Michael Kiener

Beiträge zum Thema Michael Kiener

Michael Kiener leitet das Restaurant in St. Georgen.
2

Umbau
Kiener baut im Lockdown aus

Mit vielen Neuerungen fiebert das Restaurant der Gastro-Öffnung entgegen. ST. GEORGEN. Trotz Lockdown ist im Café Restaurant Kiener einiges los. "Wir haben während des Lockdowns die Küche erweitert. Für die Umwelt wurde eine neuer Abluft-Filter eingebaut, der Grill wurde vergrößert und wir haben nun einen doppelstöckigen Pizzaofen", erzählt Restaurant-Leiter Michael Kiener. Ebenso wurde der Außen- und Innenbereich ausgedehnt: Ein neuer Raum, inklusive einer Eisdiele mit echten italienischen...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Die neue Stadtmanagerin Ulli Meinhart.
4

Corona
"Versuchen, das Beste daraus zu machen"

Die neue Stadtmanagerin Ulli Meinhart hat viele Ideen zur Förderung der lokalen Wirtschaft. BEZIRK (csw, jp). "Schauen wir, wie die neue Normalität in Vöcklabruck wird. Versuchen wir, das Beste daraus zu machen", sagt Ulli Meinhart. Die 37-jährige Vöcklabruckerin ist seit Anfang April neue Stadtmanagerin von Vöcklabruck. Ihre Vorstandstätigkeit im Verein Stadtmarketing hat Meinhart, die dort unter anderem den Social-Media-Bereich aufbaute, zurückgelegt. "Veranstaltungen sind heuer...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Ein Hirschragout mit Serviettenknödel und Blaukraut lässt sich einfach aus regionalen Zutaten zubereiten.
Aktion 2

Weihnachtsmenü
Hirschragout und Winterzauber

Restaurantchef Michael Kiener verrät sein Rezept für ein Weihnachtsmenü mit regionalen Zutaten. ST. GEORGEN. "Jetzt ist noch die Zeit, in der man Hirsch aus der Region bekommt", sagt Michael Kiener vom gleichnamigen Restaurant in St. Georgen. Deshalb empfiehlt er als Weihnachtsmenü Knoblauchcremesuppe, Hirschragout mit Serviettenknödel und Blaukraut sowie "Winterzauber" zum krönenden Abschluss. Knoblauchcremesuppe Zutaten: 80g Knoblauch, 50g Zwiebel, 50g Butter, 50g Mehl, 50 ml Weißwein, 3/4l...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Michael Kiener (r.) legt beim Einkauf der Lebensmittel großen Wert auf Regionalität und Qualität. Deshalb probiert er die Produkte direkt am Hof von Chris Scherr in Straß.
1

Kiener - Café Restaurant Takeaway
Regionalität vom Tisch bis zum Fisch

BezirksRundschau holt wieder regionale Betriebe, Initiativen und Projekte vor den Vorhang. ST. GEORGEN (rab). "Es ist ein Geben und Nehmen, denn die kleinen Betriebe halten die Wirtschaft am Laufen", ist Michael Kiener überzeugt. Der Gastwirt aus St. Georgen im Attergau hat erst vor wenigen Monaten sein Gasthaus "Zum Grünen Baum" renoviert und unter dem Namen "Kiener - Café Restaurant Takeaway" neu eröffnet. Wertschöpfung in der Region Nun wurde er für den Regionalitätspreis der...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Birgit und Michael Kiener (links) im vorigen Sommer mit ihren Mitarbeitern. Derzeit sind elf Personen im Gasthof und Hotel Grüner Baum in St. Georgen beschäftigt.
2

"Wir bekommen niemanden"

An Fachkräften in der Gastronomie herrscht ein riesiger Mangel ST. GEORGEN (csw). Michael und Birgit Kiener vom Gasthof und Hotel Grüner Baum in St. Georgen haben die Mitarbeitersuche vorerst auf Eis gelegt – obwohl sie dringend zusätzliches Personal brauchen würden. "Ich bekomme sowieso niemanden", erklärt der Gastronom, der zur Zeit elf Mitarbeiter beschäftigt. Egal, ob es sich um Putzfrau, Zimmerdame, Küchen- oder Servicemitarbeiter handle, das Problem sei immer das gleiche. "Der Ruf der...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Großes Lager der Feuerwehrjugend in St. Georgen im Attergau

