neues Buch

Beiträge zum Thema neues Buch

Die ehemalige "Lottofee" Karin Schranz-Klippl mit ihrem neuesten Werk: "Wunschträumen - ein Workbook".
5

Karin Schranz-Klippl
Mit diesem Buch werden Wunschträume wahr

Karin Schranz-Klippl wurde als "Lottofee" berühmt. Nun erfüllt sie mit ihrem Workbook die Wunschträume Erwachsener.  DÖBLING. Wann haben Sie das letzte Mal von etwas geträumt? Also nicht das Träumen im Schlaf, sondern die bewusste Vorstellung davon, welche Ziele und Wünsche Sie im Leben noch realisieren wollen. Schon lange her? Dann ist das neue Buch von Karin Schranz-Klippl genau das Richtige für Sie! Darin widmet sie sich den Wunschträumen Erwachsener und gibt mit Hilfe von vier Expertinnen...

  • Wien
  • Döbling
  • Conny Sellner
Krebsdiagnose mit 36 Jahren: Patrick Budgen hat sich ins Leben zurückgekämpft und darüber ein ergreifendes Buch geschrieben.
1 4

Nach Krebsdiagnose
ORF-Moderator Patrick Budgen macht den Menschen Mut

Patrick Budgen (37) hat den Krebs besiegt und seine persönliche Geschichte in einem Buch niedergeschrieben. WIEN. Es war kurz vor dem ersten Lockdown im März 2020, als ORF-Moderator Patrick Budgen immer wieder über Müdigkeit und Schlappheit klagte. Die von ihm kontaktierten Ärzte waren allesamt ratlos. Erst zahlreiche Untersuchungen in der Klinik Favoriten brachten traurige Gewissheit: Der damals 36-Jährige litt an Lymphdrüsenkrebs. "Muss ich jetzt sterben?", fragte der gebürtige Währinger...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Gartenhistoriker Christian Hlavac hat die 25 schönsten Wiener Parkanlagen in seinem neuen Buch zusammengefasst.
7

Christian Hlavac
Döblinger schreibt Buch über die Wiener Parks

Der Döblinger Christian Hlavac schreibt in seinem neuen Buch über Gärtner, Kaiser und Grünoasen. WIEN/DÖBLING. Auf insgesamt 240 Seiten unternimmt der Gartenhistoriker einen Streifzug durch die schönsten Parks der Stadt und erzählt über deren Geschichte, Bedeutung und Besonderheiten. Die "Wiener Parkgeschichten" sind bereits das zweite Buch des waschechten Döblingers, der in der früheren Geburtsklinik Glanzing zur Welt kam. In seinem Beruf als Gartenhistoriker ist der 49-Jährige fast täglich in...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Exzentriker, Sänger und Buchautor: der Austrofred.
7

Neues Buch
Austrofreds fitte Jahre sind vorbei

Kult-Künstler Austrofred bringt sein Buch "Die fitten Jahre sind vorbei" auf den Markt. Doch wie meint er das? WIEN. Wenn es diese Kunstfigur nicht gäbe, dann müsste man sie glatt erfinden: Seit 2002 ist der Austrofred bekannt, beliebt und erfindet sich immer wieder neu. Eigentlich ist er eine Persiflage auf den bereits 1991 verstorbenen Queen-Sänger Freddie Mercury: Der Austrofred kommt in seinem Outfit auf die Bühne und singt Austropop-Texte zu Queen-Melodien. Live erlebt hat er sein Idol...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Ließen den Wiener Klassiker "Hascheehörnchen" neu aufleben: Haubenkoch Robert Letz (r.) und Kabarettist Christoph Fälbl.
2 10

