Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Radfahren im Winter kann auch Spass machen. Mit einem robusten Rad, ausgestattet mit Lichtanlage, relfekierenden Reifen und Schutzblechen kommt man gut durch den Winter.
10

Tipps für das Radfahren im Winter
Mit dem Fahrrad sicher durch den Winter

Das Fahrrad erlebt aktuell einen wahren Boom. Die starke Nachfrage führt teilweise zu langen Wartezeiten bei neuen Fahrrädern und Ersatzteilen. Viele Leute nutzen das Fahrrad nicht nur als Sportgerät, sondern auch, um Alltagswege zu bewältigen. Der Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkauf wird gerne mit dem Rad zurückgelegt, denn das Fahrrad ist günstig im Unterhalt, nachhaltig und Radfahren hält fit. Wir haben hier ein paar Tipps zusammengestellt, damit das Radfahren auch im Winter sicher...

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Die Auswahl an heimischen, „wärmendem Gemüse" ist vielfältig.
2

Wärmendes aus der Küche
Mit heimischen Vitaminen durch den Winter

Um uns in der kalten Jahreszeit warm zu halten, dient nicht nur die entsprechende Winterkleidung, sondern auch mit dem saisonalen, heimischen Gemüse kann Abhilfe geschaffen werden. Dazu hat Gemüsebäuerin Gabriele Wild-Obermayr einen Rezept-Tipp. NIEDERNEUKIRCHEN. „Bei Wärmenden denken wir in erster Linie an unsere Kleidung. Aber auch ein Blick auf unsere Lebensmittel lohnt sich", so Gemüsebäuerin Gabriele Wild-Obermayr, vom gleichnamigen Gemüsehof. „So unterscheiden wir auch bei den Gemüsearten...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Luftaufnahme Uno Shopping
2

Neues Konzept „UNO Shopping“
WAG erwirbt die Flächen des ehemaligen Einkaufzentrums

Die Wohnungsgesellschaft WAG hat das Areal des Einkaufszentrums UNO Shopping gekauft.  In den nächsten Jahren soll hier, gemeinsam mit der Stadt Leonding, ein Mix aus Gewerbe, Büro, Geschäften und Wohnungen umgesetzt werden. LEONDING. Leerstände, wechselnde Eigentümer und unterschiedliche Konzepte zur Wiederbelebung: Das über 30 Jahre alte Einkaufszentrum UNO Shopping in Leonding, in unmittelbarer Nähe der Paschinger Plus City, stand in den vergangenen Jahren immer wieder im Fokus. Nun hat sich...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Aktion 5

Nachhaltigkeit & Minimalismus
Die Kastanie: der Herbst-Allrounder

Eine kleine braune Kugel ist im Herbst nicht von Wiesen und aus Parks wegzudenken: die Kastanie. Während die Einen daraus lustige Männchen oder elegante Kränze basteln, nutzen Andere Kastanien als Reinigungsmittel oder für müde Füße. Woher sie kommt und was sie zum absoluten Herbst-Allrounder macht? Wir haben es zusammengefasst. ÖSTERREICH. Zuallererst: Kastanie ist nicht gleich Kastanie. Auf der einen Seite findet man die Edelkastanie oder Esskastanie, die besser unter dem Namen Maroni bekannt...

  • Magazin RMA
Die moderne Holzoptik spiegelt den Umweltgedanken wieder.
12

Eröffnung
Neuer Selbstbedienungs - Dorfladen in St. Pantaleon-Erla

Nach der aufwendigen Restauration und einem großem Umbau wurde der „Dorfladen" im Zentrum St. Pantaleon-Erlas wiedereröffnen. Das moderne Konzept wirkt nicht nur optisch überzeugend, sondern bringt die Produkte regionaler Produzenten direkt zu den Bürgern.  ST. PANTALEON-ERLA. Wie schon bei der bestehenden E-Tankstelle legten die Gründer und Gesellschafter des Selbstbedienungsladens Christian Plank, Friedrich Guhsl und Dominik Guhsl großen Wert auf eine umweltfreundliche Gestaltung. Demnach...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Familie Wagner mit WKOÖ-Vizepräsidentin Margit Angerlehner (Mitte).