ST. GEORGEN. Von 20. bis 26. Juli findet in St. Georgen das 6-Bezirke-Feuerwehrjugendlager statt. Für die Durchführung zeichnet die Feuerwehr St. Georgen gemeinsam mit dem Bezirksfeuerwehrkommando Vöcklabruck verantwortlich. Rund 3.000 Jugendliche und Betreuer aus den Bezirken Braunau, Ried, Schärding, Grieskirchen, Gmunden und Vöcklabruck werden daran teilnehmen. Auf die zukünftigen Feuerwehrfrauen und -männer wartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Von einer beeindruckenden...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Martin Mayrhofer, Ernst Gumplmayr, Georg Eckmair, Reinhard Wolf, Karl Zittmayr und Rudolf Binder (v.l.).

Vorstand und Aufsichtsrat neu gewählt

Georg Eckmair ist neuer Obmann im Lagerhaus OÖ. Mitte WELS. Im Mittelpunkt bei der Generalversammlung der Lagerhausgenossenschaft OÖ. Mitte stand der Obmannwechsel. Nach zwölf Jahren scheidet Karl Zittmayr aus. RWA-Vorstandsvorsitzender Reinhard Wolf würdigte seine Tätigkeit im Sinne der Genossenschaft. Zittmayr wurde auf Antrag des neuen Obmannes von der Generalversammlung zum Ehrenobmann ernannt. Unter der Wahlleitung Rudolf Binder, Direktor des OÖ. Raiffeisenverbandes, wurde Georg Eckmair...

  • Enns
  • Ines Trajceski

Ausgezeichneter Erfolg für Theresa Purrer (19)

ST. GEORGEN. Theresa Purrer schaffte bei der Lehrabschluss-prüfung einen ausgezeichneten Erfolg. Die 19-jährige St. Georgenerin absolvierte eine Lehre zur Gastronomiefachfrau (Köchin und Kellnerin) im Gasthof-Hotel Grüner Baum in St. Georgen. "Ich bin natürlich überaus stolz auf unsere Theresa, die diese Prüfung mit Auszeichnung bestanden hat. Es freut mich, dass sie bei uns im Betrieb bleibt", ist Wirt Michael Kiener froh. Purrer sei bereits der zweite Lehrling in seinem Betrieb, der so...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
4

Großes Fest zum 120er

Die Familie Kiener feierte das 120-jährige Bestehen ihres Gasthofes und Hotels in St. Georgen. ST. GEORGEN. Zahlreiche Gäste feierten den 120. Geburtstag des „Grünen Baums“ mit. Das freute den Wirt Michael Kiener. Sein Vater Michael Kiener nahm gemeinsam mit Braumeister Günther Seeleitner, der mit Verkaufsdirektor Christian Payrhuber gekommen war, den Zipfer-Bieranstich vor, durch das Programm führte Moderatorin Jutta Mocuba. Für gute Stimmung sorgte die Hausmusik „GB Blech“, Edelbrenner Hans...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Anzeige
4

Hugo & Schlutzkrapfen im GH „Grüner Baum“

Wirt Michael Kiener vom Gasthof „Grüner Baum“ legt viel Wert auf Lebensmittel aus der Region. ST. GEORGEN. „Qualität ist uns wichtig“, sagt Wirt Michael Kiener. Der 36-Jährige hat den Gasthof 2004 von seinen Eltern übernommen und beschäftigt 15 Mitarbeiter. Küchenchefin ist seine Schwester Eva-Maria. „Bei uns ist alles frisch und selbst gemacht“, betont die 33-Jährige, die im Vier-Stern-Hotel „Hubertushof“ in Anif bei Salzburg gelernt hat. Fertige Saucen und Dressings kommen ihr nicht auf den...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.