Planet Pure Frauenbundesliga

Beiträge zum Thema Planet Pure Frauenbundesliga

Der FC SKINY Südburgenland spielt seit 2003 in der höchsten österreichischen Spielklasse - nunmehr die Planet Pure Frauen Bundesliga.
 1   35

Frauenfussball in Österreich
FC SKINY Südburgenland im Portrait

"Frauenfussball in Österreich" stellt in einer Portraitserie Frauenteams aus Österreich vor: Der FC SKINY Südburgenland spielt in der Planet Pure Frauen Bundesliga. MISCHENDORF. Der FC SKINY Südburgenland hatte seine Ursprünge in der Frauensektion vom SC Pinkafeld, von der sich der Verein 2002 löste und neu gründete. Bereits in der Spielsaison 2002/03 schaffte der Verein den Meistertitel in der 2. Division Süd/Ost und stieg in die höchste Spielklasse im österreichischen Frauenfußball auf....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wann Österreichs Frauen-Nationalteam wieder über Tore jubeln darf, ist derzeit völlig offen.
 1   4

Frauenfußball in Österreich
Meisterschaft, Länderspiele usw. vorerst verschoben

Der Corona-Virus legt auch den Frauenfußball lahm. Wann wieder gespielt werden kann, ist völlig offen. ÖSTERREICH. Die derzeitige Situation hat auch den Fußball - wie alle anderen Sportarten - kalt gestellt. Während Basketball, Volleyball oder Handball bereits die Saison frühzeitig beendeten, hofft man im Fußball noch auf eine Austragung der Frühjahrsmeisterschaft - eventuell ab Anfang Mai.  Diese Hoffnung wird aber möglicherweise von Tag zu Tag geringer, da eine gewisse Vorbereitungszeit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Dreier-Gespann in der Planet Pure Frauen Bundesliga beim Spiel SK Sturm Graz gegen SKV Altenmarkt: Sturm Graz-Kapitänin Celina Degen, Manuel Prenner, Kathrin Huber, Hannah Rehling, Altenmarkt-Kapitänin Viktoria Hahn
 1

Bezirk Oberwart
Ein Frauenteam mit Pfiff im Fußball

Kathrin Huber und Hannah Rehling sind die beiden einzigen Schiedsrichterinnen im Burgenland und praktisch jede Woche im Einsatz. BEZIRK OBERWART (ms). Das Burgenland hat nach wie vor zwei Schiedsrichterinnen im Einsatz. Hannah Rehling aus Bad Tatzmannsdorf und Kathrin Huber aus Schreibersdorf sind mittlerweile immer wieder auch gemeinsam im Einsatz. "Wenn wir pfeifen bzw. an der Linie stehen, wird es ganz unterschiedlich angenommen. Zu Beginn sind meist eh alle - Spieler, Funktionäre und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die SKN St. Pölten Frauen holten den Herbstmeistertitel in der Planet Pure Frauen Bundesliga
 1   6

Frauenfußball in Österreich
St. Pölten Frauen weiter Maß aller Dinge

In der Planet Pure Frauen Bundesliga bleibt der SKN St. Pölten weiter unangefochten. In der ÖFB Frauen 2. Liga holten sich souverän die Vienna-Frauen den Herbstmeistertitel. ÖSTERREICH. Seit Jahren dominiert im österreichischen Frauenfussball ein Team und auch im Herbst waren die SKN St. Pölten Frauen kaum zu ärgern, was neun Sieg in neun Spielen und ein Torverhältnis von 58:5 eindrucksvoll bescheinigen. Lediglich bei Aufsteiger Horn kamen die Spielerinnen von Trainerin Liese Brancao ein...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Neulengbacherinnen bejubelten den einzigen Treffer des Spiels von Nina Burger.
 1   200

Frauenfußball in Österreich
FC Südburgenland "scheitert" an Nina Burger

Beherzter Kampf und starke Leistung vom FC FarbenPartner Südburgenland blieben gegen SV Neulengbach unbelohnt. Nina Burger sorgte für den Siegtreffer für die Gäste. Das Duell der 1b-Teams endete 1:1. MISCHENDORF. Der Frauen- und Mädchenfußballsamstag in Mischendorf begann bereits um 10.30 Uhr, als die Mädels der Volksschule Rotenturm auf das Heimteam der Mädels aus Mischendorf trafen. Die Freude am Spiel stand im Vordergrund und es zeigten sich auch bereits einige kommende Talente, die in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der FC FarbenPartner Südburgenland durfte über den zweiten Sieg in Folge jubeln.
 1   117

