Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Keine Chance für die Internetgauner: Virgina und Harald Köhler durchschauten die Betrugsmasche zum Glück schnell.
7 Bilder

Leopoldsdorf
Vorsicht vor Kriminellen aus dem Internet

Cyberkriminelle wollten Facebook nutzen, um Unternehmer übers Ohr zu hauen. LEOPOLDSDORF (les). Virginia und Harald Köhler sind immer noch entsetzt: "Es ist erschütternd, wie sehr die Kriminalität übers Internet zugenommen hat." Die beiden Leopoldsdorfer können davon jetzt selbst ein Lied singen, auch wenn sie zum Glück schlau genug waren, die Masche zu durchschauen. Lampe als Lockmittel Harald Köhler betreibt ein kreatives Unternehmen namens "3D-Druck Atelier" und bietet unter anderem...

  • 15.02.20
  •  1
Lokales
Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zu einer Arztpraxis in der Brauhausstraße und stahlen Bargeld.

Einsatz im Bezirk
Einbrecher stahlen Bargeld in Rannersdorfer Arztpraxis

SCHWECHAT (les). Einen ungewöhnlichen Tatort suchten sich unbekannte Täter in Rannersdorf aus. Über eine Balkontüre stiegen die Einbrecher in eine Arztpraxis ein. In der Ordination des praktischen Arztes wurden sämtliche Schränke und Laden durchsucht. Aus zwei kleinen, unversperrten Metallkassen konnten die Diebe schließlich Bargeld in der Höhe von insgesamt 350 Euro erbeuten. Außer dem Geld wurde aus der gesamten Ordination nichts gestohlen. An der gewaltsam geöffneten Balkontüre entstand...

  • 14.01.20
Lokales

Polizei versucht Dämmerungseinbrüche durch Aufklärung zu verhindern

SCHWECHAT (les). Der Herbst ist da, der Winter kommt und die Ganoven haben Hochsaison. Die Dämmerungseinbrecher sind in diesen Tagen sehr aktiv und der beste Weg, den Gaunern das Leben schwer zu machen, ist die Prävention. Aus diesem Grund begaben sich zwei Kriminalbeamte der Schwechater Polizei gemeinsam mit zwei uniformierten Kollegen ins Einkaufszentrum in der Wiener Straße, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Mit dabei auch Chefinspektor Manfred Vaverka von der Kriminalpolizei: "Wir waren in...

  • 31.12.19
Lokales
Immer wieder kommt es neben Lockversuchen auch zu Übergriffen auf Schulkinder: Prävention ist das Um und Auf.

Einsatz im Bezirk
Mann sprach Schulkinder in Schwechat an

Große Aufregung herrschte unter Schülern, Eltern und Lehrern in Schwechat. Ein Mann soll ein Mädchen bei der Volksschule angesprochen haben. BEZIRK (les). Mit den Worten "Komm mit zu mir nach Hause, ich habe da einen Hundewelpen." soll der Verdächtige versucht haben, die Schülerin zum Mitgehen zu bewegen. Nur zwei Tage später geschah dasselbe in Mannswörth, wo der Mann am Schulweg ein weiteres Mädchen ansprach, um sie mit derselben Taktik dazu zu bringen, mit ihm mitzukommen. Beide Kinder...

  • 05.12.19
Lokales

Mobilität
Erhöhte Verkehrssicherheit durch "Aktion Licht" in Schwechat

Polizei und ÖAMTC boten Fahrzeuglenkern mit Mängeln eine Alternative zur Strafe an. SCHWECHAT (les). Mitarbeiter des ÖAMTC und Polizisten des Stadtpolizeikommandos Schwechat führten am 26. November 2019, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr, in Schwechat, Mannswörther Straße eine gemeinsame „Aktion Licht“ zur Erhöhung der Verkehrssicherheit durch. Gratis Tausch statt StrafenDabei wurden zahlreiche Fahrzeuglenker von Polizisten der Polizeiinspektion Schwechat-Wiener Straße mit...

  • 04.12.19
Lokales
6 Bilder

Himberg
Polizei klärt versuchte Brandstiftung und Sachbeschädigung

Am 27. November 2016 versuchten unbekannte Täter mit zwei Molotowcocktails ein Asylheim in Himberg, Bezirk Bruck an der Leitha, in Brand zu stecken. HIMBERG. Das Asylheim war zu dieser Zeit mit ca. 100 Personen besetzt. Der Brandsatz setzte zwar um, jedoch kam es zu keinem größeren Gebäudebrand, sondern es wurde lediglich die Hausmauer beschädigt. Verdächtige wurden ausgeforschtUngefähr zur selben Tatzeit beschmierten unbekannte Täter einen LKW-Aufleger, der gegenüber diesem Asylheim...