Julius-Award
Auszeichnung für Peter Wagner Comfortschuhe in Asten

Zeitgleich zum 30-jährigen Jubiläum darf sich das Astener Unternehmen  Peter Wagner Comfortschuhe über die Auszeichnung mit dem Julius-Award freuen.  ASTEN. Unter Anwesenheit zahlreicher Mitarbeiter, Partner und Wegbegleiter übergab der Wirtschaftsbund Oberösterreich, vertreten durch WKOÖ Vizepräsidentin Margit Angerlehner, die Auszeichnung und würdigte das Unternehmen als oberösterreichischen Qualitätsbetrieb. Insbesondere die Investitionsbereitschaft in den regionalen Standorten, dessen...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Der Tausch gut erhaltener Kleidungsstücke ist eine nachhaltige Alternative zum Neukauf.

Kulturzentrum Zuckerfabrik
Tauschen statt kaufen - Tauschmarkt in Enns

Unter dem Motto „Tauschrausch statt Kaufrausch" findet am Samstag, 9. Oktober zwischen 11.00 und 17.00 Uhr in der Ennser Zuckerfabrik ein Tauschmarkt für Frauen- und Männermode statt.  ENNS. Mit einem Punktesystem (eins zu eins, maximal 20 Punkte pro Person) können Besucher gut erhaltene Modestücke untereinander austauschen. Angenommen wird jeder Kleidungsstil in sehr gutem Zustand, ausgenommen Unterwäsche, Bademode, Schmuck, Bandmerch und Kleidung mit politischen Botschaften. An der Bar gibt...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Beim Golfclub in St. Florian ziehen Bäume um.
5

GC St. Florian
„Manche wollen Berge versetzen. Wir versetzen Bäume!“

Unter dem Motto „Manche wollen Berge versetzen. 
Wir versetzen Bäume!", entschied sich der Golfclub für die ökologisch wertvolle Variante. Statt die bestehenden Bäume fällen und neu nachsetzen zu lassen, wurden die Bäume des Golfplatzes versetzt.  ST FLORAN.  Der Golfclub Linz St. Florian vor den Toren des Schloss Tillysburg ist nicht nur einer der ältesten Oberösterreichs, sondern auch der einzige „Leading Golf Course“ im oberösterreichischen Zentralraum. „Das ist eine Auszeichnung aber auch...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Gemeinsam mit Bgm. Bernd Schützeneder, Projektplaner Michael Bachlmayr sowie den Baumeistern Wolfgang und Johannes Traussner wurde der Baustart der neuen Anlage der Firma Forster gefeiert
10

Nachhaltige Wärmeversorgung
Spatenstich für Nahwärme-Anlage in St. Florian

Kürzlich fand der offizielle Spatenstich für die Errichtung einer Nahwärmeversorgung in St.Florian statt. Betreiben werden soll das Heizwerk mit erneuerbarer Energie durch Hackgut. ST. FLORIAN. Gemeinsam mit Bürgermeister Bernd Schützeneder, Projektplaner Michael Bachlmayr sowie den Baumeistern Wolfgang und Johannes Traussner wurde der Baustart der neuen Anlage gefeiert, die durch die Franz Forster GmbH errichtet wird. Letztere investiert im Zuge des Bauprojekts rund eine Million Euro in das...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Will, dass die Oberbank in Sachen Nachhaltigkeit Benchmark ist: Generaldirektor Franz Gasselsberger.

Oberbank
Volle Kraft in Richtung Nachhaltigkeit

Digitalisierung war gestern – was jetzt laut Generaldirektor Franz Gasselsberger zählt, ist Nachhaltigkeit, zumindest für die Oberbank. Sie gehört laut Ratingagentur zu den zehn Prozent der besten europäischen Banken in Sachen Nachhaltigkeitsmanagement. LINZ. Nachhaltigkeit habe Digitalisierung als Thema Nummer 1 abgelöst, so Gasselsberger. Und die Oberbank wolle eine Vorreiterrolle einnehmen, die Benchmark bei nachhaltigen Finanzierungen sein. So hat das Unternehmen gerade den ersten Green...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Kronstorf setzt sich seine Ziele für die Zukunft.
2

