Museum

Beiträge zum Thema Museum

Wolfgang Stiawa und Helmut Heimel in der Ecke des Museums, die Adolf Baron Pittel gewidmet ist

Industriepionier
Der Betonindustrielle Adolf Pittel ist eng mit Weissenbach verbunden

WEISSENBACH (mw). Adolf Baron Pittel (1838 - 1900) war mit der Industrie- und Arbeitergeschichte des Triestingtals eng verbunden. Vor genau 150 Jahren gründete er mit seinem Partner Viktor Brausewetter eine heute noch bestehende Baufirma. Kirche und Friedhof "In Weissenbach betrieb Pittel (ohne Beteiligung Brausewetters) eine Zementfabrik und eine Kunststein- bzw. Betonwarenfabrik, eine weitere Zementfabrik im Besitz Pittels war in Tasshof angesiedelt", wissen Helmut Heimel und Wolfgang Stiawa...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Die regionale Bio-Landwirtschaft steht im Mittelpunkt der Sonderschau.
2

Museum
Museen öffnen wieder, Sonderschau in Weissenbach

Triestingtaler Regionalmuseum sperrt wieder auf WEISSENBACH (mw). Wolfgang Stiawa, Leiter des Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseums in Weissenbach, freut sich: "Am 17. Mai dürfen wir unsere Räume wieder für Besucher öffnen!" Die gewohnte Eröffnungsfeier entfällt heuer. Neben der permanenten Sammlung - fast 10.000 Exponate in acht Räumen - gibt es auch heuer wieder eine Sonderausstellung zu sehen. Es ist Teil 2 des bereits im Vorjahr gewählten Themas 'Bio-Landwirtschaft und Handwerkskunst...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Prall gefüllte Museumswelt. Wolfgang Stiawa bei Erzeugnissen der 'Leonischen Werke' (Goldfäden, Pailletten).

Heimatkunde
12 Triestingtalgemeinden im Museum Weissenbach komprimiert

Wer das Triestingtaler Regionalmuseum in Weissenbach besucht braucht vor allem eines: Viel Zeit! WEISSENBACH (mw). In den sieben Räumen der alten Schule sind an die 10.000 Exponate aus zwölf Triestingtal-Gemeinden ausgestellt. Und zwar - wie es in einem Buch über heimische Museen zu lesen ist - in 'Viktorianischem Stil'. Also üppig beladen und mit wenig Freiräumen. 'Viktorianischer Stil' "Die Besucher wollen Objekte sehen und keine spärlich bestückten Vitrinen", weiß der rührige Museumsdirektor...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
LAbg. Josef Balber, Wolfgang Stiawa, Bürgermeister Johann Miedl

Museum
Saisoneröffnung Triestingtal-Museum

Zwölf Gemeinden in einem einzigen Museum: In Weissenbach ist das gesamte Triestingtal präsent. WEISSENBACH (mw). Museumsleiter Wolfgang Stiawa ist stolz. Zur Saisoneröffnung sind neben zahlreichen Besuchern auch Ehrengäste wie Bürgermeister Johann Miedl und Landtagsabgeordneter Josef Balber gekommen. Der umtriebige Herr "Direktor" hat sich wieder besondere Mühe mit den Vorbereitungen gemacht. Neben den fast 10.000 fixen Exponaten des Triestingtaler Heimat- und Regionalmuseums ist heuer die...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Vizebürgermeister Kurt Adler, Intendantin Kristina Sprenger, Museumsleiterin Susanne Schmieder-Haslinger und Kulturstadtrat Erich Rudolf.
6

Kruppstadt-Museum
Sonderausstellung 120 Jahre Stadttheater

Zum 50-jährigen Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Josef - 1898 wurde das Theater erbaut, 1899 eröffnet. BERNDORF (mw). Zur Eröffnung der Sonderausstellung 'So ein Theater' im Kruppstadt-Museum begrüßte Kuratorin Susanna Schmieder-Haslinger die Festspielintendantin Kristina Sprenger. Ist die Schau doch mehreren Jubiläen rund um das Stadttheater gewidmet. Im Mittelpunkt steht die Eröffnung des vom Industriellen Arthur Krupp in Auftrag gegebenen 'Arbeitertheaters' vor genau 120 Jahren, bei der...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Anzeige
Ihr Nö. Kunst- und Antiquitätenhandel – Ihr Partner beim Sammlungsaufbau!

