Die UCI-RAD WM in Tirol

Von 22. bis 30. September findet die UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol statt. 1.000 RadrennfahrerInnen stellen sich 12 Rennen in drei Disziplinen; dem UCI Mannschaftszeitfahren, dem Einzelzeitfahren und dem Straßenrennen. Dabei gibt es vier Startorte – das Ötztal mit der AREA 47, Hall-Wattens mit den Swarovski Kristallwelten, Rattenberg in der Region Alpbachtal Seenland und Kufstein. Das Ziel ist dabei immer vor der Hofburg in Innsbruck.

UCI Rad WM 2018
UCI Rad WM 2018 in Tirol (Foto: UCI Rad WM)

Egal, ob VIP-Gast oder Fan im Zielbereich, mit einem Ticket für die UCI Straßenrad WM 2018 ist man hautnah dabei, wenn die WeltmeisterInnen in die Zielgerade einfahren. Die tirolweite kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel (VVT & IVB) am Gültigkeitstag des Tickets gibt es als absolute Top-Leistung dazu. Tickets gibt es ab € 9,90 in der Innsbruck Tourismus Information oder online unter www.innsbruck-tirol2018.com/tickets.

Im Rahmenprogram wird neben Konzerten und DJs ein besonderes Highlight geboten: Beim Jedermann-Rennen „Krone Ride to Höll“ am 29. September 2018 bekommen exakt 2.018 Sportler die einzigartige Gelegenheit, auf den Spuren der Weltmeister zu radeln und sich über die „Höll“, dem steilsten Teilstück der Strecke mit bis zu 28% Steigung, mit den Zeiten der Stars zu messen. Anmelden dafür kann man sich online (www.innsbruck-tirol2018.com/ride-to-hoell).

Gut informiert in die WM

Die UCI Straßenrad WM bietet die Chance, Innsbruck als weltoffene, zukunftsorientierte Stadt zu präsentieren und gemeinsam mit Fans aus aller Welt ein großes Fest zu feiern. Damit das gelingt, ist es wichtig, sich schon früh genug zu informieren. Die Veranstaltung findet im öffentlichen Raum statt, die Rennen auf den Straßen, auf denen normalerweise Verkehr fließt. Das führt zu Einschränkungen im Straßenverkehr, Straßenabschnitte werden für die Rennen gesperrt, öffentliche Verkehrsmittel können nicht wie gewohnt fahren. Alle Verkehrsinformationen gibt es übersichtlich dargestellt unter www.innsbruck-tirol2018.com/verkehrsinfo.

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram
Youtube

RAD WM 2018

Beiträge zum Thema RAD WM 2018

Vbgm. Romed Giner, Claudia Pletzer und Sabine Hölbling  setzten sich für den neuen Zebrastreifen auf der L8 ein.

Verkehr
Neuer Zebrastreifen für die Gemeinde Rum

In der Gemeinde Rum stand die Forderung nach einem Schutzweg auf der L8 lange im Raum – jetzt wurde die Straße endlich gepinselt und eine 30er Zone gab es oben drauf. RUM (mk). Im Zuge der Rad-WM 2018 wurden alle notwendigen Straßen optimiert und dabei auch so mancher Zebrastreifen entfernt und nie wieder angebracht. Der Bereich der L8 in Rum ist eine sehr stark befahrene Straße, die oft von Schulkindern, Anrainern und Busbenützern überquert wird. Jedoch wäre laut den Tiroler Behörden kein...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Preisträger der besten Sport Marketing Kampagne v.l.n.r. Geschäftsführer Mag. Herbert Bauer und Mag. Matthias Berlisg, Leitung Marketing der Österreichischen Sporthilfe (3. Platz); Dr. Leo Pruschak, Marketingdirektor der Raiffeisen Zentralbank (2. Platz); Georg Spazier, GF Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH (1. Platz); Dagmar Pichler, Herausgeberin Sport Business Magazin; Laudator Koriun Khachesarian, HM Sports.
5

Preisverleihung VICTOR 2018
RAD WM 2018 ist "beste Sport Marketing Kampagne"

TIROL. Die Rad WM 2018 ist vorbei, nun können weitere Lorbeeren geerntet werden. So auch der Preis VICTOR, der Sport Business Preis. Dieses Jahr konnte die UCI Straßenrad WM 2018 als beste Sport Marketing Kampagne ausgezeichnet werden.  Mediales Echo war enormDie Marketing Kampagne der UCI Straßenrad WM 2018 konnte sich sehen lassen: "764 Medienvertreter aus 37 Nationen und mehr als 50 TV- und Radiostationen während der WM vor Ort, über 5,3 Millionen Kontakte über Website und Social-Media...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Nur 167 PatientInnen beim Sportgroßereignis Rad WM in Tirol: Von links Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, Univ.-Prof. Wolfgang Schobersberger und Priv.-Doz. Blank, beide ISAG, Christian Schneider, Rotes Kreuz Tirol, Andreas Klingler, GF Rad WM GmbH.

