Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Grausam: So hinterließ der Wilderer die Hirsche.
5 Bilder

Die lange Hatz auf den Hirsch-Wilderer

Amoklauf in Annaberg: Mutmaßlicher Täter war Jagdtourist, prahlte mit Jagden vom Helikopter. Polizei stellte Wilderer mit Täterprofil und Kameraüberwachung im Wald nach. Link: Die Chronologie der Ereignisse: Polizei prüft Zusammenhang mit "Waldmenschen-Mord" und Verschwinden der Ötscherbären Link: Bezirksjägermeister erschüttert über die Tat. Link: Der beste Freund des Amokläufers spricht: "Sie trieben ihn in die Enge" Die dramatischen Ereignisse der Nacht auf Dienstag in Annaberg...

  • 17.09.13
Lokales
Die Leichenbilder der Polizei-App sind im Vollbild definitiv nichts für schwache Nerven!  (Anm.: Das Gesicht wurde nachträglich von uns unkenntlich gemacht!)
3 Bilder

Polizei-App: Leichenfotos für alle mobil zugänglich

Kurz nach ihrer Veröffentlichung sorgt die neue Smartphone-App der Polizei (iPhone App-Download) gleich für Furore. Neben zahlreichen nützlichen Features, wie tagesaktuelle "News" oder einem umfangreichen Service von Meldestellen, Notrufnummern oder Kontaktadressen des Bundesministeriums, steht dem App-User auch eine Info-Datenbank zur Prävention jeglicher Straftat zur Verfügung. Alles in allem äußerst nützliche Features, die jedoch ein wenig an Charme verlieren, wenn man in den Bereich...

  • 19.07.13
  •  1
Lokales
Chefinspektor Andreas Bandion begutachtet das Test-Haus. Sein Urteil: Sicher kein Objekt erster Wahl, aber mit Schwachstellen.
2 Bilder

Einladende Leiter und ausladendes Bellen: Einbrechern einen Schritt voraus sein

Urlaubszeit ist Einbruchszeit – das zeigen die Statistiken. Wie das eigene Heim mit einfachen Mitteln geschützt werden kann, verrät Andreas Bandion, seines Zeichens Chefpräventionist beim Landeskriminalamt. NÖ. Hinter dem eisernen Gartentor erwarten die beiden Haushunde die Gäste mit grimmigem Bellen. "Sehr gut", kommentiert Andreas Bandion. Der Leiter des Fachbereiches Prävention im Landeskriminalamt Niederösterreich begleitet die Bezirksblätter zu einem Lokalaugenschein in Sachen...

  • 09.07.13
  •  1
Lokales
2 Bilder

Erfolg für Schwechater Polizei

SCHWECHAT. Der mit 01. Februar 2012 neu organisierte und strukturierte Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Schwechat verzeichnet bei der Bekämpfung der Kriminalität in Schwechat und auf dem Flughafen Wien-Schwechat, insbesondere bei der Aufklärung schwerwiegender gerichtlich strafbarer Handlungen gegen fremdes Vermögen aber auch im Bereich des Schmuggels (zB. Suchtmittel, gefälschte Arzneimittel, usw.) ausgezeichnete Erfolge. Durch die enge, hoch motivierte, rasche und zielgerichtete...

  • 02.06.13
Lokales
Eine beachtliche „Kräutersammlung“ konnte von den Beamten sichergestellt werden.

Kuckuck entdeckt Suchtgift-Plantage

Grasgeflüster in Schwechat, Gerichtsvollzieher als Drogenfahnder Ein Schwechater versorgte die Kiffer der Umgebung seit zwei Jahren mit dem grünen Kraut. „Wenn der Gerichtsvollzieher zweimal klingelt“, dann heißt das meistens nichts Gutes. Wenn man dann noch gerade dabei ist, seine Cannabiskraut-Vorräte für den Verkauf einzutüten und man vom unangemeldeten Besuch dabei erwischt wird, hat man den Vogel sprichwörtlich abgeschossen. So geschehen letzte Woche in Schwechat. Aufgrund der Hinweise...

  • 03.05.12
Lokales

Falsche Bullen und der Fall Kampusch

Ein FP-naher Polizist versuchte in einer NÖ-Volksschule an DNA-Material einer Schülerin zu kommen. Offenbar glaubte er, dass es sich um die Tochter Natascha Kampuschs handelte. Der Ermittler auf Abwegen hat der Wahrheitsfindung einen Bärendienst erwiesen. Mit seiner absolut unethischen Vorgangsweise hat er den Vertuschern neue Munition geliefert. Alle, die glauben, dass in der Causa irgend etwas faul ist, werden nun ins Eck der Verschwörungstheoretiker gestellt. Die Fakten sprechen eine andere...

