Alles zum Thema PI Erpfendorf

Beiträge zum Thema PI Erpfendorf

Freizeit
Dem Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle entzogen.

Geschwindigkeitsüberschreitung
160 statt 80 km/h: Raser wurde Führerschein entzogen

WAIDRING (jos). Am 18. April führte eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Erpfendorf auf der Loferer Straße in Waidring Geschwindigkeitskontrollen durch. Im Zuge dessen wurde ein Pkw in einer 80-km/h-Beschränkung während eines Überholmanövers mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h gemessen und angehalten. Dem Lenker (40, Ö) wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen und es wurde Anzeige erstattet. Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie...

  • 19.04.19
Lokales

Kennzeichentafel bei Verkehrskontrolle sichergestellt

KIRCHBERG. Im März zeigte eine 46-jährige Deutsche den Diebstahl der hinteren Kennzeichentafel an. Am 26. 7. wurde ein 20-jähriger Tiroler auf der Loferer Bundesstraße im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle von Beamten der PI Erpfendorf angehalten. Dabei konnte die Kennzeichentafel sichergestellt werden. Der Mann gab an, er hätte die Kennzeichentafel auf einem Parkplatz gefunden und mitgenommen.

  • 29.07.15
Lokales
36 Bilder

Am eigenen Leib: Mit Blaulicht unterwegs

Polizist(in): Ein Job, der starke Nerven & eine gehörige Portion Humor benötigt. KITZBÜHEL/ERPFENDORF (bp). Wer kennt sie nicht, die Worte: „Bin ich zu schnell gefahren?“ – Geschwindigkeitskontrolle gehört einfach zum Polizeialltag dazu und bevor man sich über die Strafe ärgert, sollte man besser überlegen, was auf unseren Straßen los wäre, wenn dies nicht geschehen würde. Ärgern ist o.k. – aber dann bitte über den eigenen Gasfuß! Bei unserer Messung überschritt kein Autofahrer das...

  • 20.07.15
  •  1
Lokales

Vandalen am Friedhof Kirchdorf

KIRCHDORF. Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von 24. auf 25. August am Friedhof in Kirchdorf fünf Grabstätten; es wurden Grabsteine und Grabkreuzte umgerissen. Die Höhe des Sachschadens war vorerst noch nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Erpfendorf ist mit den Ermittlungen beschäftigt.

  • 26.08.13