Rad WM Bilanz
Medizinische Versorgung für 167 PatientInnen top!

TIROL. Nach dem Großevent, der Rad WM in Tirol, wird nun Bilanz gezogen. Besonders mit der medizinischen Versorgung ist man hoch zufrieden. Das Landesinstitut für Sportmedizin- ISAG, die Tirol Kliniken und die UMIT in Hall in Tirol haben ganze Arbeit geleistet.  167 PatientInnen wurden behandeltWährend der zwölf Radrennen traten ingesamt 1.275 AthletInnen an, dazu kamen 600.000 Zuschauer. Eine ganze Menge Menschen, die im Notfall medizinisch versorgt werden mussten. Zum Glück trat der Notfall...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Maria Hilf Stadtteil Hötting
91

Rad WM 2018 Innsbruck - Tirol
Rad WM 2018 Innsbruck - Tirol

Als Tiroler, Radfahrer und Rennradbegeisterter (bin selbst viel unterwegs) war es naheliegend nach Tirol zu fahren und bei den Rennen dabei zu sein. Es war sensationell was sich da abgespielt hat. Soviel Begeisterung hatte ich nicht erwartet. Sportliche Topleistungen und die Sahne auf der Torte unsere Weltmeisterin Stigger Laura aus  Haiming im Tiroler Oberland. Mein Wunsch Weltmeister war Valverde aus Spanien und er ist es geworden. Ein paar Bilder gibt es von den Rennen aber auch etwas Kultur...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Klaus Thurner
Die Rad WM versetzte Tirol in Ausnahmestimmung

Rad WM 2018
LH Platter: „Rad WM Erfolg auf ganzer Strecke“

Vergangenen Sonntag wurde die Rad 2018 feierlich beendet. Nun liegen alle Zahlen und Fakten zum Großevent vor. Landeshauptmann Platter reagiert sehr erfreut. Ungefähr 600.000 Menschen fieberten entlang der Strecken während der Rad WM mit. Über 24 Millionen Menschen verfolgten das Event auf Eurosport und dem ORF. Mit 2,3 Millionen ZuschauerInnen war jene zur Entscheidung der Herren-Elite entlang der „Höll“ am Sonntag. „Das hat unsere Erwartungen übertroffen“, sind sich LH Platter und LHStv....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Elisa Ambach (li.) war als "Supervisor" dafür zuständig, die Lehrlinge anzuleiten. Im Bild mit Patrizia Herdy beim Banneraufhängen.
5

Schwerpunktthema: Lehre
Lehrlinge der Stadt im WM-Einsatz

Sie waren so etwas wie die Heinzelmännchen der Straßenrad-WM. Tausende Arbeitsstunden leisteten die sogenannten Volunteers – also die freiwilligen Helfer. Ohne deren Einsatz wäre das Event gar nicht umsetzbar gewesen. Ein wichtiges Kontingent an Volunteers stellte auch die Stadt Innsbruck in Form ihrer Lehrlinge. Dutzende von ihnen waren unermüdlich im Einsatz, gaben Auskunft an den Infoständen, sicherten die Rennstrecke ab, bauten Absperrungen auf und ab oder sorgten für die korrekte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Die Spanier fühlten sich wohl: Generalsekretär Alejandro Martin Garcia mit TVB-GF Stefan Astner, Manfred Pletzer und Weltmeister Alejandro Valverde.
2

Rad-WM
Rad-Weltmeister Valverde feierte im Sportresort Hohe Salve

HOPFGARTEN (navi). Nach seinem großen Triumph beim Straßenrennen der Rad-WM hat der frisch gebackene Weltmeister Alejandro Valverde gemeinsam mit Gattin Natalia Mateo und dem spanischen Team im Sportresort Hohe Salve noch ausgiebig gefeiert. Die komplette spanische Equipe war eine Woche lang in Hopfgarten untergebracht, gemeinsam mit der dänischen Nationalmannschaft. Deren Jungstar Mikkel Bjerg hatte bereits am Montag den WM-Titel im Einzelzeitfahren in der Klasse U23 erfolgreich verteidigt....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Eine unglaubliche Stimmung in im Aldranser Schulhof!
8

