Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Keine Chance für Alkosünder: Die Polizei überwacht nicht nur die Hauptverkehrsadern im Bezirk.

Lilienfeld: Kampf gegen die Alkoholsünder

BEZIRK LILIENFELD. Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften. Und dann? Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im Bezirk Lilienfeld waren Alkolenker für 131 Unfälle verantwortlich. 160 Menschen sind dabei verletzt worden, einer sogar gestorben. Schon bei 0,5 Promille steigt das Unfallrisiko auf das Doppelte. Oft unterschätzt wird...

  • 18.05.20
Lokales
Am Bahnhof Traisen-Markt

Am Bahnhof Traisen-Markt
Graffiti führt zu Aufregung

BEZIRK LILIENFELD. Ein Graffiti, das zurecht für viel Aufregung sorgt. Der Schriftzug "Christen müssen sterben" ist an der Bahnhaltestelle Traisen-Markt zu sehen. Darüber, in selbem Stil die Worte "Allach Akkbar". Die Entfernung des Graffitis wurde bereits in die Wege geleitet und kommt auf eine Kostensumme von rund 500 Euro.

  • 30.04.20
Lokales

Widerstand gegen die Staatsgewalt - zwei verletzte Polizisten im Bezirk Lilienfeld

ROTHEAU. Eine Polizeistreife des Bezirkes Lilienfeld wurde am Freitag gegen 01.10 Uhr von der Landesleitzentrale zu einem Einsatz nach Rotheau beordert, da dort ein Fahrzeuglenker mit aufheulendem Motor stehe und immer wieder die Hupe betätige. AlkoholisiertBei der Zufahrt zum Einsatzort konnten die Polizisten das Fahrzeug auf der Bundesstraße 18 im Ortsteil Maierhöfen wahrnehmen und anhalten. Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle bemerkten die Beamten beim Lenker deutliche Symptome einer...

  • 24.01.20
Lokales

Infotag bei den Polizeiinspektionen im Bezirk Lilienfeld

BEZIRK LILIENFELD. Die Vorsitzenden des Fachausschusses NÖ und die Spitzenkandidaten der FCG-KdEÖ Lilienfeld besuchten anlässlich der Personalvertretungswahlen sämtliche Polizeiispektionen im Bezirk. Sie informierten die Beamten in Gesprächen über aktuelle Themen und nahmen sich der Problemfelder der Kollegenschaft an.

  • 08.11.19
Lokales
Der Verteidiger Christian Függer im Einsatz beim Landesgericht in der Landeshauptstadt St. Pölten.
2 Bilder

Vor Gericht
Streit um Anhänger eskaliert

Bei einer Auseinandersetzung im Bezirk Lilienfeld kam es zu Handgreiflichkeiten. Nun stehen sie vor Gericht. BEZIRK LILIENFELD. Im Auftrag seines Bruders wollte ein 52-Jähriger im April dieses Jahres dessen Anhänger von einem Grundstück im Bezirk Lilienfeld holen. Vor Ort traf er auf den 47-jährigen Grundstücksbesitzer, der sich als Miteigentümer des Anhängers weigerte, das Gefährt herauszugeben. Mehr als Drohungen In der folgenden Auseinandersetzung kam es nicht nur zu massiven...

  • 26.08.19
Lokales
Der Vorfall ereigente sich im Rahmen der Landesfeuerwehrbewerbe in Traisen.

Traisen: Männer versuchten Schlafenden anzuzünden

TRAISEN. Am Rande der Landesleistungsbewerbe der Feuerwehren ereignete sich ein furchtbarer Vorfall. Vier junge Männer versuchten in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit einem Feuerzeug eine am Radweg schlafende Person an den Haaren anzuzünden. Sie filmten die Aktion sogar und stellten das Video ins Internet. Keine Florianis Die Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt. Gegen sie wird wegen des Verdachts der versuchten, absichtlichen schweren Körperverletzung laut St. Pöltner...

  • 02.07.19
  •  1
Lokales
Hoffen auf Hinweise: Die Angehörigen des Opfers vom Mordfall Greinsfurth hoffen durch das Foto des Opfers die Erinnerungen der Bevölkerung aufzufrischen.
3 Bilder

Zeugenaufruf
Mordfall Greinsfurth: 5.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Das Landeskriminalamt NÖ bittet die Bevölkerung um Mithilfe im Mordfall Greinsfurth. 56-Jährige wurde tot im Gebüsch aufgefunden. AMSTETTEN (pw). Wie berichtet, wurde eine 52-jährige Frau aus dem Bezirk Perg (Oberösterreich) am 28. Mai gegen 23 Uhr in Amstetten-Greinsfurth tot aufgefunden. Die Leiche wurde in einem Gebüsch direkt neben dem Parkplatz eines Einkaufszentrums entdeckt. Die Obduktion der Leiche ergab als vorläufige Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung im Halsbereich. Das...

