBÜHEL (niko). Rasch abgewickelt waren die Neuwahlen beim Kitzbüheler Ski Club (Vorstand, erweiterter Vorstand). Alle drei Abstimmungen erfolgten einstimmig (bei jew. nur einem Wahlvorschlag). Präsident bleibt Michael Huber; seine nunmehr zwei Vizes bleiben Wilfried Leitzinger und Hannes Huter; der bisherige dritte Vize Peter Obernauer scheidet aus. Schriftführer ist Peter Huber, neu ins Kassier-Amt wurde...

  • 26.06.15
Sport
Präsident Michael Huber mit Vater Fritz, der dem Ski-Wunderteam angehörte.

K.S.C.-Präsident feierte 50er beim 75er-Jubiläum

KITZBÜHEL (niko). 75 Jahre Hahnenkammrennen, 50 Jahre Michael Huber (am 25. Jänner), seit 25 Jahren für den Ski Club tätig – drei Jubiläen galt es für den K.S.C.-Präsidenten zu am Hahnenkamm-Wochenende zu feiern. Dem promovierten Sportwissenschaftler wurde der Skirennsport quasi in die Wiege gelegt. Der Großvater war Skipionier und Ski-Geschwindigkeitsrekordler, der Vater Hahnenkamm-Sieger und internationaler Skitrainer und der Onkel Olympia-Medaillenträger. Seit 1990/91 ist Huber...

  • 29.01.15
Leute
41 Bilder

LH Platter: "Hurra, die Gams!"

LH Platter zeichnete den K.S.C. als Tiroler Tourismuspionier aus. Viel Prominenz beim landesüblichen Empfang im Kitzhof KITZBÜHEL (niko). Untrennbare Zwillinge sind sie, das Hahnenkammrennen und der Kitzbüheler Ski Club, der seit 1931 nicht nur Österreichs größtes Skifest, sondern eine der renommiertesten Sportveranstaltungen der Welt veranstaltet. Aus Anlass des 75. Hahnenkammrennens lud LH Günther Platter zum Empfang in die Gamsstadt, um K.S.C.-Präsident Michael Huber und seinem Team die...

  • 23.01.15
Sport

Hahnenkamm-Plakat ist da!

Retro-Stil in Anlehnung an die Anfänge der Skirennen KITZBÜHEL (niko). Das Poster für das 75. Jubiläumsrennen im Jahr 2015 wurde als Auftragsarbeit vergeben. „Bei Durchsicht der Chronik sind wir auf das 1932er-Plakat gestoßen", erzählt K.S.C.-Präsident Michael Huber. „So kam es recht rasch zur Idee, für das Jubiläumsrennen die uns älteste bekannten Darstellungen der Veranstaltung als Gestaltungsmerkmale zu verwenden." Das Plakat 2015 wurde nun sowohl vom Hintergrund als auch der Schriftart...

  • 24.09.14
Sport
Florian und Rudi Sailer mit der enthüllten Ehrentafel von Jahrhundertsportler Toni Sailer.
32 Bilder

Ein Park für die Legenden

Legenden-Park für Kitz-Skilegenden im Kurpark errichtet KITZBÜHEL (niko). Jetzt hat - endlich - auch Toni Sailer - und mit ihm Christian Pravda, Herbert Huber und Christl Haas - ein Denkmal. Dieses wurde auf Betreiben des K.S.C. gemeinsam mit den ARGE-Partnern (Stadt, Bergbahn TVB) in Form eines Legenden-Parks im Kurpark errichtet. Vorerst umfasst der Park vier Tafeln der erwähnten erfolgreichen Skisportler, allesamt mehrfache Olympia- und WM-Medaillengewinner. Weitere hochwertige Gusstafeln...

  • 21.09.14
Lokales
Pfarrer Michael Struzynski und K.S.C-Präsident mit der Sonnberg Musig an der Hausbergkante.