Neues Kochbuch
Promikoch Robert Letz packt aus

Robert Letz schreibt in seinem neuen Buch über Schmalzbrot, Lachs-Tatar und Koch-Sessions mit Promis. Seit 38 Jahren steht der gebürtige Penzinger Robert Letz fast jeden Tag in der Küche und kocht für sein Gäste. Nun hat der 54-Jährige sein ganzes kulinarisches Wissen und seine Erlebnisse in der Küche in seinem Buch "Letz cook" zusammengefasst. Für sein Werk hat Letz auch zahlreiche Promis besucht und mit ihnen ihre Lieblingsrezepte gekocht. Mit Schauspieler Reinhard Nowak tüftelte er an einem...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Elisabeth Ornauer hat Schönbrunn gleich vor der Haustüre: "Das ist mein Garten, vor allem zum Laufen", sagt sie. Und zum Entdecken gibts hier auch Einiges!
1 4

"Unnützes Wissen Wien"
Skurrile Fakten, nicht nur zum Angeben

Ein verblüffendes Sammelsurium an Fakten und Wissensschmankerln aus Wien serviert Autorin Elisabeth Ornauer in ihrem Buch „Unnützes Wissen Wien“. WIEN. Ein verblüffendes Sammelsurium an Fakten und Wissensschmankerln aus Wien serviert Autorin Elisabeth Ornauer in ihrem Buch „Unnützes Wissen Wien“. Sie hat dafür nicht nur den Wienern genau auf den Mund geschaut, sondern auch Unbekanntes und viel Amüsantes entdeckt. „Unnütz ist das Wissen sicher nicht“, lacht die Autorin, „damit kann man perfekt...

  • Wien
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Paul Pizzera hat die coronabedingte Bühnenpause genutzt und das Buch "Der hippokratische Neid" geschrieben.
2

Der hippokratische Neid
Kabarettist Paul Pizzera veröffentlicht sein erstes Buch

Wenn Spaßvogel Paul Pizzera ein Buch veröffentlicht, dann muss es lustig sein. Auch wenn es um die Psyche geht. WIEN. "Kommt ein Mann zum Psychologen..." – das ist das Einstiegsszenario für das neue Buch von Paul Pizzera. In seinem Erstlingswerk "Der hippokratische Neid" schreibt sich der 32-Jährige ein Thema von der Seele, das ihn persönlich schon einige Jahre beschäftigt. Es geht um seelische Schmerzen, gegen die der Ausnahmekünstler endlich etwas unternommen hat. "Bei jeder Kleinigkeit...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Manuel Rubey wollte als Kind Formel-1-Fahrer werden und wohnt seit 15 Jahren in Rudolfsheim-Fünfhaus.
4

Neues Buch
Manuel Rubey über Josef Hader, Ballast abwerfen und seine erste WG

Der Schauspieler, Kabarettist, Moderator und Sänger Manuel Rubey hat soeben sein erstes Buch fertiggestellt. Bereits vor dem Corona-Lockdown arbeitete Manuel Rubey an seinem ersten Buch, das den Titel "Noch einmal schlafen, dann ist morgen" trägt. Der Tausendsassa aus Wien schreibt darin unter anderem über seine erste WG, hält ein Plädoyer für die 20-Stunden-Woche und erzählt über seine Leidenschaft fürs Fliegenfischen. "Den Titel hat meine zehnjährige Tochter Luise beigesteuert. Es ist das...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Neo-Autorin Birgit Neuruhrer ist Mentaltrainerin sowie ausgebildete Lebens-, Sozial- und Unternehmensberaterin.
1

Birgit Neuruhrer
Neues Buch für mentale Stärke in Corona-Zeiten

Mentaltrainerin Birgit Neuruhrer will mit ihrem neuen Ratgeber Menschen in der Krise unterstützen. DÖBLING. Normalerweise ist die Neuruhrer als Mentaltrainerin und Unternehmensberaterin tätig. Jetzt hat Birgit Neuruhrer den Sprung unter die Autoren gewagt und das Buch "Mentale Stärke in der Coronakrise" veröffentlicht. Gleich kurz nach Beginn des Lockdowns – etwa Anfang April –war ihr klar, dass die aktuelle Coronakrise nicht nur eine gesundheitliche, sondern vor allem eine große mentale...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Seit 23 Jahren ein Herz und eine Seele: Starfotograf Manfred Baumann und seine Ehefrau Nelly.
3