  • 17.11.19
Lokales
Der Herbst bringt nicht nur Nebel: Die frühere Dämmerung lockt Einbrecher an.

Schwechat
Im Herbst haben Einbrecher wieder Hochsaison

SCHWECHAT. Langsam aber doch werden die Tage kürzer und es zeigt sich der Herbst mit vielen Nebeltagen. Die Abenddämmerung erleichtert es den Einbrechern, unbemerkt in Wohnungen und Häuser einzudringen. Die Polizei ist gerade jetzt verstärkt in den Siedlungsgebieten unterwegs, bittet aber auch jedeN einzelneN BürgerIn in seinem/ihrem Bereich Vorsorge zu treffen. Türen und Fenster sollten – auch bei kurzer Abwesenheit - immer versperrt werden bzw. der Briefkasten sollte mehrmals geleert...

  • 15.10.19
Lokales
7 Bilder

Schwechat
Schwerer Unfall hinterließ Trümmerfeld auf der A4

SCHWECHAT (les). Ein Bild der Verwüstung erwartete die Einsatzkräfte nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A4 Richtung Osten. Der Weg zum Einsatzort gestaltete sich durch eine schlecht gebildete Rettungsgasse mühsam. Vor Ort wurde ein regelrechtes Trümmerfeld vorgefunden, glücklicherweise war aber keine Person eingeklemmt. Drei Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Aufgrund der Abgängigkeit zweier Unfallopfer kam der Hubschrauber der Polizei Wien zum Einsatz. Für die Dauer der...

  • 23.09.19
Lokales
Lassen Sie Handtaschen oder andere Wertgegenstände am besten niemals offen sichtbar in Ihrem Fahrzeug liegen.

Schwechat
Mann wollte Handtasche aus dem Fahrzeug klauen

SCHWECHAT (les). Zu einem versuchten Handtaschendiebstahl aus einem Pkw kam es am Parkplatz beim BellaFlora. Ein bislang unbekannter Täter wurde von der Fahrzeugbesitzerin dabei ertappt, als er ihre Handtasche aus dem unversperrten Auto stehlen wollte. Als die Dame versuchte den Mann festzuhalten, riss sie ihm seine Halskette ab, woraufhin der Verdächtige die Handtasche fallen ließ und flüchtete. Der Verdächtige ist männlich, etwa 30-40 Jahre alt, 170-175 cm groß, feste Statur und war mit einer...

  • 09.09.19
Lokales
Die beiden Diensthunde Schäfer ‚Frankie‘ und  Junghund ‚Tobie‘ (befindet sich in Ausbildung) mit den gefundenen Drogen.
4 Bilder

Einsatz im Bezirk
Kripo Schwechat fasst Rauschgift-Schmuggler

SCHWECHAT. Eine 29-jährige afghanische Staatsbürgerin, ein 30-jähriger sowie ein 31-jähriger iranischer Staatsangehöriger sind verdächtig und teilweise geständig, als Mitglieder einer kriminellen Vereinigung gewerbsmäßig und gewinnbringend große Mengen an Suchtmittel in Form von Crystal Meth über Auftrag eines noch unbekannten nigerianischen Staatsbürgers auf dem Luftweg in das österreichische Bundesgebiet geschmuggelt zu haben. Das Suchtmittel stammt ursprünglich aus einem illegalen Labor in...

  • 30.08.19
Lokales
Symbolbild einer Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg.

Kriegsrelikt bei Grabungen in Schwechat gefunden

SCHWECHAT (les). Bei Grabungsarbeiten in einem Garten in der Schlossmühlstraße, wurde ein metallischer Gegenstand gefunden, bei dem es sich möglicherweise um eine Tellermine aus dem Zweiten Weltkrieg handeln könnte. Die alarmierte Polizei forderte den Entschärfungsdienst an, die den Verdacht erhärtete, dass man möglicherweise auf eine Tellermine gestoßen sein könnte. Der dazugerufene Entminungsdienst des Bundesheers barg das Kriegsrelikt schließlich. Es handelte sich um den Boden einer Bombe...

  • 18.08.19
Lokales
5 Bilder

Reportage
Meine Nachtschicht mit der Polizei in Schwechat

SCHWECHAT (les). Ich bin schon ein wenig aufgeregt, als mich Chefinspektor Manfred Vaverka am Eingang der Polizeiinspektion Wiener Straße abholt und mit mir erst mal eine Führung durch das Gebäude macht. Schließlich geht es in die oberen Stockwerke, wo die Kriminalpolizei untergebracht ist. Während Manfred sich für die Nachtschicht vorbereitet, bearbeitet sein Kollege, Gruppeninspektor Siegfried Schneider, einen ganz aktuellen Fall. "Man hat mir am helllichten Tag vor der Haustür das Fahrrad...