Rad WM 2018 - Ausnahmezustand in Aldrans.
Drei Tage Rad WM 2018 - Wahnsinns Stimmung bei der Musikkapelle Aldrans mitten im Dorfzentrum

Ausnahmezustand in Aldrans. Unglaubliche Stimmung herrschte von 28. bis 30. September in der Fanmeile in Aldrans. Die Rad WM 2018 war ein voller Erfolg. Während der Rad WM 2018 hatte die Musikkapelle Aldrans ihr Lager im Dorfzentrum aufgeschlagen, um die Fans aus aller Welt und natürlich heimische Besucher mit Tiroler Kiachl, Aldranser Fleischkäse und allerlei Getränken zu verköstigen. Dank der großen Videowall wurde keine Minute der Rennen verpasst. Italienische, englische, niederländische,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Musikkapelle Aldrans
2

RAD WM
Vom Widerstand zur Euphorie

Thema: Rad WM Mit Widerstand hatte die Organisation der Rad WM zu kämpfen. Nicht bei allen kam die Ausrichtung dieser auf öffentlichem Grund stattgefundenen Rad WM in Tirol gut an. Aus Sicht der durch die Streckenführung temporär eingesperrten Bewohner noch verständlich hat sich aber ein spürbarer Unmut quer durch die Bevölkerung gezogen. Strassenzüge die wie Wassergräben unpassierbar sein werden und Sperren die zu Megastaus führen, wollten sich so nicht gegen Spitzensport vom Feinsten zum...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Daniel Hechenblaickner
Während die Profis durch die Hölle fuhren, war der "Tour-Teufel" Didi Senft voll in seinem Element.
91

275.000 Fans beim Finale der Rad-WM 2018 in Innsbruck-Tirol - mit VIDEO
Alejandro Valverde fuhr durch die Hölle zum Regenbogentrikot

INNSBRUCK. Die Rad-Weltmeisterschaft 2018 ist Geschichte - und kaum jemand streitet ab, dass dies die härteste Rad-WM aller Zeiten war und als solche in die Radsport-Geschichte eingehen wird. Der Spanier Alejandro Valverde (38) hat sich am letzten Tag der einwöchigen Rad WM 2018 in Innsbruck-Tirol und nach 258 km von Kufstein nach Innsbruck zum Weltmeister gekrönt und ging so wie viele nach 250 Kilometer und einem gnadenlosen Ausscheidungsrennen nochmals durch die Hölle, die 28ige Steigung der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Tolle Stimmung: Die Führende auf dem obersten Teil der Höttinger Gasse
8

UCI Straßenrad WM in Innsbruck-Tirol
Anna van der Breggen siegt vor tausenden Zuschauern

INNSBRUCK. Nach zwei WM-Silbermedaillen im Zeitfahren und Olympiagold beim Straßenrennen 2016 holte sich die Niederländerin Anna van der Breggen am Samstag, 29.9., bei der UCI Straßenrad WM in Innsbruck-Tirol ihr erstes Regenbogentrikot! Vor einer unglaublichen Zuschauerkulisse wies sie ihre Gegnerinnen in die Schranken und gewann souverän. Beste Österreicherin wurde Angelika Tazreiter als 59. Am vorletzten Tag der UCI Straßenrad WM in Innsbruck-Tirol wurde das Regenbogentrikot im Straßenrennen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beim Schloss Ambras wird eine riesige Fanzone eingerichtet. Dort kann man die entscheidenden Rennmomente miterleben.

UCI Straßenrad WM 2018
Der Rundkurs wird das große Finale

Das Beste kommt zum Schluss – auch bei der Rad-WM. Der Rundkurs durch die Stadt wird das Highlight. Bis Sonntag steigt das große Finale der Rad-WM. Am Samstag und am Sonntag stehen die Straßenrennen der Elite (Damen und Herren) auf dem Programm. Das Besondere: Zum Abschluss der Rennen werden die FahrerInnen mehrere Male einen Rundkurs durch die Stadt (zwischen Igls und Hötting) absolvieren. Die besten Plätze Bei diesen Rundkurs-Fahrten haben Fans die Möglichkeit, den Rennverlauf und die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Die Polizei rät, nicht unbedingt notwendige Fahrten am Wochenende zu vermeiden. Man soll sich zudem gut informieren