Corona in Wien
So nutzt Starfotograf Manfred Baumann den Lockdown

Starfotograf Manfred Baumann hat in der Corona-Auszeit einen Best-of-Bildband zusammengestellt. WIEN. Man könnte meinen, dass Manfred Baumann und seine Frau Nelly aufgrund des Corona-Erlasses zum Nichtstun verurteilt wären. Dem ist aber nicht so, denn die Baumanns arbeiten fast so viel wie sonst auch, nur eben im Homeoffice und ohne Kontakt nach außen. Nach einem dreimonatigen Aufenthalt in den USA sind die beiden am 5. März mit einer der letzten Maschinen aus Los Angeles nach Wien...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, Hanni Vanicek,Autorin Freya Martin und Gastgeber Johannes Kattus (v.li.n.re.) bei der Buchpräsentation
1 9

Wiener Traditionsbetriebe
Viel Geschichte, neue Herausforderungen

Freya Martins Buch „Wiener Traditionsbetriebe“ beweist: Tradition und neue Ideen sind kein Widerspruch. WIEN. "Im Untertitel meines neuen Buches stelle ich die Frage, ob Traditionsunternehmen die Asche bewahren, oder das Feuer weitergeben", erklärt Autorin Freya Martin anlässlich ihrer Buchpräsentation in der Sektkellerei Kattus, jener Wiener Sektmanufaktur, die heute bereits in fünfter Generation familiengeführt ist und ein gutes Beispiel dafür, dass man auch nach fast 170 Jahren Geschichte...

  • Wien
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Neo-Buchautorin und ORF-Wetterfee Eser Akbaba mit ihrem ersten Buch "Sie şprechen ja Deutsch!".
4

Eser Akbaba
"Ich wollte schon immer ins Fernsehen"

ORF-Moderatorin Eser Akbaba hat ein Buch über ihre Kindheit in einer Gastarbeiterfamilie geschrieben. WIEN. Täglich flimmert Wetterlady Eser Akbaba im ZIB-20-Wetter auf ORF 1 über den Bildschirm. Die wortgewandte Moderatorin mit den lockigen Haaren als Markenzeichen hat ihren Traumjob vor elf Jahren gefunden und ist damit sehr glücklich. "Ich habe schon als Kind vor dem Spiegel geübt. Der frühere Wettermoderator Carl Michael Belcredi hat mich damals sehr fasziniert", erzählt Akbaba von ihren...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Das Adalbert-Stifter-Denkmal im Türkenschanzpark ist Teil der Geschichte über die Währinger Literaten.
2

Neues Buch
Literatur-Tour quer durch Währing

Einer von sechs literarischen Spaziergängen führt durch den 18. Bezirk. WÄHRING. Drei Jahre lang besuchte die Autorin Viola Rosa Semper klassische, genauso wie kuriose, literarische Wiener Sehenswürdigkeiten, durchwühlte Bücher, Zeitungen und das Internet nach Biografien von Wiener Literaten und begab sich auf eine Reise durch die Wiener Literaturgeschichte. Nun ist all das vereint in einem Buch erschienen. "Ich habe selbst lange im 18. Bezirk gewohnt und kannte daher einige literarische...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Literaten Thomas Bernhard, Alma Mahler-Werfel und Heimito von Doderer sind am Grinzinger Friedhof begraben.
2

Neues Buch
Literatur-Tour quer durch Döbling

Einer von sechs literarischen Spaziergängen führt direkt durch den 19. Bezirk. DÖBLING. Drei Jahre lang besuchte die Autorin Viola Rosa Semper klassische genauso wie kuriose literarische Wiener Sehenswürdigkeiten, durchwühlte Bücher, Zeitungen und das Internet nach Biografien von Wiener Literatinnen und Literaten und begab sich auf eine Reise durch die Wiener Literaturgeschichte. Nun ist all das vereint in einem Buch erschienen. Den literarischen Gedenkstätten in Döbling ist ein eigenes Kapitel...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
"Adam spricht" ist Raoul Bildgen´s achtes Buch - „Sicherlich sind manche Thesen, die ich darin aufstelle, gewagt, ja sogar provokant, doch die Selbstironie kommt nie zu kurz.“

Neues Buch von Raoul Biltgen
Wie werden die Männer glücklicher?