  • 07.03.12
Lokales
Hinweise an das Landeskriminalamt: Telefonnummer 059133-30-3333.

Polizei sucht Opfer und Zeugen von Sexualstraftäter

Sein Pseudonym ist "Petrocelli" und er hatte es vor allem auch Buben abgesehen! Der österreichische Staatsbürger Peter K., 51 Jahre, steht im dringenden Tatverdacht, schweren sexuellen Missbrauch an mehreren Kindern begangen zu haben. In ganz Niederösterreich werden weiter Opfer und Zeugen gesucht. Hinweise an das Landeskriminalamt: Telefonnummer 059133-30-3333.

  • 28.02.12
Lokales

Neuer Stadtpolizeikommandant in Schwechat

Mit 1. Februar 2012 übernimmt Obstlt Leopold HOLZBAUER, bis dato Bezirkspolizeikommandant in Bruck an der Leitha, die Leitung des Stadtpolizeikommandos Schwechat. Die Übergabe des Dekretes erfolgte in den Räumlichkeiten des Landespolizeikommandos Niederösterreich durch Landespolizeikommandant GenMjr Mag. Arthur Reis und seinem Stellvertreter GenMjr Franz POPP. Obstlt Leopold Holzbauer wurde am 4. Jänner 1970 geboren und trat am 1. September 1985 in die österreichische Bundesgendarmerie...

  • 08.02.12
Lokales

Weniger Polizei für den Bezirk

Gemeinderat stimmt gesammelt für eine Resolution gegen die Reform. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde einstimmig eine Resolution an das Innenministerium beschlossen. Darin wendet sich der Gemeinderat gegen geplanten Abbau von rund einem Drittel der PolizeibeamtInnen in Schwechat. 18 BeamtInnen weniger Bürgermeister Hannes Fazekas: „Bei einer bevorstehenden Strukturreform sollen die Polizeiinspektion Wiener Straße und die Verkehrsinspektion Mannswörth zusammengelegt werden. In der...

  • 02.11.11
Politik

„Geister-Polizei“ streift durch Niederösterreich

Angeblich sollen 55 Beamte die Polizei verstärken. Doch die Gesetzeshüter gibt es nur auf dem Papier. Am Plan sieht alles sehr gut aus: 55 zusätzliche Streifenpolizisten sollen laut Ministerium demnächst in Niederösterreich für mehr Sicherheit sorgen. Doch laut Hermann Findeis, Polizist und Sicherheits-Sprecher der SPNÖ, handelt es sich dabei nur um eine „Geisterpolizei“: „Diese hochgelobte Verstärkung gibt es in Wahrheit nicht. Tatsächlich handelt es sich um Planstellen, für die es gar kein...

  • 05.10.11
  •  1
Lokales

Polizei schnappt Mopeddiebe

Routinemäßige Kontrolle endete mit vier Festnahmen FISCHAMEND/NICKELSDORF. Vor kurzem konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Nickelsdorf auf der A4, Fahrtrichtung Ungarn, ein Pkw mit drei ungarischen Staatsbürgern im Alter von 17, 19 und 38 Jahren sowie einem rumänischen Staatsbürger im Alter von 29 Jahren angehalten werden. In weiterer Folge wurde eine Persons- und Kfz-Kontrolle durchgeführt. Keine Papiere dabei Im Zuge der Kfz-Überprüfung wurde im Kofferraum ein Moped vorgefunden für...

  • 09.08.11
Lokales
Das Diebesgut konnte sichergestellt werden.

50.000 „Eier“ von der AUA

AUA-Mitarbeiter soll sich im Depot bedient haben SCHWECHAT. (mr) Die Kriminalabteilung des Stadtpolizeikommandos Schwechat konnte am Wohnort des 35-jährigen Verdächtigen in Wr. Neudorf bei einer Hausdurchsuchung Unmengen von Gegenständen aus dem AUA-Depot im Wert von über 44.000 € sicherstellen: Leichensäcke, Schwimmwesten, Notfallpakete, Notrutschen, Latexhandschuhe, Carbongewebe, Atemschutzmasken und diverse andere Gegenstände, die der Instandhaltung und Ausrüstung von Flugzeugen dienen....