Kronstorfer Zukunftsplanung
Bürger planen Kronstorfer Zukunft mit

Kronstorf setzt bei seiner Zukunftsplanung intensiv auf Bürgerbeteiligung. KRONSTORF. Mit dem Bürgerbeteiligungsprozess „Kronstorfer Zukunftsweg 2040“ wird in vielfältiger Weise, und parteiübergreifend, eine nachhaltige Zukunftsplanung der Gemeinde über alle Fraktionen hinweg umgesetzt. „Die beste Möglichkeit, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie selbst in einer Gemeinde mit den Menschen zu gestalten“, ist Bürgermeister Christian Kolarik überzeugt. In Beteiligungsprozessen und dem freiwilligen...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
Weingarten des Hofweingutes
5

Regionales
Direktvermarkter aus Enns

ENNS. Regionale Produkte liegen im Trend. Am liebsten kaufen wir direkt beim Erzeuger. Drei Ennser Betriebe stellen sich vor. Biologischer Anbau alter Sorten auf dem EglseergutDas Gut, seit 1935 im Familienbesitz, wird bewirtschaftet von der Familie Wartlik. 2009 erfolgte die Umstrukturierung von konventionellem auf biologischen Anbau. Auslöser hierfür waren gesundheitliche Überlegungen und der Wunsch auf Pflanzenschutzmittel zu verzichten. Nun wird auf Zwischenfrüchte beziehungsweise Begrünung...

  • Enns
  • Isabella Pollin
Dämmstoff aus Stroh verbraucht als Abfallprodukt der Landwirtschaft keine eigene Anbaufläche, wie etwa Baumwolle, Hanf oder Flachs.

Dämmstoffe
Ökologisch mit nachwachsenden und organischen Rohstoffen

Bei Wohnbau und Renovierung sollte man auf Nachhaltigkeit achten. Dass ein Neubau bzw. eine Sanierung die Ressourcen belastet, ist allerdings unumgänglich. Um den ökologischen Fußabdruck für das eigene Heim so gering wie möglich zu halten, kann man in einigen Bereichen auf nachwachsende Rohstoffe setzen. Transportwege bedenkenBaumwolle und auch Kokosfasern haben lange Wege hinter sich und stammen meistens aus mit Pestiziden bewirtschafteten Monokulturen. Kork wird aufgrund seiner natürlichen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Sensari
„Von der Straßenbeleuchtung über unsere Abwasserpumpwerke bis hin zum Kindergarten und dem Gemeindeamt wird ab heuer alles klimafreundlich und nachhaltig versorgt“, freuen sich v.l.: Helmut Bacher, Heinz Leitl, Birgit Leimer, Bürgermeister Christian Kolarik, Vizebürgermeisterin Linda Oberlininger, Hannes Ömer und Peter Prack.

Angewandter Klimaschutz in Kronstorf
Mit „grünem Strom“ ins neue Jahr

Die gemeindeeigenen Gebäude und Infrastruktureinrichtungen von Kronstorf werden mit Beginn 2021 erstmals zu 100 Prozent mit zertifiziertem Ökostrom nach Umweltzeichen-Richtlinie UZ 46 versorgt.  KRONSTORF. „Von der Straßenbeleuchtung über unsere Abwasserpumpwerke bis hin zum Kindergarten und dem Gemeindeamt wird ab heuer alles klimafreundlich und nachhaltig versorgt. Einstimmig hat der Gemeinderat diese Umstellung beschlossen“, freut sich Bürgermeister Christian Kolarik mit den...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Gerade in Zeiten von Corona sollte man sich außerdem mit dem heimischen Handel solidarisch zeigen und nicht bei Internetriesen bestellen. Kaufen Sie so „nahe“ wie möglich.
3 4

Unsere Erde
Nachhaltig schenken und feiern zu Weihnachten

Manche der gängigen Weihnachtsgeschenke schaden der Umwelt, der Gesundheit oder den Menschen, die sie herstellen. Aber es gibt tolle Alternativen. Weihnachten steht vor der Tür und viele von uns überlegen schon fieberhaft, was sie ihren Liebsten unter den Baum legen sollen. Das neueste iPhone, Plastikkrimskrams oder Markenkleidung? Lieber nicht, denn viele der gängigen Weihnachtsgeschenke schaden der Umwelt, der Gesundheit oder den Menschen, die sie herstellen. Weihnachtsgeschenke sollen einen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Elisabeth Schipflinger, Nachhaltige Entwicklung bellaflora, Franz Koll, Geschäftsführer bellaflora, Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (v. l. n. r.).
Video

bellaflora ausgezeichnet
Umweltmanagement-Preis 2020 für nachhaltige Maßnahmen beim Wasserverbrauch