Raoul Biltgen schreibt seit 2010 darüber in seiner Kolumne "Adam spricht". DÖBLING. Raoul Biltgen hat sein mittlerweile 8. Buch veröffentlicht. Darin gibt es 69 Geschichten zu lesen, die er als Kolumnen verfasst hat. Seit fast 20 Jahren schreibt der Autor jede Woche eine derartige Kurzgeschichte, die Einblicke in das Liebes- und Sexleben von Männern gewährt. "Diese werden von Männern und von noch mehr Frauen gelesen und kommentiert", erzählt Biltgen. Aber der Stoff dazu geht ihm einfach nicht...

  • Wien
  • Döbling
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Väter-Talk in der Boxengasse: Auch Ferrari-Pilot Sebastian Vettel schwört auf das neue Buch von Christian Diendorfer (r.).
4

Ab ins Bett mit Lu & Lu
Christian Diendorfer veröffentlicht Vorlesebuch für Kinder

ORF-Sportreporter Christian Diendorfer (44) hat ein Vorlesebuch zum Mitmachen veröffentlicht. Untertitel: "Für jedes Problem gibt es eine Lösung“. WIEN. Fast täglich ist Christian Diendorfer in ORF-Sendungen als Sportreporter zu sehen. Egal ob in der Formel Eins, bei Skiübertragungen oder in der heimischen Fußball-Bundesliga. Ein zeitintensiver Job, für den der dreifache Familienvater rund 140 Tage im Jahr im In- und Ausland unterwegs ist. "Kein Problem für meine Kinder, seit ich ihnen das mit...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Autoren-Duo aus dem 19ten: Franziska Waltz und Claus Schönhofer präsentieren ihr Buch "Plötzlich ein Schuss".

"Plötzlich ein Schuss"
Neuer Unterhaltungsroman aus Döbling

Die Autoren Franziska Waltz und Claus Schönhofer schicken sich in ihrem Buch spannende E-Mails hin und her. DÖBLING. Am Buchcover des neuen Werks von Franziska Waltz und Claus Schönhofer steht: "Unterhaltungsroman mit Krimi-Faktor." Die Handlung von "Plötzlich ein Schuss" dreht sich darum, dass zwei Drehbuchautoren innerhalb von sechs Wochen ein fertiges Skript für einen Krimi schreiben müssen. Einziges Problem: Ilona und Kurti (so heißen die beiden Hauptpersonen) sind 8.689 Kilometer...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Anthony Jacobson ist ein Multitalent. Fünf Jahre begleitete er für sein Buch die TCB Band.

Anthony Jacobson
Döblinger auf Tournee mit Elvis’ Band

Regisseur, Musiker, Schauspieler, Filmproduzent, Buchautor: Das alles ist Anthony Jacobson. DÖBLING.  Anthony Jacobson begleitete Elvis Presleys Band "Taking Care of Business" (TCB Band) für die Dokumentation "Caretakers of Business Documentary". Die TCB Band ist eine Gruppe von Studiomusikern, die von 1969 bis 1977 Elvis Presleys Liveband bildete. Jacobson sprach mit jedem der Musiker. Aber erst, wenn er die Band in ihrem Studio in Nashville besucht hat, ist die Dokumentation beendet. Hier...

  • Wien
  • Döbling
  • Morgana Othman
Ganz entspannt auf dem Traum-Sofa: Michael Schottenberg plauderte im Allianz-Stadion aus dem Nähkästchen.
1 18

Traum-Talk
Michael Schottenberg: "Ich hab als Kind vom Meer geträumt" (mit Video)

Schauspieler und "Dancing Star" Michael Schottenberg ist der erste Gast in der neuen bz-Serie Traum-Talk. WIEN. Seit seiner Pensionierung als Volkstheater-Intendant vor zwei Jahren hat Michael Schottenberg zahlreiche seiner Träume verwirklicht. Er hat drei Bücher über seine Reisen geschrieben und in der ORF-Sendung "Dancing Stars" den viel umjubelten zweiten Platz errungen. Soeben ist sein neues Werk "Von Träumen und Schiffen" auf den Markt gekommen. Dafür war der 67-Jährige drei Wochen lang...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Veröffentlichten Promi-Ratgeber: Clemens Trischler und Maren Gilzer.
22