  • 12.08.19
  •  2
Lokales
4 Bilder

Leopoldsdorf: Diebe klauten Taschen und behoben Geld

LEOPOLDSDORF (les).  Zu einem Taschenraub samt Bargeldbehebung mittels gestohlener Karten kam es in Leopoldsdorf. Polizei sucht drei Täter Auf den Fotos aus diversen Überwachungskameras, sind zwei der drei Täter relativ gut zu erkennen. Die bislang unbekannten Diebe haben Ende Juni in einem Geschäft in arbeitsteiliger Vorgehensweise zwei Handtaschen samt Inhalt (Bankomatkarten, Führescheine, usw.) mitgehen lassen. Im Anschluss haben die Täter mit den gestohlenen Karten Bargeldbehebungen im...

  • 07.08.19
Lokales
Thomas Führer und Katja Fries am Ort des Geschehens, beim Zirkelweg in Schwechat, mit dem eigentlichen Geocache.

Geocaching
Schatzsuche in Schwechat wird zum Kriminalfall

Das Prinzip des "Geocaching" ist nicht neu, aber ungebrochen beliebt. SCHWECHAT (les). Der sogenannte "Owner" (engl. Besitzer) versteckt einen Behälter beliebiger Größe mit einem "Schatz" im Inneren, der zumeist aus kleinen Spielsachen, Stickern und dergleichen besteht. Quasi immer befindet sich eine Papierrolle samt Stift im Inneren, um sich als "Finder" für die Nachwelt zu verewigen. Ein ungeplanter FundEine, die seit zweieinhalb Jahren mit Eifer nach den kleinen Schätzen sucht, ist...

  • 02.08.19
  •  1
Lokales

Schwechater Mädchen waren diebische Elstern

SCHWECHAT/WIEN (les). Da staunten die Beamten der Schwechater Kriminalpolizei nicht schlecht, als sie von einer Anruferin zu sich nach Hause eingeladen wurden. Der Grund dafür war der Verdacht, dass die eigene Tochter offenbar Diebesgut zu Hause horten soll.  Beachtliche Menge DiebesgutVor Ort stellte sich heraus, dass dem tatsächlich so war. Die Verdächtige hatte offenbar mit mehreren Freundinnen Ladendiebstähle in einem Simmeringer Einkaufszentrum verübt und dabei eine beachtliche Menge an...

  • 01.08.19
Lokales
In einer der Wohnungen, die im Zuge des Einsatzes untersucht wurden, fand man eine Cannabisplantage.

Cannabisplantage in Schwechater Wohnung gefunden

SCHWECHAT. Vor einigen Tagen erfolgte im Schwechater Stadtgebiet, im Bereich einer großen Wohnhausanlage, ein Feuerwehreinsatz wegen stark erhöhten Kohlenmonoxid-Werten in einer Wohnung im Erdgeschoss. Da in sämtlichen anderen Wohnungen des Hauses, welche mit einem Luftabzugsstrang verbunden sind, ebenfalls die Gefahr bestand, dass diese mit Kohlenmonoxid kontaminiert sind - und daher für die Mieter eine Gefahr für Leib und Leben bestand - wurde von der Feuerwehr versucht, mit den betreffenden...

  • 01.08.19
Lokales
7 Bilder

Illegaler Handel mit Welpen in Schwechat

SCHWECHAT (les). Zu einem Fall von illegalem Hundehandel kam es in Schwechat. Passanten beobachteten, wie ein Mann aus dem Kofferraum eines Wagens mit slowakischem Kennzeichen, im Bereich eines Schnellimbisslokales, Trüffelhunde-Welpen zum Verkauf angeboten wurden. Kontakt über soziale MedienNach dem Eintreffen der verständigten uniformierten Polizeibeamen, wurden in dem Kofferraum in einem Käfig drei Hundewelpen gefunden. Auf der Rücksitzbank waren zwei leere Hundekäfige abgestellt. Ein...

  • 30.07.19
Lokales

Familiendrama um alkoholisierten Fluggast

FLUGHAFEN (les). Ein Duty Officer der Austrian Airlines meldete der Polizei eine alkoholisierte Passagierin an Gate 21, die vom Flug ausgeschlossen wurde. Aufgrund des Grades der Alkoholisierung bat der Angestellte um Unterstützung durch die Einsatzkräfte. Mitarbeiter der Fluglinie kümmerten sich um die 8-jährige Tochter der Dame und organisierten eine Übernachtungsmöglichkeit. Mutter wollte zu KindDie Mutter wurde zur Ausnüchterung in die Ankunftshalle des Flughafens begleitet. Gegen 1 Uhr...