Frauenfußball in Österreich
FC Südburgenland erkämpft Sieg in Altenmarkt

Der FC FarbenPartner Südburgenland kehrte mit sechs Punkten vom Auswärtsdoppel in Altenmarkt zurück. ALTENMARKT. Nach der zweiwöchigen Länderspielpause war wieder Planet Pure Frauenbundesliga angesagt. Der FC Farbenpartner Südburgenland gastierte beim SKV Altenmarkt, wo man im Frühjahr in einer engen Partie mit 3:2 gewann. Nach dem Sieg gegen Bergheim sollte auch in Altenmarkt ein Dreipunkter eingefahren werden, um sich ins Mittelfeld nach vor zu positionieren. Klarer Elfmeter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Spielerinnen vom FC FarbenPartner Südburgenland jubelten über den ersten Saisonsieg.
 1   147

Frauenfußball in Österreich
FC Südburgenland feiert Heimsieg gegen FC Bergheim

Mit neuem Hauptsponsor holte der FC "FarbenPartner" Südburgenland gegen Bergheim den ersten Saisonsieg und gab auch die "Rote Laterne" ab. MISCHENDORF. Bereits vor dem Spiel gab es für den FC Südburgenland ein Erfolgserlebnis, denn mit René Schuch ("FarbenPartner") unterstützt nun ein neuer Hauptsponsor den Verein. Deshalb wird ab sofort auch der Vereinsname als "FC FarbenPartner Südburgenland" geführt. Mit neuen Dressen ausgestattet wollte das Team rund um Kapitänin Susanna Koch-Lefevre...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das 1b-Team musste sich am Ende unglücklich mit 1:2 geschlagen geben.
 1   2

Frauenfußball in Österreich
FC Südburgenland schafft Remis in Innsbruck

SÜDBURGENLAND. Nach den drei schweren Spielen gegen die Top 3 der Liga ging es für den FC Südburgenland bei Wacker Innsbruck um die ersten Punkte der Saison. Wieder mit an Bord war die verletzte Toptorjägerin Franziska Thurner. Südburgenland begann druckvoll, konnte aber die erspielten Möglichkeiten nicht nutzen - die beste vergab Thurner. "Das wurde dann doppelt bestraft", so Trainer René Mahlknecht. Nach einer Corner-Flanke konnten die Südburgenländerinnen nur kurz abwehren, Eva Maria Dengg...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die SK Sturm Graz Damen feiern im Südburgenland einen klaren 5:1-Auswärtssieg.
  118

Frauenfußball in Österreich
FC Südburgenland mit Niederlage gegen Sturm Graz

Eigenfehler machten es Sturm Graz einfach, am Ende als klarer Sieger hervorzugehen. MISCHENDORF. Für den FC Südburgenland gab es im ersten Heimmatch der Saison den dritten großen Brocken zu verdauen, denn mit den SK Sturm Graz Damen kam der Vizemeister nach Mischendorf. Ohne die verletzten Franziska Thurner und Lisa Strobl war eine erneute Umstellung bei der Mahlknecht-Elf notwendig. Die Gäste nutzten auch gleich die erste Möglichkeit nach einem Corner zur frühen Führung aus. Kapitänin...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Dreifachtorschützing Besijana Pireci im Laufduell mit Südburgenlands Anna Amtmann
  2

Frauenfußball
FC Südburgenland mit erwarteter Niederlage bei Austria/Landhaus

Der FC Südburgenland kassierte beim Topteam der SG Austria Wien/USC Landhaus eine klare Niederlage. SÜDBURGENLAND. Nach dem unglücklichen Cup-Aus in Runde 1 in Krenglbach (2:4) ging es am Sonntag für den FC Südburgenland als krasser Außenseiter zur SG Austria Wien/USC Landhaus. Von Beginn an waren die Wienerinnen auch die tonangebende Mannschaft und bereits nach 10 Minuten traf Kapitänin Martina Mädl volley zum frühen 1:0. Die Südburgenländerinnen kamen über Konter zu Möglichkeiten, doch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Beim Media-Day des ÖFB war jedes Team der Planet Pure Frauen Bundesliga durch eine Spielerin vertreten.
 1   13