Gemeinsames Buch
Clemens Trischler und Maren Gilzer über das Promileben

Der Wiener Autor Clemens Trischler hat gemeinsam mit der deutschen Schauspielerin Maren Gilzer das Buch "Alles für den Ruhm" veröffentlicht. WIEN. Darin verraten die beiden Tipps und Tricks, wie man eine Karriere im Rampenlicht starten kann.  Für Trischler ist es nach seinem ersten Buch, dem Bestseller „Ein Leben mit den Sternen“, das er mit Star-Astrologin Gerda Rogers schrieb, sein bereits zweites Buch. Sie war es auch die sein „schriftstellerisches Talent“ entdeckte - und damit, dass genau...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Beate Rothmund und Artur Worseg.
3

Gesünder Leben
Beate Rothmund: Döblingerin schreibt Ernährungsratgeber

"Gesünder Leben nach den Genen" – so heißt das neue Buch der Döblinger Ernährungspädagogin Beate Rothmund. DÖBLING. Viel Zuspruch erhält diese moderne Methode nun auch von Schönheitschirurg Artur Worseg. Der Mediziner hat sich selbst von der Wirkung der DNA-Analyse überzeugt. Die Ernährungspädagogin praktiziert im Schreiberweg 50 in Döbling.

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Alexander Juraske im Stadion Hohe Warte.

First Vienna FC 1894
Alexander Juraske schreibt Buch über die Vienna

Die Liebe zu den Blau-Gelben wurde Alexander Juraske bereits in die Wiege gelegt. DÖBLING. Schon sein Großvater kickte beim ältesten Fußballverein Österreichs und Juraske wurde im Alter von drei Jahren erstmals ins Stadion mitgenommen. Einige Jahre später war der heute 45-Jährige schon Stammgast bei den Matches und erlebte eine glorreiche Ära. "Es war schon beindruckend, dass Weltstars wie Mario Kempes, Hans Krankl oder auch Andreas Herzog in Döbling kickten. Das waren glorreiche Zeiten",...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Werner Gruber, einer der bekanntesten Physiker Österreichs, hat ein neues Buch auf den Markt gebracht.
1 4

Neues Buch
Werner Gruber flirtet mit den Sternen

In seiner Kindheit hatte sich Werner Gruber genau so ein Buch gewünscht. Jetzt hat er es selbst geschrieben. WIEN. Das neue Werk des Physikers Werner Gruber nennt sich "Flirten mit den Sternen". Damit hat sich der 49-Jährige einen Wunsch aus seiner eigenen Kindheit erfüllt. "Genau so ein Buch hätte ich als kleiner Junge benötigt. Eine Art Gebrauchsanleitung für das Sternenzelt", sagt Gruber. Auf mehr als 200 Seiten widmet sich der Experte den Begriffen Sterne, Planeten, Kometen, Sternschnuppen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
 Franz Haas' neues Buch umfasst Fakten, Texte und Bilder der langen, wie auch wechselhaften Geschichte des ältesten Bahnhofs von Wien.
1 3

Nordbahnhof
Bahngeschichte zum Nachlesen

Seit klein auf interessiert sich Franz Haas für Eisenbahnen. Sein Buch setzt dem Nordbahnhof ein Denkmal. LEOPOLDSTADT. Franz Haas wurde die Liebe zur Eisenbahn quasi in die Wiege gelegt. "Mein Großvater war Lokführer der Kaiser Ferdinands-Nordbahn. Bereits als Vierjährigen hat er mich oft zum Kohlenheizwerk Heiligenstadt oder zum Franz-Josefs-Bahnhof mitgenommen", schwelgt der Historiker in Erinnerungen. Sein neues Buch "Der Wiener Nordbahnhof 1837–2018" umfasst Fakten, Texte und Bilder der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.