Höhepunkt der Rad-WM

Am Wochenende gibt es die letzten Entscheidungen der Rad-WM 2018. Neben spannenden Entscheidungen und jeder Menge Action, ist auch mit Straßensperren und Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die letzte Herausforderung der Rad-WM führt von Kufstein durch das Inntal bis hin zur Landeshauptstadt. Entlang der Strecke ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen und die Polizei rät, nicht unbedingt notwendige Fahrten am Wochenende zu vermeiden. Neben diversen Sperren auf den Bundes- und Landstraßen,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die 80 bei der Rad-WM in Tirol eingesetzten Motorrad-Polizisten mit LPD Mag. Tomac, seinen beiden Stellvertretern und der Einsatzleitung der Polizei.

Rad WM 2018
Rad WM 2018: Bis zu 950 Polizisten im Einsatz

TIROL. Die Rad WM geht noch bis zum Sonntag, 30. September 2018. Die Polizei Tirol zieht bis jetzt positive Bilanz: bisher ist der polizeiliche Einsatz zur Rad WM optimal verlaufen. Täglich rund 750 bis 950 Polizisten im EinsatzTäglich sind zwischen 750 und 950 Polizisten entlang der Radstrecke im Einsatz. Sie sorgen auf der Strecke für die Sicherheit der SportlerInnen, der Zuschauer und Radbegeisterten. Die RadfahrerInnen werden auf der gesamten Rad WM-Strecke von bis zu 80 PolizistInnen auf...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
SIEG! Laura Stigger setzte sich im Zielsprint gegen ihre Konkurrentinnen durch und holte sich die Goldmedaille!
2

Laura Stigger holt sich die Goldmedaille im Straßenrennen der Juniorinnen! – mit VIDEO
Sensation: HEIMSIEG bei der Rad-Weltmeisterschaft!

Die österreichische "Rad-Wunderwaffe" hat zugeschlagen: Laura Stigger aus Haiming holt sich nach dem Mountainbike Weltmeistertitel Anfang September heute auch noch das Regenbogentrikot beim Straßenrennen der Juniorinnen bei der UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol. Herzschlagfinale Laura Stigger sicherte sich in einem Herzschlagfinale den Weltmeistertitel. Mit dieser Leistung übertrifft die Haimingerin alle Erwartungen und kürt sich selbst zur österreichsichen Rad-Ausnahmesportlerin des...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Laura Stigger holt Gold beim Straßenrennen der Juniorinnen.
2

Haimingerin Laura Stigger jubelt: WM-Gold beim Straßenrennen der Juniorinnen

INNSBRUCK. Am Mountainbike kann der Haiminger Weltmeisterin Laura Stigger keine das Wasser reichen. Und im Straßenrennen heute hat sie mit ihrem Sieg bewiesen, was für ein Ausnahmetalent sie ist. Laura Stigger holt sich nach dem Mountainbike Weltmeistertitel Anfang September heute Donnerstag, 27.9., auch noch das Regenbogentrikot beim Straßenrennen der Juniorinnen bei der UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol. Mit dieser Leistung übertifft die Haimingerin alle Erwartungen und kürt sich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
33

Einzelzeitfahren: Australier Rohan Dennis holt sich erstes WM-Gold

INNSBRUCK. Der Australier Rohan Dennis hat beim Einzelzeitfahren der Herren Elite bei der UCI Straßenrad WM 2018 am Donnerstag, 26. September, in Innsbruck-Tirol seinen ersten Weltmeistertitel gewonnen. Und das in eindrucksvoller Manier. Er distanzierte Titelverteidiger Tom Dumoulin (NED) um 1:21 Minuten, der Belgier Victor Campenaerts musste sich mit einer halben Sekunde Rückstand auf Dumoulin mit Bronze begnügen. Von Rattenberg nach InnsbruckDie Radprofis fuhren am Donnerstag beim 52,5...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mit der Startnummer 61 eröffnete Wilco Kelderman aus den Niederlanden das Einzelzeitrennen der Herren in Rattenberg.
23