  • 19.07.19
Lokales
3 Bilder

Schwechat
Tierquäler ruft COBRA auf den Plan

SCHWECHAT (les). Ein ekelhafter Fall von Tierquälerei sorgte in Kledering für Aufsehen. Eine besorgte Dame meldete der Polizei telefonisch Schüsse, eine weitere Person bestätigte dies und ergänzte, dass die Schüsse schon seit mehreren Tagen hörbar seien. Hubschrauber und COBRAMehrere Einsatzkräfte begaben sich daher in die Umgebung und konnten das Gemeldete selbst hören, hier fielen eindeutig Schüsse. Als Quelle konnte ein Grundstück ausgemacht werden, das von außen nicht einsehbar war,...

  • 19.07.19
Lokales
Matthias aus dem Kindergarten Rauchenwarth wurde von einem Beamten der PI Himberg bei der Radarmessung unterstützt.
2 Bilder

Mobilität
Süßes oder Saures in Rauchenwarth

Spielerisch den Kleinsten Verkehrssicherheit beibringen. RAUCHENWARTH (les). Das Auto biegt um die Kurve und Matthias hat ihn auch schon im Visier. Mit der Laserpistole nimmt er den Lenker aufs Korn, drückt ab und... Glück gehabt. Mit 39 Km/h hat er einen braven Lenker erwischt. Matthias grinst zufrieden und der Fahrer des Lieferwagens bekommt eine süße Belohnung. Matthias ist (noch) kein Polizist, sondern ein Bub aus dem Rauchenwarther Kindergarten. In Zusammenarbeit mit der...

  • 15.07.19
Lokales

Kriminalfälle lösen sich nicht von selbst

Oft und gerne wird kritisiert, dass die Polizei in Schwechat nicht anwesend ist oder "nix weiterbringt". Im konkreten Fall ging es um vermehrte Einbrüche und Diebstähle. Motorroller wurden entwendet und in zerstörtem Zustand kurz darauf wieder aufgefunden. "Wieso tuat de Kiberei nix?!" wechselte sich ab mit "Es wird immer schlimmer in Schwechat! Wo wird das alles noch enden!?". Und jetzt wissen wir wo es endete: Mit einem souveränen Ermittlungserfolg und fünf Verhaftungen. Die Beamten haben -...

  • 13.07.19
  •  2
Lokales
3 Bilder

Doppelter Einsatz für Schwechater Feuerwehr

SCHWECHAT (les). Eine einsatzreiche für die Feuerwehren im Bezirk. Auch die Schwechater Kameraden hatten einiges zu tun, an einem Nachmittag waren sie gleich zweimal gefordert. Zuerst wurden sie zu einem Unfall auf der A4 Richtung Osten gerufen, wobei sich die Anfahrt aufgrund des starken Verkehrs schwierig gestaltete. Ein fahrunfähiger Pkw musste vor Ort mittels Kran des Abschleppfahrzeuges von der Autobahn entfernt werden. Keine Pause für FeuerwehrWährend die Einsatzkräfte einrückten,...

  • 12.07.19
Lokales
2 Bilder

Einsatz im Bezirk
Jugendbande im Raum Schwechat ausgeforscht

SCHWECHAT (les). Die Beamten der Kriminalpolizei Schwechat dürfen sich über einen tollen Ermittlungserfolg freuen. Nach umfangreicher und intensiven Erhebungen konnten mehrere Einbruchsdiebstähle und Diebstähle im Raum Schwechat, Mannswörth und Rannersdorf geklärt und fünf Beschuldigte im Alter von 17 bis 19 Jahren aus dem Bezirk Bruck ausgeforscht und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt werden. Die zugeordneten StraftatenDie Polizisten haben den Beschuldigten folgende Straftaten...

  • 09.07.19
Lokales

DIE GESUCHTE WURDE GESUND AUFGEFUNDEN

UPDATE: DIE GESUCHTE IST WIEDER ZUHAUSE Die 40-jährige Andrea D. ist seit dem 18. Juni 2019 aus Himberg abgängig. Sie wurde zuletzt gegen 10.30 Uhr in der Laurentiusgasse in Himberg gesehen. Sie dürfte sich im Großraum Wien aufhalten und hat weder Ausweise noch Bargeld bei ihr. Personsbeschreibung:Andrea D. ist 40 Jahre alt, ca. 160 cm groß, brünette Haare, und war bekleidet mit einer schwarzen Jeanhose und einem schwarzen T-Shirt. Weiters führte sie eine Handtasche mit. Auffällig ist...

  • 02.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.