Naturfreunde Österreich

Beiträge zum Thema Naturfreunde Österreich

Dieser Wanderführer kann bei den Naturfreunden kostenlos angefordert werden

Natufreunde Österreich
Mit dem Öffi in die Natur

Immer mehr Menschen möchten dem Klimawandel entgegenwirken und ihren CO2-Ausstoß verringern. Deshalb haben die Naturfreunde einen 120 Seiten umfassenden Wanderführer mit 46 Wanderungen aufgelegt. „Die Hin- und Rückfahrt der hier vorgestellten schönen Wanderungen zu Naturfreunde-Hütten können bequem mit Bus oder Bahn erfolgen“, so D.Iin Regina Hrbek, Leiterin der Abteilung Natur-, Umweltschutz und Hüttenmanagement der Naturfreunde Österreich. Dieser handliche Führer ist in Kooperation mit den...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
20 Freiwillige sanierten einen in in die Jahre gekommenen Schutzwald am Stuhleck um Lawinen- und Murengefahren zu reduzieren.

Bergwaldprojekt
Ehrenamtliches Schwitzen am Stuhleck

20 freiwillige Helfer*innen beim diesjährigen Bergwaldprojekt des Alpenvereins. Egal ob im Höllental in Niederösterreich, auf der Schneealm im Naturpark Mürzer Oberland oder beim Karl Lechner Haus am Stuhleck - der Österreichische Alpenverein engagiert sich schon seit Jahren für den Erhalt schützenswerter Waldgebiete in unserer Region. Letzten Freitag stellte nun die Alpenvereinssektion "Stuhlecker" im Rahmen einer Pressekonferenz ihr derzeitiges Bergwaldprojekt am Stuhleck, vor. Ganz genau...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Andreas Steininger

Gschnitztal
Naturfreunde-Jubiläumsjahr am Padasterjochhaus eingeläutet

GSCHNITZTAL. Vergangenen Samstag fand am Padasterjochhaus im Gschnitztal die Auftaktveranstaltung aller diesjährigen Jubiläumsfeiern zu „125 Jahre Naturfreunde Österreich“ statt. Bei schönstem Sonnenschein trafen sich Ortsstellenleiter sowie weitere Wanderer und Mountainbiker auf dem Naturfreundehaus, welches seit Jahrzehnten von der Familie Paul und Agnes Pranger sehr persönlich bewirtschaftet wird. "Allein der Aufstieg zur Hütte lohnte sich ob der Vielfalt der blühenden Alpenblumen und der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein Teil der Gruppe, die mit den Waldinger Langlauf Instruktoren in Maria Alm war.

Zum Saisonschluss ging es nach Maria Alm

Zum Abschluss einer durchwachsenen Langlauf Saison zog es die Langlauf Instruktoren der Naturfreunde Walding, Hans Gerdenitsch, Herbert Schöttl und Sylvia Luef nach Maria Alm. Dort wurden im Rahmen der 125-Jahr-Feier der Naturfreude Österreich einige Veranstaltungen abgehalten und daran teilgenommen. Die Langläufer, mit dabei auch eine große Gruppe der NF St. Valentin, mussten aufgrund des Schneemangels in Maria Alm stattdessen ihre Runden in Hochfilzen ziehen. Dort fanden die Sportlerinnen und...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Der gesamte Vorstand der Naturfreunde Ortsgruppe Weinburg gratulierte herzlich zur Auszeichnung.
Johann Feigl, Matthias Steiner, Roman Feigl, Priska Gaupmann, Lukas Zöchling, Bgm. Peter Kalteis, Erwin Dobler, Christa Kalteis, Dominik Schmölz, Gabi Ramler, Thomas Stuphan, Jimmy Afflenzer, Gabi Dobler, Anna Lengauer, Thomas Feigl, Julia Bernert, Oliver Dobler, Franz Kranister, Franz Planer, Erika Planer;
2

Naturfreunde, Weinburg
Generalversammlung in der Sporthalle

Bei der Generalversammlung der Naturfreunde im Oktober wurde Priska Gaupmann als Vorsitzende wiedergewählt. Stellvertreter Matthias Steiner nahm die Wahl ebenso gerne an. WEINBURG. Nach einer Darstellung des Vereinsgeschehens durch eine Power-Point-Präsentation von Gabi Dobler wurden langjährige Mitglieder geehrt. 10 Jahre: Roman Janker 30 Jahre: Sabrina Neumeister, Anna Lengauer 40 Jahre: Johann Feigl 50 Jahre: Erika Planer 60 Jahre: Rudolf Seeböck, Karl Hager 65 Jahre: Johann Stuphan Seitens...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Starke Schneefälle gepaart mit heftigem Sturm führen zu erhöhter Lawinengefahr. Die Naturfreunde geben Sicherheitstipps zur risikobewussten Tourenplanung.
1 2