  • 09.06.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Bezirk Lilienfeld
Polizist leitete Notruf nicht weiter

Bezirk Lilienfeld. Schwere Vorwürfe erhebt die Staatsanwaltschaft St. Pölten gegen einen 54-jährigen Polizeibeamten, der einem Notruf nicht nachgegangen war und Stunden später seine Kollegen aufgefordert habe, den nicht stattgefundenen Einsatz dennoch als durchgeführt zu protokollieren. Er wollte die Kollegen noch ein wenig schlafen lassen Er sei hintereinander zu 24-Stunden-Diensten eingeteilt gewesen und nachdem am 6. August 2018 in seiner Dienststelle im Bezirk Lilienfeld um 4.05 Uhr...

  • 28.11.18
Lokales

Kleinzell: Raser mit 188 km/h gestoppt

KLEINZELL. Bedienstete der Polizeiinspektion St. Veit führten am Samstag Geschwindigkeitsmessungen mittels Lasergerät auf der L 133 im Gemeindegebiet von Kleinzell durch. Gegen 15.55 Uhr wurde ein 26-jähriger Motorradlenker aus Wien mit einer Geschwindigkeit von 188 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h gemessen und angehalten. Der 26-Jährige wurde der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

  • 07.10.18
Lokales
In Gedenken an die Polizisten Johann Ecker, Manfred Daurer und Roman Baumgartner sowie den Rettungssanitäter Johann Dorfwirth.
5 Bilder

Amoklauf in Annaberg: "Wir müssen damit leben"

Fünf Jahre nach dem tödlichen Amoklauf erinnern Annabergs Bürgermeisterin Petra Zeh und LPD NÖ-Chefinspektor Johann Baumschlager an die schrecklichen Ereignisse von 2013. MOSTVIERTEL (miha). "Die Zeit heilt alle Wunden. Ich hasse diesen Satz." Johann Baumschlager wirkt auch fünf Jahre nach den Mehrfachmorden in Annaberg (Bezirk Lilienfeld) noch sichtlich angeschlagen. Der Chefinspektor und Pressesprecher der Landespolizeidirektion Niederösterreich (LPD NÖ) sitzt an seinem Schreibtisch in der...

  • 19.09.18
Lokales
Die ungesicherten Säurekanister kugelten im Laderaum herum.
2 Bilder

Hainfeld: Polizei stoppte Säure-Transporter

HAINFELD. Polizisten des Bezirks Lilienfeld führten gemeinsam mit Technikern des Landesprüfzuges Raum Hainfeld technische Kontrollen durch. Sie hielten am Montag gegen 15.45 Uhr einen Lkw auf der LB 18 in Fahrtrichtung Traisen an und kontrollierten diesen. Die Polizisten stellten im Zuge der Kontrolle der Ladungssicherung fest, dass auf der Ladefläche etliche blaue Kanister, gekennzeichnet mit einem Gefahrzettel, umgefallen waren und ungesichert transportiert wurden. Säure in Kanistern Die...

  • 31.07.18
Lokales
In diesem Gebäude zündete der Täter die Wohnung an.

Schuss in Traisen: Täter stellte sich

TRAISEN. Dramatische Szenen frühmorgens am Mittwoch in der Ebnerstraße nahe dem Cafe Jakob. Anrainer werden durch einen Schuss in einer Wohnung geweckt. "Ich wusste erst gar nicht, was los ist", berichtet eine Seniorin, die im Nachbarhaus lebt. "Dann sah ich schon Polizei und Feuerwehr ankommen". Schuss mit Schrotflinte Laut Polizei habe ein 47-Jähriger seiner Wohnungsnachbarin mit einer Schrotflinte in den Bauch geschossen. Die schwer verletzte Frau befindet sich derzeit im...

  • 29.11.17
  •  1
Politik
Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei Sachverständigen der Bezirkshauptmannschaften und mindestens zwei Polizisten.
2 Bilder

"Soko Glücksspiel" – Einarmige Banditen im Visier

In Niederösterreich sagt die "Soko Glücksspiel" Spielhöllen den Kampf an. NÖ. Illegale Spielhöllen, aggressive Bewacher und gefährliche Reizgasbomben, die bei Kontrollen hochgehen. Betreiber von einarmigen Banditen in Niederösterreich greifen zu immer härteren Mitteln. Die Behörden machen nun ernst im Kampf gegen die Spiel-Mafia. In Baden, St. Pölten, Horn und Tulln wurden nun schnelle Eingreiftruppen geschaffen. Die Teams der "Soko Glücksspiel" bestehen aus je drei Finanzpolizisten, zwei...