  • 09.08.11
Lokales
DIe Grafik zeigt alle angezeigten Fälle in Niederösterreich seit dem Jahr 2077

4.302 Delikte mehr als im letzten Jahr

Täter: Mehr als Hälfte kommt davon Normalerweise könnte einem die Kriminalitätssteigerung zum Vorjahr Angst machen, doch die Polizei beruhigt: das Vorjahr war eine Ausnahmeerscheinung. NÖ/BEZIRK (neum). Über 4.000 Verbrechen mehr als im Vergleichzeitraum des Vorjahres - so lautet die erschreckende Bilanz. Dass man bei der Polizei dennoch nicht in Panik gerät liegt an der Musterbilanz 2010 Satte Steigerung ist erklärbar Der Anstieg aller gerichtlich strafbaren Handlungen ist mit über 13...

  • 25.07.11
Lokales

Neue Polizeibeamte im ganzen Bezirk

Wien-Umgebung wird seit 1. März 2011 durch junge Polizeibeamte verstärkt. Nach Beendigung der 2-jährigen Ausbildung wurden sie mit 1. Juni 2011 im Rahmen einer Feier beim Landespolizeikommando NÖ in das öffentlich-rechtliche Dienstverhältnis übernommen und verrichten nun auf auf den verschiedensten Dienststellen im Bezirk uneingeschränkt Exekutivdienst.

  • 05.07.11
Lokales
GenMjr Mag. Arthur Reis, LAbg. Lukas Mandl und Landespoizeikommandant-Stv. GenMjr Franz Popp

Leos Polizei hat aufgestockt

Mag. Lukas Mandl, Landtagsabgeordneter für den Bezirk Wien-Umgebung, freut sich darüber, dass es gelungen ist, dass die Polizeiinspektion Leopoldsdorf wieder um eine Planstelle aufgestockt wird. "Jede Polizistin und jeder Polizist mehr auf der Straße erhöht die Sicherheit für die Bevölkerung", so Mandl.

  • 05.07.11
Leute
v. l. n . r.: Obmann Weismayr, Org.-Leiter Happel, Schaden, Schatzmeister Walchhofer, VB-Kontaktfrau Graser, Ehrenobmann Eichberger, Amtsarzt Dr. Hoheneder, Ubl und Sekretär Heumann.

Spanferkelessen für den guten Zweck

Das diesjährige, bereits traditionelle Spanferkelessen der IPA - Schwechat in der Scheune im Felmayergarten konnte heuer mit 67 Mitgliedern einen neuen Besucherrekord verbuchen. Bei bestem Schmaus, Musik und Tanz vergingen die Stunden wie im Fluge. Herrn GF Helmuth Frank von der Restauration Felmayer sei hier besonders für seine Unterstützung gedankt. Aber nicht nur lustig sondern auch karitativ ging es hoch her - so wurden mehr als Euro 600.- für einen Sozialzweck in Schwechat von den...

  • 05.07.11
Lokales
Ein Polizeihubschrauber sorgt auf der Insel für Sicherheit.

Inselfest: Polizei rüstet sich

Streifen und Luft-Überwachung sind geplant Für die Sicherheit von drei Millionen Party-Gästen zu sorgen, ist kein leichtes Unterfangen. Der zuständige Einsatzleiter Karlheinz Ruisz setzt beim Donauinselfest vom 24. bis zum 26. Juni vor allem auf drei Eckpfeiler: den Streifendienst, das dichte Netz an Polizeistützpunkten sowie die Videoüberwachung mittels eines Polizeihubschraubers. Insgesamt werden 600 Polizisten am Fest auf der Insel im Einsatz sein. „Ein Teil davon ist uniformiert, ein...

  • 22.06.11
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Obstlt. hat noch keine negativen Reaktionen bekommen.

Hallo, hier spricht die Polizei

Bundespolizei spart für Handys das Mitschicken der legendären 059 -133-er Nummer ein Gespart wird auch bei der Polizei. Ein Schritt: Anrufe von den Ordnungshütern kommen am Handy nur mehr „anonym“ an. Aus Kostengründen. BEZIRK/NÖ. Bis vor kurzem leuchtete noch die 059-133 und die Durchwahl der jeweiligen Polizeiinspektion am Telefondisplay auf, wenn die Polizei Sie anrief. Man wusste also, die Polizei hat Ihnen etwas mitzuteilen. Vielleicht die freudige Nachricht, dass der Einbrecher, der...

  • 14.06.11