Naturfreunde Österreich
Angespannte Lawinensituation für Tourengeher

Starke Schneefälle gepaart mit heftigem Sturm führen zu einer erhöhten Lawinengefahr. Für die kommenden Tage sollte auf defensives und gut überlegtes Verhalten im freien Gelände geachtet werden! REGION. Die starken Schneefälle mit Sturm und Triebschneebildung, dazu sehr kalte Temperaturen, führten in vielen Teilen Österreichs zu einer kritischen Lawinensituation. Der ungünstige Schneedeckenaufbau erfordert erhöhte Vorsicht im freien ungesicherten Skigelände, Tourenplanung und eine...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Naturfreunde Österreich warnen vor starker Lawinengefahr in den nächsten Tagen.
2

Lawinen
Lawinengefahr steigt

TIROL. Die kommenden Tage bieten viel Schneefall für Tirol. Gefährlich wird es nun allerdings für Tourengeher oder Freerider, denn die Lawinensituation wird sich stark verschärfen.  Naturfreunde Österreich warnen vor unüberlegtem VerhaltenWenn es nach den Naturfreunden Österreich geht, gilt in den nächsten Tagen defensives und gut überlegtes Verhalten im freien Gelände.  Bedingt ist die Lawinengefahr durch die starken Schneefälle, den Sturm und der Treibschneebildung die uns noch die kommenden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
12

Bgld. Extrembergsteiger und Abenteurer erkundet die Heimat
Hans GOGER - Von der Steppe Apetlons (114m) bis zum Großglockner (3.798m)

Schattendorf/Apetlon/Großglockner.  Am Freitag fand im Gasthaus Sonnenhof in Schattendorf ein Vortrag des burgenländischen Extrembergsteigers Hans GOGER statt. Ein überaus hochinteressanter, bemerkenswerter Vortrag eines flachländischen Abenteurers, der nicht nur in der Weltgeschichte herumgondelt und bereits Einige der höchsten Berge der Welt (u.a. Mount Everest, Nanga Parbat, usw.) bereist und. bestiegen hat, sondern auch den Menschen, denen er begegnet hilft, wo auch immer auf der Welt Hilfe...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs

Ausstellung: "Metalle - Naturfreunde Österreich/Fotogruppe"

Die 53. Bundesmeisterschaft der Fotosektion steht diesmal unter dem Motto "Metalle", Foyer Neues Rathaus, Erzherzog Johann-Straße 2, Tel. 03842/4062-442 Eröffnung: Freitag, 12. Mai 2017 um 18.30 Uhr Wann: 09.06.2017 ganztags Wo: Foyer Neues Rathaus, Erzherzog Johann-Straße 2, 8700 Leoben auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
2

Biker wollen freie Fahrt auf Forststraßen

Naturfreunde und Alpenverein unterstützen Forderungen der Mountainbiker. Landesrat winkt ab. BEZIRK (ju). Als „katastrophal“ bezeichnet Christian Gusner die Situation in der Region und blickt neidvoll über die Bezirks- und Landesgrenzen. Es komme immer wieder zu Auseinandersetzungen mit Jägern, so der leidenschaftliche Mountainbiker aus Mondsee. „Wenn man beim Biken immer daran denken muss, ja den freigegebenen Weg nicht zu verlassen, wird’s unlustig“, so Gusner. Wie viele andere Mountainbiker...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
2

Naturfreunde fordern freie Fahrt für Mountainbiker

Beim Aktionstag in der St. Veiter Blumenhalle wurde die Forderung nach einer Öffnung der Forststraßen für Radfahrer unterstrichen. ST. VEIT (rl). "Rund 75% der Bevölkerung besitzt in Österreich ein Fahrrad, viele würden auch gerne im Wald radeln", so Andreas Schieder, Bundesvorsitzender der Naturfreunde Österreich. "Wenn Lastkraftwagen mit mehreren Tonnen durch die Wälder fahren dürfen, warum dürfen das Radfahrer mit ihren elf Kilo schweren Rädern nicht?", so Schieder weiter, der betonte, dass...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
1 16