  • 23.11.17
  •  1
Politik
"Es kann nicht sein, dass die Schlepper bestimmen, wer nach Europa kommt. Wir wollen selbst bestimmen wen wir herholen, wer Asyl braucht.", Wolfgang Sobotka im Interview mit den Bezirksblättern Niederösterreich
10 Bilder

Wolfgang Sobotka: "Würde Grenzkontrollen am liebsten morgen wieder entfernen"

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Innenminister Wolfgang Sobotka, ÖVP. Herr Minister, Sie fordern mehr Möglichkeiten zur Überwachung. Will man uns jetzt alle bespitzeln? Wir brauchen die Möglichkeit, so wie wir die Telefonie überwachen, auch Internet-Kommunikation abzuhören. Wir überwachen ja auch nicht jedes Handy. Aber wir wollen im Anlassfall, und nur bei Kriminellen, die verschlüsselte Kommunikation auch überwachen können. Warum ist das...

  • 11.10.17
  •  4
  •  1
Lokales
Christian Schöberl (links) aus Türnitz und seine Vereinskameraden sammeln Spenden für Special Olympics-Sportler.
3 Bilder

Polizisten unterstützen Special Olympics-Team

Christian Schöberl vom Polizeiposten Türnitz engagiert sich für mental beeinträchtigte Sportler. BEZIRK LILIENFELD. 1962 organisierte Eunice Kennedy Shriver das erste Sommercamp für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung und merkte sofort, dass körperliche Aktivität diesen Menschen mehr Lebenschancen vermittelt. 1968 fanden schon die ersten internationalen Sommerspiele der Special Olympics statt. Damals waren nur Teilnehmer aus den USA und Kanada am Start. Heute erreicht Special Olympics 4,2...

  • 17.08.17
Lokales
Einer der Täter untermauerte seine Drohung unmissverständlich mit einem Messer.

Schulkids in St. Pöltner Innenstadt mit Umbringen bedroht

Drei Täter ausgeforscht, die Ermittlungen nach zwei unbekannten sind noch im Gange. ST. PÖLTEN / LILIENFELD (red). In der Zeit von Mitte Februar bis Anfang März 2017 beraubten fünf Männer im Stadtgebiet von St. Pölten ein minderjähriges Mädchen und einen minderjährigen Burschen aus dem Bezirk Lilienfeld. Canabiskraut in Rucksäcken gesucht Die Beschuldigten, 18, 19 und 20 Jahre alt, sowie zwei noch unbekannte Täter, kreisten die Opfer auf ihrem Weg zur Schule ein, rissen ihnen gewaltsam die...

  • 21.07.17
Lokales
Die Beamten hatten wichtige Tipps für die jungen Radler parat.

Sicheres Radeln mit der Türnitzer Polizei

TÜRNITZ. Die Polizeiinspektion Türnitz veranstaltete am Donnerstag ein generationenübergreifendes Fahrsicherheitstraining für Fahrräder und E-Bikes. Volksschulkinder der 4. Klasse nahmen als Vorbereitung auf die freiwillige Radfahrprüfung (Ende Mai) daran teil und die Senioren von Türnitz nutzen das Training um sich über E-Bikes zu Informieren und praktisch damit zu üben. Die neue Freiheit "E-Bikes gelten als neue Freiheit auf 2 Rädern. Immer mehr ältere Menschen fahren mit einem E-Bike...

  • 19.05.17
Politik
Ein Mann vom Format Franz Schnabls kann unserem Heimatland guttun. Bleibt zu hoffen, dass Niederösterreich für ihn nicht nur einen Zwischenschritt auf der Karriereleiter darstellt.

Kommentar: Ein roter Offizier und Manager im Ring

Der gebürtige Neunkirchner Franz Schnabl wird Niederösterreichs Sozialdemokraten in die Landtagswahl 2018 führen. Wer einen hoch dotierten Job verlässt um gegen vermeintliche "Riesen" zu kämpfen, dürfte Sozialdemokrat aus Überzeugung sein. Nun hat auch die SPÖ ihren Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gefunden. Franz Schnabl wurde im Bezirk Neunkirchen geboren, war in Wien Polizeichef und lebt derzeit im Burgenland. Er verlässt für die SPÖ Niederösterreich einen hoch dotierten Job als...

  • 30.04.17
  •  2
  •  2
Lokales
Das Bild zeigt den geöffneten Kofferraum des vom Verdächtigen gelenkten Autos. Darin befanden sich Teile des Diebsgutes vom 25. Oktober aus Ramsau.