Konsequent! Sammler startet mit erstem Werk

Liebe auf das erste Bild - Beginnen Sie Ihre Sammlung! Man liest es oft: "Ich habe mit einem Bild angefangen". Wahlweise gehen diese Geschichten dann damit weiter, dass Millionenwerte angehäuft wurden oder eine große Kunstsammlung mit dem Namen des vormaligen Besitzers verbunden wird. Und sie stimmen, diese Geschichten. Sie ereignen sich auch täglich neu, wenn sich jemand für ein Kunstwerk entscheidet, das ihn anspricht. Der erste Thonet-Sessel, eine Lithographie, die Gouache oder auch eine...

  • Niederösterreich
  • Juweliere Niederösterreich
2

Alles Porsche 911, die Automobilikone

BUCH-TIPP: 911 x 911 Der edle Wälzer begeistert in seiner Neuauflage nicht nur Liebhaber des Kultobjekts Porsche 911: Drei Jahre nach dem 50. Jubiläum hat der neue Leinen-Band des Porsche Museums auf 1000 Seiten aufgestockt und enthält hauptsächlich Werks-Fotos, Plakate sowie Prospekte aller Varianten vom ersten 911er bis zum Modelljahr 2016. Allerdings ist die Übersetzung der Texte in 6 Sprachen doch zuviel des Guten, was den Schmöker-Wert aber nicht mindert. MotorBuchVerlag, 1024 S., 49,90 €...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Extra Führung für Kinder

im Stadtmusem Traiskirchen Wann: 15.11.2016 10:00:00 Wo: Stadtmuseum, Wolfstr. 18, 2514 Traiskirchen auf Karte anzeigen

  • Baden
  • Vicky Vitecek
1 6 3

Blick zurück ins Triestingtal

Das Haus der Geschichte braucht Hilfe und sucht Ausstellungsstücke aus der Region Triestingtal. TRIESTINGTAL (les). Während in Wien seit Jahrzehnten über den Bau eines Hauses der Geschichte gestritten wird, werden in Niederösterreich Nägel mit Köpfen gemacht. Im Sommer 2017 eröffnet das Haus der Geschichte im Landesmuseum. Für den Start werden noch Ausstellungsstücke aus dem Triestingtal gesucht. Schätze im Keller Manch Foto, Dokument oder Alltagsgegenstand aus den Kellern oder Dachböden des...

  • Baden
  • Markus Leshem
1

Ab 1.1.2016 gilt Barrierefreiheit

Ab 1. Jänner 2016 müssen alle öffentlich zugänglichen Gebäude barrierefrei sein. Eine Nutzung ohne Einschränkung oder Benachteiligung – so kann Barrierefreiheit definiert werden. Nach einer zehnjährigen Übergangsfrist tritt mit 1.1.2016 das Gesetz über die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Kraft. Waren, Dienstleistungen und Informationen müssen dann für jeden barrierefrei erreichbar sein. Das gilt etwa auch für Menschen, die einen Kinderwagen schieben oder jemanden, der auf einen...

  • Sabine Fisch

Auf drei! Am Sonntag: Neue Museumstour in Baden

BADEN. Mit der Eröffnung der neuen Ausstellung "Schloss Weilburg in Baden - Symbol einer Liebe" bereichert das Kaiserhaus Baden die Innenstadt mit einem neuen kulturellen Highligth. Daher hat sich auch die schon erfolgreich etablierte Badener Museentour am Sonntag erweitert und lädt nun unter dem Titel "Auf Drei! Am Sonntag" zum Rundgang in die drei kontrastreichen Museen, in denen Geschichte und Gegenwart der Stadt Baden eine zentrale Rolle einnehmen. Saskia Sailer und Christine...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Roland Bräutigam übermalte Arnulf Rainer
6

Arnulf Rainer als Inspiration

BADEN. "Sieben auf einen Streich" im Arnulf Rainer-Museum: Die Ausstellung von Mitgliedern der Kunsttherapiegruppe des Psychosozialen Zentrums im Kolpinghaus sorgte für viel Interesse. Sechs Menschen in psychischen Krisen setzten sich mit "Übermaler" Arnulf Rainer auseinander und schufen dazu eigene Werke. Besondere Blicke auf sich zog ein Gemälde gleich beim Eingang: Roland Bräutigam "übermalte" eine Fotografie von Arnulf Rainer. Was hat der "große Meister" selbst zu diesem Werk gesagt? "Die...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
8

Arnulf Rainer als "Lehrer"