Rad-WM im Bezirk Kufstein: Startschuss fiel in Rattenberg

RATTENBERG (bfl). Mit einem rot-weiß-roten Fahnenmeer feuerten hunderte Besucher die Athleten beim ersten Start im Rahmen der Rad-WM im Bezirk in Rattenberg an. Das Einzelzeitfahren der Herren Elite begann am Mittwoch, den 26. September pünktlich um 14:10 Uhr. Wilco Kelderman aus den Niederlanden radelte als erster aus dem Startbereich heraus und eröffnete somit die Rad WM in Rattenberg. Im eineinhalb-Minuten-Takt starteten 61 Radfahrer vom Sparkassenplatz mit ihren Scheibenrädern und radelten,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Anzeige
Ausgelassene Fan-Stimmung im Zielgelände der Rad WM ist gewiss.
5

Alle Rennen und Events im Detail - mit VIDEO

Mit dem UCI Mannschaftszeitfahren der Damen und Herren von der AREA 47 im Ötztal über das Oberinntal bis nach Innsbruck nehmen die sportlichen Wettkämpfe am Sonntag ihren Anfang. Beim Public Viewing in der AREA 47 ist der Eintritt zur Waterarea kostenlos. Nicht kostenlos, aber dafür inklusive Ö3 Open Air WM Clubbing mit den Star DJs Felix Jaehn und Möwe ist der Zutritt zum Zielbereich der Rad WM vor der Hofburg in Innsbruck. Tickets gibt es ab € 14,90 unter www.innsbruck-tirol2018.com/tickets....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Rad WM 2018
LH Günther Platter und LHStv. Josef Geisler posierten mit Maskottchen Helmi für die zahlreichen Kamerateams.
10

Eröffnung der Rad-WM
WM-Eröffnung: Tradition auf der großen Weltbühne

Typisch tirolerisch wurde vergangenen Samstag die Straßenrad-Weltmeisterschaft im Beisein von UCI Vize-Präsident Mohammed Wagih Azzam vor der Innsbrucker Hofburg eröffnet. Den traditionellen Teil umrahmten die Bundesmusikkapelle Kirchbichl und die Schützenkompanie Ellbögen. Dem "Landesüblichen Empfang" ging eine Radparade quer durch die Innenstadt voraus, an der auch Georg Willi als Bürgermeister der "Host City" teilnahm. In seiner Eröffnungsrede unterstrich der Stadtchef die Bedeutung dieser...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
Start des Rennens in den Swarovski Kristallwelten
2

Swarovski Kristallwelten als Startpunkt für die Einzelzeitrennen

WATTENS. Heute Montag stehen die Swarovski Kristallwelten in Wattens als Startpunkt für die Einzelzeitfahren der Juniorinnen im Mittelpunkt der UCI Rad WM 2018. Die wunderbar glitzernde Umgebung der Kristallwelten ist nicht nur für die sportlichen Teilnehmer und ihre Betreuerstäbe ein besonderer Anblick. Auch die Fernsehübertragungen in die ganze Welt erhalten einen speziellen Glanz.  Heute Nachmittag findet noch das Einzelzeitfahren der Herren U-23 auch mit Startpunkt Wattens Swarovski...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die Rad WM 2018 in Tirol soll ein Fest für alle sein

LH Platter: „Tirol setzt mit Rad WM Ausrufezeichen im Sommersport“

Die Rad WM 2018 in Tirol wurde am Wochenende feierlich eröffnet. Für Landeshauptmann Günther Platter setzt Tirol mit der Weltmeisterschaft ein Ausrufezeichen im Sommersport. Im Zielareal im Bereich der Hofburg wurde gemeinsam mit FunktionärInnen, SportlerInnen, OrganisatorInnen und Radsportbegeisterten der Beginn einer Woche im Zeichen des Radsportes gefeiert. Als einzigartige Tiroler Tradition lud LH Platter im Rahmen der Veranstaltung auch zum Landesüblichen Empfang. Dieser wurde von der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Perfekt: Mit Höchstgeschwindigkeit in Formation aus dem Waldstück nach der langen Abfahrt!
40

Rad-WM: Volles Rohr auf der Abfahrt

Über die Spitzenleistungen der AthletInnen und die tolle Stimmung, die überall geherrscht hatte, wurde bereits ausführlich berichtet. Ein wahres Spektakel war aber auch die Abfahrt von Götzens über das "Strassl" bis zur Kreuzung mit der Völser Landesstraße. Das optimale – trockene – Wetter erlaubte eine Abfahrt mit hohem Tempo. Rudi Weitlaner beobachtete die Herren bei der Abfahrt und zeigte sich an dieser Stelle ebenso begeistert wie viele Zuschauer in den Dörfern. Hier sind einige...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.