Sieghartskirchner Polizisten forschen Einbrecher aus

Glückstreffer: Weil ein Lenker zu schnell unterwegs war, wurde er aufgehalten. Erst später stellte sich heraus, dass nach dem Mann gesucht wird. Die Beamten stellten ihn. SIEGHARTSKIRCHEN / KÖNIGSTETTEN. Zufälle gibt's: Am 25. Oktober 2016 gegen 16 Uhr führte die Streife Sieghartskirchen 1 Lasermessungen und Lenker- und Fahrzeugkontrollen außerhalb des Ortsgebietes von Abstetten durch. Unter anderem wurde eine Lenker angehalten, der zu schnell unterwegs war und keinen Führerschein bei sich...

  • 29.10.16
Lokales
Martin Stöger, Robert Kaluser, Barbara Komericky und  Andreas Klos.

30 Jahre im Einsatz für die Bevölkerung

HAINFELD. Anlässlich seiner 30-jährigen Dienstleistung in der Einsatzeinheit Niederösterreich wurde Abteilungsinspektor Andreas Klos am vergangenen Donnerstag im Rahmen eines Einsatztrainingstages in Eggendorf von der stellvertretenden Kompaniekommandantin Major Barbara Komericky ein Ehrendekret der Landespolizeidirektion Niederösterreich überreicht. Die Einsatzeinheiten sind Spezialeinheiten der Polizei, welche vornehmlich für Aufgaben des großen Sicherheits- und Ordnungsdienstes...

  • 30.09.16
Lokales
Die Polizei fahndet in Hainfeld mit Hunden und Hubschrauber nach einem flüchtigen Einbrecher.

Hainfeld: Einbrecher auf der Flucht

HAINFELD. Freitagvormittag wurden zwei Einbrecher nahe des Gerichtsbergs (Gemeinde Hainfeld) auf frischer Tat ertappt. Ein mutmaßlicher Täter konnte von der Polizei festgenommen werden, der andere ist noch auf der Flucht. Bei der Suchaktion sind derzeit auch Polizeihunde und ein Hubschrauber im Einsatz.

  • 15.07.16
Lokales
Die Zugmaschine wird von zwei Prüfern genau unter die Lupe genommen.
4 Bilder

Auf der Jagd nach Verkehrssündern

Die Bezirksblätter begleiteten die Exekutive bei einer Schwerpunktkontrolle in Hainfeld. HAINFELD (mg). Ein kühler Wind bläst Mittwochfrüh am Bahnhofsgelände in Hainfeld. Trotzdem wird in den nächsten Stunden so mancher Brummifahrer ins Schwitzen kommen. Denn der stellvertretende Bezirkspolizeikommandant Christian Filzwieser und sein Team beziehen mit dem Lkw-Prüfzug Stellung. "Keine Abzocke" "Wir kontrollieren den technischen Zustand der Fahrzeuge und ob der Lenker die Ruhezeiten...

  • 14.04.16
Lokales
2 Bilder

Ersuchen um Fotoveröffentlichung – Hinweise erbeten Taschendiebstähle in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark

(Red.). Eine unbekannte Tätergruppe, drei weibliche unbekannte Täter und ein männlicher unbekannter Täter, verübten im Zeitraum vom 24. Juli 2015 bis 18. August 2015 bisher insgesamt 9 Taschendiebstähle in Ebenfurth (Bezirk Wr. Neustadt), Neunkirchen, Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf), Baden, Traun (Bezirk Linz-Land), Mauterndorf (Bezirk Tamsweg), Seiersberg (Bezirk Graz-Umgebung), Gleisdorf (Bezirk Weiz) und Pfaffstätten (Bezirk Baden). Die Täter dürften dabei ihre Opfer im Bankfoyer...

  • 26.08.15
  •  1
Lokales
Peter Stockhammer, mit seinem Hund Askia, will vom holländischen Touristen zumindest Behandlungskosten einfordern.

Annaberg: Vom Garten bis(s) zum Gericht

Annaberger fordert von einem Touristen Behandlungskosten für seinen angefallenen Hund ein. ANNABERG (db). Peter Stockhammer sitzt gemütlich mit seiner Hundedame Askia in seinem Garten und genießt das schöne Wetter. Von seiner Terrasse aus sieht der Annaberger, wie ihm ein Mann zuwinkt und eine Frage stellen will. Bis dahin eine ganz normale Situation, bis sich etwas Schlimmes zutrug. Biss in den Hals "Der Mann wollte eine Auskunft von mir. Er selbst hatte auch einen Hund mit dabei. Dies ist...

  • 11.08.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.