Innerhalb von vier Jahren reduzierte bellaflora, das größte österreichische Gartencenter, seinen Wasserverbrauch um 30 Prozent. Diese Maßnahme zur Ressourcenschonung wurde nun seitens der Republik Österreich ausgezeichnet LEONDING/ÖSTERREICH (red). bellaflora mit Hauptsitz in Leonding erhielt vom Bundesministerium für Klima, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, bei der feierlichen Verleihung am 27. Oktober, den Umweltmanagement-Preis 2020 in der Kategorie „Beste Maßnahme...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
von links: Energie AG-Geschäftsführer Klaus Dorninger, Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker, Wirtschafts- und Energielandesrat Markus Achleitner und Initiator Wolfgang Neumann informierten am 28. September über den Energy Globe Austria Award.
4

Umweltpreis
Mehr als 300 Einreichungen aus Österreich für den Energy Globe Award

Am 28. Oktober wird der Energy Globe Austria Award zum 21. Mal verliehen. Heuer gab es österreichweit mehr als 300 Einreichungen, wobei ungefähr 50 davon aus Oberösterreich sind. Pro Kategorie wurden jetzt drei bis vier Projekte nominiert. OÖ. Der Energy Globe World Award für Nachhaltigkeit ist eine Initiative vom Oberösterreicher Wolfgang Neumann. Er wird jedes Jahr auf regionaler, nationaler und globaler Ebene vergeben, wobei mittlerweile mehr als 180 Staaten teilnehmen. "Das...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Brau Union Österreich wurde für nachhaltige Produktion bereits mit dem Prädikat "Green Brand" ausgezeichnet. Das Unternehmen setzt unter anderem auf Recyclingetiketten und pflanzt an einzelnen Standorten Bäume.

Brau Union Linz
Brauereien pflanzen Bäume für den Umweltschutz

Die Brau Union Österreich hat in diesem Jahr auf Recyclingetiketten bei Gösser umgestellt. Das soll 1.000 Bäume pro Jahr erhalten. Darüber hinaus wurden an einzelnen Brauereistandorten Bäume gesetzt.  OÖ. Die Brau Union Österreich mache es sich zum Ziel, beste Bierkultur für die Zukunft zu schaffen und dabei Verantwortung für ökologische sowie soziale Herausforderungen zu tragen. „Ein nachhaltiger und schonender Verbrauch der Ressourcen ist uns wichtig. Darauf achten wir sowohl bei den...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Versorgung mit regionalem Putenfleisch soll jetzt in den Vordergrund rücken. Einige Handelsketten wollen zukünftig verstärkt in Österreich produziertes Truthahnfleisch anbieten.
1

LKOÖ/GGÖ
Regionales Putenfleisch soll verstärkt verkauft werden

Ungefähr 3,2 Kilo Putenfleisch pro Kopf und Jahr werden derzeit in Österreich gegessen. Auf Oberösterreich entfallen etwa 35 Betriebe, die Truthühner halten. Regionales Biotruthahnfleisch lässt sich jedoch noch schwer im Lebensmittelhandel verkaufen. Darüber informieren nun die Landwirtschaftskammer Oberösterreich und die Geflügelmastgenossenschaft, kurz GGÖ. OÖ. Vor ein paar Jahren sank die Selbstversorgung mit Putenfleisch in Österreich auf einen Tiefstwert von 41 Prozent. Verantwortlich...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
2019 bekam für Brasilien das Team der Iniciativa Verde (The Green Initiative) den Energy Globe Award verliehen. In diesem Jahr wurden mehr als 2.000 Projekte eingereicht.