Würdiges Gedenken am Hausberg

K.S.C. lud zur Bergmesse anlässlich 5. Todestag von Toni Sailer KITZBÜHEL (niko). Am Samstag lud der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) zu einer Bergmesse auf die Hausbergkante ein - zu einem würdigem Platz zum Gedenken an Toni Sailer (Todestag 24. 8. 2009). Über 100 Freunde und Wegbegleiter Sailers von Toni Sailer kamen zu dieser ersten Bergmesse auf dem Hausberg. K.S.C. Präsident Michael Huber: „Das war die Position beim Hahnenkamm-Rennen von Toni und wir haben nun hier auch eine Tafel ...

  • 25.08.14
Sport
Die Bergbahn- und K.S.C.-Verantwortlichen übergaben die Gondel an Felix Neureuther.
2 Bilder

Ein Gondel für Felix

An Hahnenkamm-Slalomsieger Felix Neureuther wurde am Samstag offiziell eine Gondel übergeben. KITZBÜHEL (niko). Am Samstag wurde am Hahnenkamm erneut gefeiert. HK--Slalomsieger 2010 und 2014 Felix Neureuther (D) „enthüllte“ seine Gondel. Bereits 2010 gewann Neureuther den Slalom am Ganslernhang und 2014 stand er in Kitzbühel wieder ganz oben. Endlich konnte er „seine“ Gondel offiziell in Empfang nehmen. Begleitet wurde der Techniker von seinen Eltern Rosi Mittermaier-Neureuther und Christian...

  • 07.07.14
Sport
39 Bilder

Eine Gondel für Hannes

Hahnenkamm-Gondel Nr. 17 ziert nun der Name des HK-Siegers Reichelt KITZBÜHEL (niko). Großer Andrang herrschte am Samstag bei der Übergabe der Hahnenkammbahn-Gondel an den HK-Sieger 2014 Hannes Reichelt. Bürgermeister, Skiclub-Chef und die Stadtmusik Radstadt (bei der Reichelt Mitglied ist, Anm. d. Red.I waren angereist, um bei der Gondel-Übergabe dabei zu sein. Auch Bartl Gensbichler, Salzburger Landesverbands-Präsident, machte seine Aufwartung. Mit dabei waren natürlich auch alle...

  • 28.06.14
Lokales
Das von der Stadtgärtnerei gestaltete Jubiläumsgartl wurde offiziell präsentiert.
16 Bilder

Jubiläumsgartl zum 75. Jubiläum des Hahnenkammrennens

KITZBÜHEL (niko). Am Mittwoch wurde das heurige Kitzbüheler Jubiläumsgartl offiziell präsentiert. Motiv ist das Jubiläums-Hahnenkammrennen 2015 (75. Auflage); gestaltet wurde das Gartl von der Stadtgärtnerei. Bei der Präsentation waren die ARGE-Vertreter, darunter K.S.C.-Präsident Michael Huber, Bgm. Klaus Winkler, Bergbahn-AG-Vorstand Josef Burger und TVB-Obfrau Signe Reisch mit dabei. "Wir haben in rund 300 Stunden Arbeit 1.280 Pflanzen für das Motiv verarbeitet", erklärte Stadtgärtner Gidi...

  • 25.06.14
Sport
Vier der fünf für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrte Mitglieder mit M. Huber, H. Huter, P. Obernauer, W. Leitzinger.
14 Bilder

2015 Jubiläum für K.S.C.

Ski Club: "Verrücktes" Hahnenkamm-Rennen 2014; 2015 Jubiläumsauflage; finanziell schwierige Situation gut gemeistert. KITZBÜHEL (niko). Rück- und Ausblick waren bei der 111. Generalversammlung des Kitzbüheler Ski Clubs (K.S.C.) angesagt. Präsident Michael Huber bilanzierte "ein recht verrücktes" Hahnenkammrennen 2014, das "finanziell eine schwierige Geburt war" (wir berichteten). Für die Jubiläumsbewerbe 2015 (75. Auflage) verspricht Huber "perfekte Rennen und Super-Sport", aber kein...

  • 21.06.14