Frauenfussball in Österreich
Planet Pure Frauen Bundesliga mit einigen Neuerungen

Für die Teams der Planet Pure Frauen Bundesliga - also auch für den FC Südburgenland - gibt es einige Neuerungen, vor allem im Marketing- und Systembereich. SÜDBURGENLAND/WIEN. Im Vorfeld der am Samstag, 17. August, beginnenden 38. Saison der Planet Pure Frauen Bundesliga hat der ÖFB am Dienstag zahlreiche Neuerungen rund um den heimischen Frauenfußball präsentiert. Der Verband hat gemeinsam mit den Vereinen die Sommerpause genutzt, um Veränderungen, Verbesserungen und Aufwertungen für die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
FC Südburgenland-Trainer René Mahlknecht mit den Neuzugängen Natália Miniariková, Viktória Kratochvílová, Patrícia Gasparovicová
  63

Frauenfußball
Klassenerhalt bleibt Ziel beim FC Südburgenland

Der FC Südburgenland will bereits im Herbst wichtige Punkte holen. MISCHENDORF (ms). Für den FC Südburgenland geht die Vorbereitung in die Endphase. Ehe es mit der Meisterschaft übernächstes Wochenende - gleich mit einem Hammergegner - los geht, steht für das Team von René Mahlknecht noch die 1. Runde im Frauen Cup am 15. August in Krenglbach, sowie ein Testspiel bei den Neulengbach Juniors am 10. August an. In den letzten beiden Testspielen in Krottendorf bzw. zuhause gegen die Vienna lief...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die letzten Jahre dominierten die SKN St. Pölten Frauen Meisterschaft und Cup. Sind sie auch in der kommenden Saison unschlagbar?
  2

Frauenfußball in Österreich
Neue Bundesligasaison - wer wird Meister?

Wer sind eure Titelfavoriten in den beiden Bundesligen im Frauenfußball? Stimmt mit ab! ÖSTERREICH. Bereits Anfang August startet die neue 2. Frauenliga, die nun "ÖFB Frauen 2. Liga" heißt, mit der neuen Saison. Aus den bisherigen zwei zweiten Ligen (2. Frauenliga Ost/Süd und 2. Frauenliga Mitte/West) wurde nunmehr eine. Dafür wurde gleichzeitig die Future League geschaffen, die aus den zehn 1b-Teams der Planet Pure Frauenbundesliga-Vereinen besteht. Somit gibt es eine neue Herausforderung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Neuzugänge FC Südburgenland (Planet Pure Frauenbundesliga): Natália Miniariková, Viktória Kratochvílová, Patrícia Gasparovicová
  2

Frauenfußball in Österreich
Transferübersicht Sommer 2019 (Bundesligen)

Es tat sich wieder einiges bei den Vereinen im österreichischen Frauenfussball von der Planet Pure Frauenbundesliga bis zu den unteren Klassen. ÖSTERREICH. Die neue Saison steht auch im Frauenfussball in den Startlöchern. Bei den Vereinen - von der Planet Pure Frauenbundesliga bis zu den unteren Klassen - tat sich wieder einiges. Auf dieser Seite gibt es eine Übersicht über die Sommertransfers der Bundesligen, sofern sie von den Vereinen übermittelt wurden bzw. bekannt sind (kein Anspruch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Großer Jubel herrschte beim FC Südburgenland nach dem Schlusspfiff und fixen Klassenerhalt in der Frauenbundesliga.
 2   147

FC Südburgenland
Franziska Thurner entscheidet Fußballkrimi in Kleinmünchen

SÜDBURGENLAND/KLEINMÜNCHEN. Im letzten Spiel der Saison in der Planet Pure Frauenbundesliga kam es zum Showdown im direkten Duell um den Klassenerhalt zwischen Union Kleinmünchen und dem FC Südburgenland. Den Kleinmünchenerinnen reichte ein Remis, die Südburgenländerinnen mussten gewinnen, um auch in der kommenden Saison in Österreichs höchster Spielklasse zu verbleiben. Diese Voraussetzungen versprachen schon vor Anpfiff einen besonderen Fußballnachmittag. Nervosität bei SüdburgenlandDie...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Stetiges Duell: Franziska Thurner und Milena Zink
  69