Wolfgang Neumann
Mehr als 2.000 Einreichungen für den Energy Globe Award

Am 30. Juni 2020 werden die besten Umweltprojekte aus 180 Ländern bekannt gegeben. Mehr als 2.000 Projekte wurden in diesem Jahr für den Energy Globe Award eingereicht. OÖ. Die Corona-Pandemie habe laut der Energy Globe Foundation gezeigt, wie wichtig der nachhaltige Umgang im Einklang mit Mensch, Wirtschaft und Natur sei. "Energy Globe zeigt schon seit fast 40 Jahren die Vorteile von nachhaltigem Handeln auf, motiviert zum Tun und Mitmachen. Wir konnten hierbei, beginnend mit der...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
von links: Wirtschafts- und Raumordnungs-Landesrat Markus Achleitner und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner präsentierten am 15. Juni die neue OÖ. Raumordnungsstrategie.

Haimbuchner/Achleitner
Neue Raumordnungsstrategie setzt auf Nachhaltigkeit

Wie sollen Städte und Gemeinden in zehn Jahren aussehen? Die neue oberösterreichische Raumordnungsstrategie berücksichtigt weltweite Entwicklungen wie den demografischen Wandel und die Globalisierung. Wie die Strategie erarbeitet wurde und was sie beinhaltet, präsentierten Manfred Haimbuchner und Markus Achleitner am 15. Juni. OÖ. Um auf die Zukunft vorbereitet zu sein, geht die neue oberösterreichische Raumordnungsstrategie der Frage nach, wie wir in zehn Jahren leben wollen. „Mit seinen Seen,...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
2

Ausschreibung
Lions vergeben 4.000 Euro für nachhaltige Projekte

In Zusammenarbeit mit dem Land OÖ wird der Lions Nachhaltigkeitspreis ausgeschrieben und prämiert. OÖ. „Mit diesem Preis wollen wir Lions die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft fördern und einen Beitrag zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen leisten“, erklärt Rupert Baumgartner, Lions-Distriktbeauftragter für Umwelt und Nachhaltigkeit. Die Projekte können sich daher mit Fragen der sozialen Nachhaltigkeit (z.B. Generationenleben, Integration,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
von links: Martina Maier (Bio-Bauernmarkt solarCity), Mirko Javurek (FRANCK Kistl), Norbert Rainer (Klimabündnis OÖ) und Landesrat Stefan Kaineder

Land/Klimabündnis OÖ
App "Gutes Finden" soll erweitert werden

Die Smartphone App "Gutes Finden" ist ein digitaler Wegweiser für nachhaltige Produkte und Angebote in Oberösterreich. Auf diese Weise können beispielsweise Bio-Betriebe, Reparaturbetriebe und Modeläden in der Umgebung gefunden werden. Nun soll die App um klimafreundlichen Urlaub erweitert werden. OÖ. Die Corona-Pandemie zeige, wie wichtig die regionale Lebensmittelversorgung sei. Globale Lieferketten könnten in Krisensituationen rasch zum Erliegen kommen, meint Umwelt- und Klimalandesrat...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Vor den Semesterferien haben sich die Schüler mit den Vorzeige-Projekten auseinandergesetzt.
2

Projekt der Hlbla St. Florian
Nachhaltiges Kino selbst gemacht

Bei einer Kooperation mit dem Welthaus Linz vertiefen Schüler der Hlbla St. Florian ihr Wissen im Unterrichtsfach Projektmanagement. ST. FLORIAN. Der Projektmanagement-Unterricht der beiden dritten Jahrgänge steht heuer im Sommersemester unter dem inhaltlichen Thema „Kooperation statt Konkurrenz.“ Gestartet wurde der geblockte Unterricht, welcher in Zusammenarbeit mit dem Welthaus Linz stattfindet, kurz vor den Semesterferien. Das Welthaus Linz bietet Workshops für Jugendliche an, in denen sich...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 2. Februar 2022 um 17:00
  • Mauthausener Str. 8
  • Enns

Repair Café

Wir bringen die handwerklichen Fähigkeiten und das Know-How - Sie bringen die reparaturbedürftigen Gegenstände! Seite an Seite versuchen wir die jeweilige Reparatur zu bewältigen und Können und Wissen weiterzugeben. Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Enns
  • Evangelikale Freikirche Enns

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.