Langlauftraining in Schweden

Ins Eldorado des Langlaufsports, nach Schweden zog es den Langlauf Instruktor der Waldinger Naturfreunde Herbert Schöttl. Gemeinsam mit einem Instruktor-Kollegen aus dem Burgenland und weiteren neun Personen verbrachte die Gruppe eine Woche in Mora, dem Zielort des geschichtsträchtigen Wasalaufes. Nicht nur die Loipen des Wasalaufes wurden erkundigt, auch das Langlaufzentrum Grönklitt wurde mehrmals als Trainingsort auserwählt. Langlauf ist in Schweden Volkssport Hier in Schweden merkt man,...

  • Urfahr-Umgebung
  • herbert schöttl
Radfahren im Wald ist verboten – man braucht die Zustimmung des Grundeigentümers.
1 1 2

Legales Radfahren im Wald

Mountainbiker fühlen sich benachteiligt und wollen eine Änderung des Forstgesetzes. BEZIRK (ah). Der angenehme und milde Herbst lockt viele Hobbyradler noch nach draußen, auch in den Wald. Doch nicht jedes Waldstück darf durchquert werden. Von den rund 120.000 Kilometern Forststraßen ist nur ein geringer Teil offiziell befahrbar. Die Naturfreunde Österreich und der Verein „Upmove“ fordern daher eine generelle Freigabe von Forststraßen für Radfahrer. Bislang ist es so, dass markierte Wege von...

  • Braunau
  • Andreas Huber

Was in der Natur erlaubt ist und was nicht

BEZIRK. Nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Freizeitaktivitäten in der Natur kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen Erholungssuchenden und Grundeigentümern, aber auch der Jägerschaft. Die neue kostenlose Broschüre "Berg frei – Weg frei?!" der Naturfreunde Österreich ist ein Leitfaden für alle, die in ihrer Freizeit in der Natur unterwegs sind. Die Broschüre bietet einen Überblick darüber, was man in Österreich draußen in der Natur, rechtlich gesehen, machen darf und was nicht. Es wird...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
2

Auf die Bretter, fertig, los!

Die Naturfreunde bieten in den Weihnachtsferien noch Restplätze für Kinderskikurse an und geben Tipps rund um das Thema Skifahren mit Kids. BEZIRK. Die Wintersaison hat begonnen und viele Kinder freuen sich darauf, endlich die Bretter anzuschnallen. Aller Anfang ist jedoch schwer, und verschneite Hänge sicher hinunterzukurven will gelernt sein. Die Juniorpistenflitzer sollen ohne Überforderung und mit Freude an die Sache herangehen und motiviert werden. Die Naturfreunde sind die größte und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Skifahren soll Spaß machen – dieses Ziel verfolgen die Naturfreunde Österreich mit ihren Kinderskikursen.
2

Kinderskikurse: "Übers Spiel zum Ziel"

BEZIRK. Eine spielerische Art, Skifahren zu lernen, bieten die Kinderfreunde Österreich mit ihren Kinderskikursen. Nach dem Grundsatz "übers Spiel zum Ziel" sollen die Kinder dabei das Skifahren auf die "leichte" Art und ohne Überforderung lernen. In drei verschiedenen Spielzonen können die jungen Pistenflitzer so erste Erfolgserlebnisse sammeln. Während in der ersten Spielzone, in ganz flachen Gelände, das Spielen und Vorzeigen angesagt ist, werden im zweiten Spielfeld die Skier angeschnallt....

  • Braunau
  • Linda Lenzenweger

Sommer mit Maß und Ziel genießen

Naturfreunde Österreich raten bei dieser Hitze: Bewegung: Ja – (Leistungs-)Sport: Nein BEZIRK. Intensiv Sport zu treiben bei großer Hitze kann die Gesundheit schwer gefährden. Die Naturfreunde geben Tipps & Tricks für heiße Sommer-Sport-Tage. Bei hohen Temperaturen leiden viele Outdoor-Sportler unter Kreislaufproblemen oder Erschöpfungszuständen. Dies lässt sich jedoch vermeiden: Am besten geeignet für sportliche Aktivitäten sind die frühen Morgenstunden. Hier ist die Luft noch kühl, sauberer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.