Frauenfußball
SV Neulengbach bestrafte vergebene Möglichkeiten

MISCHENDORF. Auch gegen die favorisierten Neulengbacherinnen begann der FC Südburgenland mit viel Druck und bereits nach wenigen Sekunden hatte Lisa Strobl die erste gute Chance, ihr Schuss fiel aber zu schwach aus. Dann war es Franziska Thurner, die ideal freigespielt alleine vor Keeperin Milena Zink auftauchte, doch sie scheiterte am Schuh der Neulengbacherin (5.). Auf der Gegenseite war es Magdalena Bachler, die nur knapp vorbeizielte. Im Gegenstoß überhob Thurner Zink, aber auch hauchdünn...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Kapitänin Susanna Koch-Lefevre mit den beiden Torschützinnen Emily Planer und Franziska Thurner. Nach dem 3:3 bei Vorderland wollen sie gegen Neulengbach überraschen.

Frauenfussball
FC Südburgenland remisiert bei Vorderland

SÜDBURGENLAND. Der FC Südburgenland hatte Sonntagvormittag das Auswärtsspiel im Ländle zu absolvieren. Wieder mit dabei waren die beiden zuletzt verletzten Spielerinnen Stefanie Koch-Lefevre und Emily Planer - diese zunächst noch auf der Bank. Das Spiel verlief zunächst ausgeglichen, wobei die Vorarlbergerinnen die besseren Möglichkeiten vorfanden. Nach einer Standardsituation kassierte Südburgenland den Rückstand. Nach einem weiten Freistoß köpfelte Anna Bereuter aus kurzer Distanz wuchtig...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Spielerinnen von Landhaus/Austria Wien bejubelten vier Tore im Südburgenland.
 1   150

Frauenfußball
Drei Standards ebneten Landhaus/Austria klaren Sieg im Südburgenland

Der FC Südburgenland startete mit der erwarteten Niederlage gegen den USC Landhaus/Austria Wien. Für die 1b gab es hingegen ein Schützinnenfest. MISCHENDORF. Der FC Südburgenland startete in die Frühjahrssaison gleich gegen ein absolutes Topteam in der Planet Pure Frauenbundesliga. So war der USC Landhaus/Austria Wien natürlich klarer Favorit und begann auch druckvoll. Die Südburgenländerinnen waren kompakt eingestellt und hielten mit viel Einsatz dagegen. Die erste Topmöglichkeit durch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Teamtorhüterin Carolin Größinger heuerte bei Wacker Innsbruck an.
  13

Frauenfußball in Österreich
Transferübersicht Winter 2018/19 im Frauenfussball (Bundesliga)

Planet Pure Frauen Bundesliga*SKN St. Pölten Frauen Zugänge: Julia Hickelsberger, Carina Mahr (beide SV Neulengbach); Abgänge: keine SK Sturm Graz Frauen Zugänge: keine; Abgänge: Heather Seybert (USA) USC Landhaus / Austria Wien Zugänge: Trainer Hannes Spilka, Co-Trainerin Bettina Neuhold (beide SV Horn), Anna Kuba (SV Neulengbach); Abgänge: Trainer Andreas Radakovits, Co-Trainer Christoph Beranek, Abgänge: Stefanie Kremener (SV Neulengbach) SKV Altenmarkt Frauen Zugänge: keine; Abgänge:...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Kein Platz für Diskriminierung" lautete die Devise beim Spiel der Planet Pure Frauenbundesliga zwischen FC Südburgenland und dem FFC Vorderland.
  93

Frauenfussball
Bittere "Nuller" für den FC Südburgenland

Der FC Südburgenland kassiert klare Niederlage gegen Vorderland. Das 1b-Team verliert gegen Hitzendorf. MISCHENDORF. Für den FC Südburgenland ging es am Sonntag bei der Heimdoppelrunde in Mischendorf gegen den FFC Vorderland bzw. die Sportunion Hitzendorf um ganz wichtige Punkte. Das Bundesliga-Match stand unter dem Motto "Fair Play - Kein Platz für Diskriminierung". Vorm Anpfiff dokumentierten beide Teams und das Schiedsrichtergespann gemeinsam diese Kampagne. Offenes Spiel und zweimal...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.