BADEN. Buntes Treiben im Atelier der Arnulf Rainer-Kunstvermittlung: Da werden Pinsel, Finger oder sogar Besen in Farbtöpfe getaucht und es entstehen wilde sinnliche - ganz besondere - Bilder in verschiedenen Maltechniken: Abstraktes, Portraits, Rinnbilder und vieles mehr, inspiriert von Arnulf Rainer. Die, die hier am Werk sind, sind auch ganz besondere Menschen. Eine Frau und fünf Männer, die am Rehab-Programm des Psychosozialen Zentrum Baden (PSZ) teilnehmen, können sich in dem geräumigen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
30

Die Reise in Beethovens Herz

Im neuen Beethovenmuseum wird nicht das Leben des Komponisten erzählt, sondern seine Persönlichkeit beleuchtet. BADEN. Wer war dieser Mann, der mit 51 erstmals - und dann immer wieder - nach Baden kam, um hier seine vielen Leiden behandeln zu lassen? Ein Klavierspieler sollte er sein, ein Komponist - und schwerhörig? Ludwig van Beethoven hieß er - und er komponierte hier in Baden viele bekannte Werke, darunter auch die "Ode an die Freude", heute als Europahymne bekannt. Beethoven war zwischen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Anzeige
1 6

Museum HochQuellenWasser

Wildalpen: HochQuellenWasser Museum Das Museumsgebäude wurde Mitte des 17. Jahunderts erbaut. Bis 1838 gehörte es den Hammerherren von Wildalpen. Heute ist es im Besitz der Stadt Wien und beherbergt das "Museum HochQuellenWasser Wildalpen" Wer den weg des Wiener Wasser vom inneren des Berges bis zum Wasserhahn verfolgen will, wird in diesem Museum in seinem Element sein. Die Errichtigung der II. Wiener Hochquellenleitung war eine technische Meisterleistung! Die Kläfferquelle im Steirische...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Naturpark Steirische Eisenwurzen
Anzeige
3 7

1. Österreichisches Forstmuseum Silvanum

Großreifling: Forstmuseum Silvanum Das Österreichische Forstmuseum wurde 1979 von FOL Adolf Grabner im ehemaligen Getreidespeicher der Innerberger Hauptgewerkschaft von 1771 in Großreifling gegründet und stellt eine zentrale Museumseinrichtung und regionalen Leitbetrieb zur Geschichte der österreichischen Forstwirtschaft dar. Träger ist der Forstmuseumsverein Großreifling. Ziel ist es, die Sammlungsobjekte aus dem 19. Jhdt. und 20. Jhdt. in einer attraktiven Ausstellung den Besuchern zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Naturpark Steirische Eisenwurzen

Wieder geöffnet: Das Pechermuseum in Hernstein

HERNSTEIN. Hernstein war ein Zentrum des Pecherhandwerkes. Der Beruf des Pechers wird heute kaum mehr ausgeübt. Damit dieses alte Handwerk nicht in Vergessenheit gerät, wurde im Jahr 1989 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Leopold Schneidhofer und des Pfarrers Rupert Marx ein kleines Museum im alten Pfarrhof eingerichtet. Dieses Museum wurde nun in Zusammenarbeit mit der Volkskultur Niederösterreich generalsaniert. Am 1. Mai um 10 Uhr findet die Wiedereröffnung des Pechermuseums in der...

  • Baden
  • Elisabeth Martschini
Die letzten Arbeiten vor dem Saisonstart laufen auf Hochtouren.
4

Start in die neue Saison

BADEN. Das Kaiser Franz Josef-Museum startet nach der Winterpause am 1. April in die neue Saison. Das Museum für Handwerk und Volkskunst entführt in längst vergangene Zeiten und zeigt Ausstellungsstücke von Gerätschaften über sakrale Gegenstände bis hin zu Uniformen. Und natürlich kommen auch die kaiserlichen Herrschaften nicht zu kurz. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr. Dem Museum angeschlossen ist das Restaurant "Kaiser Stub'n" (Di-So sowie an Feiertagen...

  • Baden
  • Elisabeth Martschini
3 5 5

Guter Zweck und alte Werte

Es kehrt wieder Leben in die alte Bettfedernfabrik ein - Bücherflohmarkt und Museum inklusive. OBERWALTERSDORF (rodler). Seit Dezember 2011 existiert der Bücherflohmarkt des Vereins für Bildung und Soziales in der ehemaligen Bettfedernfabrik und doch gibt es bereits 25.000 Bücher die nach Sachgebieten geordnet, entstaubt und in Regalen und Schachteln eingereiht sind. Aufgrund der großen Auswahl kommen mittlerweile die „Leseratten“ nicht nur aus der Umgebung, sondern auch aus der Steiermark, dem...

  • Baden
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.